boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 76 bis 100 von 126Nächste Seite - Ergebnis 126 bis 126 von 126
 
Themen-Optionen
  #101  
Alt 10.05.2011, 10:19
Benutzerbild von Pellworm
Pellworm Pellworm ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Husum
Beiträge: 845
Boot: LM27
774 Danke in 346 Beiträgen
Standard

Bei uns im Hafen ist ein Oldie, der es vor Gericht auch schon mal andersrum erlebt hat, wobei ich ihm allerdings unterstelle, daß er sich bei dem zugrunde liegenden Sachverhalt mindestens "ein wenig ungeschickt" angestellt hat:

Als ihn auf der Elbe ein Tschechenfrachter überholte, kam es zu einer Ramming, als ihn der Sog erwischte und gegen den Frachter zog (..warum auch immer..)

Der Richter verdonnerte ihn mit dem Hinweis, daß er da quasi mit seinem Sportboot eh´nix zu suchen hat, das wäre eine Binnenschiffahrtsstraße...

Ich will allerdings nicht ausschließen, daß er da den einen oder anderen wichtigen Fakt weggelassen hat..

Gruß

Christian
Mit Zitat antworten top
  #102  
Alt 10.05.2011, 10:33
Benutzerbild von rhoenteufel
rhoenteufel rhoenteufel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.05.2011
Ort: Oberthulba
Beiträge: 51
Boot: bombard typhoon 360
35 Danke in 23 Beiträgen
Standard

da im meinem bereich auf dem main fast alle bootsschleuse gesperrt sind muß ich mit meinem kleinem schlauchi auch immer in die großschleusen
__________________
Den Teufel im Blut und den FCK im Herzen
Yves
Mit Zitat antworten top
  #103  
Alt 10.05.2011, 20:38
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Matrosenbändiger
Du hast gar nicht verstanden, dass mein Posting eine Replik auf dein ziemlich großkotziges Posting war, nicht wahr? Auch wenn du es gerne so hättest: Die Wasserstraßen sind eben nicht nur, nicht einmal hauptsächlich, für die Binnenschiffer da. Viele sind sogar lange vor und ohne Binnenschiffer entstanden, man nennt sie "Fluss" oder "See".
Mein Boot ist die Moewe (ja, mit "oe", so habe ich es gekauft...) und du triffst mich in Berlin. Selbstverständlich stehe ich immer im Weg und bin sowieso zu langsam. Und zu blöd wahrscheinlich auch noch
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #104  
Alt 10.05.2011, 20:49
etspace etspace ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: 406,2
Beiträge: 1.226
Boot: 217
Rufzeichen oder MMSI: 88
2.621 Danke in 1.066 Beiträgen
Standard

Also ich weis nicht, aber ich sehe da im Moemtn nicht den Matrosenbändiger als den aktuell Großkotzigen...
Mit Zitat antworten top
  #105  
Alt 10.05.2011, 20:53
Benutzerbild von klastey
klastey klastey ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2006
Ort: Göttingen u.a.d.Wasser.
Beiträge: 1.981
Boot: Hardy 20 Familie Pilot
Rufzeichen oder MMSI: EY DIGGA, bring Bier mit
5.872 Danke in 2.081 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
dass mein Posting eine Replik auf dein ziemlich großkotziges Posting war,
Ich glaub, das ihr beiden da ein riesiges Mistverständnis aufgebaut habt.

Der Matrosenbändiger mag provokativ sein, aber großkotzig mit Sicherheit nicht.
Seine Einladung zum Mitfahren und Selbsterleben ist ernstgemeint.
Schau dir mal seine anderen Post`s an
__________________
Gruß Klaus



Eigentlich bin ich ganz anders,
ich komme nur nicht dazu.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #106  
Alt 10.05.2011, 21:09
Benutzerbild von Ritter1977
Ritter1977 Ritter1977 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Algermissen
Beiträge: 171
Boot: Schleppbarkasse 15 Meter länge
Rufzeichen oder MMSI: Alte Leine
628 Danke in 194 Beiträgen
Ritter1977 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wir wollen hier doch wohl nicht rumzanken! Haben uns doch alle lieb!

