boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 47
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 24.12.2006, 11:42
Benutzerbild von Götz
Götz Götz ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 1.349
Boot: zerlegter Soling
1.416 Danke in 761 Beiträgen
Standard

moin MicktheClick,


... Außerdem ist meine Wunschvorstellung keine absolute Baustelle. Ein paar sachen würde ich schon herrichten, mehr aber auch nich =)

...

dann würde ich an Deiner Stelle aber KEIN gebrauchtes Boot kaufen!

Nur neu, sonst hast Du IMMER Baustelle!


mfg Götz
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 24.12.2006, 12:13
MICKtheCLICK MICKtheCLICK ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: 78576 - Bei Tuttlingen
Beiträge: 17
0 Danke in 0 Beiträgen
MICKtheCLICK eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Götz

dann würde ich an Deiner Stelle aber KEIN gebrauchtes Boot kaufen!

Nur neu, sonst hast Du IMMER Baustelle!
Naya, das sehe ich anderst. Mit absoluter Baustelle meinte ich jetzt wo man eigtl. ALLES neu machen sollte. Ein paar neue Leisten, neuer Boden, neue Segel (oder diese reparieren) usw., das geht schon. Nur halt nicht viel mehr.

Zitat:
Zitat von ChrH

Meine Leisure 17 hatte in der Bodenseezulassung 12 qm Segelfläche, war somit führerscheinfrei.
Weclhe war das? Da gibt es doch 2 versch. Versionen, die man an den Fenstern erkennt, oder? Welches Bj. war deine?
__________________
Ein Tag dauert 24 Stunden.
Ein Kasten fasst 24 Flaschen.
Zufall?
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 24.12.2006, 12:44
Benutzerbild von Nils
Nils Nils ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2002
Ort: Achim b. Bremen
Beiträge: 1.653
Boot: Albin Vega
2.277 Danke in 976 Beiträgen
Nils eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von MICKtheCLICK
Da gibt es doch 2 versch. Versionen, die man an den Fenstern erkennt, oder?
Das Deckslayout hat meines Wissens keinen Einfluss auf die Segelfläche. Man muss aber unterscheiden zwischen Binnen- und Seerigg. Der Mast des Binnenriggs ist ca. einen halben Meter länger, man muss hier also schon etwas früher reffen.

Leisure 17 älteren Baujahres kann man übrigens auch sehr günstig bekommen. Unsere ging vor drei Jahren für 1.500,- Euronen weg (mit Trailer inkl. TÜV). Sie war in einem optisch "überholunsbedürftigen" Zustand, außerdem waren die Segel durch mit dem Thema. Alles in allem kommt so also etwa der doppelte Kaufpreis zusammen, wenn man das Boot wieder in Schuss bekommen wollte. Aber auch 3.000 Euro sind weißgott nicht zuviel für so ein Boot.
Die Leisure kommt einem Anfangs wackelig vor. Doch als wir sie erstmal kannten und wußten, dass sie einiges abkann, sind wir ziemlich extrem mit ihr gesegelt. Der Luvkiel kam bei Amwindkursen nicht selten vollständig aus dem Wasser (die Lee-Püttingeisen hingegen tauchten unter) ;). Nur einmal haben wir dies übertrieben. Da haute zusätzlich noch eine Bö rein und auf einen Schlag schwappten mindestens 100 Liter Wasser über das Süll ins Cockpit, die ziemlich lange brauchten, bis sie wieder abliefen. Ein BISSCHEN vorsichtiger mussten wir also wieder werden ;).
Aber so schief kommt man auch nur, wenn man das Boot mit ca. 45° Ruderlage vom "in den Wind schießen" abhält. Und da man sowas ja eigentlich nicht macht ( ) besteht normalerweise auch wirklich keine Gefahr, das Boot umzukippen.

Lange Rede, kurzer Sinn: die Leisure 17 ist ein tolles und gutmütiges Boot, das in seiner Größe mehr Platzangebot besitzt als die meisten anderen.
Ob man sie slippen kann, weiss ich nicht. Vom Trailer runter bestimmt, aber wie bekommt man sie da wieder exakt rauf??
__________________
Gruß
Nils
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 24.12.2006, 21:51
ChrH ChrH ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 49
Boot: Jeanneau Sun Odyssey 29.II
62 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Zitat:
Weclhe war das? Da gibt es doch 2 versch. Versionen, die man an den Fenstern erkennt, oder? Welches Bj. war deine?
Es war die seltenere Leisure 17 mit dem Mittelkiel. Baujahr keine Ahnung, schätzungsweise Ende 60er/Anfang 70er Jahre. Real dürfte die Segelfläche durchaus ein klein wenig grösser gewesen sein.

