boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 62Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 62 von 62
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 27.06.2005, 16:45
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.388 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Masti hat die Frage gestellt, was er auf seinem 2-flammigen Spirituskocher zweckmäßigerweise zubereiten könnte.
Ob der Dampfkochtopf dort funktioniert kann ich nicht sagen, der Wok funktioniert garantiert.
Das Geheimnis des Wok ist der relativ kleinflächige Boden, der mit einer Punktbefeuerung auskommt. Schließlich gibt es auch Woks mit Spritusbrennern (Rechauds). Woks gibt es in verschiedenen Größen, so dass garantiert einer davon auch auf Mastis Spirituskocher passt. Auf einem Spirituskocher ist ein dünnwandiger VA Wok besser, auf einem Gasofen ist nach unserer Erfahrung auch ein Wok aus Aluguss mit etwas großflächigerem Boden ideal zu gebrauchen.
Gruß
Paul
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 27.06.2005, 16:59
Benutzerbild von (B)Eule
(B)Eule (B)Eule ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: duisburg
Beiträge: 1.534
604 Danke in 353 Beiträgen
Standard

Moin
Bei uns wird auch kein Unterschied gemacht.
Tip für Kartoffeln: Als erstes Kochen und nach 10 min samt Wasser in den Bettdecken verstauen. Kochen sich da von alleine gar.
Beim Gemüse das gleiche nicht ganz gar kochen und in die warme Haia.
Anschließend Fleisch, Fisch oder sonstiges mit Soße; Und alles hat die richtige Temperatur zum Essen. (Zeit gespart und es reicht eine Flamme)
__________________
Gruß
Feddo

Schlechtes Wetter gibt es nicht...
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 27.06.2005, 18:25
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn-Beuel
Beiträge: 3.089
9.329 Danke in 3.120 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ramsey
Reis nehmen wir an Bord meist im Beutel
probier mal den alten Trick mit 1 Teil Reis und zwei Teile Wasser. Wenn das Wasser kocht, kannst Du auf kleinste Flamme stellen. Wenn das Wasser vom Reis aufgesogen wurde, ist der Reis fertig.
Auf dem E-Herd zuhause mit dicken Topfboden kann man sogar vollständig den Herd ausschalten.

Bei der Methode brauchst Du nicht so viel Wasser wie beim Kochbeutel zu erhitzen.
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 27.06.2005, 18:48
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Ich kenne das mit einer Tasse Reis und 1 1/2 Tassen Wasser. Besser ist noch, statt reinem Wasser Gemüsebrühe zu nehmen (aus der Packung).

Bei Benutzung von Seewasser maximal 1/3 der Wassermenge aus dem Meer nehmen, sonst wird's zu salzig.
(Das Essen, nicht das Meer)

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 27.06.2005, 18:48
Anne Anne ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Neuss
Beiträge: 29
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kochen an Bord

Also wenn wir auf dem Boot sind wird gegrillt. Salat geht immer und Kartoffeln einfach in Alufolie wickeln und in die heiße Glut legen.
Gruß Anne
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 27.06.2005, 18:52
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard Re: Kochen an Bord

Zitat:
Zitat von Anne
.....wird gegrillt. Salat geht immer....
Gruß Anne
Also ich grille meinen Salat nie!
Ich mag ihn lieber kalt und knackig! Geht das denn überhaupt - verbrennt da nicht das Öl?

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 27.06.2005, 18:56
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ToDi
Zitat:
Zitat von ramsey
Reis nehmen wir an Bord meist im Beutel
probier mal den alten Trick mit 1 Teil Reis und zwei Teile Wasser. Wenn das Wasser kocht, kannst Du auf kleinste Flamme stellen. Wenn das Wasser vom Reis aufgesogen wurde, ist der Reis fertig.
Auf dem E-Herd zuhause mit dicken Topfboden kann man sogar vollständig den Herd ausschalten.