Oder etwa nicht!?
__________________
der freundliche Kollege aus demWSA MLK / ESK
- Marcus -
https://www.wsa-mittellandkanal-elbe...eite_node.html
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #107  
Alt 10.05.2011, 21:25
Benutzerbild von Matrosenbändiger
Matrosenbändiger Matrosenbändiger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Vreschen Bokel
Beiträge: 1.446
Boot: Pershing 40 & Chemietanker
Rufzeichen oder MMSI: ***** & DJ 2135
3.037 Danke in 1.150 Beiträgen
Matrosenbändiger eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
@Matrosenbändiger
Du hast gar nicht verstanden, dass mein Posting eine Replik auf dein ziemlich großkotziges Posting war, nicht wahr? Auch wenn du es gerne so hättest: Die Wasserstraßen sind eben nicht nur, nicht einmal hauptsächlich, für die Binnenschiffer da. Viele sind sogar lange vor und ohne Binnenschiffer entstanden, man nennt sie "Fluss" oder "See".
Mein Boot ist die Moewe (ja, mit "oe", so habe ich es gekauft...) und du triffst mich in Berlin. Selbstverständlich stehe ich immer im Weg und bin sowieso zu langsam. Und zu blöd wahrscheinlich auch noch
Es geht und ging mir nie darum hier irgendwas für mich allein zu haben...ich hab keine Ahnung,was Dir mal schlimmes passiert sein muß,das Du so mies drauf bist,aber das ist noch lange kein Grund so ausfallend zu werden..
Bis jetzt hab ich versucht höflich zu bleiben,aber langsam reicht mir Dein dummes Gefasel!Ich versuche lediglich ein kleines bischen mehr Verständniss zwischen die Welt der Sportbootfahrer und die der Binnenschiffer zu bringen,da unter den Binnenschiffern nun mal ein etwas rauherer Ton ansteht,den viele Außenstehende komplett überbewerten und sich gleich (so wie Deine im Weg stehende Wenigkeit) völlig umsonst furchtbar angegriffen fühlen!! Es ist kein Wunder,das es Binnenschiffer gibt,die lieber in die Wohnung gehen,als mit Menschen wie Dir auch nur ein Wort an der Reling zu wechseln!Ich hoffe inständig,das deine Moewe mit "oe" nicht mal auf die Hilfe eines Binnenschiffers angewiesen ist!Die Besatzung tut mir nämlich jetzt schon leid!
So,ich hör hier jetzt auf,bevor ich ausfallend werde und auf deinem Nivea lande!Gute Nacht!

Gruß aus Gelsenkirchen.
__________________
Ich will einfach Meer . . . .
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #108  
Alt 10.05.2011, 22:05
Benutzerbild von Fritz682
Fritz682 Fritz682 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 612
Boot: Saga 24
Rufzeichen oder MMSI: DC 8550
962 Danke in 518 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,

darf ich zu diesem Thema was sich weit jetzt doch ziemlich vom eigentlichen Titel
entfernt hat, mal das Wort Seemannschaft in die Runde werfen ?

Also ich versteh darunter, neben so Selbstverständlichkeiten das ich meinen Kahn und die Ausrüstung gecheckt habe, genug Sprit für den Törn habe, Karten, meine Knoten beherrsche, etc. auch das Verhalten auf dem Wasser und der Umgang mit anderen Verkehrsteilnehmern dazu.

Ich habe Augen im Kopf um den Verkehr zu beobachen und anderen ggf. den nötigen Raum zu lassen um sichern manövrieren zu können, ich habe Ohren am Kopf um den Funkverkehr abhören zu können (dank UBI Schein und Zuteilungsurkunde für die Funke darf ich das sogar) und ich habe kein Problem damit vor oder hinter einer Engstelle an der sich ein Berufler angekündigt hat mal einen oder zwei Kringel zufahren um ihm nicht in der Engstelle begegnen zu müssen. Das geht sicherlich nicht auf jedem Binnenrevier so ohne weiteres, ist sicherlich auch vom Boot, der Leistung und dem Tiefgang abhängig.

