boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 113Nächste Seite - Ergebnis 76 bis 100 von 113
 
Themen-Optionen
  #51  
Alt 15.02.2006, 20:21
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard Re: Feuerlöscher an Bord!

Jetzt haben wir uns alle entschuldigt und gerechtfertigt
und kommen wieder zum Strangtitel zurück

Das war der Ursprung

Zitat:
Zitat von Thodi
Also jeder Mobo Fahrer hat doch ein Feurlöscher an Bord(Ich glaube ab 5PS)!

Wie macht ihr das mit der Abnahme alle paar Jahre oder ist es egal?

Mich würde das gern mal Interessieren-muß bei meinem auch mal

nachschauen!
Und wenn ihr die Fachmänner seit, gebt doch mal
nee richtige gute Auskunft oder Tipp, die ich jederzeit für
New-User verlinken kann

gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 15.02.2006, 21:18
Mäffi Mäffi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.01.2004
Ort: Windeck/Sieg
Beiträge: 375
42 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Leute, hatten wir das Thema nicht schon mal?


http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...er=asc&start=0


http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...ghlight=#99461

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...er=asc&start=0

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...hlight=#104385

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...er=asc&start=0

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...er=asc&start=0

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...er=asc&start=0


und hier was vom Rauchmelder

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...hlight=#237961


Gruß

Mäffi
__________________
Für den, der segelt, ist der Weg das Ziel
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 15.02.2006, 21:28
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mäffi
Hallo Leute, hatten wir das Thema nicht schon mal?

................
Klar,
hatten wir schon x mal das Thema,
aber die Dattenfelder können hier auch mal Links einstellen

gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 15.02.2006, 21:41
Mäffi Mäffi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.01.2004
Ort: Windeck/Sieg
Beiträge: 375
42 Danke in 25 Beiträgen
Standard

@ Schiebsy

Schaumfeuerlöscher gibt es auch frostsicher!


@Kolli Hier grüßt dich ein Berufskollege!


@ charlyvoss

""Es gibt jedoch in der BRD keine Vorschrift jedweden privat beschafften Feuerlöscher alle 2 Jahre prüfen zu lassen.""

Vorschrift gibt es nicht, aber die Prüf und Füllanleitungen eines jeden Feuerlöschers schreib die Prüfung vor, um eine Einsatzbereitschaft zu garantieren.

""Bei Druckbehältern für Feuerlöschgeräte, die nur beim Einsatz unter Druck gesetzt werden, und bei ortsfesten Kohlensäure- und Halonbehältern für Löschzwecke brauchen wiederkehrende Prüfungen nach Ablauf der Prüffristen nur durchgeführt zu werden, wenn die Behälter nachgefüllt werden. Bei Pulverlöschmittelbehältern können wiederkehrende Druckprüfungen entfallen, wenn bei den inneren Prüfungen Mängel nicht festgestellt worden sind. ""
_________________

Dies ist so aus dem Zusammenhang genommen und betrifft die 10 Jährliche Behälterprüfung eines Sachverständigen (TÜV 10 Jahre) Angesprochen sind hier Aufladefeuerlöscher, die aufgrund Ihrer Bauart, nur kurzzeitig nämlich beim Einsatz unter Druck kommen und dann durch den Einsatz sofort wieder druckentlastet werden.
Behälter von Dauerdruckfeuerlöscher sind hier von nicht betroffen.
Unter anderem greift hier in diese Regelungen die neue Betriebssicherheitsverordnung von 2004 ein. Hier können sich je nach Interpretation andere Gesichtspunkte eröffnen.

