boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 53Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 53 von 53
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 09.06.2011, 14:44
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.264
Boot: Mal dies mal das
Rufzeichen oder MMSI: info@boote-koch.de
10.409 Danke in 5.563 Beiträgen
Standard

Da hilft eine Skipperhaftpflichtversicherung, z.b. bei meiner Vollkasko ist die sogar mit drin, musst mal Deine Versicherung anrufen.
__________________
Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 09.06.2011, 14:59
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.882 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kaptainkoch Beitrag anzeigen
Da hilft eine Skipperhaftpflichtversicherung, z.b. bei meiner Vollkasko ist die sogar mit drin, musst mal Deine Versicherung anrufen.
Die ist bei Dir nicht in der Vollkasko sondern in der Bootshaftpflicht mit drin.
Jörg braucht sie aber in diesem Fall auch gar nicht, da es sich ja um sein eigenes (hoffentlich haftpflichtversichertes) Boot handelt. Über die eigene Bootshaftpflicht wären auch eventuelle Personenschäden an dem mitfahrenden Gast abgedeckt, sofern er sie in irgend einer Form schuldhaft als Bootsführer verursacht hat (z.B. unglücklich über eine Welle gesprungen, oder ihn beim Anlegen unsanft über Bord gehen lassen, usw.).

Alle übrigen Risiken, die nicht aus dem Führen des Bootes heraus entstanden sind, bestehen auch wenn man mit den Jungs radfährt oder grillt.
Und bei einem 14-Jährigen kann man ja auch eine gewisse geistige Reife voraussetzen, wodurch man in dem Alter auch keine Aufsichtspflicht mehr verletzt, wen man ihn nicht pausenlos an der Hand hält.

Zitat:
Zitat von Vierzigplus Beitrag anzeigen
Unser Sohn nimmt auch schon mal Kumpel mit. Die wichtigsten Punkte dabei:
• die Jungs rechtzeitig ins Bett stecken
• keine harten Sachen trinken lassen
• keine Schnitten an Bord flachlegen
• und rauchen geht garnicht!!
Mindestens die letzten drei Punkte würde ich bei einem 14-Jährigen aber auch beherzigen. Obwohl ich da den einen oder anderen Ansatz zur Gegenwehr von den Jungs erahnen kann.


Gruß
Norman

Geändert von blaue-elise (09.06.2011 um 15:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 09.06.2011, 15:09
Benutzerbild von Manta0773
Manta0773 Manta0773 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: Dortmund-Brechten
Beiträge: 1.534
Boot: Darragh Milan 670
996 Danke in 585 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blaue-elise Beitrag anzeigen
Die ist bei Dir nicht in der Vollkasko sondern in der Bootshaftpflicht mit drin.
Jörg braucht sie aber in diesem Fall auch gar nicht, da es sich ja um sein eigenes (hoffentlich haftpflichtversichertes) Boot handelt. Über die eigene Bootshaftpflicht wären auch eventuelle Personenschäden an dem mitfahrenden Gast abgedeckt, sofern er sie in irgend einer Form schuldhaft als Bootsführer verursacht hat (z.B. unglücklich über eine Welle gesprungen, oder ihn beim Anlegen unsanft über Bord gehen lassen, usw.).

Alle übrigen Risiken, die nicht aus dem Führen des Bootes heraus entstanden sind, bestehen auch wenn man mit den Jungs radfährt oder grillt.
Und bei einem 14-Jährigen kann man ja auch eine gewisse geistige Reife voraussetzen, wodurch man in dem Alter auch keine Aufsichtspflicht verletzt, wen man ihn nicht pausenlos an der Hand hält.


Mindestens die letzten drei Punkte würde ich bei einem 14-Jährigen aber auch beherzigen. Obwohl ich da den einen oder anderen Ansatz zur Gegenwehr von den Jungs erahnen kann.


Gruß
Norman
Noch ist das Boot nicht versichert Norman,

ich werde mich in den nächsten Tagen bezüglich Deines Angebot bei Dir melden.

Aber eingentlich könntest Du den Vertrag auch fertig machen. AB wann gildet dann der Versicherungsschutz ? Geht das noch bis Morgen ?
__________________
Grüsse aus Dortmund Double Vize 2014
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 09.06.2011, 15:15
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.892
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.882 Danke in 1.890 Beiträgen
Standard

Sorry, wusste gar nicht dass Du ein Angebot von mir hast.
Mir kam Dein Nickname in dem Zusammenhang gar nicht bekannt vor.
Mein Gedächtnis wir auch nicht besser...
Den Rest bitte per PN, ich melde mich gleich.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 09.06.2011, 15:21
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.264
Boot: Mal dies mal das
Rufzeichen oder MMSI: info@boote-koch.de
10.409 Danke in 5.563 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Manta0773 Beitrag anzeigen
Aber eingentlich könntest Du den Vertrag auch fertig machen.
Ist eine gute Wahl
__________________
Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 09.06.2011, 15:45
Benutzerbild von Manta0773
Manta0773 Manta0773 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: Dortmund-Brechten
Beiträge: 1.534
Boot: Darragh Milan 670
996 Danke in 585 Beiträgen
Standard

So, ab morgen bin ich bzw. das Boot versichert.