Aber ich denke meine Meinung ist klar geworden. Ich möchte denen da wo ich es vermeiden kann, keinen Ärger machen. Umgekehrt erwarte ich allerdings auch, das mir bei z.B. einem Funkspruch zwecks Verkehrsabsprache anständig geantwortet wird. Wir müssen ja nicht gleich heiraten, aber ein ordnetlicher Umgang untereinander auf dem Wasser ist doch wünschenswert und für alle etwas entspannender.

So long. Ach übrigens, meine schlechten Erfahrungen mit den Profis belaufen sich auf Null, das mag aber auch an meiner noch jungen Bootsfahrerlaufbahn liegen.
__________________
Viele Grüße
Fritz682 der eigentlich Thomas heißt
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #109  
Alt 11.05.2011, 06:59
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Matrosenbändiger
Klastey hat Recht, ich kenne dich nicht. Und ich weiß nicht, ob er dich kennt. Aber ich nehme jetzt einfach mal an, dass dein Posting tatsächlich nicht so arrogant gemeint war, wie es bei mir angekommen ist. Insofern bin ich zufrieden, dass ich eben nicht ausfallend geworden bin
Aber das hier
Zitat:
aber wenn das ewig dauert,bis die Ihre Fischdosen festhaben bekomme ich auch einen dicken Hals! Schließlich müssen wir unser Geld auf dem Wasser verdienen und fahren hier nicht zum Spaß herum,und ob und wie lange das dauert ist eine gaaanz andere Geschichte...
erinnert mich eben wirklich an so manchen "Kapitän der Straße", der meint, es sei seine Autobahn.
Und diese Forderung
Zitat:
nicht zu rasant,da die Schleusenmeister sonst schon mal Angst um die Folgen einer Havarie und dem damit verbundenden Ärger haben,aber eben auch nicht zu langsam,weil`s die Berufsschiffahrt aufhält!
ist einfach nicht einzuhalten. Ich kann Glück haben, dass beide, Schleusenmeister und Binnenschiffer, gut drauf sind, dann passt es. Habe ich aber Pech und beide haben schlecht geschlafen, ist sowieso alles falsch was ich mache.
Und das
Zitat:
Will keinem persönlich was,aber den meisten Binnenschiffern sind Sportboote ein richtig lästiges Übel...die wenigsten haben Funk,die meisten keine Ahnung.Und eine Teilschuld,wenn was mit einem Binnenschiff passiert bekommen wir fast immer!!! (Da kommen vor Gericht Sätze wie" -Das hätten Sie doch sehen müssen,schließlich sind Sie der Erfahrenere....")
ist wiederum genau das, was viele LKW-Fahrer sagen.
In diesem Sinne ...
Mit Zitat antworten top
  #110  
Alt 11.05.2011, 07:44
Benutzerbild von Larson180Sport
Larson180Sport Larson180Sport ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: Eibelstadt
Beiträge: 208
Boot: Larson 180 BR
Rufzeichen oder MMSI: "Weg!"
1.538 Danke in 506 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Aber das hier erinnert mich eben wirklich an so manchen "Kapitän der Straße", der meint, es sei seine Autobahn.
Und diese Forderung ist einfach nicht einzuhalten. Ich kann Glück haben, dass beide, Schleusenmeister und Binnenschiffer, gut drauf sind, dann passt es. Habe ich aber Pech und beide haben schlecht geschlafen, ist sowieso alles falsch was ich mache.
Und das ist wiederum genau das, was viele LKW-Fahrer sagen.
In diesem Sinne ...
Öhm... nicht alles was hinkt, ist auch ein Vergleich.

Während PKW auf Autobahnen in etwa das gleiche Ziel verfolgen wie ein LKW, nämlich möglichst schnell und sicher von A nach B zu kommen, ist es auf dem Wasser doch eher so, dass wir Sportbootfahrer zum reinen Vergnügen unterwegs sind (und uns entsprechend verhalten) während der Binnenschiffer versucht kein Geld zu verlieren.

Ein angemessener Vergleich wären da wohl eher spielende Kinder auf der Autobahn, ein Picknick auf der Überholspur und ein Federballturnier über die Mittelleitplanke.
Würde sich ein LKW-Fahrer darüber zurecht aufregen, hätte er wohl unser aller Verständnis.

