boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 50
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 14.06.2011, 06:13
Essotiger Essotiger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: Wien, Graz, Sibenik
Beiträge: 237
Boot: Hellwig Jet, Glastron MX185
57 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Ja, hä Hatte flüchtig, und deshalb falsch, gelesen. Frau B. war wohl die verantwortliche im WSA ...
Ich dachte verstanden zu haben, dass Du Kontakt aufgenommen hättest! Also in einer persönlichen Konversation sollten solche "Kleinigkeiten" aber schon klar verstanden werden.

Du schreibts auch: "Hat keinen Sinn!"
Da wäre auch interssant warum nicht!
__________________
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 14.06.2011, 06:32
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

oooch schaaaade - ich hatte mich schon ganz dolle auf einen fotoreichen Restaurationströöt gefreut!!!
Titel:
"Der fürchterliche Beginn einer nie endenden Grausamkeit"
...oder so ähnlich...
__________________

Niemals mit den Händen in den Taschen
auf dem Hof stehen, wenn die Frau vorbeikommt!
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 14.06.2011, 06:35
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.018 Danke in 3.815 Beiträgen
Standard

scan doch mal das Flugblatt und lad es hoch
__________________
www.1000in1day.de https://www.facebook.com/1000in1day
1000in1day2014 - Baltic Tour
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 14.06.2011, 11:46
Benutzerbild von Giligan
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Ort: Unna
Beiträge: 7.609
23.508 Danke in 9.175 Beiträgen
Standard

Dieser Kahn ist nicht nur ein Loch im Wasser, sondern ein Fass ohne Boden für dein Konto....

Willy
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 14.06.2011, 12:05
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.589
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.522 Danke in 17.368 Beiträgen
Standard

Den kann man nur noch sprengen...
__________________
.
.

Akki

eigentlich bin ich in Berlin...
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 14.06.2011, 14:31
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Weshalb sollte man den nur noch sprengen können? Das könnt ihr aus Fotos erkennen? Oder wart ihr auf dem Schiff? Ich finde, es macht einen ganz ordentlichen Eindruck.
Das Flugblatt werde ich nicht hochladen, weil ich nicht weiß, ob es dem Eigner Recht ist. Immerhin hat er den Flugblattinhalt nicht auf der Website, möglicherweise schätzt er das inzwischen ganz anders ein als damals.

@Essotiger
Zwischen "Kontakt aufgenommen" und einer "persönlichen Konversation" liegen Welten.
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 14.06.2011, 15:45
Eidgenosse Eidgenosse ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.04.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 173
Boot: Quicksilver 640 Weekend mit Yamaha 115
90 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Christo Cologne Beitrag anzeigen
"Der fürchterliche Beginn einer nie endenden Grausamkeit"

Den Eindruck habe ich auch....
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 14.06.2011, 15:56
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Erklärt doch mal, woran ihr das festmacht.
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 14.06.2011, 16:04
etspace etspace ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: 406,2
Beiträge: 1.226
Boot: 217
Rufzeichen oder MMSI: 88
2.621 Danke in 1.066 Beiträgen
Standard

Seltsame Geschichte mit dem Schiff....also was auf der Website steht kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Wenn er gewollt hätte und nicht ebenso stur wie irgendeine Beamtin, dann wäre er doch ohne Probleme auf sein Boot gekommen und hätte es auch woanders hinziehen können. Die Plünderer konnten das ja auch und die haben wohl was mitgenommen. Ihm hätte ein einfaches Schlauchboot gereicht um dort hinzukommen. Und wenn es tatsächlich eine Existenz war, dann hätte doch auch das Geld für einen Schlepper da sein müssen.

Naja, da wirds wie so oft mindestens zwei Wahrheiten geben.....
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 14.06.2011, 16:04
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.018 Danke in 3.815 Beiträgen
Standard

das wäre schon ein fass ohne boden wenn es schwimmen würde....
__________________
www.1000in1day.de https://www.facebook.com/1000in1day
1000in1day2014 - Baltic Tour
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 14.06.2011, 17:35
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.589
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.522 Danke in 17.368 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Weshalb sollte man den nur noch sprengen können? Das könnt ihr aus Fotos erkennen? Oder wart ihr auf dem Schiff? Ich finde, es macht einen ganz ordentlichen Eindruck...

Hallo
Die Möhre liegt seit 15 Jahren ne Etage tiefer.
Meinst du im Ernst da ist irgendwas zu retten??
Meinst du der Motor gibt noch einen Mucks von sich??
Meinst du, da lässt sich noch irgend eine Schraube drehen ??
__________________
.
.

