boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 41
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 16.10.2002, 05:55
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Also ich glaube, das mit den gesetzlichen Regelungen dient dazu, daß eine Handhabe besteht, wenn einer mal wirklich Scheiß baut - und natürlich für übereifrige Beamte, die bei ihren Vorgesetzten Punkte machen müssen, aber die gibt's überall. Ansonsten dürfte der gesunde Menschenverstand Maßstab der Dinge sein. Ich war wirklich überrascht, wie vernünftig die Herrschaften von der Regulierungsbehöre bei meiner Prüfung geredet haben. Die haben sehr wohl zu unterscheiden gewußt zwischen dem, was auf dem Papier steht, und dem, wie es in der Praxis zugeht. Wenn wir schon beim Thema sind, das war eine meiner besten Prüfungen, die ich je gemacht habe, denn die Prüfer haben sich wirklich jede Mühe gemacht, daß man dabei noch einiges gelernt hat, was so nicht in den Büchern steht, eben Dinge aus der Praxis.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 16.10.2002, 07:10
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen, gibt es denn jetzt Geräte die ATIS senden (Binnen) und/oder gleichzeitig 25W (Buten) senden können? Was soll ich bei meinen 20", tschuldigung 20,5", mit 2 Funken? Ich kriege ja nicht einmal den gewünschten Fishfinder unter!

Der immer noch und mehr verzweifelnde ...
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 16.10.2002, 07:19
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Thomas,

die Leistung läßt sich mit einem Drehschalter verstellen.

Das Problem mit den 20" habe ich auch. Ich habe mir zwar so eine Funke mit DSC und allem Furz und Feuerstein gekauft, weil mein Schiffle aber recht popelig ist, habe ich das Ding noch nicht eingebaut. Am Salontisch isse mir zu weit weg vom Cockpit, an backbord vom Niedergang geht nicht, weil sie da mit den Dämpfen von meiner Schiebepantry vollgenebelt wird, und steuerbords stört sie meinen Kompass.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 16.10.2002, 07:35
FINNnix FINNnix ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.02.2002
Beiträge: 807
70 Danke in 44 Beiträgen
Standard

ich glaube ich bleibe doch am Mittelmeer, da interessiert das keinen Menschen. Seit ich da unten segle hat sich noch nie jemand für mein Schiffchen interessiert.
__________________
handbreit ....
Rolf
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 16.10.2002, 07:41
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hatte den Satz schon mal geschrieben,
"wo kein Kläger ist, da ist kein Richter"

Nur sollte man wissen, was man darf und was nicht.

Gruß Willy
PS. ich halte mich immer und überall an sämtliche Gesetze, Verordnungen und Vorschriften...
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 16.10.2002, 07:45
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Segelwilly
PS. ich halte mich immer und überall an sämtliche Gesetze, Verordnungen und Vorschriften...
... ja, ja, die Welt wäre viel besser, wenn alle so wären, wie ich sein sollte...
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 16.10.2002, 08:44
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

@ Jürgen: Das ist natürlich schlimm, dass du ein Gerät gekauft hast und es nicht gebrauchen kannst.

Vielleicht kann ich dich mit dem 1/2 Preis von dem Neugerät erlösen??? Welcher Typ ist es denn?
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 16.10.2002, 09:13
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

So ist das ja nicht! Ich habe das nur bis jetzt noch nicht eingebaut. Ich werde mir im Winterlager eine neue Sprayhood bauen lassen, dann kommt das Ding darunter, und wenn ich's nicht brauche, wird's einfach abgeschraubt und unter Deck verstaut. Es ist nur so, daß ich zwei Jahre lang nix mit anfangen konnte. Ich habe auch erst letztes Jahr eine elektrische Anlage einbauen lassen, mit der ich es überhaupt laufen lassen kann. Du weißt ja, Gebrauchtboote... Im Überschwang des Besitzerstolzes macht man manchmal den zweiten Schritt vor dem ersten.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 16.10.2002, 09:18
Benutzerbild von ALCYON
ALCYON ALCYON ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Rheinland
Beiträge: 269
56 Danke in 17 Beiträgen
Standard

Moin,
sorry komme ein bißchen spät dazu. Möchte aber alle, die nun langsam anfangen zu verzweifeln, versuchen, ein wenig zu trösten. Ein gutes hat der ganze Verordnungsdschungel: Es kennt sich wirklich keiner mehr damit aus, auch viele amtliche Stellen nicht. Mein Schiff unterliegt der SUK und braucht auf dem Rhein, also deutlich binnen, als nicht mehr Kleinfahrzeug zwei UKW-Geräte. Dabei muß ein Gerät senden und empfangen können ein Gerät muß empfangen können. Die Gutachter hatten keine Bedenken, neben dem einen ATIS-Gerät ein zweites Seefunkgerät als "Hörgerät" zu nutzen. Nach obem gesagten eigentlich nicht richtig oder??? Ist bei mir aber so im Schiffsattest eingetragen und kann dementsprechend auch von keinem Entensheriff beanstandet werden. SUK geht vor WSP?
Viele Grüße
ALCYON
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 16.10.2002, 16:08
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Es ging im Ergebnis ja um die Frage, ob ein mit einem angemeldeten Funkgerät ausgerüstetes Sportboot, das niemanden an Bord hat, der kein Funksprechzeugnis hat, auslaufen darf. Eine Meinung hierzu war, daß in einem solchen Fall das Schiff im Hafen zu bleiben habe, weil auf einem Schiff mit Funke Mithörpflicht bestehe, diese aber nicht erfüllt werden könne.

