boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 97Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 97
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 24.10.2005, 21:20
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.059
Boot: Volksyacht Fishermen
44.663 Danke in 16.448 Beiträgen
Standard

Der Besitzer findets bestimmt hübsch. Und bezahlt ist es warscheinlich auch. Kann sich eben nicht jeder alles leisten.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 24.10.2005, 21:21
Benutzerbild von SvenHH
SvenHH SvenHH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 470
Boot: Formula F311SR1
144 Danke in 61 Beiträgen
Standard

naja dan fahr ich aber lieber kanu statt das...
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 24.10.2005, 21:22
Pusteblume Pusteblume ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.601
8.118 Danke in 3.350 Beiträgen
Standard

Bis auf das mit Blade-Runner oder den Autos möchte ich dem Albion-und Njörd-Nils heftig zustimmen.
Der Gebrauchswert eines Bootes steigt ja nicht, wenn man es schreiend häßlich und zur Beleidigung der Augen aller Betrachter aufbaut. Bestimmte "Modifikationen" an den Booten beschreiben vielleicht die Sehnsucht oder die Wünsche des Eigners, ohne dem wirklich gerecht werden zu können.

Zitat:
Zitat von blauer norman
..Ob man lieber im Hafen andere Leute beeindrucken, oder ein Boot dafür nutzen möchte, wofür es eigentlich gedacht ist, muss jeder selbst für sich entscheiden.
Nun kenne ich eigentlich keine MoBo-Fahrer. Aber unter den Seglern ist es eigentlich so, daß die Boote, die in einem guten und optisch ansprechenden Zustand sind, meist auch viel, ausgiebig und gut gesegelt werden.
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 24.10.2005, 21:27
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.059
Boot: Volksyacht Fishermen
44.663 Danke in 16.448 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dream-Flyer
naja dan fahr ich aber lieber kanu statt das...
Kanufahren ist ja auch schön. Hast du das etwa abwertend gemeint?
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 24.10.2005, 21:28
Benutzerbild von SvenHH
SvenHH SvenHH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.10.2005
Ort: nähe Hamburg
Beiträge: 470
Boot: Formula F311SR1
144 Danke in 61 Beiträgen
Standard

naja, ich fahr dan halt lieber kanu als ein " Maritimiesierten " Wohnwagen
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 25.10.2005, 19:07
Benutzerbild von ulacksen
ulacksen ulacksen ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: 16565 Lehnitz
Beiträge: 467
Boot: Oldi-Holzboot, Typ Nixe, Wannseewerft Berlin, 1965, Chief der www.goldene-yacht-oranienburg.de
115 Danke in 58 Beiträgen
Standard Boote gibts

Ich würde das Boot schon als leicht gefährlich ansehen, denn wie will man bei Fahrt schnell auf das Vorschiff kommen, wenn ein Manöver zu fahren ist? Hohlt mal mit dem Kahn jemanden aus dem Wasser!
Und bei strammen Seitenwind? Gute Führe beim Anlegen!

Gruß von der Havel
ulacksen
__________________
Holzboote sind nie dicht - und ihre Eigner auch nicht.
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 25.10.2005, 19:29
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 12.084
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
28.483 Danke in 11.458 Beiträgen
Standard Re: Boote gibts

Zitat:
Zitat von ulacksen
Ich würde das Boot schon als leicht gefährlich ansehen, denn wie will man bei Fahrt schnell auf das Vorschiff kommen,
Man hat ein begebares Oberdeck und kann vorne eine Tür aufmachen wenn ein Manöver zu fahren ist? Hohlt mal mit dem Kahn jemanden aus dem Wasser! Hinten dran ist eine Badeplattform!
Und bei strammen Seitenwind? Gute Führe beim Anlegen! Wozu hat man ein Bugstrahlruder?
Gruß von der Havel
ulacksen
..hatte mir das Ding mal auf der Messe angesehen....
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 25.10.2005, 19:49
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 4.534
Boot: Aphrodite 29/Hanse 291
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
11.538 Danke in 4.102 Beiträgen
Standard Falls ihr den Seacamper meint:

Dieses Boot hat bezogen auf seine Länge unglaublich viel Platz. Dann schaut euch mal an, von wo der Konstrukteur her kommt und ihr wisst, dass es ein sicheres Boot sein muss. Man kann das Ding auch mit einen entsprechenden Motor ordern. Dann möchte ich das verblüffte Gesicht sehen, wenn so ein Ding einen vermeintlich schnellen Skipper überholt-mit einem Wasserskiläufer hinten drann.

