boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Umfrageergebnis anzeigen: Ab welchen Literpreis werde ich mein MoBo verkaufen? (immer in EUR)
1,40 15 20,55%
1,50 5 6,85%
1,75 7 9,59%
2 10 13,70%
2,5 8 10,96%
3 4 5,48%
3-5 5 6,85%
> 5 19 26,03%
Teilnehmer: 73. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 83Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 83
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 31.08.2005, 16:56
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

... und ganz nebenbei bin ich nicht bereit, einen Großteil meines verfügbaren Einkommens (nach Lebenshaltungskosten) in ein Hobby zu pumpen. "Leisten können" und "leisten können wollen" sind durchaus zwei Paar Schuhe.
Die angenehmen Seiten des Lebens haben soviele Facetten, dass ich keine "Freizeitmonokultur" betreiben möchte.[/quote]

freizeitmonokultur ist ja ein feines Wort. Es beschreibt genau das wo vor auch meine Frau Angst bekommt wenn wir über den Kauf eines Bootes nachdenken das fest in HR liegen soll. Die Welt ist so groß und ich muss immer die gleichen Konobas abklappern. Obwohl sie sehr gerne Boot fährt , gerade auf der Adria.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 31.08.2005, 16:58
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
ich möchte die Grenze nicht am Liter Preis sondern an den gesamten Spirtkosten pro Saison festmachen.
Die Grenze dürfte da bei ca 5000 Euro pro Jahr liegen.
Wenns drüber geht sind halt weniger Betriebsstunden angesagt.

Hallo !

Wieviel Spritkosten hast Du im Moment im Jahr ?


MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 31.08.2005, 17:07
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
...
freizeitmonokultur ist ja ein feines Wort. Es beschreibt genau das wo vor auch meine Frau Angst bekommt wenn wir über den Kauf eines Bootes nachdenken das fest in HR liegen soll. Die Welt ist so groß und ich muss immer die gleichen Konobas abklappern. Obwohl sie sehr gerne Boot fährt , gerade auf der Adria.
mal ehrlich
lohnt es sich, ein boot zu kaufen und es dann nicht ausgiebig zu nutzen?

auch wenn die mieten für ein boot am urlaubsort unverschämt hoch sind würde sich das unterm strich vielleicht doch rechnen. den liegeplatz haste nicht umsonst, ne menge kapital ist gebunden.

und wenn ich hier so oft lese, dass leute die hälfte und mehr ihrer urlaubszeit mit der reparatur ihres weitab vom domizil untergebrachten bootes verbringen - dann erscheint mir mieten immer sinnvoller.

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 31.08.2005, 17:08
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

mit meinem kleinen Ab ca 1000 Euro/p.a.

wenn ich mir aber wirklich eine Bav 27 o 29 mit 2x 4.3 Gxi DP kaufen sollte kalkuliere ich mit 50 l/h macht bei 50-100 BStd im Jahr 2500 5000 L. In Hr zur Zeit ca 1 € der Liter macht 2500 -5000 Euro p.a. kostet der Sprit in Hr dann 2 Euro beschränke ich mich halt auf 50 Stunden
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 31.08.2005, 17:14
Diesel-Uli Diesel-Uli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.09.2004
Ort: Schleswig-Holstein/LM27 mit Sabb-Diesel
Beiträge: 17
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von balimara
Hallo,

ich würde die Frage noch erweitern, ab welchem Preis/l würdet ihr vom Mobo auf nen Segler umsteigen?

Duck und weg.

Genau, das wäre auch meine Frage !
Und in ein paar Jahren eine Abstimmung zwecks
Namensänderung auf "www.segel-boote-forum.de"
Ich bin vorbereitet : Motorsegler
MfG Uli
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 31.08.2005, 17:17
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.699
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.516 Danke in 8.110 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Diesel-Uli
Zitat:
Zitat von balimara
Hallo,

ich würde die Frage noch erweitern, ab welchem Preis/l würdet ihr vom Mobo auf nen Segler umsteigen?

Duck und weg.

Genau, das wäre auch meine Frage !
Und in ein paar Jahren eine Abstimmung zwecks
Namensänderung auf "www.segel-boote-forum.de"
Ich bin vorbereitet : Motorsegler
MfG Uli
..kommt für mich überhaupt nicht in Frage, mir reicht schon ein Törn von einer Woche.... das ist keine Erhohlung ... alles schief...
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 31.08.2005, 17:17
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Nur mal so zum Wissen aufpolieren

Schiff diesel = normaler diesel ? ( sorry ... ich kenne mich ja noch nicht so aus ... )

Bei uns in luxemburg ist der noch billig zu haben ...