Bei der Methode brauchst Du nicht so viel Wasser wie beim Kochbeutel zu erhitzen.
ja so ist das richtig. 1 Teil Reis und 2 Wasser oder Brühe Die bekannte Quellreismethode. Den Reis aber vorher noch spülen nicht vergessen.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 27.06.2005, 18:59
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Ich nehme normalerweise Naturreis, und den dünste ich vorher mit etwas Olivenöl und kleingeschnittenen Zwiebelchen an... Dann erst die Brühe drauf.

Volker
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 27.06.2005, 19:20
Benutzerbild von ch4
ch4 ch4 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zug, Schweiz - Skipsplast 600 - Mercruiser 140 3l/ H-Jolle Jg.32
Beiträge: 531
27 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker
Ich nehme normalerweise Naturreis, und den dünste ich vorher mit etwas Olivenöl und kleingeschnittenen Zwiebelchen an... Dann erst die Brühe drauf.

Volker
Ich bekomme gleich wieder hunger!

Grüsse aus der Zentralschweiz
Christian
__________________
Wer in diesem Posting ein Rechtschreibfehler entdeckt, darf ihn behalten.
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 27.06.2005, 19:38
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.388 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Volker
Ich nehme normalerweise Naturreis, und den dünste ich vorher mit etwas Olivenöl und kleingeschnittenen Zwiebelchen an... Dann erst die Brühe drauf.

Volker
Jawoll, so geht das! Und immer schöne guten Basmati Reisen nehmen.
Ich hatte noch einen Tipp vergessen. (Passt jetzt nicht unbedingt zum Reiskochen). Unser Weißwurstsenf (süßer Senf) ist auch ein ausgezeichnetes und dabei mildes Gewürz für alle möglichen Speisen mit etwas exotischem Charakter. Deshalb nehmen wir den immer mit.l
Paul
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 27.06.2005, 20:05
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Als Kartoffelfan ...liebe ich an Bord

Pellkartoffeln mit Kräuterquark (frische Kräuter halten in Tupper gut)
Pellkartoffeln mit Hering in Sahnesauce - verfeinert mit àpfeln, Gurken und Zwiebeln
Karoffelsalat mit viel glatter Petersilie, Zwiebeln und Essig u.Olivenoel dazu Gegrilltes (Fisch,Wurscht etc.)

Mari lena
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 27.06.2005, 20:21
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

was sich an Bord gut machen läßt, sofern man einen Ofen hat ist Fisch oder Fleisch in Alufolie.

Da braucht man dann überhaupt keinen Topf, Pfanne oder Wok, oä.

Zutaten wie Fisch und Gemüse, Gewürze in die Folie. Jeder kann seine eigene bekommen, mit den von ihm gewünschten speziellen Zutaten. Fisch z.B dann so ca. 15-20 Minutern bei 200° in den Ofen.

Und jeder bekommt dann nachher sein Päckchen, das er selbst auspacken an.

Kommt immer wieder gut, schmeckt gut und dauert nicht lange.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 28.06.2005, 18:49
Anne Anne ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Neuss
Beiträge: 29
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Wohl noch nie Tomaten oder Paprika auf dem Grill gemacht? Schmeckt super. Auch mit Rotwein ohne Alkohol.
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 28.06.2005, 19:13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Anne ,

bist Du schon begrüsst worden hier im BF. Wenn ja hab ich was überlesen -
oder ich bin jetzt mal die "Erste".
Herzlich Willkommen also !!!

