boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 60Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 60 von 60
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 29.09.2005, 07:14
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von riwerndrei
(..) aber auch die Verdränger wie die
Nordischen Boote, Linsen, Nordwest oder der Nachbau von Grand Banks.
(...).
Wer sind den die Nachbauten von Grand Banks?
__________________

Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 29.09.2005, 07:17
Benutzerbild von MarkusB
MarkusB MarkusB ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Beiträge: 604
241 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Hi,

na Ihr macht mir ja Mut. Aber egal ich fahr am Sonntag trotzdem hin. Es stimmt schon, es wurde immer weniger vor allem im Zubehörbereich. Das bedauere ich natürlich sehr, da ich nicht in einer Wassersportgegend wohne kenne ich Zubehör sonst nur aus den Katalogen. Was mir aber immer an der Interboot gefallen hat, war die Auswahl an Booten in der unteren(meiner) Preisklasse.
Der neuen Messe kann ich übrigens überhaupt nichts abgewinnen und sehe auch absolut keinen Vorteil. Ich muss noch genauso mitten durch die Stadt fahren und evtl. auf einem außenliegenden Parkplatz parken.

Gruß Markus
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um mehr Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 29.09.2005, 07:17
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von avivendi
logo kauft man ein schiff nach persönlichen bedürnissen.(...)
bavaria weigert sich beispielsweise strikt, kundenwünsche in bezug auf die einrichtung umzusetzen. vielleicht hat man noch die wahl einer zweiten einrichtungsvariante.
(...) frage ich mich doch, ob der bootsbau nicht doch seltsame stilblüten treibt. oder sind die käufer daran schuld???
Antwort auf die Frage nach den seltsamen Blüten gibst du dier schon selbst, bei Bavaria ist dies mit der Fertigungsrationalisierung so nicht anders möglich bzw. gewollt.
__________________

Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 29.09.2005, 07:31
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Noch was: ich habe Angst dass sich aus den bereits genannten Problemen in der näschten Zeit die Boots-Messen immer mehr zu einem Gemischtwarenladen entwickeln werden a la 'Du und deine Welt' in hamburg: Reingungsmittel, Autohäuser, Haustüren usw. - und das wäre schade.
__________________

Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 29.09.2005, 07:39
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

naja, das problem besteht aber auch darin, dass einige Aussteller den Messen fernbleiben - wie schon auf der Interboot - und der Platz vermietet werden muss - man also die Möglichkeiten dazu schafft...ich finds doof.
__________________

Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 29.09.2005, 08:09
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von avivendi
d....................................
wenn denen aber auch mal irgendwann der kittel brennt, weil aussteller wegbleiben, findest du vielleicht auch bald diese lustigen ramschgürtel-taschen-jacken läden, wie auf jeder dorfkirmes
Hallo !

Also da sind wir in Österreich vorne...

Du bekommst das super-sonder Gurkenhachel, den superpraktischen Borddruckschnellkochtopf, die Lammfelljacke zum Sonderpreis (is ja Seglerbekleidung, nicht). Ausserdem eine Füllfeder die in jeder Lage schreibt (man kann damit während des durchkenterns das Logbuch führen..)

Nur Infos sind etwas spärlich. Meine Frage am Windy-Stand: "Welcher DP antrieb ist das?...wollte eigentlich Infos über meinen erhalten...

Die Antwort: " Da ist der neue Duoprop dran- über DP muss ich nachschauen..."

Gute Adresse für Volvo: Volvo Eckerl. Hat immer 2 Motore mit, sehr freundlich und hat Zeit für Erklärungen...

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 29.09.2005, 09:25
Reimar Heger Reimar Heger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 1.137
197 Danke in 90 Beiträgen
Standard

Hallo Freunde!
Also die Düsseldorfer und die Hamburger Bootsausstellungen die habe ich schon seit einigen Jahren nicht mehr besucht - zu weit - kann also nur von der INTERBOOT reden. Wahrscheinlich wird es n i e w i e d e r so werden wie es einmal war. Aber ich habe noch tolle Erinnerungen an früher und an die Boote und die Motoren die wir damals dort gekauft hatten.
Und was den Vorführhafen betrifft, na, der war früher auch weit interessanter weil vielfältiger. Heute überwiegend voll mit Rießenschlauchbooten und Rießenaußenbordern. Die Vielzahl verschiedener Sport-Kajütboote und Yachten von früher - fehlanzeige.