Und so hat sie ausgesehen. Von meinem Neuerweg, einer Sunbeam 22 habe ich leider diesen Sommer noch gar kein Foto gemacht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3587_1166997109.jpg
Hits:	417
Größe:	36,7 KB
ID:	36478  
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 24.12.2006, 22:18
Benutzerbild von Nils
Nils Nils ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2002
Ort: Achim b. Bremen
Beiträge: 1.653
Boot: Albin Vega
2.277 Danke in 976 Beiträgen
Nils eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Die auf dem Bild hat schon das breitere Cockpitsüll, also mindestens frühe 70er Jahre. Vorher war das Süll schmaler und hatte eine "Ausbuchtung" für die Winde.

War schon ein Ankerkasten mit zu öffnendem Deckel im Vorschiff integriert? Dann wäre es Mitte 70er Jahre ;).
__________________
Gruß
Nils
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 25.12.2006, 08:49
ChrH ChrH ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 49
Boot: Jeanneau Sun Odyssey 29.II
62 Danke in 46 Beiträgen
Standard

Warum geht das quten nicht?

Zitat:
War schon ein Ankerkasten mit zu öffnendem Deckel im Vorschiff integriert? Dann wäre es Mitte 70er Jahre
Ja, den Ankerkasten gab es schon. Dann war sie wohl doch ein wenig jünger als gedacht.
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 25.12.2006, 09:40
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
36.002 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrH
Warum geht das quten nicht?
...........
Du solltest mal den BBCode freigeben
BBCode in diesem Beitrag deaktivieren -->den Haken entfernen
oder im Profil
BBCode immer aktivieren:--> anklicken
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 25.12.2006, 10:35
MICKtheCLICK MICKtheCLICK ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: 78576 - Bei Tuttlingen
Beiträge: 17
0 Danke in 0 Beiträgen
MICKtheCLICK eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

@ Nils und ChrH:

Könnt ihr mir dann die Leisure Bj. mitte 70iger also empfehlen?
Habt ihr Bilder der Kajüte? Ich finde im inet keine
Wenn man sie sehr schön herrichtet, meint ihr, dass man dann den (zumindest meiner Meinung nach) etwas veralteten Style "erneuern" kann?

Mfg Michi
__________________
Ein Tag dauert 24 Stunden.
Ein Kasten fasst 24 Flaschen.
Zufall?
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 25.12.2006, 10:54
Benutzerbild von Nils
Nils Nils ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2002
Ort: Achim b. Bremen
Beiträge: 1.653
Boot: Albin Vega
2.277 Danke in 976 Beiträgen
Nils eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Jo, also in ihrer Größenklasse ist die Leisure 17 echt top. Sie kommt aber nicht allzu hoch an den Wind (das Boot ist sehr breit und die Fock-Holepunkte sind ganz außen).
Das etwas hausbackene Design mag ich übrigens. Dafür bin ich kein Fan von dem "neuen", also dem 80er Jahre Design. Das passt nicht zu dem pummeligen Rumpf.
Die Leisure 17 aus den 60ern hat übrigens eine etwas andere Frontscheibe. Während bei den 70er Modellen die Seiten der Frontscheibe relativ gleichmäßig rund sind, ist sie vorher an den Seiten etwas runtergezogen gewesen, wodurch ein "trauriger" Blick entstand. Mochte ich eigentlich sogar noch lieber. Aber die 60er Jahre Leisure hatte noch etwas schmalere Kojen, da die Fächer in den Rückenlehnen da noch nicht nach unten hin verjüngt waren.
Das Modell mit aufklappbarem Ankerkasten muss mindestens Mitte 70er Jahre sein, weil unsere 1974 Leisure die Klappe noch nicht hatte.
Bei der Besichtigung bitte das Unterwasserschiff genau ansehen. Ganz selten kann leider Osmose vorkommen.

Hier gibt es Bilder von der Kajüte:
Die Leisure 17
(bei www.leisureowners.org.uk)


Außerdem noch auf meiner Homepage auf folgenden Seiten:
Albion 1999
Albion 2000
Albion 2002
Albion 2003


Edit:

1969er Leisure:



1974er Leisure:
__________________
Gruß
Nils
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 25.12.2006, 13:19
Benutzerbild von raziausdud
raziausdud raziausdud ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 363
Boot: NewCat12 seit 2006; Neptun20 Kielschwert-Segelboot 2008-2014
185 Danke in 90 Beiträgen
Standard

ich weiss nicht ob Du das schon weisst ...

