boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 59Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 59 von 59
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 04.11.2005, 19:11
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ...

Zitat:
Zitat von Anneke
Siehe oben - ich hab Beiratssitzung......
Anneke
Ach Anke , weiß ich doch

Gegen ein alkoholfreies Bier anschließend im UNION ist nichts einzuwenden
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 07.11.2005, 18:02
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ....

Hallo Bremer und umzu ,
wer kommt den nu ich habe nur mich und Heinrich auf der Liste

Nix Fernsehen - mal was lernen - und anschließend klönen - und dabei über boote-forum herziehen - das hat doch was

Nu man los , anmelden und hier posten
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 07.11.2005, 22:41
Heinrich Heinrich ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.01.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 134
17 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Habe leider noch keine Antwort von der VHS.
Eventuell ist der Kurs schon voll.
Will am Dienstag da nochmal anrufen.
Heinrich
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 07.11.2005, 22:48
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Wahrscheinlicher ist, daß er nicht stattfindet mangels Beteiligung.....

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 07.11.2005, 22:56
Heinrich Heinrich ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.01.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 134
17 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Das wäre ja der Hammer.Habe vorhin meinen Freund auch noch angemeldet.
Mal hören was die am Tel. sagen.
Heinrich
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 08.11.2005, 06:18
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.524
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.262 Danke in 2.275 Beiträgen
Standard

Mal sehen, vielleicht schaffe ich es doch.
Gebt auf alle Fälle Bescheid, wie es um den Kurs steht.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 08.11.2005, 10:54
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anneke
Wahrscheinlicher ist, daß er nicht stattfindet mangels Beteiligung.....

Anneke
Anke , hast du die Smilies verwechselt statt den

Ich habe bezahlt und die Bestätigung am 03.11.05 erhalten .

Tel.Kontakt eben mit VHS : der Kurs ist nicht voll !

Hier die Tel.Nr. zum Anmelden : 0421 361 7319
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 08.11.2005, 14:52
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Daß er nicht voll ist, ist mir klar - ich habe nur Bedenken, daß genug Teilnehmer da sind, weil unter 6 oder 8 machen sie das meistens gar nicht und dann fällt er eben aus........

@Peter - die Telefonnummer oben war mal meine - hab da vor Jahren mal gearbeitet.........

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 09.11.2005, 21:04
Benutzerbild von gerrit
gerrit gerrit ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Bremen - Liegeplatz Kühlungsborn
Beiträge: 394
Boot: Anina - Dufour 40
Rufzeichen oder MMSI: 211412320
37 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Hi,
morgen melde ich 2 Personen an. Dann sollte der Kurs wohl zustande kommen.

Schönen Gruß

Gerrit
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 10.11.2005, 11:24
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.524
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.262 Danke in 2.275 Beiträgen
Standard

bin dabei
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 10.11.2005, 12:30
Benutzerbild von gerrit
gerrit gerrit ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Bremen - Liegeplatz Kühlungsborn
Beiträge: 394
Boot: Anina - Dufour 40
Rufzeichen oder MMSI: 211412320
37 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Habe heute morgen 3 Personen angemeldet (gegen 11:00).
Damit sind es dann 12 insgesamt sagte die Dame von der VHS.

Gruß Gerrit
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 15.11.2005, 12:49
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ....

Moin Freunde ,

Spleißen lernen in Bremen bei Geo. Gleinstein -
was war das nun : eine PR-Veranstaltung der Firma oder ein echter Lehrgang der Volkshochschule

ICH meine : weder das Eine - noch das Andere .

Der Kurs der VHS kostete 9,00 Euro , teilgenommen haben 15 Leute , also 135,00 Euro Verwaltungskosten . Das ist zu viel !

Die Firma kassierte noch einmal 10,00 Euro für Material (3 Meter Schot).
Das ist zu viel !
Beschäftigt waren vier Herren ca. 2,5 Stunden für 1,5 Std. Unterricht .Erlös 150,00 Euro . Das ist zu wenig !
Also doch eine PR-Veranstaltung .
Lernen konnte man einen einzigen Augspleiß (Abbildung unten) , allerdings aus Kernmantelgeflecht (Schot) .
Lernen und Verstehen konnte ich das in 90 Min. nicht . Es sind immerhin Min. 10 Einzelschritte nötig für so einen Spleiß. Das war zu wenig !