Danke für Eure Meinung. Grüße Reimar
__________________
Der ärmste Hund auf dieser Welt ist ein Mensch für den nur eines zählt - und das ist Geld!
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 29.09.2005, 12:36
riwerndrei riwerndrei ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 400
12 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Axel,

"virtuelle Rundgänge per Internet von einem Schiif machen" klar kann
man das, aber Dir dürfte bestimmt nicht entgangen sein, wie man
das manipulieren kann, da sind Kabinen riesengross, Toiletten
ebenso, das Holz erscheint in den tollsten Farben usw.

Nie und nimmer würde ich ein neues Boot kaufen ohne das direkt
besichtigt zu haben. Alle meine 3 Neuboote, die ich gekauft habe
wurden eingehend, auch mit meiner Frau, auf der Messe besichtigt.
Techn. Frage habe ich vorab geklärt, damit belaste ich nicht das
Standpersonal.
Deine Kritik ist in vielen Dingen nachzuvollziehen, jedoch nicht Dein
ständiger Vorwurf wegen dem "Einheitsbrei" Was genau meinst Du denn,
eine konstruktive Kritik wäre fruchtbarer.
Es gibt Formen die halt nicht zu verbessern sind, ausserdem wird das
gebaut was gefragt ist, wenn allerdings weniger Geld da ist, ist das
eine andere Sache.
Auch im Automobilbau stösst mann ja an seine Grenzen, da könnte
man ja auch von Einheitsbrei sprechen, aber was sollten die bringen ??
Ein Auto nach dem Design des ersten Benz ?????
__________________
Viele Grüße
Richard
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 29.09.2005, 12:42
riwerndrei riwerndrei ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 400
12 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Udo,
Deine Nachfrage wegen Grand Banks,

ich bin zwar hier nicht 100% informiert, habe die Botschaft von einem
Freund, der eine Grand Banks fährt.

Die ursprünglicher Werft war in Honkong und hies "American Marin"
die wurde geschlossen und es gab dann später einen Nachbau
in Singapur, diese Werft stellt auch heute noch her.
Es gibt aber auch andere Nachbauten die dem Original absolut gleichen,
diese vertreibt, nach meinem zugetragenen Wissen, ein grosser
Yachtbrooker in Deutschland.
__________________
Viele Grüße
Richard
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 29.09.2005, 12:57
Benutzerbild von elba
elba elba ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Südhessen
Beiträge: 1.002
Boot: Sea Ray 240 Sundancer
962 Danke in 565 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen

Wir waren Sonntag und Montag auf der Interboot.
Eindeutig weniger Besucher und Aussteller. Wir haben noch Interesse an einem kleinen Rutscher oder Schlauchboot. Der Trend geht ja schliesslich zum Drittboot .
Fazit unseres Besuches:
Da ich dort meinen Favoriten Terhi probefahren konnte habe ich diese Marke vom Wunschzettel gestrichen. Entgegen seitheriger Meinung hat uns das Buster begeistert, genauso wie die Honda Schlauchboote. Per Internet wäre der Vergleich nicht möglich gewesen.
Kosten: Parkplatz, Eintritt, Übernachtung und Verpflegung 300 Euro, bootfahren ist teuer.
Dank Mitgliedschaft im SBV aber keinen Eintritt für meine Frau bezahlt.

Das neue Messegelände ist blöd, ohne jeden Charakter. Angeblich hat der Umzug an den neuen Standort aber einige neue Messen nach FN gebracht.

Nächstes Jahr werde ich wahrscheinlich wieder hin fahren´.

Grüße
Joachim
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 29.09.2005, 13:01
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Alles klar, jetzt weiss ich, was du meinst. GB war American marine und dann passierte nichts anderes wie es Drettmann auch gemacht hatte:es kam einer mit geld, gab dem Kind einen anderen Namen und los ging es. GB ist dann 69 rüber nach Singapore.

