boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 54Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 54 von 54
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 22.03.2005, 13:33
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn ich "nur" technische Hilfe brauche habe ich keinen Seenotfall, also winke ich zwar jemanden zu, der vorbei kommt aber versuche nicht über Meilen hinaus jemanden auf meine Situation aufmerksam zu machen. Ich muß sonst damit rechnen, das eine Rettungsaktion startet.
Kommt niemand in unmittelbarer Sichtweite in den nächsten Stunden wird aus meinem technischen Defekt ein Seenotfall...nämlich dann wenn es dunkel wird und es gefährlich für mich und andere werden kann.
Solange ich sicher mit meinem Boot bin werde ich bestimmt nicht leicht verwechselbare Zeichen senden.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 22.03.2005, 13:44
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn jemand am Campingplatz sitzt, vor'm Grill mit ner Pulle Bier in der Hand und auf's Meer schaut und meine Rakete sieht, bin ich froh wenn er die Polizei ruft und das meldet. Er wird dann wahrscheinlich von einer gelben Rakete sprechen aber das ist mir dann egal...hauptsache es wird reagiert.
Wenn wegen jedem Defekt gleich eine Rakete gezündet wird würden viele diese Signale nicht mehr ernst nehmen und das wäre ganz schlecht.
Es ist doch egal ob einer weiß als technischen Defekt oder vorsichichtshalber als eventuellen Seenotfall deutet, hauptsache man benutzt sie, wenn man auch wirklich Hilfe benötigt!
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 22.03.2005, 13:44
Benutzerbild von TravePirat
TravePirat TravePirat ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Salzgitter / Travemünde
Beiträge: 141
Boot: Cranchi Hobby 190
359 Danke in 122 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ixy
.....Genauso is das wenn du abgeschleppt werden willst/mußt von der DGzRS. Gibst du deine Leine rüber ist das ein anderer Stundenlohn, als wie wenn du die Leine vom Rettungskreuzer annimmst.
Moin,

hab ich da ne Bildungslücke?
Wieso ist das ein anderer "Stundenlohn" ?

Gruß
Klaus
__________________
WHAT GOES AROUND COMES BACK AROUND
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 22.03.2005, 13:51
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von K.Ender
Zitat:
Zitat von Ixy
.....Genauso is das wenn du abgeschleppt werden willst/mußt von der DGzRS. Gibst du deine Leine rüber ist das ein anderer Stundenlohn, als wie wenn du die Leine vom Rettungskreuzer annimmst.
Moin,

hab ich da ne Bildungslücke?
Wieso ist das ein anderer "Stundenlohn" ?

Gruß
Klaus
Das eine ist Bergung und das andere Hilfeleistung.
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 22.03.2005, 14:01
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn die mir ihren dicken Tampen auf Vordeck schmeißen wird aus der Hilfeleistung ne Bergung !!!
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 22.03.2005, 14:05
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von VirginWood
Wenn ich "nur" technische Hilfe brauche habe ich keinen Seenotfall, also winke ich zwar jemanden zu, der vorbei kommt aber versuche nicht über Meilen hinaus jemanden auf meine Situation aufmerksam zu machen. Ich muß sonst damit rechnen, das eine Rettungsaktion startet.
Kommt niemand in unmittelbarer Sichtweite in den nächsten Stunden wird aus meinem technischen Defekt ein Seenotfall...nämlich dann wenn es dunkel wird und es gefährlich für mich und andere werden kann.
Solange ich sicher mit meinem Boot bin werde ich bestimmt nicht leicht verwechselbare Zeichen senden.
aber Jörg, das ist doch wohl klar, wenn du sicher bist brauchst du keine Hilfe und folglich auch kein Zeichen geben.

Aber wenn du ein Problem hast und wartest bis ein ernster Seenotfall daraus wird, dann hättest du den Seenotfall auch fahrlässig herbeigeführt.

Jeder muß für sich selbst entscheiden, wann er glaubt in Not zu sein. Allerdings wird aus einem Problem auch schnell eine Gefährdung anderer.

