boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 78Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 78
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 12.07.2005, 20:38
Anne Anne ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Neuss
Beiträge: 29
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andy, habe Deinen Trailer gesehn. Mit dem würde ich mein Boot nicht mehr nach Deutschland ziehen. Aber im Endeffekt muss jeder für sich entscheiden was er macht.

Anne
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 12.07.2005, 22:56
Benutzerbild von schnorps40
schnorps40 schnorps40 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.04.2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 822
Boot: Sunseeker
1.462 Danke in 669 Beiträgen
Standard

Zitat:
Ich habe lediglich erklärt wie ich es mache und da ich das gleiche boot habe sollte es bei Branko ähnlich funktionieren.
Es ist für Dich sicher oK, wenn Du mit dem slippen Erfahrung hast, aber Deine Erklärung war an jemanden gerichtet, der das 1. Mal in seinem Leben slippen will und da halte ich so Aussagen, wie 5 m Seil geben und dann reinschubsen, gelinde ausgedrückt, für leichtsinnig.

Du kennst Dein Boot und Deinen Trailer und weißt, wie weit Du ins Wasser fahren mußt, daß nix schief läuft, Branko muß das mit seinem Boot erst rausfinden.

Außerdem scheinst Du zu vergessen, daß auch die Slipanlagen sehr unterschiedlich sind.

An einem flachen Slip, kann ich mir vorstellen, daß mit Deiner Methode alles klappt, an einem etwas steilerem Slip, wünsche ich Deiner Bugöse noch ein langes Leben und wenn sie irgendwann rausbricht oder das Seil reißt, dem der es vielleicht an den Kopf bekommt viel Glück.

Wie ich bereits geschrieben habe, slippe ich nahezu jedes Wochenende (natürlich nur im Sommer) und weiß auch wie es funktioniert, würde aber einem Anfänger nicht empfehlen alles genauso zu machen.

Zitat:
Wie auch immer, vom mir aus last es mit dem Slippen im Salzwasser.
Ich beabsichtige heuer im Salzwasser zu slippen, aber nur wenn der Slip steil genug ist, daß ich mit den Reifen nicht ins Wasser muß.


Zitat:
Mein Lastenhänger (1600 KG, Tandemachse, Auflaufbremse) wird auch im Wnter regelmäßig bewegt.
Zum einen kannst Du Salzwasser und ein bisschen Salz auf einer naßen Straße in keinster Weise vergleichen, der Salzgehalt ist bei Meerwasser um ein vielfaches höher als bei einer gestreuten Straße.

Außerdem schreibst Du einen wichtigen Punkt (siehe Zitat) Dein Anhänger wird regelmäßig bewegt, die meisten Bootstrailer werden nicht durch das viele fahren kaputt, sondern stehen sich kaputt (extrem schlimm, wenn das noch in Verbindung mit Salzwasser ist).

Aber natürlich muß jeder selbst entscheiden, wie er mit seinen Sachen umgeht.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 13.07.2005, 07:05
Benutzerbild von Martl
Martl Martl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: München
Beiträge: 655
178 Danke in 101 Beiträgen
Martl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich kanns auch nur bestätigen:
Im Salzwasser nur slippen wenns unumgänglich ist.

Ich bin früher auch nur so weit wie absolut nötig ins Wasser gefahren. Gerade mal der Gummi der Reifen ist etwas nass geworden. War dann unheimlich aufwendig 1,2 To. vom Hänger zu bekommen.
Man müht sich also ab, es kommt ein wenig Wind auf oder einer fährt vorbei und macht paar kleine Wellen und schon hast du das Wasser an Bremsen und Bowdenzügen.
Nach dem Slippen jedesmal gespült wie ein Irrer, jeden zweiten Tag den Hänger ein wenig bewegt. Auf dem Heimweg waren nach 10Km die Bremsen heiss
Im Frühjahr zuvor hatte ich alles neu gemacht. Dann waren die Bowdenzüge fest

Mein Hänger sieht kein Salzwasser mehr!

Gruß
Martl
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 13.07.2005, 09:04
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.253
Boot: Merry Fisher 645
25.116 Danke in 9.000 Beiträgen
Standard

So Freunde,

ich werde, wenn Wetter i.O., am So Boot fahren gehen.

Thema: Slippen auf einer Natorampe am Rhein...... (Süßwasser mit einem geringen Anteil von Chemikalien und Salzen und häuslichen Abwässern, dazu eine gehörige Portion Strömung, Sog und Wellenschlag und 50m weiter ein Anleger einer Autofähre)

Werde ein paar Fotos machen, und diese zur allgemeinen kritischen Beurteilung hier rein setzen. Und dann macht, was ihr wollt.......