@Cooky_Crew

""Dattenfelder??????????????? ""

Ich wohn doch nicht im Tal?
__________________
Für den, der segelt, ist der Weg das Ziel
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 15.02.2006, 22:30
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PS-skipper
Zitat:
Zitat von Cyrus

Nein ich meinte die Kohlenmonoxid-Melder die euch das Leben retten können.
Wofür sind die denn Abgas von hinten - bei Rückenwind
Die Frage beantworte ich Dir im Laufe des Tages.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 16.02.2006, 08:39
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Zitat:
Zitat von PS-skipper
Nein ich meinte die Kohlenmonoxid-Melder die euch das Leben retten können.
Wofür sind die denn Abgas von hinten - bei Rückenwind
Auch da schlägt der Melder Alarm.

Zitat:
Kohlenmonoxyd ist ein giftiges, aber völlig geruchloses Gas, daß durch unvollständige Verbrennung von Gas und anderen Brennstoffen entsteht.
Zitat:
Gesundheitsschädliche oder sogar tödliche Mengen von Kohlenmonoxid können entstehen, wenn Holz, Gas oder Öl verbrannt wird und nicht genug Sauerstoff durch Lüften zur Verfügung steht. Das gefährliche, da unsichtbare, geruchs- und geschmackloseGas Kohlenmonoxid kann auch aus kaputten Schornsteinen, Abzugshauben oder Kaminen ausströmen.Kleine Mengen des Giftes verursachen Kopfschmerzen, Übelkeit und Müdigkeit. Größere Mengen können innerhalb von Minuten zum Tode führen.
Zitat:
Symptome einer CO-Vergiftung beim Menschen
Für gesunde Erwachsene scheint bei Dauerbelastung von 8 Stunden bei Konzentrationen unter 50 ppm keine Gefahr zu existieren. Kranke könnten auch schon bei geringeren Belastungen darunter leiden.
Bei einer milden Belastung von 70 bis 100 ppm über ein paar Stunden tauchen erkältungsähnliche Symptome auf: Nasenlaufen, Kopfschmerzen, wunde Augen und Kurzatmigkeit.
Bei mittlerer Belastung von 150 bis 300 ppm produziert Schwindelgefühle, Schläfrigkeit und Übelkeit, sogar Erbrechen.
Extreme Belastung ab 400 ppm: Bewusstlosigkeit, Hirnschaden und Tod.
Schwerhörigkeit wird bei CO-Belastung bis zu 50% verstärkt.
Zitat:
Achtung! CO-Luft-Gemische sind sehr explosiv.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 16.02.2006, 09:10
Schiebsy Schiebsy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Neumünster
Beiträge: 377
4 Danke in 4 Beiträgen
Schiebsy eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Zitat:
"Schiebsy" Schaumlöscher frieren bei minus Graden ein. Also Behälter wärmen ( Standheizung) oder ins Haus holen.
@Mäffi
Gibt es auch mit Frostschutz.


jo stimmt, - 20 C° beim Si 9 Ni+ von Gloria

aber beim Si 6 Ni+ ??????????, der ist es nicht.

Wie bei vielen Sachen, es gibt immer eine Lösung.
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 17.02.2006, 14:03
Mäffi Mäffi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.01.2004
Ort: Windeck/Sieg
Beiträge: 375
42 Danke in 25 Beiträgen
Standard

@Schiebsy

Zum Glück gibt es ja noch andere Hersteller von Feuerlöschern außer Gloria.

Die haben ja auch hier in Deutschland Ihre Zelte abgebrochen und sind mit ihrer Produktion ins Ausland abgewandert. Sieh http://www.gloria.de/ Presse news .

Bei Minimax geht es wohl weiter. Die werden wohl an den selben Weltkonzern verhökert wie Gloria vor ein paar Jahren. Dann ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, wenn die Produktion ins Ausland verlegt wird.
Eigentlich schade. So geht unser ganzes gutes Nohau ins Ausland.
Armes Deutschland.


Gruß

Mäffi
__________________
Für den, der segelt, ist der Weg das Ziel
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 17.02.2006, 14:31
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mäffi
@Schiebsy

Zum Glück gibt es ja noch andere Hersteller von Feuerlöschern außer Gloria.

