boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 62Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 62 von 62
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 09.06.2011, 11:49
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Water Beitrag anzeigen
Du meinst also, dass echte 140 Ps bei diesem Leichtgewicht auch nicht die 100 km/h knacken? Wahrscheinlich werden es auch 225 Ps aus Deiner Sicht nicht tun, auch wenn die Maschine "handlebar" wäre, was ich bezweifele.

Lasse Dich überraschen und lerne dazu.

Gruß Walter
1. ich schrieb 80-90 PS,nicht 140.
2.Mit 140 HP läuft sie bestimmt locker über 110,nur nicht wenns 140 Serien-PS sind.
Ab V4 wird ein Motor für dieses Boot zu schwer,es ist dann nicht mehr fahrbar.

Mehr hab ich nicht gesagt.Ein 70er yamaha KS,mit PT,Nose Cone und den aufs Maximale hochgetunt kann sie eventuell 12X berreich bringen...aber mehr glaube ich erst wenn ichs gesehen hab.
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 09.06.2011, 13:09
Benutzerbild von Shira
Shira Shira ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 802
Boot: Beneteau Antares 7OB + Bayliner 175 Bowrider
Rufzeichen oder MMSI: Mich kriegst Du nie!
289 Danke in 216 Beiträgen
Shira eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus Beitrag anzeigen
Das sach ich dir!
Es sind immer die Selben. GÄÄÄHHHN
GÄÄHHNN hast recht
__________________
Gruß Shira

Lowrance HDS-7 LIve 2-1 Geber, Lowrance HDS-5 Gen2, Lowrance HDS-7mTouch Gen3, HDS-7m Gen2, LSS-1, Radar G4, Lowrance Autopilot Hydraulic + Bluetooth, GoFree, Lowrance Link-8 VHF,Lowrance SonarHub Airmar TM150 Chirp, Lowrance TotalScan, Lowrance EP-60R alles im NMEA-2000 Netz ,Minn Kota RT55EM, Minn Kota RT160EM, MotorGuide Xi5 55SW Pinpoint GPS,....
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 09.06.2011, 17:19
Benutzerbild von Fletcher-Andi
Fletcher-Andi Fletcher-Andi ist offline
Fletcher Papst
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.141
Boot: FLETCHER 199 BRAVO 225 YAMAHA BETO & Crescent 310 5PS Yamaha
4.067 Danke in 2.221 Beiträgen
Standard

Ihr habt ja alle sowas von keine Ahnung, die schaffen sogar mit 40 Yamaha-PS mehr als 70mph

Ich brauch kein GPS um zu sehen, ob die einen auf Münchhausen machen

Er hat auch eine Lenkung, die besser zu sein scheint als eine SeaStar-Pro, diese nennt sich " Ober und Unterarm "

click!
__________________
www.Fletcher-Sportboote.de - die Seite für Fletcher-Freunde
Propeller - Rechner - Propeller Speed calculator - download
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 09.06.2011, 17:25
Fletcher14UA Fletcher14UA ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 1.425
Boot: Phantom19Merc200
1.114 Danke in 685 Beiträgen
Standard

jetzt glaube ich dass mein 90er hat Reserve und mit meinem Boot kann auch 100 locker schaffen.
__________________
https://youtu.be/1HbZSYzJM20
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 09.06.2011, 17:39
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 800
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Aus deinem 90er kann man mit Sicherheit noch was rauskitzeln, ob es Sinn macht muss jeder selbst wissen.


Das Teil sieht richtig heiß aus.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	560309905_Uuz8k-M.jpg
Hits:	93
Größe:	121,4 KB
ID:	289797
__________________
Gruß Toni

Geändert von FlipperPower (09.06.2011 um 17:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 09.06.2011, 18:03
Fletcher14UA Fletcher14UA ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 1.425
Boot: Phantom19Merc200
1.114 Danke in 685 Beiträgen
Standard

.Ok, Pinne brauche ich nicht aber Rest ist gut
90er hat Vorteil, weil der ist leicht.
ich hatte 140er V-4, aber der ist zu schwer, deswegen 90-er ist
aber aufm Bild ist 40er.
__________________
https://youtu.be/1HbZSYzJM20
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 09.06.2011, 18:19
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fletcher-Andi Beitrag anzeigen
Ihr habt ja alle sowas von keine Ahnung, die schaffen sogar mit 40 Yamaha-PS mehr als 70mph