Um zu hause weiterzuüben braucht es das "Spleißbuch" von Gleistein im A5-Format in schwarz-weiß. Kosten : 7,50 Euro . Das ist zu viel !
Der Prospekt der Firma , A4-Format in Vierfarbdruck gabs kostenlos . Das ist zu wenig !
Abschließend gab es einen kurzen Rundgang in die Produktion . Beindrucken war , wie langsam so ein Seil ensteht , obwohl die Maschinen wie rasend und mit einem Höllenlärm arbeiteten .

MEIN Fazit : die VHS sollte solche Kurse nicht anbieten , es macht nicht die große Anzahl von Kursen deren Erfolg aus , sondern die Qualität .

Die Fa. Gleistein muß sich überlegen , was der Kurs sein soll . Entweder eine reine PR-Maßnahme oder eine kostenneutrage Veranstaltung .
Auf jeden Fall sollte sie selbst als Veranstalter auftreten , und mehrere Schulungstermine hintereinander vorsehen.
Die Bekanntgabe könnte über den "SPORTSCHIPPER" geschehen.

Für mich war das ein ziemlich trostloser Abend.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	815_1132058950.jpg
Hits:	339
Größe:	45,4 KB
ID:	18639  
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 21.11.2005, 22:01
Heinrich Heinrich ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.01.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 134
17 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,
stimme Dir voll und ganz zu.
Du hast ganz vergessen das Gleistein zunächst 10 € für das Spleissbuch haben wollte.Erst als wir darauf aufmerksam gemacht haben daß auf der Rückseite der VK mit 7,50 € angegeben war blieb es dann bei 7,50 €.
Irgenjemand hat ja hier geschrieben daß man man sich etwas Geld einstecken soll da man günstig Spleisszubehör (Fid und Pusher) bekommt.
Als ich die verlangten Preise ( angeblich Einkaufspreise der Firma) gehört habe, habe ich nur noch geschluckt.
Die Firma Gleistein denkt vermutlich so wie die meisten Ausrüster:
"Bootsbesitzer sind doof aber reich!!!"

Obwohl ich sonst Lokalpatriot bin. Mein Tauwerk an Bord wird nicht von Gleistein sein.
Heinrich

PS: Der Ausklang in der Union war doch ganz nett,oder?
Über den Gittermast unterhalten wir Beide uns aber nochmal.
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 21.11.2005, 22:23
Benutzerbild von gerrit
gerrit gerrit ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.08.2003
Ort: Bremen - Liegeplatz Kühlungsborn
Beiträge: 394
Boot: Anina - Dufour 40
Rufzeichen oder MMSI: 211412320
37 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Hallo Heinrich,
den "Tipp" habe ich gegeben. Ich habe den gleich Kurs vor ca. 2 Jahren schon einmal besucht und habe mich in dem Rahmen mit dem Zubehör eingedeckt. Damals kostete sowohl das Buch als auch Fid und Pusher jeweils 5 Euro. Ich fand dies damals schon teuer, habe mich aber später (nachdem ich die Preise bei SVB gesehen habe) doch noch gefreut. Auch die Materialkosten betrugen damals (nach meiner Erinnerung) 5 Euro. Die jetzigen Preise von 1 Euro pro mm Durchmesser - sprich z.B. 18 Euro für einen 18mm Fid fand ich unverschämt. Auch die 10 Euro Unkostenbeitrag für 3m Reste. Das bekommst Du auf jeder Bootsmesse geschenkt. Bei den Fids wurde als Erklärung wurde gesagt dies wären "hochpräzise Aluminiumprofile aus USA die speziell hergestellt wurden". Leider habe ich damals nur die Durchmesser bis 12mm gekauft. Damit habe ich allerdings auch erfolgreich ein 16mm Spleiß hergestellt.

Vielleich finden wir jemanden hier im Forum der eine Kleinserie herstellt. Ich stelle meine gekauften Fids als Muster zur Verfügung und bestelle gleichzeitig einen 16mm und 18mm Fid.

Oder wir entwerfen gleich ein "boote-forum Takelset". Da können wir auch gleich einen Boote-Forum Wimpel und eine Spende für die DGZRS mit bündeln .

Schönen Gruß

Gerrit
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 21.11.2005, 23:37
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ....