Um die Geschwindigkeit verschiedener Boote miteinander vergleichen zu können, so dass diese auch gemeinsame Regatten segeln können, gibt es den sog. "Yardstick". Du könntest also nachsehen, was die für Dich interessanten Boote an Segel-Leistung haben. Natürlich haben allgemein größere Boote mit größerer Segelfläche eine niedrigere Yardstick-Zahl. Dazu bei Bedarf mal hier im Forum suchen, "googeln" oder gleich hier nachsehen:

http://esys.org/regatta/yst_1.html

Yardstick ist aber nur EINE Komponente, z.B. wird bei gleich großen Booten das schwerere eine höhere Yardstick-Zahl haben, dafür liegt es aber wahrscheinlich stabiler im Wasser. Die genannte Leisure 17 hat meines Wissens einen recht hohen Yardstick ist aber in ihrer Bootsklasse eines der stabiler segelnden Boote.

Grüße
Rainer
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 04.01.2007, 10:52
ronny ronny ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.09.2003
Ort: lindau / bodensee
Beiträge: 373
Boot: Venus 22
308 Danke in 171 Beiträgen
ronny eine Nachricht über MSN schicken
Standard

hab mal n paar bilder von meiner venus 22
Ich bin sehr zufrieden mit dem Boot. Segeleigenschaften sind mit ner anständigen Segelgarderobe ok, gerade für den Bodensee ist die sehr einfach zu bedienende Kielschwerteinrichtung genial.
schöne Grüße Ronny
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1436_1167907919.jpg
Hits:	440
Größe:	38,1 KB
ID:	36918  
__________________
....
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 04.01.2007, 10:56
ronny ronny ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.09.2003
Ort: lindau / bodensee
Beiträge: 373
Boot: Venus 22
308 Danke in 171 Beiträgen
ronny eine Nachricht über MSN schicken
Standard

das in der mitte
Sehr schön ist auch die Kajüte.
Locker Platz für 4 erwachsene Menschen und mind 3 Kästen Tannenzäpfle
hab leider im Moment keine Bilder davon.
Wenn du Fragen hast einfach ne pn
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1436_1167908103.jpg
Hits:	399
Größe:	25,6 KB
ID:	36919  
__________________
....
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 04.01.2007, 11:21
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.264
Boot: Mal dies mal das
Rufzeichen oder MMSI: info@boote-koch.de
10.409 Danke in 5.563 Beiträgen
Standard

Was möchtest Du wissen über die Fam?

Ist ein Klasse Boot.

Ja die Atlanta Flamingo ist wirklich nur ein Kaffesegler.
Für die Größe viel Platz im Cockpit und in der Kajüte,
aber segelt mehr oder weinger wie ein Eimer.

Bei der Varianta würde ich es mir überlegen und wenn Du DIch dafür entscheiden solltest, nehme es gut unter die Lupe und mache Dich
bei der Klassenvereinigung schlau. Die hat sehr viele Schwachpunkte und
ich fand Segeleigenschaften waren nicht so doll, schon gar nicht für Kroatien. Aber das ist ja Geschmackssache. Ich war froh als meine VA 65er für 3200,-€ den Hof verlassen hat.

Bezgl. der Fam warte ich auf Deine Fragen

Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 04.01.2007, 15:40
SmugglersRun SmugglersRun ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: Freising
Beiträge: 2
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo erstmal an alle,

nach einiger Zeit des "nur" Lesens hier wollte ich sagen das dieses Forum und speziell dieser Thread auch für mich spitze ist, da ich selbst auf der Suche bin nach meinem ersten Segelboot allerdings bis zu einem Preis bis ca. 5 - 6 T€. Meine derzeitigen Favoriten sind mit Abstand die Leisure 17, da ich von dieser bisher nur gutes gehört habe, die Golif welche ich persönlich allein vom Aussehen nicht hässlich, sonder schön finde habe ich versucht zu finden aber in unserer Ecke mehr als schwierig zu bekommen. Ansonsten steht auf meiner Liste noch eine Jaguar 22, aber von dieser weiss ich nicht ob ich sie noch trailern kann, da ich ebenfalls nur 1500kg anhängen darf.

Viel Spaß beim Bootskaufen, wobei ich den Spaß beim Suchen bereits schon habe...

MfG
Markus
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 05.01.2007, 10:16
herrrosssssi herrrosssssi ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,


ich habe mich vor rund einem Jahr mit der gleichen Frage beschäftigt.

Was meiner Meinung nach auf dem Bodensee unbedingt zu bedenken ist, ist der Tiefgang. Es hat enorme Vorteile, wenn man einen Schwenk- oder Hubkieler hat und den Tiefgang mal eben so kurz auf 70cm reduzieren kann. Mit einem festen Kiel und 110-120cm Tiefgang oder mehr, kommt man (je nach Jahreszeit) schon nicht mehr überall hin, am Bodensee.

Meine Strategie bei der Bootssuche war nur zum Teil, was für einen Typ und Hersteller ich genau haben will, sondern auch, wo ist das Boot (Transport) und was ist dabei (mit Pütt und Pann?, Segelgarderobe?, Rollreff?, Motor?, Trailer?, und und und ....).