Und so sieht es nunmal auf dem Wasser aus: Ankerlieger in der Uferzone mit Kaffee und Streuselkuchen, Familienausflug auf dem Halbgleiter der verbotenerweise außerhalb der Wasserskistrecke noch zwei Leute im Tube hinter sich her zieht, dazu ein älteres Camperpärchen in ihrem 5 PS Schlauchi und ein 6-Mann Spasstruppe, die hinter der Mastercraft Wakesurft.
Das alles natürlich in einer langen Rechtskurve die zwischen zwei Hafenausfahrten liegt und eine Fahrrinne, die durch entsprechende Tonnen eingeschränkt ist wegen eines Buhnenfeldes.

Das alles sieht der Binnenschiffer und für jeden der Sportler muss er mitdenken und die Verantwortung übernehmen.

Und wer glaubt ich übertreibe:
Das ist ein ganz normaler Samstagnachmittag in unserem Revier.

Wir - das ist die 6-Mann Spasstruppe beim Wakesurfen - haben kein Problem damit, wenn der Berufer aus lauter Vorsicht sehr früh hupt, um auf sich aufmerksam zu machen. Was soll er auch sonst tun, Funk haben wir nicht.

Wenn wir dann - ebenfalls frühzeitig - unseren Surfer aufnehmen und uns deutlich sichtbar für eine Uferseite entscheiden, dann wird es meistens vom Binnneschiffer gedankt, sei es per Handzeichen oder Hupsignal.
__________________
Gruß vom Main
Oliver
.................................................. .................................................. ..........
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein...
Mit Zitat antworten top
  #111  
Alt 11.05.2011, 07:53
etspace etspace ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: 406,2
Beiträge: 1.226
Boot: 217
Rufzeichen oder MMSI: 88
2.621 Danke in 1.066 Beiträgen
Standard

Ist doch überall das gleiche, wo zwei verschiedene Interessen aufeinandertreffen macht immer wieder mal einer Ärger, sieht sich selbst als den 'Guten' und die anderen als die 'Bösen'.
Im Strassenverkehr, auf der Skipiste, im Schiffsverkehr, ja sogar auf dem Feldweg. Auf dem Feldweg? Ja, kann man gerade wieder in der letzten Schönwetterperiode klasse beobachten:

Die Fußgänger schimpfen über die Hundeführer (nimm den an die Leine), die Fahrradfahrer (der fährt mich noch um), die Jogger (die rennen immer nebeneinander und brauchen den Platz).

Die Hundeführer schimpfen über die Fußgänger (der Hund würde ja auch gerne mal freilaufen, der macht ja nix), über die Fahrradfahrer (die könnten ja mal klingeln wenn sie von hinten kommen, ich hab ja gar keine Zeit den Hund an die Leine zu legen), über die Jogger (ständig kommen die angerannt, schlimmer wie die Fußgänger).

Die Fahrradfahrer schimpfen über die Fußgänger (die machen nie Platz, meinen der Weg gehört ihnen), über die Hundeführer (nie nehmen die ihre Hunde rechtzeitig an die Leine), über die Jogger (laufen ständig nebeneinander, da kommt man ja nicht vorbei).

Die Jogger schimpfen über die Fußgänger (muss man immer drummrumjoggen), über die Fahrradfahrer (die könnten auch mal klingeln, wie soll man sonst wissen das die kommen), die Hundeführer (ständig hüpft mich so ein Hund an).

Die Jogger schimpfen übrigens zusätzlich noch übers Wetter, das ist mal zu schön (viel zu heiß zum laufen) oder zu schlecht (da wird man gar nicht richtig warm).

Und über mich, der ich über den Feldweg mit dem Auto fahre (Anlieger mit Material auf dem PickUp) schimpfen dann nochmal alle, denn DER hat hier ja eigentlich gar nicht zu fahren! Da werfen sich auch schonmal Spaziergänger, Fahrradfahrer, Hundefüher und Jogger proaktiv vor den Wagen um zu demonstrieren, das sie damit überhaupt nicht einverstanden sind und ich eigentlich ihre 'friedlichen Gemeinschaft' doch ziemlich störe.