Besser ist das .

Danke Norman
__________________
Grüsse aus Dortmund Double Vize 2014
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 09.06.2011, 15:46
Benutzerbild von guru
guru guru ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.04.2007
Ort: bei Stuttgart / Esslingen
Beiträge: 446
9.949 Danke in 1.651 Beiträgen
Standard

Hallo, wir hatten 2010 den 12jährigen Freund von unserem Sohn 3 Wochen in Kroatien dabei und wir wussten dass er ein absoluter Tollpatsch ist
Das einzige was wir von seinen Eltern hatten war eine Vollmacht, dass wir für ihn rechtlich zuständig und sein Vormund sind. Er hatte unsere Regeln zu befolgen und es funktionierte hervorragend. Klar wenn was passiert wäre, hätte wohl der Richter entschieden. Aber das kommt ja eigentlich immer so ( ob mit oder ohne Verzichtserklärung ) wenn Personen zu Schaden kommen sollten.
__________________
Gruß UWE und HEIKE

Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 09.06.2011, 16:32
Benutzerbild von RalphB
RalphB RalphB ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.11.2008
Ort: Hannover
Beiträge: 1.533
Boot: kein Tretboot, sonst alles
17.645 Danke in 3.151 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Matrosenbändiger Beitrag anzeigen
Jein..
natürlich hören bei Geld die meisten Freundschaften auf...aber fragst Du zB. erst mal jeden ob er eine Insassenversicherung hat, bevor Du dich in sein Auto setzt?

Gruß Tido
Moin Tido,
Skipperhaftpflicht auch wegen Ansprücher Dritter ...
http://www.boote-forum.de/showpost.p...56&postcount=6

Als wichtig erachte ich auch den Hinweis auf die Individualvereinbarung,
siehe http://www.esys.org/markt/ms_vrtrg.html

Gruß Ralph
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 09.06.2011, 20:20
123 123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 2.263
2.223 Danke in 1.183 Beiträgen
Standard

Meiner Meinung nach macht es in diesem Fall keinen Unterschied, ob Du was unterschreiben lässt oder nicht. Bei einer juristischen Auseinandersetzung sind solche Vereinbarungen wohl oft unwirksam. Auch habe ich Zweifel daran, dass Eltern im Namen ihrer Kindern auf deren Rechte verzichten können.

Pass' lieber gut auf. Ich werde am Wochenende auch mit Freunden meiner Kinder unterwegs sein und aufpassen wie ein Wachhund.

Gruß
Kurt
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 09.06.2011, 20:28
Benutzerbild von vestus
vestus vestus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Berlin / Wolgast
Beiträge: 3.139
Boot: Stahlverdränger
Rufzeichen oder MMSI: DH3729
2.419 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vierzigplus Beitrag anzeigen
...• die Jungs rechtzeitig ins Bett stecken...
Genau, jeder geht in sein Bett.

Er geht in sein Bett, sie geht in sein Bett, alle gehen in sein Bett.
__________________
Gruss Vestus
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 09.06.2011, 20:48
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: in der Pellenz
Beiträge: 8.011
Boot: 38' Stahleigenbau
Rufzeichen oder MMSI: DC8737 / 211717790
25.247 Danke in 8.908 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Manta0773 Beitrag anzeigen
...

Ich habe aber schon mal eine derartige Geschichte im Unterricht zum Bootschein gehört. Dort wurde der Junge darauf hingewiesen ein Schwimmweste zu tragen. Die Eltern gaben zu Antwort, " der kann gut schwimmen" . Der Junge ging über Bord und hatte bleibende Schäden.

Der Skipper wurde zu Verantwortung gezogen.
....
Ist ja auch korrekt. Der Skipper ist an Bord die erste und die letzte Instanz, wenn auf so einen Spruch der Eltern hin, der Skipper zulässt, dass der Junge entgegen des Skippers Überzeugung dann doch ohne fährt, muss er es eben auch verantworten.

Da gibt es bei mir keine Diskussionen, ist doch keine Demokratie an Bord.
__________________
gregor

Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 09.06.2011, 21:13
Benutzerbild von Matrosenbändiger
Matrosenbändiger Matrosenbändiger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Vreschen Bokel
Beiträge: 1.446
Boot: Pershing 40 & Chemietanker
Rufzeichen oder MMSI: ***** & DJ 2135
3.037 Danke in 1.150 Beiträgen
Matrosenbändiger eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Dicke Lippe Beitrag anzeigen

Da gibt es bei mir keine Diskussionen, ist doch keine Demokratie an Bord.