Ich brauch kein GPS um zu sehen, ob die einen auf Münchhausen machen

Er hat auch eine Lenkung, die besser zu sein scheint als eine SeaStar-Pro, diese nennt sich " Ober und Unterarm "

click!
Naja,ob mehr als 70 glaub ich trotzdem nur dem GPS...und so wie das ding aussieht wiegt es nur 50 KG oder so...und dann noch mit nem getunten Motor...
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 09.06.2011, 18:27
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 800
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fletcher14UA Beitrag anzeigen
100 locker schaffen.
Ich denke das dein Boot zu schwer sein wird um es dreistellig zu machen.
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 09.06.2011, 18:36
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FlipperPower Beitrag anzeigen
Ich denke das dein Boot zu schwer sein wird um es dreistellig zu machen.
hängt davon ab,wie hoch der motor gepuscht wird...
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 09.06.2011, 18:50
Fletcher14UA Fletcher14UA ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 1.425
Boot: Phantom19Merc200
1.114 Danke in 685 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FlipperPower Beitrag anzeigen
Ich denke das dein Boot zu schwer sein wird um es dreistellig zu machen.
Denkfehler
der ist 280 kg.leicht
In Bettingen schmeiße ich alles aus dem Boot raus und fahre 23-er Stilleto, ich hoffe dass saubere 90km/h schaffe ich.
__________________
https://youtu.be/1HbZSYzJM20
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 09.06.2011, 18:55
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 800
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Na dann fehlen ja nur noch geschmeidige 10km/h

Hast du die *Tuning*-Teile für deinen Yahama Motor eigentlich bestellt?
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 09.06.2011, 18:59
Fletcher14UA Fletcher14UA ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 1.425
Boot: Phantom19Merc200
1.114 Danke in 685 Beiträgen
Standard

noch nicht
__________________
https://youtu.be/1HbZSYzJM20
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 09.06.2011, 21:10
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fletcher14UA Beitrag anzeigen
Denkfehler
der ist 280 kg.leicht
In Bettingen schmeiße ich alles aus dem Boot raus und fahre 23-er Stilleto, ich hoffe dass saubere 90km/h schaffe ich.
Du bist am Wochenende auch in Bettingen?

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 09.06.2011, 21:15
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Du auch?`????????????????
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 09.06.2011, 21:28
Fletcher14UA Fletcher14UA ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.03.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 1.425
Boot: Phantom19Merc200
1.114 Danke in 685 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Water Beitrag anzeigen
Du bist am Wochenende auch in Bettingen?

Gruß Walter
ja, erst ab Samstag
__________________
https://youtu.be/1HbZSYzJM20
Mit Zitat antworten top
  #41  
Alt 09.06.2011, 21:29
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
1. ich schrieb 80-90 PS,nicht 140.
2.Mit 140 HP läuft sie bestimmt locker über 110,nur nicht wenns 140 Serien-PS sind.
Ab V4 wird ein Motor für dieses Boot zu schwer,es ist dann nicht mehr fahrbar.

Mehr hab ich nicht gesagt.Ein 70er yamaha KS,mit PT,Nose Cone und den aufs Maximale hochgetunt kann sie eventuell 12X berreich bringen...aber mehr glaube ich erst wenn ichs gesehen hab.
Mucke,

ich will sicherlich nicht langweilen, und manche wissen möglicherweise schon, dass ich auch unkonventionelle Lösungen anstrebe, wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe.

Ich muss kein superschnelles Skirrocco haben, weil ich überhaupt ein schnelles Boot haben will. Ich habe ein schnelles Boot in Form meiner "H22" mit einem "gesunden" Leistungsgewicht.

Mir geht es bisweilen um außergewöhnliche Lösungen, die nicht "von der Stange" sind.

Ohne "ausprobieren" gibt es normalerweise auch keine zuverlässigen Lösungen.

Ich bin z.B. dabei, das Skirrocco um 50 cm zu verlängern. Das ist dann keine 4,50 m lang, sondern 5,00 m und hat ein anderes Auftriebsverhalten im Heckbereich, was die Annahme rechtfertigen sollte, dass das Boot dann auch mit schwereren Motoren fahrbar ist.

Wenn ich es fertig habe, werde ich berichten. Ob das raus kommt, was ich erhoffe, weiß ich leider jetzt noch nicht, weil ich das Problem bisher nur in der Theorie angegangen bin. Zwischen Theorie und Praxis liegen aber manchmal Welten. Dessen bin ich mir bewusst. Probieren geht über studieren, sagt ein altes Sprichwort.

Ich probiere es einfach aus.

Das Boot ist da, der Motor auch und der Umbau nicht kostspielig, sondern nur zeitaufwendig.

Anschließend bin ich schlauer und andere vielleicht auch.

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
  #42  
Alt 09.06.2011, 21:38
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fletcher14UA Beitrag anzeigen
ja, erst ab Samstag
Ich auch am Samstag. Ich habe doch "Rob" versprochen, wie im letzten Jahr seinen nun modifizierten 8,2 L Volvo wieder zu "versägen".

Das lasse ich mir doch nicht entgehen. Und anschließend trinken wir einen drauf.

Gruß Walter

Ps.: Ich habe ja momentan, wie auch im letzten Jahr in Bettingen - damals hatte der Suzuki -5- Betriebsstunden drauf -, einen serienmäßigen DT 225 an der "H22". Letztes Jahr lief Robs Wellcraft 106 km/h. Mit 115 km/h habe ich ihn überholt. Frage ihn, er wird es Dir bestätigen. Jetzt ist mein Boot mit dem eingefahrenen Motor noch eine Kleinigkeit schneller. Wird interessant das Rennen.