Danach habe ich einfach alle Angebote im Umkreis abgecheckt und habe mich dann schnell entschlossen. Musste so auch nur rund 200km vom Neuenburger See zum Bodensee trailern.

Ich habe schliesslich und mit viel Glück eine Varianta in sehr gutem Zustand für nur rund Euro 2'500.- gefunden und gekauft.

Ich bin mit dem Boot auf dem Bodensee sehr zufrieden. Einen Segelschein muss man dafür allerdings haben... .

Die Varianta ist ein ausgesprochen robustes und gutmütiges Boot, dass mir als Anfänger viel Spass macht.
Zu zweit ist es auf jedenfall gross genug. Zu dritt oder viert geht es auch gut. Zudem lässt es sich, mit es ein Rollreff für die Genau hat, auch gut Einhand-Segeln.


Prost Neujahr,
Berni
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 17.01.2007, 18:59
MICKtheCLICK MICKtheCLICK ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: 78576 - Bei Tuttlingen
Beiträge: 17
0 Danke in 0 Beiträgen
MICKtheCLICK eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Sorry für das lange "Abwesend-Sein"... hab viel zu tun in letzter Zeit.

Da ich auch nur kurz Zeit habe, interessiert mich, wo ihr nach Angeboten sucht?! Lokale Zeitungen und so sind ja klar, aber mehr(Internet/ Segelzeitschriften) ?!

Mfg Michi
__________________
Ein Tag dauert 24 Stunden.
Ein Kasten fasst 24 Flaschen.
Zufall?
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 17.01.2007, 19:09
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.333 Danke in 3.121 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MICKtheCLICK

Da ich auch nur kurz Zeit habe, interessiert mich, wo ihr nach Angeboten sucht?! Lokale Zeitungen und so sind ja klar, aber mehr(Internet/ Segelzeitschriften) ?!
einiges an Händlern / Maklern / Bootsbörsen findest Du auch in der BF-Linkliste unter Maklern
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 30.01.2007, 16:15
Benutzerbild von käptn iglu 88
käptn iglu 88 käptn iglu 88 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: 88662 Überlingen
Beiträge: 66
Boot: Wibo II und Lightning (Jolle)
106 Danke in 55 Beiträgen
Standard Boots suche Erfahrungen

Die suche nach unserem neuen Boot hat damals ca. 2 Jahre gedauert. Telefonate quer durch Deutschland. Besichtigungen in Italien. Gefunden schlussendlich im Nachbardorf....! Es war Liebe auf den ersten Blick. Eine 40 Jahre alte Mahagoni Jolle,5,8m x2,0 m in desolatem Zustand. Aber es hat sich gelohnt. Nach ca. 500 Stunden Eigenarbeit in 2 Jahren hatten wir eines der schönen Boote im Hafen. Wie ich heute nach 12 Jahren mit diesem Boot feststellen muss, nicht ganz unwichtig. Ein schönes Boot öffnet Herzen und Türen in jeder Beziehung und ganz ohne Beziehungen...! Mit freundlichen Grüssen vom Bodensee Käptn Iglu. (Holz) Mast und Schotbruch !
__________________
keep dreaming
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 31.01.2007, 07:03
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard Re: Boots suche Erfahrungen

Zitat:
Zitat von käptn iglu 88
...............Eine 40 Jahre alte Mahagoni Jolle,5,8m x2,0 m in desolatem Zustand......

Will sehen!
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 18.03.2011, 20:36
Benutzerbild von käptn iglu 88
käptn iglu 88 käptn iglu 88 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: 88662 Überlingen
Beiträge: 66
Boot: Wibo II und Lightning (Jolle)
106 Danke in 55 Beiträgen
Standard 40 Jahre alte Mahagoni Jolle

Salve, jetzt nach Jahren also mal ein Foto.Typ Lightning.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bilderegruppe1 164.jpg
Hits:	129
Größe:	82,0 KB
ID:	270514  
__________________
keep dreaming
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 19.03.2011, 12:43
Benutzerbild von käptn iglu 88
käptn iglu 88 käptn iglu 88 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: 88662 Überlingen
Beiträge: 66
Boot: Wibo II und Lightning (Jolle)
106 Danke in 55 Beiträgen
Standard Lightning Fotos

Dank DSL nochmal ein Versuch,ein paar Fotos einzustellen:Eine Jolle mit Sitzbänken! Handbreit.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bilderegruppe1 158.jpg
Hits:	117
Größe:	36,6 KB
ID:	270603   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bilderegruppe1 161.jpg
Hits:	112
Größe:	46,4 KB
ID:	270604  
__________________
keep dreaming
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 47


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.