So sieht das aus!Auch wenn es immer wieder Matrosen gibt, die das anfangs denken.. Ist auf den großen "Booten" nix anders.

Gruß Tido
__________________
Ich will einfach Meer . . . .
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 09.06.2011, 23:10
Benutzerbild von Manta0773
Manta0773 Manta0773 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: Dortmund-Brechten
Beiträge: 1.534
Boot: Darragh Milan 670
996 Danke in 585 Beiträgen
Standard

§1 Der Kapitän hat immer Recht

§2 Sollte der Kapitän einmal nicht Recht haben,tritt automatisch §1 in Kraft.
__________________
Grüsse aus Dortmund Double Vize 2014
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 09.06.2011, 23:14
Benutzerbild von Matrosenbändiger
Matrosenbändiger Matrosenbändiger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Vreschen Bokel
Beiträge: 1.446
Boot: Pershing 40 & Chemietanker
Rufzeichen oder MMSI: ***** & DJ 2135
3.037 Danke in 1.150 Beiträgen
Matrosenbändiger eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

- meine Frau tritt mich schon, wenn ich das Wort "Paragragh 1..." nur erwähne...
__________________
Ich will einfach Meer . . . .
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 10.06.2011, 08:00
Benutzerbild von coronet
coronet coronet ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.04.2002
Ort: Nähe Wien
Beiträge: 1.561
Boot: Coronet 31 AftCabin, Coronet 24 Family, Kestrel 470, Maestral2, Tretboot, Holzzille
Rufzeichen oder MMSI: oex4507
913 Danke in 497 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vierzigplus Beitrag anzeigen
• keine Schnitten an Bord flachlegen
Wieso?

Wenn man nicht darauf tritt und die Brösel auffegt
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen aus der nördlichen Nähe von Wien

Johann
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 10.06.2011, 08:12
RIA_Ingo RIA_Ingo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: 40880 Ratingen
Beiträge: 1.118
Boot: Höll. Stahl-Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: PG7128
807 Danke in 439 Beiträgen
Standard

Mein Sohn (11 Jahre) geht heute mit den Pfadfindern auf Tour. Die machen das anders, dort muss man eine Einverständniserklärung unterscheiben, das für das WE quasi das "Sorgerecht" übertragen wird.

Das hat den Vorteil, das die Betreuer juristisch "weisungsbefugt" sind. Es fängt nämlich bereits mit der Frage im Krankenhaus an, ob das Kind eine Spritze bekommen darf, oder geröngt werden darf. Diese Enscheidung darf nämlich juristisch nur der Erziehungsberechtigte treffen, die ich mit meiner Unterschrift an die Betreuer übergebe
__________________
Lg
Ingo
-----------------
"Die eierlegende Wollmilchsau"
Bordcomputer preiswert
https://github.com/pi-yacht-monitor/pi-yacht-monitor
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 10.06.2011, 08:28
Benutzerbild von Tokapi
Tokapi Tokapi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.09.2009
Beiträge: 282
462 Danke in 148 Beiträgen
Standard

Moin!

Worauf genau willst du denn hinaus? Für mich hört sich das an, als ob du einen Persilschein haben willst.

Entweder, du bist bereit, dich verantwortungsvoll zu verhalten und für evtl. Fehlverhalten die Konsequenzen zu übernehmen, dann ist doch alles in Ordnung. Wenn du aber einen Minderjährigen mit auf Tour nehmen möchtest, ohne ihm die gleiche Obacht zukommen zu lassen, wie deinem eigenen Sohn, fände ich es ratsam, doch besser alleine zu fahren.

Gruß,

Tokapi
__________________
Wenn du bis zum Hals in der Scheiße steckst - nicht den Kopf hängen lassen!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 10.06.2011, 08:36
Benutzerbild von Manta0773
Manta0773 Manta0773 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: Dortmund-Brechten
Beiträge: 1.534
Boot: Darragh Milan 670
996 Danke in 585 Beiträgen
Standard

Es ging mir darum, das wenn ,ohne ein Fehlverhalten von mir, etwas passiert, ich nicht zur Verantwortung/Zahlung gezogen werde.

