boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 83
 
Themen-Optionen
  #76  
Alt 30.09.2003, 14:29
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard Re: Arbeitmarktsituation für Patentinhaber

Zitat:
Zitat von KWO
... Kein Patentinhaber hat es nötig Sicherheitsbedenken hinter Wirtschaftlichkeitsgedanken zu setzen und das ist auch gut so.

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
Schön das es noch eine Branche gibt, die sich nicht beklagt!
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #77  
Alt 30.09.2003, 16:14
Benutzerbild von KWO
KWO KWO ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Leopoldshöhe 51°00'03"N**008°42'00"E
Beiträge: 496
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Re: Arbeitmarktsituation für Patentinhaber

Zitat:
Zitat von boatman
Zitat:
Zitat von KWO
... Kein Patentinhaber hat es nötig Sicherheitsbedenken hinter Wirtschaftlichkeitsgedanken zu setzen und das ist auch gut so.
Schön das es noch eine Branche gibt, die sich nicht beklagt!
Nein, das bezog sich nicht auf die Branche (die hat im Moment wg. dem Niedrigwasser genug zu kämpfen), sondern auf die angespannte Situation beim Fachpersonal und da insbesonders bei den Patentinhabern. Hiervon sind im Prinzip zu wenig da.

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
__________________
An'n Dod denken se nich, dor hebben se keen Tied to.
Dor ward nich an dacht un nich von rädt.
Jeder weit jo, wat he to doon hett.
(Richard Wossidlo über die Seenotretter)
Mit Zitat antworten top
  #78  
Alt 30.09.2003, 16:50
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Und das sagen Binnenschiffer selber zu der jetzigen Situation auf dem Rhein:

Zeitdruck, Geldmangel und jetzt Niedrigwasser: Warum die Rheinschiffer viel riskieren

...Kleinere Unfälle gehören seit Wochen zum Alltag auf der Wasserstrasse...Dass bisher nichts Schlimmes passierte, erstaunt Kapitän Dieter Thünen. "Manche Schiffe riskieren einfach zu viel", sagt der 62-jährige. Die Gefahr liege in der Transportmenge. "Die laden zu tief, jeder nimmt, soviel er kann."
...
Unter Druck stehen aber auch die Kapitäne der Passagierschiffe. "Die fahren oft zu schnell", findet Kapitän Reinhard. Die Ausflugsdampfer sind an Fahrpläne gebunden, müssen Kind und Kegel pünktlich wieder an Land setzen. Je schneller die weissen Riesen bei Niedrigwasser fahren, desto gefährlicher für sie selber, aber auch für die Binnenschiffer. "Beim entgegenkommen nehmen die uns das Wasser weg, wegen der Verdrängung", sagt Reinhard.
...


(Quelle: Rheinische Post vom 30.09.03, Autor: Dirk Grupe)
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
  #79  
Alt 30.09.2003, 16:55
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

"Ausflugsdampfer sind an Fahrpläne gebunden, müssen Kind und Kegel pünktlich wieder an Land setzen"

Dass sie die Kinder an Land bringen müssen, verstehe ich ja, aber Cyrrus war doch zu diesem Zeitpunkt schon in Kroatien....

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #80  
Alt 30.09.2003, 17:41
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ventum
Und das sagen Binnenschiffer selber zu der jetzigen Situation auf dem Rhein: ...
Na dann habe ich doch recht, KWO !

Kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Kaufmann, der zur jetzigen Zeit Ausfälle wegen Niedrigwasser befürchtet und damit auch der Profit sinkt, dass der sturr nach Paragraph das Schiff nicht auslaufen läßt.

Wer das in der heutigen Zeit noch behauptet, lebt leider an der Realität vorbei.

Ich glaube ja, dass Patentinhaber rar sind und leichter einen Job finden, jedoch will gute Ausbildung auch gut bezahlt sein.

Und wer kann sich das heutzutage leisten? Bestimmt nicht die Saison und Wetterabhängigen Dienstleister.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #81  
Alt 30.09.2003, 18:18
Benutzerbild von KWO
KWO KWO ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Leopoldshöhe 51°00'03"N**008°42'00"E
Beiträge: 496
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Alles eine Frage des Betrachters

Zitat:
Zitat von boatman
Zitat:
Zitat von ventum
Und das sagen Binnenschiffer selber zu der jetzigen Situation auf dem Rhein: ...
Na dann habe ich doch recht, KWO !
Alles eine Frage des Standortes des Betrachters. Sicher, ein Partikulier (Besitzer eines Schiffes und Selbstfahrer) wird das mit ganz anderen Augen sehen wie ein Angestellter oder gar ein Freiberufler wie ich. Den Partikulieren kneifen ganz klar die monatl. Raten für Ihr Schiff, welche diese an die Sparkasse zu zahlen haben. Die sind genau so arm dran (schlimmer) wie im Straßenverkehr die (schein)selbständigen Unternehmer mit ihren geleasten Kleintransportern. Diese Partikuliere sind im Prinzip sogar so arm dran, daß sich diese in der Regel keinen Matrosen leisten können und ihre Frau dann an Bord den schweren Matrosendienst leisten muß. Ich würde meiner Frau (ist allerdings aber auch klein und zierlich) so ein Leben echt nicht zumuten. Nur damit ich sagen kann ich wäre Schiffseigner, obwohl das in Wirklickkeit noch der Sparkasse gehört? Ganz klar nein! Wie gesagt, bei dem jetzigen Mangelangebot an erfahrenen Schiffsführern hat so etwas eigentlich keiner nötig.

Mit freundlichem Gruß

Klaus-Werner Olderdissen
__________________
An'n Dod denken se nich, dor hebben se keen Tied to.
Dor ward nich an dacht un nich von rädt.
Jeder weit jo, wat he to doon hett.
(Richard Wossidlo über die Seenotretter)
Mit Zitat antworten top
  #82  
Alt 03.10.2003, 18:54
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
49 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Das Niedrigwasser hat auch was Gutes:

Zitat:
Mainz
Bombe entschärft - Behinderungen


Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Rhein bei Bingen problemlos entschärft worden. Das teilte die Polizei mit.
Während der Entschärfung durch den Kampfmittelräumdienst kam es am Morgen zu erheblichen Behinderungen für Straßen- und Bahnverkehr sowie für die Rheinschifffahrt bei Bingen/Rüdesheim. Im Raum Bingen musste die Bundesstraße 9 Mainz-Koblenz gesperrt werden, auf der gegenüberliegenden Rheinseite bei Rüdesheim die B 42 (Wiesbaden-Koblenz). Der Rhein wurde zwischen Trechtingshausen (Kreis Mainz-Bingen) und Budenheim bei Mainz vorübergehend für den Schiffsverkehr gesperrt. Auch der Bahnverkehr musste stoppen. In Bingerbrück wurden mehrere Wohnhäuser und ein Altersheim mit insgesamt 400 Bewohnern vorübergehend evakuiert. Die Fünf-Zentner-Bombe hatte ein Angler im Rhein nahe der Mäuseturm-Insel im derzeit flachen Wasser entdeckt.
Quelle: SWR
Mit Zitat antworten top
  #83  
Alt 04.10.2003, 13:46
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Das Niedrigwasser hat auch was Gutes:

Dann fehlt uns gar kein Regen, sondern der Rhein wurde für Wartungsarbeiten abgepumpt
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 83


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.