Die haben ja auch hier in Deutschland Ihre Zelte abgebrochen und sind mit ihrer Produktion ins Ausland abgewandert. Sieh http://www.gloria.de/ Presse news .

Bei Minimax geht es wohl weiter. Die werden wohl an den selben Weltkonzern verhökert wie Gloria vor ein paar Jahren. Dann ist es auch nur noch eine Frage der Zeit, wenn die Produktion ins Ausland verlegt wird.
Eigentlich schade. So geht unser ganzes gutes Nohau ins Ausland.
Armes Deutschland.


Gruß

Mäffi
Hallo, dann nehmt doch Jockel die produzieren noch in Deutschland z.T. in meiner Stadt
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 17.02.2006, 16:23
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.018 Danke in 3.815 Beiträgen
Standard

In Berlin is kein Löscher vorgeschrieben! Jedenfalls nicht bei Sportbooten.
Mit Zitat antworten top
  #61  
Alt 17.02.2006, 19:43
Mäffi Mäffi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.01.2004
Ort: Windeck/Sieg
Beiträge: 375
42 Danke in 25 Beiträgen
Standard

@charliyvoss


ich weis, ist seit 25 Jahren mein Haus und Hof Lieferant.

Schau mal hier.

http://www.jockel-brandschutz.de/feu...her_wasser.htm

Kannst dir einen aussuchen. Ist sogar noch billiger als bei anderen. Und vor allen Dingen , sind wir noch fest in Deutscher Hand. Und das hat Jockel zur Zeit auch nicht vor zu ändern.


Gruß

Mäffi
__________________
Für den, der segelt, ist der Weg das Ziel
Mit Zitat antworten top
  #62  
Alt 18.02.2006, 00:21
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
966 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mäffi
@charliyvoss


ich weis, ist seit 25 Jahren mein Haus und Hof Lieferant.

Schau mal hier.

http://www.jockel-brandschutz.de/feu...her_wasser.htm

Kannst dir einen aussuchen. Ist sogar noch billiger als bei anderen. Und vor allen Dingen , sind wir noch fest in Deutscher Hand. Und das hat Jockel zur Zeit auch nicht vor zu ändern.


Gruß

Mäffi
Hallo,

wo finde ich eine Preisliste???
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 18.02.2006, 08:07
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

..also die Wurfweiten sind ja sehr gering, ich kann meinen alten Löscher viel weiter werfen
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #64  
Alt 18.02.2006, 09:04
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
966 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter
..also die Wurfweiten sind ja sehr gering, ich kann meinen alten Löscher viel weiter werfen
ein sehr hilfreicher Beitrag von dir, Dieter.
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 18.02.2006, 09:27
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von viking22
Zitat:
Zitat von dieter
..also die Wurfweiten sind ja sehr gering, ich kann meinen alten Löscher viel weiter werfen
ein sehr hilfreicher Beitrag von dir, Dieter.
..statt zu schimpfen,erklär liebereinem unwissenden , was das Bedeutet, denn so war mein Beitrag ironisch gedacht... ich kann mir mit Wurfweite bei einem Feuerlöscher nichts vorstellen...

(welcher Beitrag ist jetzt hilfreicher )
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	42_1140254947.jpg
Hits:	273
Größe:	25,4 KB
ID:	21906  
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 18.02.2006, 09:37
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
966 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Hallo Dieter,
mit der Wurfweite stellt man den Einsatzradius fest, das heißt, wie weit du max. vom Feuer wegstehen kannst.
Einfach gesagt: Wie weit das Ding spritzt.

Alles klar Dieter.
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt 18.02.2006, 15:11
Benutzerbild von charlyvoss
charlyvoss charlyvoss ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.571
1.832 Danke in 726 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mäffi
@charliyvoss


ich weis, ist seit 25 Jahren mein Haus und Hof Lieferant.

