boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.08.2007, 15:12
Benutzerbild von frankietec
frankietec frankietec ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Colonia
Beiträge: 294
Boot: REGAL 2550 Merc. 6.2 DTS
344 Danke in 155 Beiträgen
Standard Erfahrungen mit Sea Ray 200 SR gesucht

Hallo zusammen, bin neu hier und habe schon viele interessante Berichte von euch gelesen....Ich bin auf der Suche nach einer Sea Ray 185 SR bzw. 200 SR je nach Baujahr mit 4,3l Motor. Hat jemand von Euch so ein Boot bzw. kann mir jemand etwas über die Fahreigenschaften (besonders bei etwas stärkerem Wellengang) / Verarbeitungsqualität / Stärken / Schwächen sagen? Oder hat sonst noch jemand eine Idee für ein vergleichbares Modell von einem anderen Hersteller? Vorab schon mal vielen Dank für Eure Hilfe. Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 16.08.2007, 19:37
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,selber habe ich keine SR.Jedoch schon mit Sea Ray reichlich Erfahrung
Ist ein sehr stabiles und sauber verarbeitetes Boot!

Die 200SR bin ich schon gefahren,ist soweit OK,sollte aber meiner Meinung
der min.der 5,7 L drin sein!

Ecki hat eine Seville,die hat den gleichen Rumpf!

Zum Baujahr ist folgendes zu sagen 1992-1993 hat Sea Ray von Handlaminat auf backen/unterdruck Verfahren umgestellt.

Also entweder vor 1992 oder nach 1993 kaufen,bei den zwischen drin kanns Probleme mit dem GFK geben!(sagte mir ein Gutachter)

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 17.08.2007, 01:29
Lars Ostsee Lars Ostsee ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 968
6.607 Danke in 2.141 Beiträgen
Standard

sprich mal SR 220 PEPE an,


der hat eine, kennt sich damit aus und kann Dir sicher berichten ...


Ich kann Dir dazu nur Erfahrungen aus der Verwandtschaft mitteilen: ein Verwandter von mir hat mit 2 seiner searay-Boote nur Freude und keinerlei Probleme gehabt ...


Gruss
Lars
__________________
Keine Zukunft vermag gutzumachen, was Du in der Gegenwart versäumst. (Albert Schweitzer)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 17.08.2007, 05:58
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von sea ray v8 Beitrag anzeigen
Hallo Frank,selber habe ich keine SR.Jedoch schon mit Sea Ray reichlich Erfahrung
Ist ein sehr stabiles und sauber verarbeitetes Boot!

Die 200SR bin ich schon gefahren,ist soweit OK,sollte aber meiner Meinung
der min.der 5,7 L drin sein!

Ecki hat eine Seville,die hat den gleichen Rumpf!
Stimmt, und die gebe ich auch nicht mehr her. Unglaublich, wie sich ein fast 20 Jahre altes Boot noch so so "neu" anfühlen kann. Es klappert nichts es wackelt nichts, alles ist solide verarbeitet, der Rumpf ist megastabil und läuft wie ne Eins auch durch Rauhwasser.

Im entsprechenden Thread dazu wurde eingangs die Aussage des Verkäufers belächelt, daß die Sea Ray der Mercedes unter den Booten sei.
Ich kann das mangel Kenntnis anderer Boote schlecht beurteilen, aber an den Haaren herbeigezogen ist der Vergleich auf keinen Fall.

Ob man nun den 5,7 l da drin haben muß weiß ich nicht. Ich bin mit dem 4,3 l mit 175 PS mehr als zufrieden-der hat schon ausreichend Schub.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 17.08.2007, 07:52
Skibbää Skibbää ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 3.318
Boot: Motorboot, Jetski
5.862 Danke in 3.647 Beiträgen
Standard

Herzlich willkommen im

Bekannte von mir fahren irgendeine 200er...frag mich nicht welche, aber das Boot macht einen tadellosen eindruck. sowohl technisch wie auch optisch....die haben einen 4,3l drin.....würde auch eher richtung V8 5,7 tendieren...gerade wenn mehr leute auf dem Boot sind, aber das muß jeder selber wissen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 17.08.2007, 08:26
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.422 Danke in 5.873 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Bei richtiger Gewichtsverteilung buddelt auch der 4,3 l das Boot mit 6 Personen-Vollbesatzung problemlos aus, hab ich selber gestaunt. Und ich zähle eigentlich für 2. Das ist im Bowrider zugebenenermaßen einfacher als bei einem Boot mit geschlossenenem Bug.

Faxen wie Wasserski oder so sind dann natürlich nicht mehr drin.