Ist schon ein rechter Krampf mit der gegenseitigen Rücksichtnahme und Verständnis, wenn keiner dem anderen was gönnen mag. Und DAS ist das Hauptproblem derzeit in unserer Republik.....
Mit Zitat antworten top
  #112  
Alt 11.05.2011, 08:14
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.612
Boot: keins mehr, Charter auch nicht mehr
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
15.029 Danke in 5.672 Beiträgen
Standard

Tom "etspace", Du hast noch die Reiter vergessen! Wenn ich mit dem Rad näher komme und klingel, dann macht der Gaul nen Satz und der Reiter hat zumindest ein Problem. Wenn ich nicht klingel und will vorbei fahren, dann macht der Gaul gerade neben mir einen Satz.......... Oder die modernen Monstertrecker, die sind ja häufig schon für ihre Feldwege zu breit. Aber irgendwie mit etwas gutem Willen und einem Lächeln oder winken und einem kleinem "Danke" nachher geht es immer wieder gut.
Das funktioniert übrigens auch in anderen Ländern sehr gut! Ein "thank You, thank je well, merci, gratie oder vergelts Gott" sollte man schon draufhaben.
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #113  
Alt 11.05.2011, 08:24
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Larson180Sport Beitrag anzeigen
Und so sieht es nunmal auf dem Wasser aus: Ankerlieger in der Uferzone mit Kaffee und Streuselkuchen, Familienausflug auf dem Halbgleiter der verbotenerweise außerhalb der Wasserskistrecke noch zwei Leute im Tube hinter sich her zieht, dazu ein älteres Camperpärchen in ihrem 5 PS Schlauchi und ein 6-Mann Spasstruppe, die hinter der Mastercraft Wakesurft.
Das alles natürlich in einer langen Rechtskurve die zwischen zwei Hafenausfahrten liegt und eine Fahrrinne, die durch entsprechende Tonnen eingeschränkt ist wegen eines Buhnenfeldes.
Da zeigt sich wieder einmla, dass ich viel zu wenig Sportbootfahrer kenne. Von denen, die du da nennst, kenne ich nicht einen einzigen.

Dafür bist du noch nie auf der A24 Richtung Hamburg hinter einem Siebzigjährigen, der mit 70 km/h da langzockelt, gefahren? Da sind rund 30 km Überholverbot für LKW ...
Mit Zitat antworten top
  #114  
Alt 11.05.2011, 09:38
W.Bligh W.Bligh ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 26.10.2010
Ort: EDJA/FMM
Beiträge: 815
871 Danke in 516 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Dafür bist du noch nie auf der A24 Richtung Hamburg hinter einem Siebzigjährigen, der mit 70 km/h da langzockelt, gefahren? Da sind rund 30 km Überholverbot für LKW ...
Hi,

das macht mal gerade drei Minuten Zeitdifferenz aus und kommt wahscheinlich einmal im Jahr vor.
Dafür alle Siebzigjährigen despektierlich in einen Topf werfen
Mit Zitat antworten top
  #115  
Alt 11.05.2011, 09:50
Benutzerbild von Matrosenbändiger
Matrosenbändiger Matrosenbändiger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Vreschen Bokel
Beiträge: 1.446
Boot: Pershing 40 & Chemietanker
Rufzeichen oder MMSI: ***** & DJ 2135
3.037 Danke in 1.150 Beiträgen
Matrosenbändiger eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Dafür bist du noch nie auf der A24 Richtung Hamburg hinter einem Siebzigjährigen, der mit 70 km/h da langzockelt, gefahren? Da sind rund 30 km Überholverbot für LKW ...
Moin...
meld mich doch nochmal zu Wort,mittlerweile wieder etwas ausgeschlafener und abgekühlt..
Kannst Du Dir vorstellen,das so etwas tatsächlich auch zur genüge auf dem Rhein vorkommt????Das Binnenschiffe - zB.in der Gebirgsstrecke/Loreley - hinter Sportbooten,(am besten zu Tal) langsam herfahren müssen,weil diese ohne erkennbaren Kurs mitten im Bach fahren???Und unsereins braucht in den Kurven nunmal teilweise 50 meter Breite,da die Schiffe ja übers Heck drehen.Aber...keine Fahrt - kein Ruder.. Fällt da was auf?Oder wieviele Segler im Rheingau die Geschwindigkeit von Binnenschiffen unterschätzen und kurz vorm Bug noch "kreuzen"?