Für mich steht fest: Wenn ich Hilfe brauche weil ich ein Problem nicht selbst lösen kann (warum auch immer) ist das für mich ein Notfall und ich gebe der Situation und meinen Möglichkeiten angepaßte Notsignale.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 22.03.2005, 14:13
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
Zitat:
Zitat von VirginWood
Wenn ich "nur" technische Hilfe brauche habe ich keinen Seenotfall, also winke ich zwar jemanden zu, der vorbei kommt aber versuche nicht über Meilen hinaus jemanden auf meine Situation aufmerksam zu machen. Ich muß sonst damit rechnen, das eine Rettungsaktion startet.
Kommt niemand in unmittelbarer Sichtweite in den nächsten Stunden wird aus meinem technischen Defekt ein Seenotfall...nämlich dann wenn es dunkel wird und es gefährlich für mich und andere werden kann.
Solange ich sicher mit meinem Boot bin werde ich bestimmt nicht leicht verwechselbare Zeichen senden.
aber Jörg, das ist doch wohl klar, wenn du sicher bist brauchst du keine Hilfe und folglich auch kein Zeichen geben.

Aber wenn du ein Problem hast und wartest bis ein ernster Seenotfall daraus wird, dann hättest du den Seenotfall auch fahrlässig herbeigeführt.

Jeder muß für sich selbst entscheiden, wann er glaubt in Not zu sein. Allerdings wird aus einem Problem auch schnell eine Gefährdung anderer.

Für mich steht fest: Wenn ich Hilfe brauche weil ich ein Problem nicht selbst lösen kann (warum auch immer) ist das für mich ein Notfall und ich gebe der Situation und meinen Möglichkeiten angepaßte Notsignale.
Wenn du das Wort Notsignale in deinem letzten Satz in Signale änderst, geh ich mit.

Vor anker in einer geschützten Bucht liegen und der Motor will nicht mehr, da is man sicher, aber man brauch hilfe. Keine Not, aber Hilfebedürftig.
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 22.03.2005, 14:23
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ok dann Signale.

Aber wo ist letztlich die Grenze zwischen Signalen und Notsignalen. Das wird jeder anders empfinden.

Aber ich meine wir wissen worum es geht.

Ach so das mit der geschützen Bucht vor Anker ohne Motor würde ich auf einem Segelboot auch nicht als Notfall sehen, auf meinem Mobo schon.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 22.03.2005, 14:59
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
.

Ach so das mit der geschützen Bucht vor Anker ohne Motor würde ich auf einem Segelboot auch nicht als Notfall sehen, auf meinem Mobo schon.
Warum?
Besteht auf einem Mobo Gefahr für Leib und Leben wenn der Motor nicht anspringt?
Man liegt doch sicher.
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 22.03.2005, 15:09
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

aber in einer Bucht vor Anker liegst du nie 100% sicher, egal wie sicher sie zu sein scheint.

Und wenn meine beiden Motoren nicht gehen ist das für mich ein Notfall, denn dann sind meine 30t bewegungsunfähig.

Vielleicht kein ganz dringender und ich würde auch "kein Mayday" rufen.

Aber ich würde über geeignete Mittel - in dem Fall wohl Handy oder Sat-Tel - Hilfe holen. Entweder einen Schlepper oder einen Mechaniker.

Aber ein Notfall ist das für mich eindeutig.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 22.03.2005, 17:27
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.288 Danke in 4.295 Beiträgen
Standard

Gerd, du meinst das richtige, sagst das falsche:
Notfall, bzw. Notmeldung ist MAYDAY und nur bei direkter Gefahr für Leib und Leben!
Du würdest aber eine Dringlichkeitsmeldung PANPAN abgeben, das ist ok!
Eine rote Rakete ist aber das gleiche wie eine Distress-Meldung per DSC oder MAYDAY über Sprechfunk - und das ist bei einem Maschinen-Schaden erstmal nicht gegeben (außer du treibst auf eine Klippe zu).

Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 22.03.2005, 20:19
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Aber Bernd ich sage doch, daß ich nicht Mayday rufe und schon gar nicht rot schieße oder GMDSS Alarm auslöse.
Trotzdem ist ein Maschinenschaden ein Notfall, der zu einer Meldung (in diesem Fall wie du richtig schreibst Dringlichkeitsmeldung Pan Pan, evtl aber auch Securite) führt.

Die Unterschiede zu Mayday sind mir schon klar.

