boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 181 bis 200 von 217
 
Themen-Optionen
  #201  
Alt 05.02.2008, 21:29
cassa blanca cassa blanca ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 119
Boot: Sailart 20
25 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,
schau mal nach, woraus Banana-Boote seine Rümpfe macht, das ist schon langjährig erprobt. Ich weiß genau, das Material war irgendwo veröffentlicht. Zur Not fragst Du mal den Piratensmart im Bananaboot- Forum oder notfalls im Yacht-Forum, da ist er auch.

Grüße Gabi
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #202  
Alt 09.02.2008, 05:39
Andreas999 Andreas999 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
habe das hier gefunden: http://www.porta-bote.com/break.html. Die Platten bestehen also aus Polypropylen (PP). Wißt Ihr wie dick solch eine Platte von einem Banana- oder Porta-Boot ist? Kennt Ihr einen Lieferanten für UV-beständiges PP?

Alles LIEBE,
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #203  
Alt 09.02.2008, 08:42
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
988 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Einer meiner Kunden baut und vertreibt ebenfalls Klapp- bzw. Faltboote - zu (wie ich finde) ganz fairen preisen...

http://progressive-baiting.de/Portal...kategorieid=17
__________________

Mit Zitat antworten top
  #204  
Alt 09.02.2008, 09:10
Andreas999 Andreas999 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 6
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ok, die Dicke beträgt 5mm. Jedoch möchte ich bei meinem Konzept das Boot in mehrere Segmente unterteilen, so daß man es in der Länge auseinandernehmen kann und es mit öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren kann. Nach meinem Wissen wird so etwas im Bereich der Klapp-Boote noch nicht angeboten.
Zudem möchte ich selbstständig sein und dazu benötige ich Informationen über die Komponenten und woher ich sie beziehen kann.

Alles LIEBE,
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #205  
Alt 26.02.2008, 22:41
cassa blanca cassa blanca ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 119
Boot: Sailart 20
25 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Habe ich dich richtig verstanden? Du möchtest das Boot in mehrere Segmente unterteilt haben, die die Länge reduzieren? So etwas ist tatsächlich mal im ersten Hobbythek-Buch veröffentlicht worden. Es war eine Art Dachkoffer, wenn man den aufklappte, waren es zwei Bootshälften, die Scharnierseiten waren sozusagen ein Schott. Das wäre auch auf 2 Rollen wie ein Trolley vorstellbar. Aber ich kenne nur Exemplare, die für ästhetisch leidensfähige Menschen geeignet sind. Mail mich per PN an, wenn ich Dir etwas kopieren kann!

Mein Boot geht übrigens in eine Surfbrett-Tasche, ich bilde mir ein, das ginge im öffentlichen Verkehr auch noch.

Grüße Gabi
Mit Zitat antworten top
  #206  
Alt 27.02.2008, 07:06
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 3.201
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.954 Danke in 1.440 Beiträgen
Standard

hallo Gabi,

habe ich was verpasst? Dein Boot ist fertig?

Gruß

Peter
__________________
Website: wasserzigeuner.de
Blog : blog-des-wasserzigeuners
Mit Zitat antworten top
  #207  
Alt 05.05.2008, 09:03
cassa blanca cassa blanca ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 119
Boot: Sailart 20
25 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Ja, das ist fast fertig. Aber mein Mast ist zu lang und es ist vielleicht auch zuviel Tuch drauf. Ihr bekommt nochmal Bilder, wenn es im Freien steht. Ich muß für dieses geniale Teilchen unbedingt Reklame machen. Es ist's einfach wert!

Gruß Gabi
Mit Zitat antworten top
  #208  
Alt 05.05.2008, 12:27
Benutzerbild von doncamillo01
doncamillo01 doncamillo01 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: roermond
Beiträge: 770
Boot: Carline 1280
1.015 Danke in 408 Beiträgen
Standard

nettes hallo zusammen
auch wir möchten uns kurz vorstellen
wir kommen aus neuss -eigentlich vom wohnmobilforum -aber spielen jetzt mit dem gedanken uns ein kleines sportboot zuzulegen
gibt es eigentlich im raum düsseldorf -köln außer olbermann noch seriöse händler die gebrauchte boote verkaufen ???
da wir bis jetzt leider keine erfahrung mit booten haben würden wir uns zuerst lieber bei einem händler umsehen als blind eines von privat zu kaufen -vielen dank für eure antworten
Mit Zitat antworten top
  #209  
Alt 05.05.2008, 13:12
HGSteiermark HGSteiermark ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 125
Boot: Reinke S11
Rufzeichen oder MMSI: 203242300
78 Danke in 19 Beiträgen
Standard

thrbbe
Mit Zitat antworten top
  #210  
Alt 14.05.2008, 21:22
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 3.201
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.954 Danke in 1.440 Beiträgen
Standard

Na wenns um Werbung für dieses Projekt geht, dann wohl hier der Bau aus ich glaube in Spanien?: Klick
Schöne Umsetzung und sauber dokumentiert. Es bleiben nur wenig Fragen offen.