Dieses Boot ist eine Eier legende Wollmilchsau mit einem Nachteil:schweineteuer

Zu dem schwimmenden Wohnwagen meine Meinung: ist wohl für Flusswanderungen gedacht. Da ist das Ding bestimmt saugemütlich mit Platz ohne ende. Form folgt Funktion, konsequent. Gut, als eingefleischter T4-Fahrer muss das ja wohl auch meine Meinung sein.
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 25.10.2005, 20:35
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.059
Boot: Volksyacht Fishermen
44.663 Danke in 16.448 Beiträgen
Standard Re: Falls ihr den Seacamper meint:

Zitat:
Zitat von Stephan-HB
....Man kann das Ding auch mit einen entsprechenden Motor ordern. .....
Willst du damit sagen das kann ich so mit diesem Aufbau bestellen?
Für 7,5PS und der Größe sieht es wirklich schnell (und sparsam) aus. Warum nicht.
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 25.10.2005, 20:39
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 4.534
Boot: Aphrodite 29/Hanse 291
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
11.538 Danke in 4.102 Beiträgen
Standard Titel schaun!

Den Seacamper ja!
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 25.10.2005, 20:48
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Die Seacamper hab ich mir auf der Boot 2003 angesehen. Habe mich vor dem kauf meines jetzigen Bootes auch nach gebrauchten umgesehen.. :

wen`s interessiert:

http://www.seglermagazin.de/boot_200...95.3436.0.html
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	820_1130271245.jpg
Hits:	636
Größe:	32,0 KB
ID:	17794  
__________________
------------------------------------------
Wo die Möwen können stehn, wird es
wohl nicht weitergehn....


Oliver.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 25.10.2005, 20:50
M.S.Liander
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 25.10.2005, 22:02
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Boote gibts

Zitat:
Zitat von ulacksen
Ich würde das Boot schon als leicht gefährlich ansehen, denn wie will man bei Fahrt schnell auf das Vorschiff kommen, wenn ein Manöver zu fahren ist? Hohlt mal mit dem Kahn jemanden aus dem Wasser!
Und bei strammen Seitenwind? Gute Führe beim Anlegen!

Gruß von der Havel
ulacksen
moin
hast was vergessen:
Schleuse Lehnitz - aarghh

ich stell mir das lebhaft vor
leinen durchs wohnzimmerfenster gezogen bei strömendem regen...
oder
nachts allein im gewittersturm an unbekanntem steg anlegen
das einzige was du siehst (der kahn hat nitmal nen scheinwerfer) sind herausragende gerüstbesfetigungen und einige autoreifen ...

als charterboot allerdings kein problem
ist ja nicht mein boot, das zu schaden kommt

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 25.10.2005, 22:50
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 4.534
Boot: Aphrodite 29/Hanse 291
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
11.538 Danke in 4.102 Beiträgen
Standard jaja, so ein Möbelwagen muss ja auch nicht jeden

gefallen. So richtig am Sabbern bin ich ja auch erst, wenn ich eine RICHTIGE klassische Form sehe, egal ob Segel- oder Motorboot, natürlich aus Holz! Aber ein Jeder hat halt SEINE Prioritäten.

Ein Gegenargument finde ich allerdings besonders lustig: die Sache mit dem Scheinwerfer. Da werde ich doch gleich nächste Woche auf der Hanseboot nachschauen, welches Boot in dieser Klasse einen Scheinwerfer serienmäßig hat. Das mit dem serienmäßigen Bugstrahlruder prüfe ich dann auch gleich .

Schön im klassischen Sinne ist das Ding bestimmt nicht, aber DURCHDACHT und PRAKTISCH. Viele meiner Bekannten fahren BMW, Merz, Audi, Porsche. Während die sich noch überlegen, wie die ihren dringend benötigten Wocheneinkauf in ihren schönen Wagen verstauen, mache ich die Schiebetür auf und denke da nicht weiter drüber nach.
Noch nie hat sich eine Frau nach meinem Wagen umgedreht, dafür habe ich beim Sex im Auto wieder die Nase vorn..

Während du in deinem so schnittigen Boot verrenkungen machst, sitzt der Skipper eines solchen Möbelwagens relaxt an seine Kaffetafel und grinst über deine gebeugte Haltung vom Hexenschuss.
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 26.10.2005, 06:11
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.543
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.267 Danke in 2.279 Beiträgen
Standard

So wie ich auf den Bildern erkennen kann, kann man bei der Seacamper an jeder Klampe ein Fenster öffnen.
Also nix mit Rumturnen auf dem Vorschiff
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #41  
Alt 26.10.2005, 08:39
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.446 Danke in 760 Beiträgen
Standard

die seacamper ist nicht schoen, aber sehr funktionl ausgestattet.
das handling ist nicht gewoehnungsbeduerftiger als bei anderen booten,
und kompromisse in bezug auf schoenheit wurden zugunsten von funktionalitaet, wohnwert und sicherheit verschoben.

was mich stoert, ist dass hier einige ueber etwas herziehen und ohne genauen kenntnissstand
einfach abquallifizieren, weil es so schoen einfach ist, einfach mit der meute zu heulen.