Schau mal hier.

http://www.jockel-brandschutz.de/feu...her_wasser.htm

Kannst dir einen aussuchen. Ist sogar noch billiger als bei anderen. Und vor allen Dingen , sind wir noch fest in Deutscher Hand. Und das hat Jockel zur Zeit auch nicht vor zu ändern.


Gruß

Mäffi

ich bin mit dem Seniorchef Klaus Gerd noch persönlich bekannt. Mit seinem Bruder bin ich zur Schule gegangen.
__________________
Charly
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt 18.02.2006, 15:30
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
966 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Hallo Charly,

hast du eine Preisliste vom Jockel-Brandschutz??
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 18.02.2006, 18:26
Benutzerbild von ATeupert
ATeupert ATeupert ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Maroldsweisach
Beiträge: 514
Boot: Bayliner 2855
115 Danke in 81 Beiträgen
Standard Feuerlöscher

hi,
da mein boot nur einen motor hat und auf diesen booten keine löschanlage vorgesehen ist, habe ich mir hier auch schon gedanken gemacht.
natürlich habe ich auch die üblichen feuerlöscher, aber ich denke mir (benzinboot) wenn es im motorraum zu brennen anfängt, die motorklappe öffnen um reinzuspritzen, hmm mit viel frischen sauerstoff... naja besser wohl nicht.
also bräuchte man einen vernünftige feuerlöscheinrichtung.
da ich im außendienst viel unterwegs bin, kam ich bei der fa bavaria in waldmüchen vorbei und habe mich mal mit dem geschäftsführer unterhalten.
die fa bavaria liefert an den bootsbauer bavaria löschanlagen.
an dem löscher ist ein schlauch angeschlossen der im motorraum verlegt wird. bricht ein feuer aus, schmilzt der schlauch an dieser stelle und gibt das löschmittel gezielt frei.
das gute es funktioniert ganz ohne strom.
ermeint die anlage würde ca 160.-- + mwst kosten.
wer interesse an einen kontakt hat, anbei der link

http://www.bavaria-brandschutz.de/

aeh noch ganz deutlich, ist keine werbung nur ein tipp. ich habe nichts davon, hat mir nur gefallen und vor meinem nächsten urlaub in kroatien werde ich es wohl kaufen.
cu
andreas
__________________
Andreas Teupert
Maroldsweisach
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt 18.02.2006, 18:48
Mäffi Mäffi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.01.2004
Ort: Windeck/Sieg
Beiträge: 375
42 Danke in 25 Beiträgen
Standard

@viking22

was möchtes du wissen??
Ich hab die Preise wieder auf meiner Homepage gelöscht. Ist so ne Sache mit Mitbewerbern und so.
Ist zwar a nicht meine Art, aber in diesem Speziellen Fall hatte es sich doch bemerkbar gemacht. Du wirst aber auch kaum einen anderen Anbieter finden, der die Preise auf seiner Homepage zeigt.

@charlyvoss

Ich kenne die Firma seit 25 Jahren.

Hab vor ein paar Wochen noch alle drei gesprochen. Es wurde uns einen neuer Feuerlöscher vorgestellt, der auch sehr Interessant für Kemper und Bootfahrer ist.

Guckst du hier http://www.jockel-brandschutz.de/feu...her_schaum.htm



@Ateupert

Wir haben auch so was im Angebot. Ist aber für den Preis nicht realisierbar.