Gruss Mari lena
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 28.06.2005, 21:37
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.388 Danke in 630 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anne
Wohl noch nie Tomaten oder Paprika auf dem Grill gemacht? Schmeckt super. Auch mit Rotwein ohne Alkohol.
Hallo Anne,
ebenfalls willkommen hier im Forum.
Habt Ihr einen Grill an Bord? Falls ja, welchen (Kohle oder Gas)?
Richtig, Tomaten und Paprika vom Grill sind lecker. Wir legen auch ganze Champignons und längsgeschnittene Scheiben von Zucchini drauf. Die Zucchini sollen auf beiden Seiten nicht zu braun werden, mit etwas Ketchup drauf, schmeckt super.
Gruß
Paul
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 29.06.2005, 11:34
Anne Anne ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Neuss
Beiträge: 29
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke für die nette Begrüßung. Wir grillen auf einem Holzkohle Grill. Wenn das Wetter es zu läßt werden wir am Wochenende den Tip mit den Champions und den Zucchini ausprobieren. Aber morgen muß ich erst mal zum Zahnarzt. Mir schlottern schon die Knie.

bis bald liebe Grüße
Anne
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 29.06.2005, 11:54
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.751
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
3.132 Danke in 1.402 Beiträgen
Standard

Zahnarzt? Dann wirds wohl am Wochenende nur ein Süppchen werden
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Du hast nur dies eine Leben.
Wenn's vorbei ist, ist's vorbei. (Die Ärzte)
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 29.06.2005, 17:42
silberfischchen silberfischchen ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 71
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

zahnarzt.. oh anne, das kann ich dir gut nachfühlen.... drück dir die daumen und wenner dir wehtut.. draufbeissen (aber wart bis der bohrer raus ist)

alles gute!!
__________________
allzeit gute Fahrt!
Silberfischchen
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 29.06.2005, 20:43
Benutzerbild von Rot-Runner
Rot-Runner Rot-Runner ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: In der Nähe von Stuttgart
Beiträge: 1.388
Boot: Target 21, Checkmate 281
1.113 Danke in 335 Beiträgen
Standard

also bisher gabs bei mir nur tütenzeugs - pasta und so weiter von maggi oder knorr... was man halt auf so einem campingkocher, der hinten auf der badeplattform steht, machen kann. dazu hackbällchen, salate, belegte brote / brötchen - kühlbox ist ja auch an bord.
ganz wichtig: latte macchiato, capuchino und espresso ausm espressokännchen mit frisch geschäumter milch.

jetzt habe ich noch eine konstruktion gebaut, wo ich schnell einen edelstahlgrill an die badeplattform hängen kann - den ersten testlauf auf dem balkon hat er jedenfalls perfekt gemeistert, bin gespannt, wie´s auf dem boot wird
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	852_1120073917.jpg
Hits:	303
Größe:	42,6 KB
ID:	13339  
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 30.06.2005, 23:36
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.708 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Anne
Wohl noch nie Tomaten oder Paprika auf dem Grill gemacht? Schmeckt super. Auch mit Rotwein ohne Alkohol.
....is ja dann auch kein Salat, sondern Gemüse...

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 30.06.2005, 23:50
Benutzerbild von Reiner L
Reiner L Reiner L ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 07.03.2005
Ort: Thüringen
Beiträge: 77
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Meine Frau hat ein Buch gekauft, daß heißt Speiseplan, Kombüse kulinarisch.
Es ist für Crews konzipiert, die zwei Wochen unterwegs sind. Ist zwar für Segelboote geschrieben, aber wir Mobofahrer kommen damit auch klar, der Stauraum ist ja auch vorhanden.
Rosi hat zwei Rezepte daraus gekocht, es hat wirklich gut geschmeckt.
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Reiner
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 01.07.2005, 00:53
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Paul Petersik
Zitat:
Zitat von Volker
Ich nehme normalerweise Naturreis, und den dünste ich vorher mit etwas Olivenöl und kleingeschnittenen Zwiebelchen an... Dann erst die Brühe drauf.