geschmack und persoenliche vorlieben mag ein jeder fuer sich selbst aus-
machen, desshalb kann ich fuer mich auch sagen, dass mir die kiste nicht gefaellt,
aber das ist meine persoenliche meinung, die ich keinem aufzwingen will

und wer aussehen hinter funkionalitat stellt,
so wie mir die farbe meines autos egal ist, der ist mit der kiste sicherlich besser bedient, als mit einem
"handelsueblichen" 10m boot

und ob die seacamper auf dem bild einen schweinwerfer hat oder nicht, sei dahingestellt,
bei vielen booten gibts den auch nicht mit, oder nur gegen aufpreis, oder er wird vom eigner
nachgeruestet oder halt auch nicht,
aber ein normaler mensch macht doch an sowas keine grundsatzaussage
ueber ein gesamtkonzept fest
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #42  
Alt 26.10.2005, 09:11
Benutzerbild von boetli
boetli boetli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: CH-Bodensee, wenns wieder ein Boot gibt
Beiträge: 1.344
Boot: Landgänger
Rufzeichen oder MMSI: brauch ich nicht
3.813 Danke in 3.029 Beiträgen
Standard

Jow und alle die sich nicht mit einer Seacamper anfreunden können, gibt ja
noch andere
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2828_1130314432.jpg
Hits:	1079
Größe:	118,5 KB
ID:	17804  
__________________
Gruss Roger
Manchmal komme ich mir vor, wie in einem Asterix-Comic. Umzingelt von den Kollegen Denktnix, Machtnix, Weissnix und Kannix... und das Schlimmste ist, ich gehöre auch bald dazu, also Erklärnix, weil das Bringtnix!!!
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 26.10.2005, 14:14
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.446 Danke in 760 Beiträgen
Standard

knuffig, wo ist da jetzt vor und wo hinten?
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 26.10.2005, 14:17
Benutzerbild von earlhill
earlhill earlhill ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2004
Ort: S-lich Stuttgart
Beiträge: 697
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Vorne ist da, wo die Flagge nicht ist
__________________
Klaus

Fair winds and clear skies
Bekennender Segler
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 26.10.2005, 14:20
Pusteblume Pusteblume ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.601
8.118 Danke in 3.350 Beiträgen
Standard

Hoiii, das mach sich bestimmt gut bei stärkerem Seitenwind und etwas Seegang.
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 26.10.2005, 14:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von boetli
Jow und alle die sich nicht mit einer Seacamper anfreunden können, gibt ja
noch andere
...und wenn ich mich richtig erinnere, hat dieses Teil keine Welle, sondern
Z-Antrieb!
Das ist sowas von abartig beim Anlegen wenn es weht, kann sich kaum einer
vorstellen .....
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 26.10.2005, 15:12
Benutzerbild von SONNY
SONNY SONNY ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.07.2004
Ort: vom Lande bei Achim
Beiträge: 536
Boot: Glastron V 174
152 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wolf
Zitat:
Zitat von boetli
Jow und alle die sich nicht mit einer Seacamper anfreunden können, gibt ja
noch andere
...und wenn ich mich richtig erinnere, hat dieses Teil keine Welle, sondern
Z-Antrieb!
Das ist sowas von abartig beim Anlegen wenn es weht, kann sich kaum einer
vorstellen .....
Falsch ! Aussenborder ! siehe Bild
__________________
Gruss
Andree


..wenns läuft denn läufts, sonst....
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 26.10.2005, 16:46
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von SONNY
Zitat:
Zitat von Wolf
Zitat:
Zitat von boetli
Jow und alle die sich nicht mit einer Seacamper anfreunden können, gibt ja
noch andere
...und wenn ich mich richtig erinnere, hat dieses Teil keine Welle, sondern
Z-Antrieb!
Das ist sowas von abartig beim Anlegen wenn es weht, kann sich kaum einer
vorstellen .....
Falsch ! Aussenborder ! siehe Bild
Noch schlimmer,
nur sag´mir jetzt, wie der Außenborder sich beim Anlegen vom Z-Antrieb unterscheidet?
(Außer, dass man mit der Hand rumgurken könnte.)
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 26.10.2005, 16:48
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.246
Boot: Crownline 275 CCR
13.552 Danke in 3.932 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wolf
Zitat:
Zitat von SONNY
Zitat:
Zitat von Wolf
Zitat:
Zitat von boetli
Jow und alle die sich nicht mit einer Seacamper anfreunden können, gibt ja
noch andere
...und wenn ich mich richtig erinnere, hat dieses Teil keine Welle, sondern
Z-Antrieb!
Das ist sowas von abartig beim Anlegen wenn es weht, kann sich kaum einer
vorstellen .....
Falsch ! Aussenborder ! siehe Bild
Noch schlimmer,
nur sag´mir jetzt, wie der Außenborder sich beim Anlegen vom Z-Antrieb unterscheidet?
Man kann erkennen, in welcher Stellung der Motor steht.
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 26.10.2005, 16:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hast du jemals mit einem Z-Antrieb angelegt?
Oder mit zwei Z-Antrieben?

Ich kann dir sagen, bei größeren Gleitbooten, so um die 10m , kommst du ins Schwitzen!
Und wenn dann noch ein Wind um 4 bis 5 weht, wird es mit einem Gleiter
auch 35 Füße, richtig schwierig!
Nur das wissen die meißten Segler nicht!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 97Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 97


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.