boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.12.2016, 17:18
Benutzerbild von Musikbaer
Musikbaer Musikbaer ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.03.2016
Ort: Nürnberg
Beiträge: 221
Boot: Vierer-Kanadier, Charter
92 Danke in 52 Beiträgen
Standard Inland-AIS verpflichtend?

Liebe Bootsgemeinde,

soeben hat mich per ELWIS-Newsletter folgende Nachricht erreicht:
****************
Verbindliche Einführung einer Ausrüstungs- und Nutzungsverpflichtung von Inland AIS und Inland ECDIS auf Binnenschifffahrtsstraßen und der Donau

Ab dem 23. Dezember 2016 wird auf den Binnenschifffahrtsstraßen im Geltungsbereich der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung, für die bereits Elektronische Navigationskarten für Binnenschifffahrtsstraßen (IENC) veröffentlicht wurden, und auf der Bundeswasserstraße Donau die Ausrüstung und Nutzung von Inland AIS und Inland ECDIS im Informationsmodus verpflichtend eingeführt. Vergleichbare Kartengeräte sind nicht zugelassen.

Informationen zu den bereits verfügbaren elektronischen Navigationskarten (IENC) für Binnenschifffahrtsstraßen können dem Elektronischen Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS) über nachfolgenden Link entnommen werden:
https://www.elwis.de/Service/Inland-...WSV/index.html.
****************

Ich habe auf die Schnelle noch nicht alle Informationen durchgelesen, aber weiß jemand, ob das auch für Sportboote gilt?

Liebe Grüße
Joachim
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 29.12.2016, 17:28
Rhein-Ruhr Rhein-Ruhr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.05.2016
Ort: Duisburg, Rheinkm 781
Beiträge: 33
Boot: Boot My Rhein-Ruhr-Sinfonie
79 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Hallo Joachim,
Dies gilt nur für Fahrzeuge ab 20Meter Länge. Kleinfahrzeuge können freiwillig aüsgerüstet werden. Aber dann nur mit zugelassende AIS-Geräte.

Gruß aus Ruhrort der romantischten Hafenstadt der Welt
Rhein-Ruhr
Deddi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 29.12.2016, 17:37
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 1.935
Rufzeichen oder MMSI: diverse
1.589 Danke in 863 Beiträgen
Standard

Zugelassen meint AIS-B im SpoBo-Bereich?
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.12.2016, 21:50
3pluse 3pluse ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.07.2010
Ort: Elbe-Weser-Dreieck
Beiträge: 488
Boot: Drago 660 mit Suzuki DF 140 ATL
444 Danke in 189 Beiträgen
Standard

Das Ganze hat mit der Sport-Schifffahrt so garnichts zu tun!

Es betrifft die gewerbliche Binnenschifffahrt.

Ich wüßte auch nicht wo ich eine Inland ECDIS unterbringen sollte

Was allerdings für Kleinfahrzeuge gilt ist, wer eine AIS Anlage hat muss auch eine angemeldete Sprechfunkanlage besitzen.
__________________
Gruß von der Küste!
Matthias

Geändert von 3pluse (29.12.2016 um 21:55 Uhr) Grund: .
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.12.2016, 21:54
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.338
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
18.620 Danke in 12.350 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Musikbaer Beitrag anzeigen
Liebe Bootsgemeinde,

soeben hat mich per ELWIS-Newsletter folgende Nachricht erreicht:
****************
Verbindliche Einführung einer Ausrüstungs- und Nutzungsverpflichtung von Inland AIS und Inland ECDIS auf Binnenschifffahrtsstraßen und der Donau

Ab dem 23. Dezember 2016 wird auf den Binnenschifffahrtsstraßen im Geltungsbereich der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung, für die bereits Elektronische Navigationskarten für Binnenschifffahrtsstraßen (IENC) veröffentlicht wurden, und auf der Bundeswasserstraße Donau die Ausrüstung und Nutzung von Inland AIS und Inland ECDIS im Informationsmodus verpflichtend eingeführt. Vergleichbare Kartengeräte sind nicht zugelassen.

Informationen zu den bereits verfügbaren elektronischen Navigationskarten (IENC) für Binnenschifffahrtsstraßen können dem Elektronischen Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS) über nachfolgenden Link entnommen werden:
https://www.elwis.de/Service/Inland-...WSV/index.html.
****************

Ich habe auf die Schnelle noch nicht alle Informationen durchgelesen, aber weiß jemand, ob das auch für Sportboote gilt?