Habe irgendwo gelesen dass man unter de Luxemburger Flagge soviel Diesel bunkern darf wie man will ... ( bitte nicht lünchen wenn ich mich da verlesen habe )
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 31.08.2005, 17:23
GastMast1234
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
..wenn ich mir aber wirklich eine Bav 27 o 29 mit 2x 4.3 Gxi DP kaufen sollte kalkuliere ich mit 50 l/h macht bei 50-100 BStd im Jahr 2500 5000 L. In Hr zur Zeit ca 1 € der Liter macht 2500 -5000 Euro p.a. kostet der Sprit in Hr dann 2 Euro beschränke ich mich halt auf 50 Stunden..
Dann würde ich , an deiner Stelle , lieber beim alten Boot bleiben und mehr Fahren !

Jürgen

PS : Nur für Dich hilgoli : übrigens VDCDingsda - Mitglied und das weil ich prinzipiell gern frei bin - nicht nur von Spritpreisen !
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 31.08.2005, 17:26
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.246
Boot: Crownline 275 CCR
13.543 Danke in 3.932 Beiträgen
Standard

Ich werde auch weiter Bootfahren. Und mehr arbeiten.

Die einzige Überlegung, die ich im Moment anstelle, ist, bei meinem nächsten Boot (und das dauert wohl noch ) einen "spritsparenden" Motor zu kaufen.
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 31.08.2005, 17:45
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von rds
....
Schiff diesel = normaler diesel ? ......
ja
(falls du den treibstoff, also überteuertes heizoel, meinst)

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 31.08.2005, 17:53
Benutzerbild von balimara
balimara balimara ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2003
Ort: Bonn (50°40,0´N 07°09,0´E)
Beiträge: 776
545 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter
Zitat:
Zitat von Diesel-Uli
Zitat:
Zitat von balimara
Hallo,

ich würde die Frage noch erweitern, ab welchem Preis/l würdet ihr vom Mobo auf nen Segler umsteigen?

Duck und weg.

Genau, das wäre auch meine Frage !
Und in ein paar Jahren eine Abstimmung zwecks
Namensänderung auf "www.segel-boote-forum.de"
Ich bin vorbereitet : Motorsegler
MfG Uli
..kommt für mich überhaupt nicht in Frage, mir reicht schon ein Törn von einer Woche.... das ist keine Erhohlung ... alles schief...
Genau das ist es , schief - und das ist modern!!
__________________
Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 31.08.2005, 18:06
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 2.651
2.832 Danke in 1.259 Beiträgen
Standard

Also vom Spritpreis werde ich es wohl kaum abhängig machen, ich wäre nur froh, wenn das blöde Ding überhaupt laufen würde
Nee, aber im Ernst: so einen Motor mit deutlich über 20l/h will ich mir schon bei den jetzigen Preisen nicht mehr leisten, deshalb kommt a.s.a.p. ein Viertakter hinten dran.

Grüße

Matthias.

P.S. bezog sich natürlich aus´s Mobo. Der Segler begnügt sich mit 30-40l/Saison, da darf der Diesel von mir aus 10 EUR/l kosten
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 31.08.2005, 18:35
rds rds ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: GD-Lux
Beiträge: 322
Boot: Yener 63
Rufzeichen oder MMSI: bald ...
93 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Wird denn eigendlich kontroliert ob da auch wirklich teueres Heizöl im Tank ist ?

Stimmt das mit dem Spritbunkern bei luxemburger Flagge ?
__________________
MFG
Alain
--------------------------------------
Fisch gehört ins Wasser ,Wein auf den Tisch und Geld in den Sparstrumpf ....
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 31.08.2005, 18:36
Thodi Thodi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 203
5 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Wei soll ich es sagen Jahr für Jahr wird alles teurer und die Preise steigen überall ob Mininmarkt usw oder an der Tankstelle!Solange Geld noch da ist wird es nicht aufhören!Dabei fängt es an-höre mit rauchen auf-Preise für Zigaretten steigen weil zu wenig rauchen also immer hin und her

Wer ein Hobby hat wird das auch nicht missen werden egal wie teuer!Bootssport ist so und so Luxus!
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 31.08.2005, 18:37
Gauner Gauner ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.08.2004
Beiträge: 410
3.036 Danke in 1.430 Beiträgen
Standard