Akki

eigentlich bin ich in Berlin...
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 14.06.2011, 21:58
Benutzerbild von impi
impi impi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Essen
Beiträge: 470
Boot: Reinke ASTRA Motorsegler
Rufzeichen oder MMSI: DH 3844
619 Danke in 267 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Erklärt doch mal, woran ihr das festmacht.
Also ich für meinen Teil mache es an der Erfahrung fest die Ich als Projektingenieur in einer Werft gesammelt habe...

Also mal abgesehen davon das er noch nicht schwimmt.....So einen Kahn kriegst du nur auf der Helling raus...rund 1500 €...Abpallen nochmal das gleiche...Liegetag mit viel glück 50€ pro tag... HD reinigung 2000 Bar des Kaskos von außen ca. 3000 € lackieren des UW mit billigem Inertol ca. 1500€ ...den Schrott innen rausholen und entsorgen...locker mal 5000€...ca das drei-vierfache fürs Sandstrahlen zuzüglich Lackierung... . Den Ausbau (ohne E-Arbeiten und Technik) würde ich mal locker auf 5000-8000 € pro Meter rechnen zzgl. Fenster...Wellenanlage durch Werft kannste 20000€ einplanen.... Ruderanlage Hydraulisch locker 15000€... Antriebsmaschine und Generator (da du unter SUK fällst alles mit ZKR2) ...runde 70000€ ....etc..etc.... ich könnte noch ne Stunde so weitermachen..

Du kannst auch nicht alles selber machen weil jeder Monat rund 1500 euro Liegegeld kostet (wenn Du überhaupt eine Werft findet die dich nimmt, denn damit fängt das übel an)

Wer den Kahn flott macht der hat Sie meiner Ansicht nach nicht alle an der Lampe oder zuviel Geld.....Das Schiff hat auch leider keinerlei historische Bedeutung die eine Restauration einigermaßen rechtfertigen...

Und glaube mir ich habe schon Leute bei weit kleineren Schiffen aufgeben sehen....

Du siehst solltest Du es wirklich vorhaben sind deine 200000€ sehr schnell weg....
__________________
Gruß Sascha
__________________________________________________ __________________________________________________ _____________________

Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit!
Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 14.06.2011, 23:22
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von etspace Beitrag anzeigen
Seltsame Geschichte mit dem Schiff....also was auf der Website steht kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Wenn er gewollt hätte und nicht ebenso stur wie irgendeine Beamtin, dann wäre er doch ohne Probleme auf sein Boot gekommen und hätte es auch woanders hinziehen können. Die Plünderer konnten das ja auch und die haben wohl was mitgenommen. Ihm hätte ein einfaches Schlauchboot gereicht um dort hinzukommen. Und wenn es tatsächlich eine Existenz war, dann hätte doch auch das Geld für einen Schlepper da sein müssen.

Naja, da wirds wie so oft mindestens zwei Wahrheiten geben.....
Das denke ich auch ...

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
Hallo
Die Möhre liegt seit 15 Jahren ne Etage tiefer.
Meinst du im Ernst da ist irgendwas zu retten??
Meinst du der Motor gibt noch einen Mucks von sich??
Meinst du, da lässt sich noch irgend eine Schraube drehen ??
Ich würde das doch nicht fahren wollen, sondern als Wohnschiff nutzen. Der Motor kann zum Kilopreis auf den Schrott. Was den Stahl angeht - als Taucher kenne ich Wracks, die seit 90 Jahren unter Wasser liegen. Und immer noch recht ordentlich sind. Weil unter Wasser nur sehr wenig Sauerstoff zum oxydieren zur Verfügung steht, rostet Stahl sehr viel langsamer als an der Luft. Und selbst der Teil über Wasser ist, flüchtig, aber persönlich betrachtet in erstaunlich gutem Zustand.

Zitat:
Zitat von impi Beitrag anzeigen
Also ich für meinen Teil mache es an der Erfahrung fest die Ich als Projektingenieur in einer Werft gesammelt habe...