Aber auf keinen Fall einen 3,0 kaufen, dem bleibt bei der Bootsgröße sicher schnell die Spucke weg. Ich bin froh, etwas gewartet zu haben und den 6-Zylinder zu haben.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi



Geändert von Eckaat (17.08.2007 um 08:28 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 17.08.2007, 14:00
Benutzerbild von frankietec
frankietec frankietec ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Colonia
Beiträge: 294
Boot: REGAL 2550 Merc. 6.2 DTS
344 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sea ray v8 Beitrag anzeigen
Hallo Frank,selber habe ich keine SR.Jedoch schon mit Sea Ray reichlich Erfahrung
Ist ein sehr stabiles und sauber verarbeitetes Boot!

Die 200SR bin ich schon gefahren,ist soweit OK,sollte aber meiner Meinung
der min.der 5,7 L drin sein!

Ecki hat eine Seville,die hat den gleichen Rumpf!

Zum Baujahr ist folgendes zu sagen 1992-1993 hat Sea Ray von Handlaminat auf backen/unterdruck Verfahren umgestellt.

Also entweder vor 1992 oder nach 1993 kaufen,bei den zwischen drin kanns Probleme mit dem GFK geben!(sagte mir ein Gutachter)

Gruß Harald
Hallo, finde den V8 sicherlich auch nicht schlecht doch denke ich das der in Sachen Benzinverbrauch nicht so ganz angenehm ist....und kenne den V6 bis jetzt bei Freunden nur als verbrauchsarmen Motor mit ausreichend Leistung bei Booten bis ca. 6m. Hätte auch Spaß an einer 220SR....dann vielleicht eher mit V8... Was ist denn von dem 5L V8 zu halten ?
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 18.08.2007, 07:52
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.355
Boot: Golfinho
1.750 Danke in 944 Beiträgen
Standard

Ist halt ein V8 Sound, aber von der Leistung mehr Richtung 4,3er und halt schwerer. Hat meine alte 200er aber auch flott in Fahrt gebracht und der Verbrauch war ganz ok.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 18.08.2007, 11:18
Skibbää Skibbää ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2007
Beiträge: 3.318
Boot: Motorboot, Jetski
5.862 Danke in 3.647 Beiträgen
Standard

Bin mir nicht GANZ sicher aber ich glaube den 5,0L gibts nur als Vergaser, oder?
Würde dann lieber einen 5,7 Einspritzer nehemen. Zwar ist es richtig---um gleich allen Kritikern vorzubeugen--- das ein Vergaser erst einmal nicht nennenswert mehr sprit braucht als ein MPI, aber das bedingt eine einwandfreie Einstellung des Vergasers. und beim MPI kann die elekronik -mal richtig eingestellt doch ein klein wenig besser regeln als ein Vergaser, der eigentlich nur bei einem bestimmten Drehzahlbereich ein optimales Gas /Luftgemisch erzeugt.
In Summe ist der MPI also sparsammer als ein vergleichbarer Vergaser.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 18.08.2007, 20:25
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

@ Ecki,Dein Boot ist auch ein wenig leichter so ca 200-300 KG
Da passt der 4,3 Liter.

Zum V8 generell,ist sparsamer als der 4,3 L. IM GLEICHEN BOOT !!

Der 5 Liter ist zum 5,7 Liter nicht wirklich sparsamer, der 5,7 Liter hat ein bischen mehr Bums

Den MPI gabs bei der SR noch nicht Der EFI soll ja hier und da Probleme machen,
UND den EFI gabs glaube ich erst ab der 1992 Baureihe und da kann es die Probl. mit dem GFK geben.

Muß aber jeder selber wissen!

Ich fahre nur noch die V8 Teile,auch im Auto,hat einfach was
Sowohl beim langsam fahren,als auch beim Hebel/Pedal auf den Tisch/Boden

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 18.08.2007, 23:35
Benutzerbild von Nico
Nico Nico ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.03.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 172
Boot: Motorboot
13 Danke in 13 Beiträgen
Standard

/Harald: Der 5 Liter ist zum 5,7 Liter nicht wirklich sparsamer, der 5,7 Liter hat ein bischen mehr Bums/


meines Wissens ist der 5,0 l Motor nur deshalb gebaut worden, gerade weil er ökonomischerer als der 5,7 l Motor sein sollte. Dies sollte ja das einzige Verkaufsargument für den 5,0 sein.

wer hat Erfahrungen im Verbrauchsverhalten beider o.g. Chevy Motoren, vieleicht beim Motorenwechsel im gleichen Boot?
__________________
Gruß Nico
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 19.08.2007, 12:51
Benutzerbild von frankietec
frankietec frankietec ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Colonia
Beiträge: 294
Boot: REGAL 2550 Merc. 6.2 DTS
344 Danke in 155 Beiträgen
Standard

[quote=sea ray v8;657946]@ Ecki,Dein Boot ist auch ein wenig leichter so ca 200-300 KG
Da passt der 4,3 Liter.