Gruß

Peter
__________________
Website: wasserzigeuner.de
Blog : blog-des-wasserzigeuners
Mit Zitat antworten top
  #211  
Alt 14.05.2008, 21:41
cassa blanca cassa blanca ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 119
Boot: Sailart 20
25 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Ja, der hat zur selben Zeit wie ich gebaut...er war aber viel schneller. Sein Boot ist prima, insbesondere die genähten Verbindungen verdienen Aufmerksamkeit. Er macht ja die Scharniere damit. Es sind Nähte aus zwei Fäden. Nur an der Frage der Abdeckung dieser Nähte könnte man noch etwas herumdenken. "Gorilla-tape" ist noch nicht der Weisheit letzter Schluss. Die verwendeten Metallstücke, teils auch statt aufwändigerer Holzteile, sind nicht so mein Fall, aber bestimmt zweckdienlich und schnell gemacht.
Mit Zitat antworten top
  #212  
Alt 13.04.2011, 09:50
cassa blanca cassa blanca ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 119
Boot: Sailart 20
25 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Das keine "Faltboot" ist längst fertig, für unsre windarmen Reviere war weder der Mast zu lang noch zuviel Tuch drauf. Aber ein leeboard würde ich nicht wieder bauen, ein Zentralschwert ist doch besser. Es war ein prima Einsteigerprojekt, aber es ging nur einer drauf. Danach kam eine kleine Flying Bee, auf der wir schon zu zweit segeln konnten, ein gutmütiges kleines Teilchen, das wir auch gut aus dem Wasser ziehen konnten. Und nun kommt eines mit kleiner Kajüte, das uns "Südis" das Übernachten am Bodensee erlaubt. Und weil wir uns von keinem Boot getrennt haben, hoffe ich inständig, daß das den ganzen Bestand darstellt.
Mit Zitat antworten top
  #213  
Alt 13.04.2011, 11:17
BeneSB BeneSB ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.09.2010
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 311
Boot: Elan 495 GT f mit 90 PS Mariner ELPTO
Rufzeichen oder MMSI: 0-8-15
239 Danke in 117 Beiträgen
Standard

Fotos?

oder besser Fotos!!
__________________
________________________________



Stolzer Blick zurück, volle Kraft nach vorn.
Mit Zitat antworten top
  #214  
Alt 13.04.2011, 17:49
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.595
Boot: Bolger Micro (in Bau)
2.676 Danke in 1.283 Beiträgen
Standard

Hi!

Habe heute morgen den thread mal quer gelesen. Finde alles sehr interessant und habe auch schon mal das Dinghy von microcruising ins Auge gefasst. Was ich immer nicht finde, ist eine Quelle für vernünftiges, wasserdichtes Tuch. Hypalon???? Ich habe mich dusselig gesucht. Hat einer ne Idee???

Danke und viele Grüße
blondini
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
  #215  
Alt 13.04.2011, 21:56
cassa blanca cassa blanca ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Großraum Stuttgart
Beiträge: 119
Boot: Sailart 20
25 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hypalon entspricht dem, woraus (früher) gute Faltboote gemacht waren. Es ist exorbitant teuer. Als bei mir bewährten Ersatz kann ich relativ dünne LKW-Plane nennen. Wenn sie von guter Qualität ist, hält sie Minusgrade bis "Rußland im Winter" sowie Sommerhitze aus und es gab davon intakte Planen, die deutlich über 10 Jahre auf der Straße waren. Der Preis war läßlich. Viele Amerikaner verbauten irgendeinen Nylonstoff und verklebten ihn flächig mit etwas Wasserfestem. Aber insgesamt verlangten sie nicht die gleiche Standzeit vom Material wie hier oft üblich. Die laminierten Stoffschichten waren beweglicher als dünne LKW-Plane und ließen sich bei der Verarbeitung mühelos um Ecken legen.

Ich werde kaum vor dem Sommer zum Fotografieren kommen, aber dann denk ich dran. Das Boot erfüllte seinen Zweck und genießt Sympathie, ist aber wohl das aufwändigste Vitrinenstück, das ich je gemacht habe.

Gruß Gabi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #216  
Alt 19.06.2013, 22:07
hechti hechti ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: NIEDERLAUSITZ
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Wie wäre es mit hypalon? Hält bis in die Hölle und zurück.

Hier ein http://www.fs-marine.de/onlineshop/p...2f5ffa9202a2ba für Rollenware.

(Ich seh mich schon wieder kaufen...)

Gruß

Peter
Not Found

The requested document was not found on this server.
Web Server at fs-marine.de
Mit Zitat antworten top
  #217  
Alt 20.06.2013, 09:13
danis` danis` ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.04.2013
Ort: Lübeck
Beiträge: 31
Boot: MacGregor Venture Cat 15, Hobie Cat 16
139 Danke in 32 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hechti Beitrag anzeigen
Not Found

The requested document was not found on this server.
Web Server at fs-marine.de
Nach 2 Jahren passiert sowas öfter mal
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 181 bis 200 von 217


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.