Fleming wird von Arne schmidt vertrieben, falls du diesen Broker meintest. Naja, und da gibt es ja noch einige andere: Arthur DeFever zum Beispiel, oder der Import der Jade Banks oder als Alex mit Ocean Alexander anfing... summa summarum Geschichten, die Bücher füllen könnten ;)
__________________

Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 29.09.2005, 15:51
Benutzerbild von Volker Sch
Volker Sch Volker Sch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.08.2002
Ort: bei Köln
Beiträge: 2.345
Boot: Glastron MX 175
2.658 Danke in 1.484 Beiträgen
Standard

Hallo allerseits,

auch ich war Samstags auf der Messe. Erstmals war sogar meine Frau mit.
Der Vorteil der Messe ist meines Erachtens, dass ein großer Teil der sogenannten "Brot und Butter" Klasse bis 6 Meter (natürlich MoBo) da war. Ich konnte meiner Frau die diversen Unterschiede zeigen und erklären. Wir konnten viele Marken innerhalb kurzer Zeit anschauen (Hilter, Hille, Hellwig, Bayliner, Maxum, Sea Swirl, Glastron etc.) Wenn man sich alle Boote bei den Händlern anschauen würde, kämen auch einige Kilometer zusammen.
Man kann mit seinem zukünftigen Händler Kontakt aufnehmen, und schauen, wie kompetent dieser ist. Um zu unterscheiden, ob es sich um einen für die Messe angestellten Propandagisten, oder einen echten Angestellten der Firma handelt, muss man nur einen Blick auf seine Visitenkarte werfen.
Zum anderen sind auch die Zubehörläden, wenn auch nur noch in geringerem Umfang, vorhanden. Man kann hier auch immer ein paar Schnäppchen machen, da hierbei auch öfter Reste verkauft werden. Von den kleinen Ständen mit Neuheiten, die noch gar nicht bei den großen Versendern gelistet sind, gar nicht zu reden.
Man Frau will nächstes Jahr wieder mitkommen.

Viele Grüße und viel Erfolg beim einwintern .

Volker
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 29.09.2005, 22:41
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Leute, macht mich nicht schwach mit Eueren Prognosen über die Zukunft des Messewesens: immerhin habe ich seit fast 20 Jahren eine Agentur für Messe- und Veranstaltungsorganisation!

Gottseidank haben das meine Kunden noch nicht gemerkt, dass der Trend rückläufug ist.

Wobei es wirklich auf die Messen - und auf die Messegesellschaften - ankommt, ob eine Messe verkommt oder nicht.

So war z.B. die diesjährige Sommer-ISPO (Weltgrößte Sportartikelmesse) ein Riesenreinfall: von 15 Hallen in München waren nur 8 belegt! Früher: 1/3 der Aussteller zusätzlich auf der Warteliste.
Gleichzeitig konnte sich die Friedrichshafener OUTDOOR 2 Wochen später mit fast dem gleichen Ausstellungsspektrum fast nicht retten.

Gottseidank habe ich fast keine Kunden auf den Bootsmessen - wenn man sich auch die reinen Standbauten anschaut ohne die Ausstellungsstücke und Dekorationen, kein Wunder - primitivst bis auf einige Highlights.

Aber schon vor 2 Jahren hat mir die Frau eines befreundeten Ausstellers in Düsseldorf erzählt, dass sie am 2. MesseSAMSTAG Ihren Mann aus der Kabine geholt hat um ihm zu zeigen, dass der ganze lange Gang die Halle entlang menschenleer war - so was gab's früher noch nie.

Komischerweise hat trotzdem die Beratungsfreundlichkeit m.M. nachgelassen: ich bin voriges Jahr auf mindestens 3 Ständen gegangen, weil entweder die Verkäuferinnen so in ihr (Privat-)Gespräch vertieft waren und mich nicht bemerkten, oder gerade privat telefonierten oder nach einem GrüßGott bei mir am Tresen ein Telefongespräch bekamen und dann 10 min den Kunden am Telefon berieten und mich mit entschuldigenden Gesten warten liessen....

Naja, wer nicht will, der hat schon!