Zum V8 generell,ist sparsamer als der 4,3 L. IM GLEICHEN BOOT !!

Der 5 Liter ist zum 5,7 Liter nicht wirklich sparsamer, der 5,7 Liter hat ein bischen mehr Bums


Fällt mir echt schwer zu glauben das der 5,7 V8 beim gleichen Boot (ca.20 Fuß Boot) weniger brauchen soll als der 4,3 V6 ...... hat jemand schon mal praktische Erfahrungen selbst gemacht ? Kenne es nur bei 18 Fuß Booten hatte daschon verschiedene geliehen und die ganzen 4 Zylinder haben immer deutlich mehr bei erheblich lauteren Motoren gebraucht ...
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 19.08.2007, 18:30
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Um die gleiche Geschwindigkeit(beim gleichen Boot) mit dem 4,3 L zuerreichen,brauchst mehr Drehzahl als beim V8
So einfach is es

Wurde aber auch schon hier und da darüber berichtet!

@Nico,kann ich Dir nächstet Jahr sagen,dann habe ich beim fast gleichen Boot den 5,7 L drin

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 19.08.2007, 18:40
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Nochmal @ Nico, zu den beiden Motoren...
mein jetztiger 5,0 L dreht ca 4250-4300 Um/P bei ca 46-47 Mei.(Volllast)
(Prop.15x17)
Wenn jetzt der 5,7 L bei dieser Drehzahl auch so schnell fährt(gleicher Prop) er aber unter Volllast den Prop ausdrehen könnte!

Braucht er in diesem Bereich NICHT viel mehr als der 5,0 L

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 20.08.2007, 13:06
Benutzerbild von frankietec
frankietec frankietec ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Colonia
Beiträge: 294
Boot: REGAL 2550 Merc. 6.2 DTS
344 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sea ray v8 Beitrag anzeigen

Zum Baujahr ist folgendes zu sagen 1992-1993 hat Sea Ray von Handlaminat auf backen/unterdruck Verfahren umgestellt.

Also entweder vor 1992 oder nach 1993 kaufen,bei den zwischen drin kanns Probleme mit dem GFK geben!(sagte mir ein Gutachter)

Gruß Harald

Wie kann man denn die Laminat Probleme erkennen ???
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 20.08.2007, 19:16
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Tja Frank,kann ich Dir leider auch nicht sagen! Habe ich noch nicht gesehen.
Denke aber Wenn Du an der ein oder anderen Stelle (Sichtbereich GFK) helle Stellen siehst ist Vorsicht angesagt!

Meine Sea Ray`s waren bis jetzt alle so um 1980 rum,und da gabs das Prob.nicht

Habe mir nochmal die Fahrt mit der SR 200 in Errinerung gerufen, um das Teil ins Gleiten zubekommen.
Hat der 5,7 Liter ganze Arbeit leisten müßen,der 4,3 L schafft das bestimmt auch. Doch auf Dauer..

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 20.08.2007, 20:12
Benutzerbild von frankietec
frankietec frankietec ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Colonia
Beiträge: 294
Boot: REGAL 2550 Merc. 6.2 DTS
344 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sea ray v8 Beitrag anzeigen
Tja Frank,kann ich Dir leider auch nicht sagen! Habe ich noch nicht gesehen.
Denke aber Wenn Du an der ein oder anderen Stelle (Sichtbereich GFK) helle Stellen siehst ist Vorsicht angesagt!

Meine Sea Ray`s waren bis jetzt alle so um 1980 rum,und da gabs das Prob.nicht

Habe mir nochmal die Fahrt mit der SR 200 in Errinerung gerufen, um das Teil ins Gleiten zubekommen.
Hat der 5,7 Liter ganze Arbeit leisten müßen,der 4,3 L schafft das bestimmt auch. Doch auf Dauer..

Gruß Harald


Hallo Harald, war das eine 200 SR die 6,5m oder 6,14m lang war? Den Unterschied erkennt man an der hinteren Sitzbank die ist beim größeren Boot etwas abgerundet..das größer ist ca 270 kg schwerer...habe die Daten vom Sea Ray Archiv....da könnte ich das dann nachvollziehen...jedoch kommt für mich leider nur das etwas kleinere Modell 185SR bzw 200SR mit 6,14m Länge in Frage. Vielen Dank für Deine Hilfe! Habe auch schon mit Begeisterung Deinen Umbau Deiner SXL gesehen...schönes Boot...wann geht es denn weiter ?
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 20.08.2007, 20:30
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,das war die 6,14 M. habe nämlich noch wegen den 14 cm gemeckert...mehr Hafengebühr

Die 6,50 M ist doch die 220 SR.Oder

PS: SR heißt Sun Runner

Die 6,14 M reichen auch um größere Wellen sauber fahren zu können!