In einem solchen Fall darf das Sportboot auslaufen. (wenn es nicht gewerblich genutzt wird und/oder wenn nicht auf diesem Schiff ein Besatzungsmitglied gegen Entgelt beschäftigt ist).

Ich habe hierzu heute mehrere Telefonate geführt, und zwar mit einer Dienststelle der Wasserschutzpolizei an der Nordsee und mit dem Bundesministerium für Verkehr, Abteilung Seeschiff(f)ahrt (Abteilungsleiter).
Einhellig vertritt man die Auffassung, daß die Mithörpflicht bei nicht ausrüstungspflichtigen Schiffen, wie also das "normale" Sportboot, nur dann besteht, wenn nicht nur das Funkgerät an Bord ist, sondern auch eine Person, die es bedienen darf. Ein Verbot, bei vorhandenem Funkgerät, aber fehlendem Funker auszulaufen, besteht nicht, also auch nicht nach der Schiffssicherheitsverordnung! (Es fehlt im Übrigen für ein solches Verbot bereits an einer gesetzlichen "Eingriffsermächtigung")

Die Wasserschutz hat hierzu noch erklärt, daß bei einer Kontrolle in einem solchen Fall nur überprüft werde, daß das Funkgerät nicht eingeschaltet sei und ob eine Anmeldung ("Frequenzzuteilungsurkunde") vorliege; die vollständige Trennung des Gerätes vom Netz ("abklemmen") sei nicht erforderlich.
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 16.10.2002, 18:30
hexer hexer ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.09.2002
Beiträge: 37
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

klasse, danke das ihr euch da so reingehängt habt. mit dem ergebnis bin ich auch sehr zufrieden
jetzt frage ich zum abschluss noch mal, gilt das auch für den eigner des bootes, oder muss der ein zeugnis haben?
kann mir vorstellen, und hoffe, das gilt auch für ihn.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 17.10.2002, 08:04
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hexer
jetzt frage ich zum abschluss noch mal, gilt das auch für den eigner des bootes, oder muss der ein zeugnis haben?
kann mir vorstellen, und hoffe, das gilt auch für ihn.
Ja, das gilt so auch für den Eigner.
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 17.10.2002, 12:05
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard 2 Fragen...

Hi Leute,

soooo viel Fragen und Antworten.

ich bin ja kein kleiner Dummer...

Also, wenn ich das richtig verstanden habe:
mein Schwiegerdaddy besitzt einen Segeler incl. Funk, er hat auch das Zeugnis.

Ich habe es nicht, darf ich dann also mit dem Boot fahren, wenn die Funke aus ist (das Boot wird auf der Ostsee bewegt) und niemand an Bord ein Zeugnis hat?

2. Frage
irgendwo oben steht was von gewerblich genutzen Booten, sind Charterboote auch gew. genutzt? Darf ich die dann überhaupt fahren, wenn da Funk an Bord ist?

den Rest hab ich verstanden.

Gruss

Peter
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 17.10.2002, 12:23
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Peter,

das mit gewerblich hat sich auf den Binnenbereich bezogen. Außerdem ist das keine ganz korrekte Formulierung, ich hätte Nicht-Kleinfahrzeuge schreiben sollen. Also normale Charterboote im Binnenbereich fallen da wohl nicht darunter (bis 15 m Länge und bis zu 8 Personen an Bord).
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 17.10.2002, 13:24
Benutzerbild von ventum
ventum ventum ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Wesel /Ndrrh., - ANITA - (12mR),
Beiträge: 975
17 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,
falls sich Deine Frage auf mein letztes Posting (das von gestern) bezieht:

Frage1: ja, ist richtig so.

Frage2: die Ausführungen zu "gewerblich" beziehen sich auf § 6 der Schiffssicherheitsverordnung, der die "Sicherheitsstandarts in besonderen Fällen" vorschreibt (es geht dabei also nicht um den Binnenbereich, sorry Jürgen ;) ), hier also die Ausrüstung mit Funk.
Der Text der Schiffsicherheitsverordnung findet sich unter dem Link in meinem Posting vom 15.10.02, 19.13 Uhr (oben in diesem Thread).

Ob Charterschiffe unter § 6 Abs. 1 Nr. 4 SchSV fallen, kann ich nicht sicher sagen. Fest steht aber, daß die SchSV nicht das Auslaufen verbietet; im Übrigen gilt § 6 SchSV nur für Schiffe, die die Bundesflagge führen.
__________________
Gruss,
Helmut

DGzRS - Fördermitglied werden!
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 18.10.2002, 06:15
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von ventum
(es geht dabei also nicht um den Binnenbereich, sorry Jürgen ;) )
Heilixblechle, so was .
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 41


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.