Gruss

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 30.09.2005, 05:43
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Ich bin gespannt auf die Besucherzahlen am Ende der Messe in Friedrichshafen und als Folge natürlich auch in Hamburg.
__________________

Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 30.09.2005, 15:59
Benutzerbild von Carlo-2
Carlo-2 Carlo-2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.03.2003
Ort: Ausserhalb EU, ab und zu zurück in den Ostseegefilden
Beiträge: 118
Boot: u.a. Hilter Royal SC 840
Rufzeichen oder MMSI: Ey, Keule, what's up?
21 Danke in 6 Beiträgen
Standard Messequalität in Holland besser

Zitat:
Zitat von Volker
Wobei es wirklich auf die Messen - und auf die Messegesellschaften - ankommt, ob eine Messe verkommt oder nicht.
Das kann ich unterschreiben. Es kommt natürlich auch auch auf das Thema an. Für die u.a. Zubehörinteressierten im maritimen Bereich gibt es z.B. weltweit imho nur diese Messe hier: Fahrt mal nach Holland auf die METS ( http://www.metstrade.nl/home.asp ) und ihr könnt sehen, wie man unprätentiös Angebot darstellt. ( Ausstellerliste hier: http://www.metstrade.com/002179-00.asp )
Ich persönlich halte gar nichts von bombastischen Ständen auf Messen, lauter Musik, Pogewackel u.ä. Für mich zählt die Qualität des Angebotes und vielleicht erreicht man das mit einfacherer Ausstattung ( Boots z.B. ) genauso.

Naja, wie auch immer, das Volk will eben Brot & Spiele, die Aussteller müssen sich was einfallen lassen.
__________________
mit maritimen Grüssen
- Carlo-2 -


.....Der Tankwart ist mein bester Freund,
hui, wenn ich komm, wie der sich freut....
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 01.10.2005, 11:49
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.542 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

ich war gestern auf der Interboot.

Und ich habes es trotz der weiten Anreise aus NRW nicht bereut.
Im Gegenteil. Ich fand es war sehr angenehm.

Genau die Bootsgrößene die mich interessieren und kein Gedränge.

DIe Verkäufer hatten Zeit einem ein Boot auch mal in Ruhe zu zeigen.
Auch beim Zubehör war alles da was man braucht oder auch nicht braucht. Ob jetzt 2 große Ausrüster da sind oder 7. Am Ende haben sie lle das gleiche Sortiment. Uns Direktanbieter wie Haase aus Berlin oder Prasolux waren auch da.
Mir fehlen die Familieneausflügler und reine Prospektesammler nicht.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 01.10.2005, 12:04
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.397
Boot: Tuckerboot m. OM616
990 Danke in 477 Beiträgen
Standard

und wer will kann sich in allen hallen interaktiv umsehen - auf der http://www.interboot.de/html/de/ - seite gibt es aif der rechten Seite den Link dazu....
__________________

Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 02.10.2005, 13:39
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard Re: Messequalität in Holland besser

Zitat:
Zitat von Carlo-2
Ich persönlich halte gar nichts von bombastischen Ständen auf Messen, lauter Musik, Pogewackel u.ä.
Hallo Carlo,
90% der Messen sind Fachausstellungen, wo Otto Normalverbraucher gar nicht reinkommt. DEN Besuchern verkaufst Du nix mit Pogewackel, die wissen was sie wollen und brauchen...

Ein Messestand ist (sollte sein) Teil einer gesamtheitlichen Firmendarstellung, die im Einklang stehen soll mit dem Produkt, dem Erscheinungsbild und dem Image, das eine Firma hat.
Die Präsentationsweise ergibt sich eigentlich daraus, wie die Produkte verkauft werden sollen, sprich der Verkaufsstrategie. Ich habe Stände, die sehen aus wie St.Quentin oder Alkatraz, weil der Kunde niemand im Stand drin haben möchte, der nicht vorher persönlich registriert ist und stets von einem Verkäufer begleitet werden muss (Stoffmessen sind so ein Fall, weil jeder eine kleine Schere mithat und ruckzuck aus einem kreativen Design/Dessin eine Ecke rausgeschnitten hat), andere sind der reine Selbstbedienungsladen...


Zitat:
Zitat von Carlo-2
Naja, wie auch immer, das Volk will eben Brot & Spiele, die Aussteller müssen sich was einfallen lassen.
Genau wie Du sagst: Es wird nur gemacht, wenn (man glaubt, dass) das Volk es will. Niemand gibt knappes Marketingbudget aus für Gogogirls, die kein Schw... sehen will und die vielleicht noch seriöse Käufer vom Stand vertreiben.

Die Präsentation richtet sich meistens nach dem Publikum! Sollte sie jedenfalls tun!
Und einer der ältesten Werberatschläge (der immer noch - leider - funktioniert) ist: Sex sells!