Die 185 er ist halt ein 5 ,50 M-Boot

Bei der SXL gehts nachm Urlaub langsam weiter

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 20.08.2007, 21:19
Benutzerbild von frankietec
frankietec frankietec ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Colonia
Beiträge: 294
Boot: REGAL 2550 Merc. 6.2 DTS
344 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sea ray v8 Beitrag anzeigen
Hallo Frank,das war die 6,14 M. habe nämlich noch wegen den 14 cm gemeckert...mehr Hafengebühr

Die 6,50 M ist doch die 220 SR.Oder

PS: SR heißt Sun Runner

Die 6,14 M reichen auch um größere Wellen sauber fahren zu können!

Die 185 er ist halt ein 5 ,50 M-Boot

Bei der SXL gehts nachm Urlaub langsam weiter

Gruß Harald
Nicht immer , bis 91 ist die 200SR so lang wie die ab 1992er 220SR und somit ist die 185SR bis 1991 genauso lang wie z.B. eine 93er 200SR.....irgendwie hat man dann wohl angefangen die Gesamtlänge mit Badeplattform einzurechnen .....Hatte mir schon eimal eine 90er 200SR angeschaut wo die Rumpfnummer mit 185SR.... begonnen hat.

Schade hatte gehofft es wär eine "größere gewesen die Du gefahren wärst....na ja erst mal abwarten was sich so in den einschlägigen Bootsbörsen in einem vernünftigen Zustand so finden lässt.....
Danke Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 21.08.2007, 18:07
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Frank,da wirst ein paar € einplanen müßen Die lassen sich das Teil mit Gold aufwiegen

Ich habe noch keine unter 10.000,-€´s gesehen

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 21.08.2007, 18:34
Benutzerbild von frankietec
frankietec frankietec ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Colonia
Beiträge: 294
Boot: REGAL 2550 Merc. 6.2 DTS
344 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sea ray v8 Beitrag anzeigen
Frank,da wirst ein paar € einplanen müßen Die lassen sich das Teil mit Gold aufwiegen

Ich habe noch keine unter 10.000,-€´s gesehen

Gruß Harald

Wäre bereit bis ca. 13,5 für eins im Top Zustand mit Trailer zu bezahlen, aber das wird wohl das größte Problem sein ...... wenn Du mal was siehst kannst Du Dich ja melden........
Danke für die Tipps
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 21.08.2007, 19:06
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Schau mal unter Boatshop24.com da sind welche

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 07.01.2008, 09:12
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 7.222
Boot: van den Hoven - Pacific
Rufzeichen oder MMSI: DHZN2 / 211785190
55.395 Danke in 11.794 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sea ray v8 Beitrag anzeigen
Hallo Frank,selber habe ich keine SR.Jedoch schon mit Sea Ray reichlich Erfahrung
Ist ein sehr stabiles und sauber verarbeitetes Boot!

Die 200SR bin ich schon gefahren,ist soweit OK,sollte aber meiner Meinung
der min.der 5,7 L drin sein!

Ecki hat eine Seville,die hat den gleichen Rumpf!

Zum Baujahr ist folgendes zu sagen 1992-1993 hat Sea Ray von Handlaminat auf backen/unterdruck Verfahren umgestellt.

Also entweder vor 1992 oder nach 1993 kaufen,bei den zwischen drin kanns Probleme mit dem GFK geben!(sagte mir ein Gutachter)

Gruß Harald
Hallo das heißt eine 93 Sea Ray Finger weg oder worauf muss man achten beim Rumpf?
Hab eine in Boatchop24 gefunden genau 1993 ohne Unterwasseranstrich gefällt mir gut das Boot.
Wiß nur nicht ob die Liegefläche hinten groß genug ist
__________________
Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaus

Geändert von Stephan123 (07.01.2008 um 09:13 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 07.01.2008, 22:12
Benutzerbild von sea ray v8
sea ray v8 sea ray v8 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Neu-Ulm
Beiträge: 1.402
Boot: Sea Ray 195 SXL
815 Danke in 500 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Hallo das heißt eine 93 Sea Ray Finger weg oder worauf muss man achten beim Rumpf?
Hab eine in Boatchop24 gefunden genau 1993 ohne Unterwasseranstrich gefällt mir gut das Boot.
Wiß nur nicht ob die Liegefläche hinten groß genug ist
Hallo Stephan, NEIN,sooo generll kann man das nicht sagen!
ABer einfach den Bootsrumpf genauer anschauen! Wenn Spinnenrisse zu sehen sind ->Aufpassen!

Habe das mit dem Bauj. von einem Gutachter der auch leidenschaftlicher
Sea Ray-Fahrer ist.
Und einfach nur sooo dahin sagen wird er es auch nicht

Zur Liegfläche (wenn´s die 200er ist) reicht eigendlich für eine Person.

Gruß Harald
__________________
Drehzahl braucht der Propeller
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.