Moin Freunde ,
HABE SCHON FERTIG !!
Fid u . Puscher in Eigenherstellung !Kosten : keine (Reste von anderen Dingen) .
Heute , wenn ich ausgeschlafen habe , kommen Bilder !!
und die Fortzetzung des Berichtes.
ANKE : deine Meinung fehlt noch , obwohl ich dich per PN darum gebeten habe Rückmeldung u. so .
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 21.11.2005, 23:58
Heinrich Heinrich ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.01.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 134
17 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Gerrit,
Super Idee.
Dafür müsste doch hier im ein Unternehmer zu begeistern sein und wenn es nur ein mit einer Drehbank ausgerüsteter Selbstbauer ist.
Patentprobleme dürfte es ja keine geben:
Pusher und Fid sind ja wohl Stand der Technik.
Was sagen den unsere Mods und Admins dazu?
Vielleicht könne die ja Deinen Vorschlag hochziehen und verbreiten.
Gruß
Heinrich
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 22.11.2005, 07:08
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.524
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.262 Danke in 2.275 Beiträgen
Standard

Moin,
Habt ihr mal die Verhältnisse der Fids ausgemessen?? Da muß doch ein bestimmtes Verhältnis von Durchmesser zu Länge dahinterstecken.

Trotz der "Kalkulation" von Durchmesser = Preis sind diese im Verhältnis zu anderen Händlern recht billig gewesen, wenn es aber nur einen Importeur gibt, ist der Preis dessen alleinige Sache.

Mir war klar, daß da noch Material benötigt wird, aber man hätte dies vielleicht mit dem Spleißbuch koppeln können (Übungs-Seil+Buch=10 Euro, Anregung für den nächsten Kurs). Außerdem muß man erst die Grundlage gesehen haben, dieses Vorgehen ist richtig. Man kann bei Gleistein anfragen, wenn man ein spezielles Spleißproblem hat (ich hatte mal wegen dem square nachgefragt).

Aber bei einem Folgekurs wäre ein Abfragen des Kenntnisstandes (evtl. verschiedene Interessen ) hilfreich. Klar, daß dies dann aber auch mehr Mitarbeiter benötigt. Freiwillige, die dann trotzdem nach Feierabend antreten, sind rar.

Ich gehe von einem mitlesenden Mitarbeiter der Firma Gleistein aus und hoffe ihnen vielleicht einige Tipps gegeben zu haben.
Grüße
K-H
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 22.11.2005, 10:33
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard ...

Moin zusammen,
zuerst zu Heinrich : Preise von SVB , Seite 36 im Katalog ,
Spleißbuch - 7,50 Euro , Pusher bis 14 mm - 9,50 Euro , Fid 12 mm - 16,50 Euro , usw.

Zitat:
Zitat von apiroma
Moin,
Habt ihr mal die Verhältnisse der Fids ausgemessen?? Da muß doch ein bestimmtes Verhältnis von Durchmesser zu Länge dahinterstecken.

K-H
Na klar , das ist die Länge , die der Kern im Mantel vershwinden soll
Je dünner das Seil , je kürzer der Fid . Logisch !
Die kurze Fidlänge ist ziemlich genau 1/4 der Gesamtlänge.
Diese Maße sind "Erfahrungswerte" wurde gesagt , genau so ist es , und deshalb ziemlich unkritisch. Aber ein bißchen MARKETING muß ja sein.

So , nun zur Selbstherstellung des Fid.
Es genügt ein simples Alu-Rohr aus dem Baumarkt so um 3 Euro pro Meter. Nix gedrehtes Vollmaterial. Der Außendurchmesser sollte dem Kerndurchmesser des Seils ensprechen. Die eine Seite des Rohres wird mit einem Stück Vollmaterial verschlossen , verklebt. Es eignet sich jedes Material , ob Messing , Eisen usw. - eine Schraube geht auch . Mit der Flex und Fächerscheibe nach dem Aushärten anspitzen . Fertig !! Das Andere Rohrende bleibt offen , ev. etwas Anschrägen .

Als Puscher eignet sich jeder Rundstab von ca. 3-4mm Durchmesser. Griff kann , muß aber nicht . Ich habe eine 3,5 mm Schweißelektrode gefunden , Mantel ab u. das wars. Eine Stunde basteln , hat Spaß gemacht. Das Ergebnis seht ihr auf dem Bild.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	815_1132655593.jpg
Hits:	351
Größe:	54,6 KB
ID:	18855  
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 22.11.2005, 11:27
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.524
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.262 Danke in 2.275 Beiträgen
Standard

Sieht gut aus, Peter. Und man kann den Fid sogar schwimmfähig machen. Das geht beim Original nicht.