Gruss

Volker
Unternehmensberater
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 02.10.2005, 14:06
riwerndrei riwerndrei ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 400
12 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Udo,
vielen Dank für den Tipp, des virtuellen Rundgangs zur Interboot.

Bin ja begeistert, wollte eigentlich nur dorthin um ein Boot zu sehen !

Das konnte ich jetzt auch im Internet sehen, gut, nur von aussen aber alles wichtige kenne ich bereits.

Erkennen kann man ja auch, das es weniger Besucher sind, allerdings
sind die Hallen auch grösser, incl. der Zuschauergänge.
__________________
Viele Grüße
Richard
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 02.10.2005, 14:15
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von riwerndrei
sind die Hallen auch grösser,
Friedrichshafen hat seit 2 Jahren eines der neuesten und modernsten Messegelände in Deutschland.

Aber - wie schon weiter vorne bemerkt - der Nachteil ist meistens subjektiv und damit nicht messbar:
Der Flair eines Messegeländes geht meistens durch diese perfekten, sterilen Hallenneubauten verloren!
Das ist/war in München genauso: was haben wir geflucht über das alte, schlecht anzuliefernde, verwinkelte, verbaute, stets irgendwo etwas dazugeschusterte Messegelände. Nun hat München eines der größten und modernsten Gelände und was ist: Kein flair, austauschbar mit allen Messeplätzen dieser Erde, keine Stimmung, keine Individualität! Jeder baut nur noch so hoch wie möglich, damit man unter der Masse auffällt und alles wird langweilig...

In Friedrichshafen ist/war es ähnlich!


Zitat:
Zitat von riwerndrei
incl. der Zuschauergänge.
Alte Messehasenweisheit:
Was andere als angenehm empfinden (breite Gänge, hier und da 'mal 'ne Sitzgruppe, kleine Imbissstände in der Halle,...) ist meistens eine Kaschierung der tatsache, dass man diesen Platz nicht an (zahlende) Kunden/Aussteller vermieten konnte!


Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 02.10.2005, 17:34
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.542 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

nein, das siehst du imho richtig.

Es ist die modernste Messeanlage die ich je gesehen habe.

Die Hallen sind hell und freundlich und perfekt klimatisiert.
Es kommt sehr viel natürliches Licht in die Hallen und es gibt keine dunklen künstlich beleuchteten Beton/Stahlbunker
Die Aufteilung mit dem breiten Freigelände ist perfekt, es gibt keine weiten Wege.

Ich verstehe wirklich nicht wie man hier noch etwas zum Meckern finden kann. Damit meine ich die Infrastruktur an sich und nicht die Ausgestellten Produkte.

Also 100 Punkte für diesen tollen Messestandort
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 02.10.2005, 17:35
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.542 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

nein, das siehst du imho richtig.

Es ist die modernste Messeanlage die ich je gesehen habe.

Die Hallen sind hell und freundlich und perfekt klimatisiert.
Es kommt sehr viel natürliches Licht in die Hallen und es gibt keine dunklen künstlich beleuchteten Beton/Stahlbunker
Die Aufteilung mit dem breiten Freigelände ist perfekt, es gibt keine weiten Wege.

Ich verstehe wirklich nicht wie man hier noch etwas zum Meckern finden kann. Damit meine ich die Infrastruktur an sich und nicht die Ausgestellten Produkte.

Also 100 Punkte für diesen tollen Messestandort
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 02.10.2005, 21:49
riwerndrei riwerndrei ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 400
12 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo,

komisch, ich hatte Volker geantwortet das ich, bedingt durch den
virtuellen Rundgang, sehen konnte, das gerade in Friedrichshafen
doch sehr schöne Hallen entstanden sind.
Sehr schöne Holzdecken, Holzleimbinder, im Gegensatz zu den
sterilen Stahl und Betonmonster anderer Messestandorte.

Hatte auch den Beitrag gesehen, jetzt isser weg

Deshalb nochmal !
__________________
Viele Grüße
Richard
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 03.10.2005, 09:45
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.542 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard

dafür ist mein Kommentar zu deinem Beitrag jetzt doppelt da
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 03.10.2005, 10:11
riwerndrei riwerndrei ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 400
12 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Doppelt gemoppelt, hält besser


__________________
Viele Grüße
Richard
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 60Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 60 von 60


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.