Liebe Grüße
Joachim
ist nur die ERweiterung der Verordnung von der Rheinschifffahrtspiolizeiverordnung auf die restlichen Binnesschifffahrtstrassen. Auf dem Rhein war es schon 2016 Pflicht.

aber wie schon geschrieben steht nur für gewerbliche.

seit froh seither sieht man die WSP kommen und weiß genau wo sie rumfahren.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 29.12.2016, 22:03
murphys law murphys law ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 1.212
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
1.226 Danke in 612 Beiträgen
Standard

Stimmt leider nicht ganz, ich weiß nicht wie die Jungs es machen , aber man sieht sie nicht.
Ich denke sie schalten es irgendwie ab, oder wie auch immer.
So blöd sind sie auf jeden Fall nicht, daß du sie schon auf dem AIS von weitem siehst.
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 29.12.2016, 22:53
Hehehe Hehehe ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.07.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.276
Boot: Groß und alt, klein und neu
795 Danke in 489 Beiträgen
Standard

Wie sie das machen steht in der Rheinblabla:

Zitat:
Das Inland AIS Gerät muss ständig eingeschaltet sein und die eingegebenen Daten müssen zu jedem Zeitpunkt den tatsächlichen Daten des Fahrzeugs oder Verbands entsprechen. Satz 1 gilt nicht,
c. für Fahrzeuge der Polizei, wenn die Übermittlung von AIS Daten die Erfüllung polizeilicher Aufgaben gefährden würde.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.12.2016, 08:14
Rhein-Ruhr Rhein-Ruhr ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.05.2016
Ort: Duisburg, Rheinkm 781
Beiträge: 33
Boot: Boot My Rhein-Ruhr-Sinfonie
79 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Das gilt nur für Fahrzeuge ab 20m,Kleinfahrzeuge können freiwillig daran teilnehmen. Ausgenommen sind Kleinfahrzeuge die gewerblich (Schuber,Schlepper,Fahrgastschiffe usw.) genutzt werden. Sportfahrzeuge die 20m oder mehr sind ausrüstungspflichtig.
ab 20m wird kein Unterschied zwischen Beruf-undSportschiffahrt gemacht.

Gruß aus Ruhrort der romantischsten Stadt der Welt
Rhein-Ruhr
Deddi
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 30.12.2016, 09:19
Benutzerbild von bootpik7
bootpik7 bootpik7 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2006
Ort: Niederkrüchten/Brempt
Beiträge: 1.092
Boot: ARGO 1000
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211151730
1.056 Danke in 616 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von murphys law Beitrag anzeigen
Stimmt leider nicht ganz, ich weiß nicht wie die Jungs es machen , aber man sieht sie nicht.
Ich denke sie schalten es irgendwie ab, oder wie auch immer.
So blöd sind sie auf jeden Fall nicht, daß du sie schon auf dem AIS von weitem siehst.
in jeder mir bekannten AIS-Konfiguration kann man den Sendeteil getrennt vom Empfangsteil ausschalten
__________________
Gruß Heinz
---------------------------------------------------------------
der Herrgott gab mir 2 Ohren doch leider nichts dazwischen, was gesprochene Worte aufhalten könnte.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 30.12.2016, 09:42
murphys law murphys law ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 1.212
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
1.226 Danke in 612 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootpik7 Beitrag anzeigen
in jeder mir bekannten AIS-Konfiguration kann man den Sendeteil getrennt vom Empfangsteil ausschalten
Du hast vollkommen Recht Hans.
Ich hatte dies vergessen ,aber eben noch mal nachgelesen in meiner Betriebsanleitung von meinem Weatherdock TRX.
Für mich war es damals aber total uninteressant, da ich gedacht habe :
Gesehen werden ist für mich wichtiger , als zu sehen. Wer klein ist, muß wenigstens schlau sein.
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 30.12.2016, 12:51
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 2.886
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
1.936 Danke in 1.206 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
seit froh seither sieht man die WSP kommen und weiß genau wo sie rumfahren.
Dann aber auch nur bei Euch. Denke aber dass die meisten Polizeiboote eher unter 20 m lang sind und gar keine Pflicht haben.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 30.12.2016, 13:14
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 1.935
Rufzeichen oder MMSI: diverse
1.589 Danke in 863 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Dann aber auch nur bei Euch. Denke aber dass die meisten Polizeiboote eher unter 20 m lang sind und gar keine Pflicht haben.
Die exekutiven Vollzugsorgane dürften größenunabhängig von diversen Pflichten befreit bzw. mit Sonderrechten beaufschlagt sein.