__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 13.07.2005, 09:07
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Ich versteh das Posting jetzt zwar nicht, aber ich wünsche dir einen schönen Bootstag....

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 13.07.2005, 12:08
Benutzerbild von Bayliner Charisma
Bayliner Charisma Bayliner Charisma ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.06.2005
Ort: BW - bei Stuttgart
Beiträge: 218
Boot: Bayliner 2052
48 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

nochmals vielen Dank für die guten Tips. Hat mir auf jeden Fall die Angst genommen, was nicht heist das ich nicht vorsichtig zu werke gehe.

Werde versuchen zu slippen, aber so das die Reifen nicht ins Wasser kommen, Stützen hinten runter und vorne langsam Seil nachgeben,immer mal wieder prüfen ob wir nirgens anstoßen und Tiefe des Wassers beobachten.

Wird schon schief gehen, wäre schön wenn ihr noch die ein oder andere Erfahrung berichten könntet oder vielleicht auch mal ein Bild vom slippen habt. Jeder Hinweis bringt mich ein Stückchen weiter, zumindest in der Theorie.
__________________
Grüßle Branko
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 13.07.2005, 12:14
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Hallo !

Viel Glück.......ohne das die Reifen ins Wasser kommen.....

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 13.07.2005, 12:16
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner Charisma
...Wird schon schief gehen, wäre schön wenn ihr noch die ein oder andere Erfahrung berichten könntet oder vielleicht auch mal ein Bild vom slippen habt. Jeder Hinweis bringt mich ein Stückchen weiter, zumindest in der Theorie.
Kein Problem.

Gruß
Norman
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	933_1121253363.jpg
Hits:	574
Größe:	65,6 KB
ID:	13663   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	933_1121253374.jpg
Hits:	469
Größe:	30,2 KB
ID:	13664  
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 13.07.2005, 12:17
Benutzerbild von Kendrantu
Kendrantu Kendrantu ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 104
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also bei dem oberen Bild geh ich ja noch mit...aber im unteren sieht es fast so aus als würde das Boot jeden moment auf den Beton knallen
Oder ist es noch irgendwie gesichert

Grüße Julius
__________________
~Ich bin ein Drache kein Pfeifenanzünder~
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 13.07.2005, 12:19
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

DAS war jetzt aber Gemein, Norman

obwohl bei dem Gelben kleinen ja alles ok ist (besondere Vorkehrung am Trailer für Kantenslipen.
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 13.07.2005, 12:19
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Das war das Problem- ist bereits mit dem Antrieb am Beton. War ungesichert, als die Räder den Absatz trafen und der Trailer ruckartig stehenblieb...


Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 13.07.2005, 12:22
Benutzerbild von Kendrantu
Kendrantu Kendrantu ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 104
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also gut...das war wohl ein klassischer Fall von grober Unachtsamkeit Aber wie heißt es so schön: Wer den Schaden hat...
Also verkneif ich mir jetzt jedes weitere Komentar da ich genau weiß das ich selbst manchmal ein solcher Schussel bin

Grüße Julius
__________________
~Ich bin ein Drache kein Pfeifenanzünder~
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 13.07.2005, 12:23
Benutzerbild von Bayliner Charisma
Bayliner Charisma Bayliner Charisma ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.06.2005
Ort: BW - bei Stuttgart
Beiträge: 218
Boot: Bayliner 2052
48 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Also so habe ich es nicht vor zu machen
__________________
Grüßle Branko
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 13.07.2005, 12:24
Benutzerbild von Kendrantu
Kendrantu Kendrantu ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 104
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Man man man das schöne Boot
__________________
~Ich bin ein Drache kein Pfeifenanzünder~
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 13.07.2005, 12:26
Benutzerbild von Kendrantu
Kendrantu Kendrantu ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 104
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Aber uns ist es letztens passiert das wir bei einer Jolle vergessen hatten das Lenzventiel zuzumachen...bzw habe nicht ich es vergessen sondern mein lieber Großcousin Was passierte dann? Als die Jolle über den Anhänger ins Wasser glitt blieb sie am Ventiel hängen und wir durften das Boot gleich wieder auf den Anhänger bringen da das Blech total verbogen war! Und ich wollt doch an dem WOchenende endlich wieder segeln

Grüße Julius
__________________
~Ich bin ein Drache kein Pfeifenanzünder~
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 13.07.2005, 12:27
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.710 Danke in 1.250 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner Charisma
Also so habe ich es nicht vor zu machen
Hallo !