Hallo Leute
Die Leute in der Landwirtschaft bekommen oder haben Steuervergünstigten Sprit bekommen,weil sie ja mit Ihrer Arbeit nichts verdienen.
Wir mit unseren Booten verdienen ja auch nichts und haben eigentlich nur kosten.
So wäre es doch nur recht und billig wenn auch wir günstigen Sprit bekommen.
Gruß aus Schwaben
Gauner
Man müßte mal mit Herrn Eichel reden
Kennt den jemand Persönlich
__________________
.
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 31.08.2005, 18:41
Diesel-Uli Diesel-Uli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.09.2004
Ort: Schleswig-Holstein/LM27 mit Sabb-Diesel
Beiträge: 17
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
..kommt für mich überhaupt nicht in Frage, mir reicht schon ein Törn von einer Woche.... das ist keine Erhohlung ... alles schief...
Dieter
Dieter, stell Dir vor Du fährst mit Deinem MoBo eine gaaaaanz
lange Kurve. Das macht doch auch Spaß in Schräglage, oder ?

Nee, nix für ungut, ich fahre auch (mal) gerne MoBo.
Jeder, wie er mag.
MfG Uli

bitte richtig zitieren.... dieter
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 31.08.2005, 18:49
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von rds
Wird denn eigendlich kontroliert ob da auch wirklich teueres Heizöl im Tank ist ?
................
hab schon ewig keine kontrolle auf diesel vs. heizöl mehr erlebt
aber die steigenden preise könnte sowas für den zoll durchaus wieder attraktiv machen.

das problem bei unserem heizöl ist der beigemengte farbstoff.
der ist so anhänglich wie fusspilz und lässt sich auch in geringster konzentration noch nachweisen.

und wennste heute kontrolliert wirst und die finden besagten farbstoff in deinem tank ....

.
.
.

dann beweise mal, dass du nicht schon seit 10 jahren mit dem zeuch fährst.

eine interessante alternative zu diesel von der auto-tanke scheint mir JP5 zu sein.

weiss jemand mehr über verträglichkeiten diese suppe mit alten und neuen dieselmotoren?

bei alten dieselmotoren würd ich - zumindest in der frostfreien jahreszeit - auf rapsöl wechseln.

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 31.08.2005, 19:18
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

GAR NICHT...............EHER HUNGER ICH!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 31.08.2005, 21:38
Jürgen G. Jürgen G. ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2002
Ort: SH
Beiträge: 424
26 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Also, wenn ich annähernd alle Kosten für rund 700-800 KM MOBO-Fahren im Jahr addiere, machen die Spritkosten kaum 25% der Gesamtkosten aus.

Selbst wenn der Spritpreis auf das 1 1/2 fache steigt, steigen die Gesamtkosten fürs Hobby "Boot" bei uns gerademal um 10-15%.

Berücksichtigt man noch einen etwaigen Wertverlust/ kalkulatorische Abschreibung fürs Boot, ist die gesamte Steigerung noch deutlich kleiner.

Da würde ich so schnell nicht ans Verkaufen denken. Allerdings wird der Gesichtsausdruck beim Tanken immer verbissener und die "Öko" Steuer hasse ich langsam so richtig. Und unser Finanzminister freut sich auch noch, wenn die Spritpreise steigen ...

-
__________________
Gruß
Jürgen G.
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 31.08.2005, 22:00
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Jürgen G.
.........
Berücksichtigt man noch einen etwaigen Wertverlust/ kalkulatorische Abschreibung fürs Boot, ist die gesamte Steigerung noch deutlich kleiner.
..........
abschreibung?
was fürn quetsch bei privat genutztem gerät

wertverlust?

hättste vor 3 jahren nen gebrauchten "spreestern" für 13.000 gekauft könnteste ihn derzeit für problemlos 13.000 wieder verkaufen (entsprechende pflege vorausgesetzt)

einziger verlust:
zinsen aufs eingesetzte kapital für 3 jahre zuzüglich kosten für wartungsaufwand.
also beispielsweise 13.000 mal 5% = 650 pro jahr zuzüglich etwas lack zuzüglich spritkosten und liegegebühren, eigenleistungen nicht berücksichtigt.

das sind etwa 120 euro pro monat oder 4.- euro/tag (ohne sprit und liegegebühr) wenn du den kahn ca 6 monate pro jahr nutzt (april bis september, besser noch mai bis oktober).

je seltener du aufm boot bist desto teurer wird es

hm
ich hab von leuten gehört, die für golf, tennis, ski, reiten auf nem nahrungsmittel, fahrten zu spielen ihres lieblingsvereines mehr ausgeben.