Und laß uns doch nicht Wortklauberei machen. Ob das jetzt in der Terminologie des Funkverkehrs Notverkehr oder Dringlichkeitsverkehr heißt ist mir doch völlig egal. Hauptsache man macht es richtig. Da bin ich Pragmatiker.

Im der Praxis ist das ohnehin alles ganz anders. Hatte vor so 25 Jahren schon mal die Situation Mayday funken zu müssen. Dann heißt es Not kennt kein Gebot.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 23.03.2005, 13:21
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.288 Danke in 4.295 Beiträgen
Standard

Nicht gleich böse sein, ICH kann nichts dafür das ein Notfall halt MAYDAY ist, so ist der Sprachterminus halt nunmal.

Du hast keinen Notfall sondern einen Dringlichkeitsfall Und weil du immer vom Notfall redest versteht keiner deine Postings in diesem Thread.

Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 23.03.2005, 13:40
Benutzerbild von Platscher
Platscher Platscher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.11.2002
Ort: hier und da (z.Zt.:56°57N 008°41E)
Beiträge: 208
Boot: IW 31
98 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Wikipedia:
Zitat:
Mayday ist eine Verballhornung des französischen m'aidez ("helfen Sie mir") und wird daher oft, vor allem in der Seefahrt mähdee ausgesprochen.
Davon abgesehen ist es doch oft eine ganz feine Grenze zwischen "Das schaffe ich schon" und "Hiiiiiiilfe". Das muss jeder für sich selber entscheiden, was er da in Gang setzen will - und dann mit den konsequenzen (Kosten) auch Leben.

Ausgangsfrage waren doch alternativen zu Funk und Handy um bei kleineren Nöten mal hilfe zu bekommen. Da gibt es diverse Flaggen, auf die in den Baderevieren keiner achtet und Schall / Lichtsignale.
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 23.03.2005, 15:30
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd
Nicht gleich böse sein, ICH kann nichts dafür das ein Notfall halt MAYDAY ist, so ist der Sprachterminus halt nunmal.

Du hast keinen Notfall sondern einen Dringlichkeitsfall Und weil du immer vom Notfall redest versteht keiner deine Postings in diesem Thread.

Bernd
ach Bernd, ich bin doch nicht böse, wir reden doch nur aneinander vorbei, weil ich meinen persönlichen Notfall für mich persönlich als Notfall sehe, er aber evtl. im Sinne der Verordnung kein Notfall ist der zu einer Notmeldung sondern nur zu einer Dringlichkeitsmeldung berechtigt, für mich aber sehr wohl einen Notfall darstellt.

Vielleicht können wir uns darauf einigen, komplizierter kann ich es nicht sagen.

Hauptsache wir wissen doch was Sache ist.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 23.03.2005, 15:41
K.Achim K.Achim ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.03.2004
Beiträge: 224
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo?

Was ist nun mit MEINEM Problem?

Nee, im Ernst. Da es offensichtlich keine Standardlösung zu geben scheint, würde ich die Lösung mit dem weißen Stern bevorzugen, auch wenn dessen eigentliche Bedeutung offensichtlich auch nicht eindeutig geregelt scheint. Wenigstens ist dieser weithin sichtbar und macht neugierig. Wenn die Küstenwache dann doch angezuckelt kommen sollte, hab ich halt Pech gehabt...

So, und nun Friede!
Achim
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 23.03.2005, 15:50
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

das wäre jetzt aber sehr verwunderlich, wenn du eine Signalpistole dabei hast, aber keine Funke.

Und nochmal: Ein weißer Stern sagt eigentlich gar nichts.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 23.03.2005, 16:17
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
das wäre jetzt aber sehr verwunderlich, wenn du eine Signalpistole dabei hast, aber keine Funke.
DOch.
Beispiel wenn ich mit der Jolle unterwegs bin. IN der Jackentasche habe ich IMMER ein Nicosignalgeber mit 3 weißen und drei roten Sternen. Aber Funkgerät? fehlanzeige.

Zitat:
Zitat von Gerd1000
Und nochmal: Ein weißer Stern sagt eigentlich gar nichts.
Doch: Benötige Technische Hilfe.
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 23.03.2005, 16:28
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.288 Danke in 4.295 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ixy
Doch: Benötige Technische Hilfe.
Nach welchen §§??
Ich habe in offiziellen Dokumenten nur "Bestätigung einer gesichteten roten Rakete" und "Warnung vor Kollision in der Dunkelheit" gefunden.