Gruß

Mäffi



@dieter,

wie weit wirfst du den einen 12 Kg Gerät?
__________________
Für den, der segelt, ist der Weg das Ziel
Mit Zitat antworten top
  #71  
Alt 18.02.2006, 20:01
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard

....die Abbildung zeigt ein 2 kg Gerät.. genau das, welches du gerade verlinkt hast (Schaumlöscher 2 kg)...denn dieser Löscher hat meine Aufmerksamkeit erhalten

von meinem Fenster schmeiß ich den leicht 15 Meter



(aus dem 2.Stock )
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #72  
Alt 18.02.2006, 20:32
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
966 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Wie sieht es eigentlich nach einem Löschvorgang mit einem Schaumlöscher aus.? Bei Pulver weiß ich, dass alles versaut und fast unbrauchbar ist.
Greift der Schaum auch alle Elektonik und Motorteile an??, oder lässt er sich wieder leichter als Pulver entfernen.
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #73  
Alt 18.02.2006, 21:19
Mäffi Mäffi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.01.2004
Ort: Windeck/Sieg
Beiträge: 375
42 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Sepp

Ganz unproblematisch ist Schaum auch nicht.
Er hinterläst einen klebrigen Belag, den man recht zeitnah mit einem feuchten Lappen abwichen sollte. Bewegliche Teile unter Wasser spülen.

Ich weis auch nicht, was alle immer gegen Pulver haben. Ist an und für sich auch recht einfach zu entferne.

Ich arbeite damit schon 30 Jahre . Davon nun seit gut 16 Jahren in unterschiedlichen Fahrzeugen als Kundendienstfahrzeug. (VW LT MB 207 und MB Sprinter) einmal in der Woche wird der Wagen mit Luft ausgeblasen und mit einem feuchten Tuch abgeputzt.
(Je nach Einsatz und Verschmutzung auch öfter)


Ich glaube nicht, das da mehr Rost oder andere Verunreinigungen entstanden ist als an vergleichbaren Kundendienstfahrzeugen.

Natürlich würde Ich auf einem Boot schon Schaum als Löschmittel vorziehen.

Beachten man den doch recht kleinen Lebensraum auf einem Boot, hat man beim Schaumfeuerlöscher einfach den Vorteil, beim Löscheinsatz immer freie Sicht auf den Brandherd zu haben.
Dies ist beim Einsatz eines Pulverfeuerlöschers natürlich nicht gegeben.

Auf der anderen Seite wäre ich bei einem Brand an Bord, in der Wahl des Löschmittel nicht wählerisch.

Ich bin der Meinung, dass es vollkommen gleichgütig ist welches Löschmittel ich zum löschen eines Brandes benutze, wenn ich mich mit meinem Boot mehr als 1 Meile von Land entfernt befinde.

Für mich ist es dann nur wichtig , denn Brand zu löschen da mir nur ein Schwimmendes Boot genügend Überlebensraum gewährleistet. Ob dieser Raum dann Zeitweise mit Löschmittel verunreinigt ist, ist dann nur noch zweitrangig. Und hierfür bietet sich nun mal der ABC Pulverlöscher als sicheres Gerät an, da er alle möglichen Brandklassen abdeckt.

Im Übrigen muss ich immer wieder feststellen, das auf so manschen gerade teuren Booten, der Brandschutz oft vernachlässigt wird.


Gruß

Mäffi
__________________
Für den, der segelt, ist der Weg das Ziel
Mit Zitat antworten top
  #74  
Alt 18.02.2006, 21:28
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.169
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
966 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Hallo Mäffi,

wenn ich einen Brand im Maschinenraum löschen muss und der Motor noch läuft, das heißt Luft ansaugt und da Pulver mit angesaugt wird, soll die komplette Maschine unbrauchbar sein?
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #75  
Alt 18.02.2006, 21:36
Mäffi Mäffi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.01.2004
Ort: Windeck/Sieg
Beiträge: 375
42 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Wer sagt dass?

Die geht feileicht aus. Aber unbrauchbar??


Ist aber auch nicht entscheidend. Entscheidend ist einfach, dass Boot schwimmt noch.
Man kann dann immer noch Hilfe hohlen.

Im übrigen denke ich das, dass gleiche auch auf Schaum oder Wasser als Löschmittel zutrifft.
__________________
Für den, der segelt, ist der Weg das Ziel
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 113Nächste Seite - Ergebnis 76 bis 100 von 113


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.