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 01.09.2005, 07:17
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.538
6.516 Danke in 2.551 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
Zitat:
Zitat von Jürgen G.
.........
Berücksichtigt man noch einen etwaigen Wertverlust/ kalkulatorische Abschreibung fürs Boot, ist die gesamte Steigerung noch deutlich kleiner.
..........
abschreibung?
was fürn quetsch bei privat genutztem gerät

wertverlust?

hättste vor 3 jahren nen gebrauchten "spreestern" für 13.000 gekauft könnteste ihn derzeit für problemlos 13.000 wieder verkaufen (entsprechende pflege vorausgesetzt)



einziger verlust:
zinsen aufs eingesetzte kapital für 3 jahre zuzüglich kosten für wartungsaufwand.
also beispielsweise 13.000 mal 5% = 650 pro jahr zuzüglich etwas lack zuzüglich spritkosten und liegegebühren, eigenleistungen nicht berücksichtigt.

das sind etwa 120 euro pro monat oder 4.- euro/tag (ohne sprit und liegegebühr) wenn du den kahn ca 6 monate pro jahr nutzt (april bis september, besser noch mai bis oktober).

je seltener du aufm boot bist desto teurer wird es

hm
ich hab von leuten gehört, die für golf, tennis, ski, reiten auf nem nahrungsmittel, fahrten zu spielen ihres lieblingsvereines mehr ausgeben.

le loup
fährt ja nicht jeder eine wertstabilen Oldtimer.
Bei jüngeren Booten muss man den Wertverlust schon einkalkulieren.
Besonders dann wenn man nach der Euroumstellung gekauft hat. Ich habe 2003 über 50 T€ für mein Boot bezahlt. Wenn ich es jetzt in Zahlung gebe, darf ich froh sein wenn die erste Zahl eine 3 ist.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 01.09.2005, 08:02
Benutzerbild von Christian30
Christian30 Christian30 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: D
Beiträge: 2.439
Boot: phantom/mercury
1.118 Danke in 737 Beiträgen
Standard

Morgen Mittanand

Donnerstag 01.09.05

1 L. Super "1.39 €"

Wenns sein muss... !!

An der Umfrage kann ich nicht teilnehmen, könnte sein das ich FAST jeden Preis zahlen würde..., !?!?

Greez

Christian
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 01.09.2005, 08:10
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von hilgoli
........
fährt ja nicht jeder eine wertstabilen Oldtimer.
Bei jüngeren Booten muss man den Wertverlust schon einkalkulieren.
Besonders dann wenn man nach der Euroumstellung gekauft hat. Ich habe 2003 über 50 T€ für mein Boot bezahlt. Wenn ich es jetzt in Zahlung gebe, darf ich froh sein wenn die erste Zahl eine 3 ist.
moin
das mag auch mit der preistreiberei anlässlich der euro-umstellung zu tun haben
aber ebenso auch mit dem wexelkurs Euro <-> US$

wenn du noch 5 jahre wartest wird sich das verhältnis von 1:1,28 wieder deutlich nach unten verändert haben. im laufe der zeit verringert sich ausserdem der relative wertverlust.

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 01.09.2005, 08:14
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke40PS
GAR NICHT...............EHER HUNGER ICH!!!!!!!!!!!!!!!!!
ist doch nicht nötig.

je mehr boote zum verkauf angeboten werden dest mehr probefahrten kannste machen.
mal hier ne stunde, mal dort ne stunde
kostet dich keinen pfennig und du warst aufm wasser.

zu essen haste dann auch wieder genug

le loup
__________________
www.oldieboote.de - der treffpunkt für das klassische motorboot mit wartburg, trabant, P70, lada, skoda oder auch modernem motor und dessen eigner/eignerinnen

.
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 01.09.2005, 08:14
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.699
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.516 Danke in 8.110 Beiträgen
Standard

.... gut dass ich kein shell fahre
Angehängte Grafiken
 
__________________
servus
dieter

Sprichwort:
Wer zu allem seinen Senf gibt, gerät ganz schnell in
den Verdacht, ein Würstchen zu sein
..
.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 83Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 83


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.