Aber egal, ich werde auf den Schulfreund genau so aufpassen ,als wäre es mein eigener Sohn.
__________________
Grüsse aus Dortmund Double Vize 2014
Jörg

Geändert von Manta0773 (10.06.2011 um 09:53 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 10.06.2011, 08:43
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.258
Boot: Merry Fisher 645
25.128 Danke in 9.005 Beiträgen
Standard

Da dieses Thema anscheinend immer wieder aufkommt und ich bisher die abenteuerlichsten Sachen - auch und vor allem in den so genannten Fachzeitschriften - gelesen habe, werde ich in naher Zukunft mal eine Zusammenfassung basteln, in denen die Themen Haftung und Versicherungsschutz behandelt werden. Zu Letzterem erlaube ich mir Norman einzubeziehen, der von diesen Versicherung mehr Ahnung hat, als ich.

Zu diesem Thema: Ich bin wirklich noch nie auf die Idee gekommen, die Eltern von Kindern, die mit uns Boot fahren waren, eine Erklärung - welcher Art auch immer - unterschreiben zu lassen.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 10.06.2011, 08:53
Benutzerbild von Manta0773
Manta0773 Manta0773 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: Dortmund-Brechten
Beiträge: 1.534
Boot: Darragh Milan 670
996 Danke in 585 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flybridge Beitrag anzeigen
Zu diesem Thema: Ich bin wirklich noch nie auf die Idee gekommen, die Eltern von Kindern, die mit uns Boot fahren waren, eine Erklärung - welcher Art auch immer - unterschreiben zu lassen.

Normalerweise macht man das ja auch nicht.

Wenn aber etwas passiert ist, dann geht das Theater los. Wenn es ums Geld geht, können auch Freunde oder Bekannte/Verwandte plötzlich komisch werden.

Ich fahre heute auf jeden Fall mit meiner Famile und dem Schulfreud nach Holland ( Rhederlaag)...........auch ohne einem Schriftstück.
__________________
Grüsse aus Dortmund Double Vize 2014
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 10.06.2011, 09:18
Benutzerbild von bootpik7
bootpik7 bootpik7 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2006
Ort: Niederkrüchten/Brempt
Beiträge: 1.319
Boot: Boot: Verkauft, in Zukunft wird gemietet
1.367 Danke in 766 Beiträgen
Standard mach's wie ich

An Bord ist mein Wort "Gesetz"

Wird dieses Gesetz gebrochen - sofortiges Anlaufen der nächsten, von Land erreichbaren Gelegenheit und sofort das Schiff verlassen (ohne jede Gnade)
Bei jugendlichen wird noch von Bord ein Elternteil angerufen zwecks Abholung.

Und alle wissen: es gibt da keine Ausnahme
__________________
Gruß Heinz
---------------------------------------------------------------
der Herrgott gab mir 2 Ohren doch leider nichts dazwischen, was gesprochene Worte aufhalten könnte.
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 10.06.2011, 11:01
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 6.000
7.020 Danke in 3.377 Beiträgen
Standard

Kleiner Tip auch auf § 309 Nr 7 BGB achten, dass heißt der Haftungsausschluss darf nicht als AGB ausgehandelt werden, sondern individuell ausgehandelt werden.
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 10.06.2011, 11:19
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.258
Boot: Merry Fisher 645
25.128 Danke in 9.005 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Manta0773 Beitrag anzeigen
Normalerweise macht man das ja auch nicht.

Wenn aber etwas passiert ist, dann geht das Theater los. Wenn es ums Geld geht, können auch Freunde oder Bekannte/Verwandte plötzlich komisch werden.

Ich fahre heute auf jeden Fall mit meiner Famile und dem Schulfreud nach Holland ( Rhederlaag)...........auch ohne einem Schriftstück.
Ich bin ganz nahe bei dir!

Die Frage ist; lässt du dir sowas auch unterschreiben, wenn du ein fremdes Kinde mit dem Auto mitnimmst, oder mit in den Freizeitpark.

Insofern ist Boot fahren keine Besonderheit, sondern leglich ein anderes Verkehrsmittel.

Wenn du mit dem Auto einen Unfall schuldhaft verursachst, bist du auch dran; auch strafrechtlich. Ist beim Boot nicht anders.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 10.06.2011, 11:49
Benutzerbild von Manta0773
Manta0773 Manta0773 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2007
Ort: Dortmund-Brechten
Beiträge: 1.534
Boot: Darragh Milan 670
996 Danke in 585 Beiträgen
Standard

Frohe Pfingsten wünsche ich Euch allen und kommt gesund wieder zurück.

__________________
Grüsse aus Dortmund Double Vize 2014
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 10.06.2011, 16:50
Friedhelm R. Friedhelm R. ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Niederelbert/Ww.
Beiträge: 62
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Also mit solchen Gedanken würde ich erst garnicht einen Törn angehen, da wäre mir schon die Lust vergangen ehe ich angefangen habe, da bekommt man ja Magengeschwüre. Es könnte ja was passieren.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 53Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 53 von 53


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.