Nichts von benötige technische Hilfe. Bitte suche das doch raus.


Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 23.03.2005, 16:51
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd
Zitat:
Zitat von Ixy
Doch: Benötige Technische Hilfe.
Nach welchen §§??
Ich habe in offiziellen Dokumenten nur "Bestätigung einer gesichteten roten Rakete" und "Warnung vor Kollision in der Dunkelheit" gefunden.

Nichts von benötige technische Hilfe. Bitte suche das doch raus.


Bernd
Mach ich. Hoffentlich finde ich das noch.

ich hab das mit weiß und technischer hilfe jedenfalls gelernt.
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 23.03.2005, 16:54
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

das würde mich auch interessieren.

Mit weiß kannst du vielleicht "Skipper´s Geburtstag" schießen, aber das wars.

Auch das Märchen von "auf die Brücke schießen" um einen Biggy zum Ausweichen zu zwingen ..... möchte ich mal sehen, aber nicht die Strafe zahlen.

Aber irgenwie wird doch jeder wohl wissen wie er sich bemerkbar macht.

Und wenn ich mit dem Beiboot unterwegs bin, um mal den Vergleich mit der Jolle zu ziehen, würde ich kaum einen Signastift mitnehmen, wohl aber immer ein wasserdichtes Seefunkgerät.

Aber in Jollenrevieren reicht doch sicher auch ein einfaches "Hallo" und "Winken". Oder an Land schwimmen. Hi.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 23.03.2005, 17:14
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000
das wäre jetzt aber sehr verwunderlich, wenn du eine Signalpistole dabei hast, aber keine Funke.

Und nochmal: Ein weißer Stern sagt eigentlich gar nichts.
Natürlich sagt der was, der sagt z.B., dass auf einem "Happy-Schiff" eine Party läuft. ;)
Sonst sagt "weiß geschossen" aber nur vor den Bug geschossen, etwas anderes aus:
Nämlich , du sollst aufstoppen!
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 23.03.2005, 17:17
K.Achim K.Achim ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.03.2004
Beiträge: 224
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Gerd1000

Signalpistole natürlich nicht, aber so ein einfacher Niko-Signalgeber würde doch sicher reichen, der funktioniert dann auch ohne Strom...


@all
also, wenn Ihr mal einen weißen Signalstern am Himmel seht, dann ist das Achim, der technische Hilfe braucht...
..ihr könnt aber auch kommen, wenn Ihr glaubt, da feiert jemand Geburtstag, ein Bier bekommt Ihr in beiden Fällen


Achim
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 23.03.2005, 17:23
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd1000

Und wenn ich mit dem Beiboot unterwegs bin, um mal den Vergleich mit der Jolle zu ziehen, würde ich kaum einen Signastift mitnehmen, wohl aber immer ein wasserdichtes Seefunkgerät.

Aber in Jollenrevieren reicht doch sicher auch ein einfaches "Hallo" und "Winken". Oder an Land schwimmen. Hi.
Typisch Mobofahrer.
Mal eben ein paar Meilen schwimmen.
Wasserdichtes Funkgerät. Tolle sache. Ob das auch in die Tasche meines Ölzeugs paßt? Von den Kosten mal zu schweigen. Und dem Angler der eine Meile weg angelt über (den nicht vorhandenen) Funk zu erreichen, ich glaub wenn ich nur Brülle sind die chancen größer das ich gehört werde.
Oder schieße ich doch lieber weiß und er sieht das?
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 23.03.2005, 17:24
Wolf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von K.Achim
@Gerd1000

Signalpistole natürlich nicht, aber so ein einfacher Niko-Signalgeber würde doch sicher reichen, der funktioniert dann auch ohne Strom...


@all
also, wenn Ihr mal einen weißen Signalstern am Himmel seht, dann ist das Achim, der technische Hilfe braucht...
..ihr könnt aber auch kommen, wenn Ihr glaubt, da feiert jemand Geburtstag, ein Bier bekommt Ihr in beiden Fällen


Achim
...Und wenn dir ein weißer Stern vor den Bug geschossen wird und du bist nicht grade im Golf von Aden unterwegs, würde ich schon aufstoppen...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 54Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 54 von 54


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.