Meinst du die Besitzer dieser Boot hatten das vor?

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 13.07.2005, 12:32
Benutzerbild von Bayliner Charisma
Bayliner Charisma Bayliner Charisma ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.06.2005
Ort: BW - bei Stuttgart
Beiträge: 218
Boot: Bayliner 2052
48 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Nein, und im Grunde tun sie mir richtig leid. Dann kommt noch so ein Typ und macht Bilder davon
__________________
Grüßle Branko
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 13.07.2005, 12:33
Benutzerbild von Whisper
Whisper Whisper ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.02.2002
Ort: Gersau CH
Beiträge: 411
Boot: Chavanne Ferstyle 750 (2010 verkauft)
538 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Ahoi

Also ist den kein in der Nähe der

Das wär doch was!
__________________
Mit Grüssen aus der Innerschweiz

Skipper Hans

Und meine Web-Seite: http://www.rc-schottel.ch
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 13.07.2005, 12:40
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
554 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blaue-elise
Zitat:
Zitat von Bayliner Charisma
...Wird schon schief gehen, wäre schön wenn ihr noch die ein oder andere Erfahrung berichten könntet oder vielleicht auch mal ein Bild vom slippen habt. Jeder Hinweis bringt mich ein Stückchen weiter, zumindest in der Theorie.
Kein Problem.

Gruß
Norman
ui ui, das ding hat doch sicher ne wellenanlage und bis das boot auf dem beton zum stehen kahm.... da ist bestimmt alles hinüber

das tut weh!

gruß dirk
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 13.07.2005, 12:44
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Jo, am Rumpf sind die echten Wasserskiboote empfindlicher beim "Falschslippen".
Aber der Stunt mit einem Z-Antrieb wäre auch nicht viel billiger geworden...

Gruß
Norman
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	933_1121255087.jpg
Hits:	304
Größe:	26,6 KB
ID:	13666  
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 13.07.2005, 12:49
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.996
6.573 Danke in 3.124 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bayliner Charisma
Hallo Leute,

Wird schon schief gehen, wäre schön wenn ihr noch die ein oder andere Erfahrung berichten könntet oder vielleicht auch mal ein Bild vom slippen habt. Jeder Hinweis bringt mich ein Stückchen weiter, zumindest in der Theorie.
So hatte ich in der ersten Saison geslippt.
Trailer voll versenkt.
Heute fahr ich nicht mehr soweit rein, aber ich muss trotzdem beide Achsen versenken. Slippe nur im Süsswasser.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	766_1121255351.jpg
Hits:	416
Größe:	41,4 KB
ID:	13667  
__________________
Gruß vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 13.07.2005, 12:49
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.996
6.573 Danke in 3.124 Beiträgen
Standard

...so machte es ein "Kollege" vom Oberrhein....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	766_1121255392.jpg
Hits:	419
Größe:	47,1 KB
ID:	13668  
__________________
Gruß vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 13.07.2005, 12:50
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.996
6.573 Danke in 3.124 Beiträgen
Standard

Und so sollte man es nicht machen.
Alle drei Bilder wurden an einem Tag gemacht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	766_1121255441.jpg
Hits:	428
Größe:	38,2 KB
ID:	13669  
__________________
Gruß vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 13.07.2005, 12:52
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.877 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von alaska
...
So hatte ich in der ersten Saison geslippt.
...
Wenn man so weit reinfährt wie im ersten Bild, kann man aber ganz gemütlich vom Trailer fahren und sich den Typen mit den grünen Haaren sparen.
Nass werden die Bremsen und Lager ja in beiden Fällen.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 13.07.2005, 13:15
Benutzerbild von Pit
Pit Pit ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: PLZ 47... am linken Ndrh.
Beiträge: 849
Boot: MoBo (verkauft) / Kajak
330 Danke in 192 Beiträgen
Pit eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

so was wie auf dem 3. Bild habe ich auch schon auf Fehmarn (Campingplatz Klausdorfer Strand) gesehen.
Der Audi 100 hatte danach den Kofferraum voll Ostsee und kam natürlich aus eigener Kraft den Slip nicht wieder rauf

Mein Trailer (600kg) ist ungebremst, daher mache ich mir nicht ganz so viele Gedanken, aber an den Naben zehrt das Salzwasser trotzdem.
Also wird spülen angesagt sein.
__________________
Gruss vom linken Niederrhein

Pit

Ich sammele für meine Tochter Lanyards/Umhängeschlüsselbänder -> wer welche abgeben möchte bitte per PN melden. (aktuell über 230 Stck. aus dem erhalten - Danke!)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 78Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 78


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.