Volker
Jawoll, so geht das! Und immer schöne guten Basmati Reisen nehmen.
Ich hatte noch einen Tipp vergessen. (Passt jetzt nicht unbedingt zum Reiskochen). Unser Weißwurstsenf (süßer Senf) ist auch ein ausgezeichnetes und dabei mildes Gewürz für alle möglichen Speisen mit etwas exotischem Charakter. Deshalb nehmen wir den immer mit.l
Paul
da muss ich natürlich meinen senf dazugeben.... ich wollte es früher nicht glauben, aber die zubereitung eines "richtigen" reis oder risotto ist nicht nur glaubensfrage, sondern hat wirklich was.
dazu gehört natürlich der richtige reis.man könnte sich an bord natürlich mit einem 5 minuten leis behelfen (was ich in dem fall auch durchgehen lassen würde), aber sorten wie arborio oder vialone nano drängen sich förmlich auf.
die frage ob das reis/wasser verhältnis 1:2 sein sollte, oder 1/3: 2/3 lässt sich aus dem handgelenk nicht schlüssig beantworten.
ich mache es so:
reis im topf vorsichtig erhitzen, dann in gutem olivenöl andünsten, bis er glasig wird, wärenddessen eine kräftige brühe aufkochen, damit den glasigen reis aufgiessen (wer will, kann auch zum aufgiessen wein nehmen..), dann auf kleiner flamme mehr durchziehen als kochen lassen, also wirklich ganz piano... und dann scheiden sich die geister: ständig rühren oder nicht? ich finde: nein! muss nicht, man sollte aber darauf achten, dass der reis nicht austrocknet, also immer noch zum garen ausreichend flüssigkeit behält (man kommt in der summe auf 1:2) wenn der reis gar ist, kann man ganz einfach testen: wenn man ein korn zwischen den fingern zerreibt und drei weissliche streifen erkennbar sind, ist gut. kurz vor dem garpunkt könnte man nu beispielsweise grünen spargel dazu tun....
wichtig ist, dass der reis wirklich aussen weich und innen noch etwas "biss" hat. dies ist bei aufbereiteten sorten ("für die schnelle küche") nicht immer der fall...
dann: ganz wichtig!!!! wenn der reis "al dente" ist: ordentliches stück butter dazu (topf vom herd!!!) und wenn man hat, noch eine ordentliche portion frisch geriebenen parmesan (nicht dieses fertige plastikzeugs), das ganze durch heben und fertig is...
hört sich nach arbeit an, ist aber eigentlich kochroutine. ihr werdet sehen: reis wird eine delikatesse.....
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 01.07.2005, 07:44
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Axel das ist ja schon ein richtiges Essen. Klingt gut.

Unsere Lieblingsküche zuhause und an Bord ist die thailändische. Ist sie doch nicht nur schmackhaft, sondern auch wirklich mit einfachsten Mittel zuzubereiten, wenn man die Grundgewürze, Saucen, Currypasten, etc dabei hat, kalorienarm und gesund. Und Reste kann man gut einfrieren.

Und so ein richtig schönes Curry kommt immer gut.

Da spielt die Zubereitung des Reise natürlich eine große Rolle. Wir verwenden allerdings dann meist Klebereis.

Mal ein allgemeiner Link über Reis zubereiten aus meiner Lieblingskochseite.

http://www.chefkoch.de/forum/2,1,2815/forum.html

Da findet man übrigrigens unzählige Gerichte auch für die Bordküche.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 01.07.2005, 08:28
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

mal so ein tipp für die arme-leute-küche: hobelst ein paar frische trüffel drüber, und der tag ist perfekt
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 01.07.2005, 08:41
silberfischchen silberfischchen ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 71
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

*sabber*... und sowas am frühen morgen zu lesen..... hmmmm.......dabei wollte man doch abnehmen.....

supereinfach geht der ganz normale lockere, körnige reis... für sowas lockeres, ohne kleb oder aroma (nicht falsch interpretieren, ich lieeebe basmati, aber der braucht bisschen mehr aufmerksamkeit) hab ich ein total einfaches rezept:

am besten uncle bens, lose, eine tasser reis, gleiche tasse an wasser, salz. das ganze aufkochen und wenn es kocht, nach ca. 10 sec aufkochzeit flamme ABDREHEN, deckel drauflassen, ausquellen lassen. einfacher gehts nicht und wird garantiert superlocker
__________________
allzeit gute Fahrt!
Silberfischchen
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 62Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 62 von 62


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.