Also mal abgesehen davon das er noch nicht schwimmt.....So einen Kahn kriegst du nur auf der Helling raus...rund 1500 €...Abpallen nochmal das gleiche...Liegetag mit viel glück 50€ pro tag... HD reinigung 2000 Bar des Kaskos von außen ca. 3000 € lackieren des UW mit billigem Inertol ca. 1500€ ...den Schrott innen rausholen und entsorgen...locker mal 5000€...ca das drei-vierfache fürs Sandstrahlen zuzüglich Lackierung... . Den Ausbau (ohne E-Arbeiten und Technik) würde ich mal locker auf 5000-8000 € pro Meter rechnen zzgl. Fenster...Wellenanlage durch Werft kannste 20000€ einplanen.... Ruderanlage Hydraulisch locker 15000€... Antriebsmaschine und Generator (da du unter SUK fällst alles mit ZKR2) ...runde 70000€ ....etc..etc.... ich könnte noch ne Stunde so weitermachen..
Du kannst auch nicht alles selber machen weil jeder Monat rund 1500 euro Liegegeld kostet (wenn Du überhaupt eine Werft findet die dich nimmt, denn damit fängt das übel an)
Du siehst solltest Du es wirklich vorhaben sind deine 200000€ sehr schnell weg....
Werft ist da, Strahlen und dreifach beschichten kostet 38€/m² + MWSt. Müll entsorgen ist viel Arbeit, die man selber machen kann, Motor, Wellenanlage, Ruder (mechanisch, nicht hydraulisch) muss nicht gemacht werden, da es nicht fahren soll. Und schon schnurren die Kosten zusammen.
SUK soll angeblich in kleinerem Umfang gehen, weil es nur eine schwimmende Anlage wäre, im Wesentlichen Bodengutachten.
Innenausbau kostet nur Material und Zeit, Fenster nur Verbundglas in die vorhandenen Rahmen einsetzen.
Es wäre nicht umsonst, aber preisgünstig machbar.
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 15.06.2011, 00:34
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.589
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.522 Danke in 17.368 Beiträgen
Standard

Was hält dich dann noch ab??
__________________
.
.

Akki

eigentlich bin ich in Berlin...
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 15.06.2011, 05:38
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zum Einen dass ich es nicht für einen € bekomme. Zum Anderen die Vernunft: auch wenn es nicht so teuer wird, wie auf den ersten Blick zu vermuten ist, so wäre es doch für mich Hungerleider schwer zu realisieren. Und vor allem - es ist entschiéden zu groß für mich.
Aber genau die von Impi angeführten Kosten werden es wohl sein, die den Eigner davon abhalten, es zu reanimieren.
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 15.06.2011, 07:04
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.589
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.522 Danke in 17.368 Beiträgen
Standard

Wäre mal interessant zu wissen, viel gleichgerichtete Angebote der Eigner schon erhalten hat?!
__________________
.
.

Akki

eigentlich bin ich in Berlin...
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 15.06.2011, 08:18
Essotiger Essotiger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: Wien, Graz, Sibenik
Beiträge: 237
Boot: Hellwig Jet, Glastron MX185
57 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
Wäre mal interessant zu wissen, viel gleichgerichtete Angebote der Eigner schon erhalten hat?!

Ja, oder aber was seine Preisvorstellung ist!
__________________
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 15.06.2011, 08:28
Benutzerbild von impi
impi impi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Essen
Beiträge: 470
Boot: Reinke ASTRA Motorsegler
Rufzeichen oder MMSI: DH 3844
619 Danke in 267 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Essotiger Beitrag anzeigen
Ja, oder aber was seine Preisvorstellung ist!
Also wenn ich der Eigner wäre, wär ich froh wenn ich den Schrott umsonst loswerden würde....Nehme an der schwelgt noch in Erinnerungen an früher.
__________________
Gruß Sascha
__________________________________________________ __________________________________________________ _____________________

Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit!
Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 15.06.2011, 08:37
Essotiger Essotiger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: Wien, Graz, Sibenik
Beiträge: 237
Boot: Hellwig Jet, Glastron MX185
57 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von impi Beitrag anzeigen
Also wenn ich der Eigner wäre, wär ich froh wenn ich den Schrott umsonst loswerden würde....Nehme an der schwelgt noch in Erinnerungen an früher.
Wohl jeder Vernünftige würde so denken, zumal ich immer bedenken hätte, dass mich irgendwann die Behörde aufforden könnte (oder besser wird), dass ich dafür zu sorgen habe, dass Elend zu beseitigen oder die Kosten der Beseitigung zu übernehmen habe! Und dann wird es erst richtig teuer!