Geändert von Water (09.06.2011 um 22:48 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 09.06.2011, 21:55
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Dann mach mal ordentlich Videos vom Treffen..und auch von der Vieser später...

P.S...die Jägerin wartet schon....
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 09.06.2011, 22:30
Tillus Tillus ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Köln
Beiträge: 677
Boot: Gummiwurst mit 25er race Merc
870 Danke in 471 Beiträgen
Standard

@walter kannst ja den suzi mal auf meine picton drauf spannen, denke die 120 pack ich locker, gut nach der ersten Welle wär der spaß vorbei aber nette Vorstellung
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 09.06.2011, 23:32
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Übrigens,

der Walter wird sich während der "Großen Ferien" noch eine letzte "H22" bauen, bevor er die Formen der "H22" "in die ewigen Jagdgründe" schickt.

Diese letzte "H22" wird überwiegend aus Kohlefaser gebaut und etwa 250 Kg wiegen für einen Bootsrumpf von 6 m Länge. Mit Motor dran sind das dann 7 m und eine Länge über alles von 22 Fuß. Deshalb "H22".

Anmerkung: Das Material ist vorhanden und die Formen natürlich auch.

Wenn einer Interesse an der Form der "H22" hat, soll er sich melden.

Hinweis an die verantwortlichen Moderatoren:

Wenn dieser letzte Hinweis unangebracht sein sollte, mag man ihn löschen. Ich würde dann die Form noch einmal unter "Biete" einstellen.

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 10.06.2011, 05:08
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: in der Pellenz
Beiträge: 8.010
Boot: 38' Stahleigenbau
Rufzeichen oder MMSI: DC8737 / 211717790
25.244 Danke in 8.905 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Water Beitrag anzeigen
...

Ich bin z.B. dabei, das Skirrocco um 50 cm zu verlängern. Das ist dann keine 4,50 m lang, sondern 5,00 m und hat ein anderes Auftriebsverhalten im Heckbereich, was die Annahme rechtfertigen sollte, dass das Boot dann auch mit schwereren Motoren fahrbar ist.
...
Nur, dann ist es doch gar kein Scirocco mehr...

Zitat:
Zitat von Water Beitrag anzeigen
...
Das Boot ist da, der Motor auch und der Umbau nicht kostspielig, sondern nur zeitaufwendig.
...
Ach deswegen... Ich dachte schon: "Dauert nicht lange, Boot ist da, Motor ist da, sollte dieses
Jahr noch was werden!, aber.... wie gehabt. Ich werde also besser meinen Sohn bitten, das
nicht aus den Augen zu verlieren.
__________________
gregor

Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 13.06.2011, 22:34
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Water Beitrag anzeigen
Ps.: Ich habe ja momentan, wie auch im letzten Jahr in Bettingen - damals hatte der Suzuki -5- Betriebsstunden drauf -, einen serienmäßigen DT 225 an der "H22". Letztes Jahr lief Robs Wellcraft 106 km/h. Mit 115 km/h habe ich ihn überholt. Frage ihn, er wird es Dir bestätigen. Jetzt ist mein Boot mit dem eingefahrenen Motor noch eine Kleinigkeit schneller. Wird interessant das Rennen.

115 Kmh also...So so...Ich hab da ja was läuten hören... ^^
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 13.06.2011, 22:46
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
115 Kmh also...So so...Ich hab da ja was läuten hören... ^^
Was denn?

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 14.06.2011, 12:01
Benutzerbild von Mucke
Mucke Mucke ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 02.06.2005
Ort: Berlin / Mecklenburgische Seenplatte
Beiträge: 6.481
Boot: Vieser Schirokko/70er Yammi
Rufzeichen oder MMSI: Mucke
2.696 Danke in 1.678 Beiträgen
Standard

Das es nur 2 Stellen waren...
__________________
Semper Fidelis
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 14.06.2011, 13:19
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mucke Beitrag anzeigen
Das es nur 2 Stellen waren...
Das ist in diesem Fall richtig, Mucke.

Ich hatte -5- Personen im Boot, 200 Liter Sprit im Tank, Reservemotor im Boot, -3- paar Wasserskier im Boot, Schwimmwesten, 12 Kg-Anker, Kettenvorlauf etc., also keine Vorbereitung für ein Rennen. Das "1000 km-Boot" war als "Dreikantfeile" mit deutlich geringerer Beladung geringfügung schneller.

In dem Zustand waren es bei mir 95 km/h, bei ihm vielleicht 97 km/h, schätze ich.

Mit nur 50 Liter Sprit im Tank, überflüssiges Gewicht raus und mit nur -2- Mann an Bord geht mein Boot mit dem serienmäßigen Motor 115 km/h.

Zu einem Wiederholungsrennen mit der 25er Wellcraft mit dem 8,1 L kam es leider auch nicht, weil Rob am Vortag seinen DPX-Antrieb "gehimmelt" hat.

Wir haben also keine Rennen gefahren, sondern haben uns in einem Pulk von 15 Booten befunden und nur hin und wieder mal etwas "Gas" gegeben. Hat aber auch eine Menge Spaß gemacht.

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 62Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 62 von 62


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.