__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 30.12.2016, 13:15
murphys law murphys law ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 1.212
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
1.226 Danke in 612 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Dann aber auch nur bei Euch. Denke aber dass die meisten Polizeiboote eher unter 20 m lang sind und gar keine Pflicht haben.
Für Polizeiboote ist es verpflichtend , auch unter 20m!
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 30.12.2016, 13:21
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.338
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
18.620 Danke in 12.350 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Dann aber auch nur bei Euch. Denke aber dass die meisten Polizeiboote eher unter 20 m lang sind und gar keine Pflicht haben.
Dann solltest du dich nochmal informieren.

Polizeiboote sind nur ausgenommen wenn sie in einem Einsatz sind (also nicht bei einer "Routinefahrt")
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 30.12.2016, 13:53
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.410
6.288 Danke in 2.539 Beiträgen
Standard

Soweit es die WaPo -bislang- anbelangt: Nicht mögen hätten sie schon wollen nur dürfen haben sie sich nicht getraut.
http://www.gdp.de/gdp/gdpnrw.nsf/id/...257DA3005153F7
__________________
Gruß
Kai
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 30.12.2016, 14:23
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 2.886
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
1.936 Danke in 1.206 Beiträgen
Standard

Ganz ehrlich, so oft wie ich mal danach aus Neugierde geschaut habe, ich habe auf der ganzen Havel zu keiner Zeit ein Polizeiboot mit sendendem AIS ausmachen können. Also Dauereinsatz.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 30.12.2016, 15:12
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.338
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
18.620 Danke in 12.350 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich, so oft wie ich mal danach aus Neugierde geschaut habe, ich habe auf der ganzen Havel zu keiner Zeit ein Polizeiboot mit sendendem AIS ausmachen können. Also Dauereinsatz.
naja auf der Havel war es bisher auch keine Pflicht.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 30.12.2016, 16:50
Dominic Dominic ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.07.2003
Ort: Niederrhein
Beiträge: 687
818 Danke in 356 Beiträgen
Dominic eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Polizeiboote sind nur ausgenommen wenn sie in einem Einsatz sind (also nicht bei einer "Routinefahrt")
der Begriff "polizeiliche Aufgaben" kann ja sehr weit gefasst werden. Auch die Überwachung des Verkehrs ist ja eine schifffahrtspolizeiliche Tätigkeit.
Die Verordnung hat wieder jmd. geschrieben, der den Polizeibegriff selbst nicht versteht. Einfacher wäre es gewesen, die Vollzugsbehörden nach Außen über die Verordnung generell von der Pflicht zu befreien und intern die Verwendung von AIS zu regeln.
Bei der Absicherung von Havaristen und anderen Wahrschaudiensten z.B. bei Baustellen, Veranstaltungen etc. macht das Einschalten des Transponders ja Sinn.

Bis dann

Dominic
__________________
- Schleusenwärter sind auch Menschen -
www.binnenschifferforum.com
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 30.12.2016, 17:51
gerd kj gerd kj ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.08.2013
Beiträge: 239
451 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Ich fahre seit vier Jahren mit AIS an Bord die Rheinstrecke von Baden-Baden bis Koblenz.

Regelmäßig begegne oder passiere ich Boote der WSP. Das AIS haben die nur sehr selten angeschaltet, unabhängig von der gesetzlichen Regelung. Ich schätze mal von 100 Begegnungen ist das AIS der WSP 5 mal zu erkennen.

Soviel zur Praxis.

Gruß Gerd
und allen ein gutes Neues Jahr
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Garmin German Inland Waters Bluechart EU060R monette999 Allgemeines zum Boot 33 26.10.2017 10:55
VDO MAP 7 Wi Germany Inland Holderbusch Technik-Talk 1 06.10.2016 19:49
Inland ENCs auf Lowrance HDS Gen III? Sub5 Technik-Talk 4 27.12.2015 19:30
AIS-Empfang ohne AIS-Empfänger Paul Petersik Technik-Talk 27 22.07.2010 11:23
Seeventile verpflichtend unter LWL HGSteiermark Selbstbauer 5 11.07.2007 14:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.