Möglicherweise hat er aber nix und kann man ihm auch nix wegnehmen und es ist ihm daher egal!
__________________
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 15.06.2011, 09:20
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe eine Mail von ihm bekommen auf meine Frage, wer der Besitzer ist. Danach nichts mehr. Ich denke, Impi liegt richtig mit seiner Vermutung.
Dem WSA scheint es egal zu sein, ich habe ja schon vor fünf Jahren dort nachgefragt. Einerseits tat man so, als wüsste man reineweg gar nichts über den Eigner, andererseits sagte man ganz klar, dass es dort nicht stört und wenn es nach dem WSA geht, könne es bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag dort liegenbleiben. Interessant wäre, mal zu sehen, wenn man sich mit einem Wohnschiff einfach daneben legt
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 15.06.2011, 13:20
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 15.589
Boot: Barro MZB 550
Rufzeichen oder MMSI: Beides vorhanden
52.522 Danke in 17.368 Beiträgen
Standard

Du mußt es daneben versenken... erst dann stört es nicht

Man müßte einfach mal ne Literdose Altöl nehmen, anstechen und reinwerfen,
was meinst du, wie schnell der Kahn da weg ist...
__________________
.
.

Akki

eigentlich bin ich in Berlin...
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 15.06.2011, 13:28
Essotiger Essotiger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.12.2004
Ort: Wien, Graz, Sibenik
Beiträge: 237
Boot: Hellwig Jet, Glastron MX185
57 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
...
was meinst du, wie schnell der Kahn da weg ist...

Wohl auf Kosten von Frau B.!
__________________
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 17.06.2011, 07:23
Benutzerbild von Zzindbad
Zzindbad Zzindbad ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.000
Boot: HASLA 21 (Norwegisches Kajütboot)
1.789 Danke in 715 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
...
Dem WSA scheint es egal zu sein, ich habe ja schon vor fünf Jahren dort nachgefragt. ... andererseits sagte man ganz klar, dass es dort nicht stört und wenn es nach dem WSA geht, könne es bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag dort liegenbleiben. Interessant wäre, mal zu sehen, wenn man sich mit einem Wohnschiff einfach daneben legt
Das ist sehr seltsam. Wenn ich mal in der Gegend bin und das Schiff sehe, frage ich mich stets, wie sowas möglich ist. Da liegt mitten in der Stadt ein Wrack in der Spree. Bei dem Schrottwert müsste es sich für einen entsprechenden Betrieb doch lohnen, das Teil zu entsorgen.

Vor dem Hintergrund der Meinung des WSA wäre es in der Tat interessant, andere Boote dort hinzulegen. Dort existieren lange Anlegestellen. Die Berufsschiffahrt hat daneben eine breite Fahrrinne. Vielleicht schert sich wirklich niemand darum. Dann wäre das eine gute Location für eine innerstädtische Marina. Der mittlere 'Steg' müsste dann bis zum Ufer verlängert werden. Vielleicht reicht es, die Mediaspree als Verbindung zwischen Ufer und der Steganlage, wenn man die Konstruktion so nennen darf, zu legen. Dann kann sie ruhig versenkt bleiben. Das Deck ragt aus dem Wasser raus.

So gesehen müßte man das Thema ausbauen. Wem gehört die Anlege-Anlage? Ist die ebenfalls herrenlos? Dort habe ich nie ein intaktes Schiff liegen sehen. Der gegenüberliegende Osthafen ist doch längst umgewidmet worden.

Tom
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DeuB-Tw20100221-15.jpg
Hits:	180
Größe:	52,4 KB
ID:	291312   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DeuB-Tw20100221-26.jpg
Hits:	189
Größe:	59,0 KB
ID:	291313  
__________________
Meine Artikel über Fototechnik: photoinfos.com
Mein Blog über Boote und Reisen: oxly.de
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 17.06.2011, 07:49
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich glaube nicht, dass sich die Entsorgung für einen Firma lohnt. Die Kosten für das Heben, die Müllentsorgung und das Zerlegen sind wahrscheinlich so hoch, dass kein Gewinn übrigbleibt.
Außerdem hat der Besitzer ja noch ein Wörtchen mitzureden
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 18.06.2011, 12:15
Benutzerbild von impi
impi impi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.08.2005
Ort: Essen
Beiträge: 470
Boot: Reinke ASTRA Motorsegler
Rufzeichen oder MMSI: DH 3844
619 Danke in 267 Beiträgen
Standard

Also wenn wir mal ein Schiff entsorgen lassen bleibt von der Tonne Schrott noch rund 50 € über...Dann liegt der Kahn aber schon bei uns an Land..... Ich glaube kaum das ein Schrotthändler das machen würde....Bis der Kahn aufschwimmt und verfahren werden darf (Genehmigung, weil was glaubste wenn der in der Fahrrinne absäuft) sind die schon bedient
__________________
Gruß Sascha
__________________________________________________ __________________________________________________ _____________________

Mein Computer kann alles, wegen seiner 32 Bit!
Wenn ich 32 Bit intus habe, kann ich auch alles!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 50


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.