P.S. Wegen dem Verhältnis, ich dachte da an eine "Formel" wie z.B. 10x Seildicke = 1 Fidlänge. So etwas in der Art könnte ich mir als Erfahrungswert denken. Ich vergleiche aber mal meinen 12 mm Fid mit dem des 5er Satzes von Selma (erhältlich bei Toplicht). Dann gebe ich Dir davon mal die Daten.
Hast du evtl. noch die größeren Fids ausgemessen?
Grüße
K-H
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 22.11.2005, 12:06
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von apiroma
P.S. Wegen dem Verhältnis, ich dachte da an eine "Formel" wie z.B. 10x Seildicke = 1 Fidlänge. So etwas in der Art könnte ich mir als Erfahrungswert denken. Ich vergleiche aber mal meinen 12 mm Fid mit dem des 5er Satzes von Selma (erhältlich bei Toplicht). Dann gebe ich Dir davon mal die Daten.
Hast du evtl. noch die größeren Fids ausgemessen?
Grüße
K-H
Daten wären günstig für alle Intessierten , für mich auch , kannste bei deinem Super-Satz gut nachmessen.
Der 12er Fid ist für 16mm Tauwerk, dickere Seile hab ich nicht.
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 22.11.2005, 12:28
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard Re: ....

Zitat:
Zitat von PS-skipper
ANKE : deine Meinung fehlt noch , obwohl ich dich per PN darum gebeten habe Rückmeldung u. so .
Was soll ich da groß zu sagen, ich war nicht dabei! Deinen Bericht finde ich gut und auch, daß das hier so diskutiert wird. Wenn da dann noch eine booteforumseigene Produktion draus wird (oder ist da ein Patent oder Gebrauchsmusterschutz drauf???) und die Anleitung zum Spleißen in Euren eigenen Worten hochgeladen wird - klasse !

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 22.11.2005, 17:32
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.524
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.262 Danke in 2.275 Beiträgen
Standard

Ich werde Peter die Daten nur zur privaten Information per P.N. senden.
Auf die Selma-Nadeln ist ein Weltpatent erteilt. Ebenso gehe ich bei den von Gleistein importierten Samson-Nadeln davon aus.
Ich bin ebenfalls wie Anneke der Meinung, daß eventuelle Unterlagen ohne die Einwilligung des Autors nicht veröffentlicht werden (auf der Homepage der Firma G. befindliche Anleitungen sind nicht ohne Grund nur auszugsweise). Daher nehme ich an, daß der Autor des Spleißbuches gegen eine Veröffentlichung ist. Hierzu poste ich nichts.

Nebenbei bemerkt, die Tauwerkshersteller (Liros, Gleistein, u.a. )mußten ebenso sehen, daß sie die Globalisierungswelle überleben (auch durch Werke in entsprechenden Ländern für die "Massenware"). Für gute Arbeit benötigt es halt auch guten Lohn.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 22.11.2005, 18:27
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von apiroma
Ich werde Peter die Daten nur zur privaten Information per P.N. senden.
.
Brauchst du nicht .

ZITAT :
Daher nehme ich an, daß der Autor des Spleißbuches gegen eine Veröffentlichung ist. Hierzu poste ich nichts.

Davon ist auch nicht die Rede.

ZITAT:

Nebenbei bemerkt, die Tauwerkshersteller (Liros, Gleistein, u.a. )mußten ebenso sehen, daß sie die Globalisierungswelle überleben (auch durch Werke in entsprechenden Ländern für die "Massenware"). Für gute Arbeit benötigt es halt auch guten Lohn.

Kriegen die Leute in Osteuropa den auch .

Wie dem auch sei , wenn Gleistein sein Knoff-how schützen will , mal angenommen , dann dürften sie werder etwas über Spleißtechniken veröffentlichen , noch ein Buch herausgeben , und keine Kurse veranstalten . Die Konkurrenz würde sich krummelig lachen

Das Thema mal etwas tiefer hängen , schlag ich vor , und hiermit beenden.

Wer nun doch das Spleißen versuchen will - Ein Spleißbuch für geflochtenes Tauwerk - hier Kernmantelgeflecht - ist schon wichtig - also anschaffen ! Und diesen Thread nochmal lesen
Danach loslegen , wenns nicht klappt , wie Anfangs bei mir - diesen Thread wieder hochholen und dann fragen .

Ich gebe alle Antworten - auch ohne Copyright .

Eigenes Wissen , woher auch immer , ist nicht Urhebegeschützt !
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 22.11.2005, 22:57
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Also welche Patente oder so für diese Fits gelten, weiß ich natürlich nicht. Aber wenn einer von Euch mit seinen eigenen Worten das Spleissen erklärt und vielleicht noch aufzeichnet, daran kann ja nichts Verwerfliches sein. Oder?

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 23.11.2005, 06:02
cg cg ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.04.2005
Ort: Bratislava, Slowakei
Beiträge: 28
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Selber noch nicht probiert aber hier ist es in englisch beschrieben.
Gabor
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 59Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 59 von 59


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.