Außerdem,mal ne andere Frage..wieviele Betriebsstunden macht dein Motor im Jahr??bzw.wieviele Stunden/Tage/Wochen bist Du unterwegs?
Meine Maschine macht ca 12.000 Stunden im Jahr!-Was meinst Du wer sieht mehr Pferde vor Apotheken ko*** .... Ich sauge mir hier nix aus den Fingern,wir sind schließlich das ganze Jahr unterwegs,und da bekommen viele Binnenschiffer nun mal einen Eindruck von den Sportbootlern,den ich garnicht näher beschreiben möchte.Ist doch wie überall im Leben - das Schlechte bleibt im Gedächtniss,das Gute verfliegt!Da ich aber selbst ebenfalls (wenn auch mit ner Nußschale/oder dem Boot meines Schwiegervaters) BEIDE Seiten kenne,bin ich NICHT so voreingenommen und vermutlich auch ein wenig gelassener...hoffe ich..

Gruß Tido

So..jemand`n Kaffee??
__________________
Ich will einfach Meer . . . .
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #116  
Alt 11.05.2011, 09:55
Benutzerbild von Larson180Sport
Larson180Sport Larson180Sport ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: Eibelstadt
Beiträge: 208
Boot: Larson 180 BR
Rufzeichen oder MMSI: "Weg!"
1.538 Danke in 506 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen

Dafür bist du noch nie auf der A24 Richtung Hamburg hinter einem Siebzigjährigen, der mit 70 km/h da langzockelt, gefahren?
Was du nicht alles von mir weisst....

Erklär mir mal den Zusammenhang zwischen dem zitierten Posting und deinen vorherigen Postings, in denen du dich über die Einstellung der LKW Fahrer aufgeregt hast.

Zu den genannten Sportbootfahrern:

Das ist noch nicht einmal despektierlich gemeint, es ist nur eine (ausschnittsweise) Aufzählung der unterschiedlichen Interessengruppen, die alle ihre Daseinsberechtigung haben.

Das Beispiel soll zeigen, welchem Stress der Binnenschiffer durch uns ausgesetzt sein kann.
__________________
Gruß vom Main
Oliver
.................................................. .................................................. ..........
Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein...
Mit Zitat antworten top
  #117  
Alt 11.05.2011, 09:55
Kielholer Kielholer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 1.224
1.280 Danke in 685 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Da zeigt sich wieder einmla, dass ich viel zu wenig Sportbootfahrer kenne. Von denen, die du da nennst, kenne ich nicht einen einzigen.
Nu mach dir ma kein Knick ins Hemd. Ob die Ankerlieger nun Streuselkuchen oder deutschen Stopfkuchen verdrücken, ist doch wohl egal.
__________________
Gruß Wilfried
Mit Zitat antworten top
  #118  
Alt 11.05.2011, 10:47
Benutzerbild von jannie
jannie jannie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Brunsbüttel / Dithmarschen
Beiträge: 3.825
Boot: -
Rufzeichen oder MMSI: -
5.921 Danke in 2.440 Beiträgen
Standard

[QUOTE=Matrosenbändiger;2227540]
Meine Maschine macht ca 12.000 Stunden im Jahr!-Was meinst Du wer sieht mehr Pferde vor Apotheken ko*** ....Gruß Tido........

Moin,
wenigstens mal was zum grinsen: 12000 h im Jahr ?? Mein Jahr hat nur 8760 Stunden, ist das bei Binnenschiffern anders geregelt?
gruesse
Hanse
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #119  
Alt 11.05.2011, 11:01
Benutzerbild von Matrosenbändiger
Matrosenbändiger Matrosenbändiger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Vreschen Bokel
Beiträge: 1.446
Boot: Pershing 40 & Chemietanker
Rufzeichen oder MMSI: ***** & DJ 2135
3.037 Danke in 1.150 Beiträgen
Matrosenbändiger eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

man wat doof...Danke!Hab den Uhrenstand abgelesen,als ich am schreiben war...sind natürlich "nur" um die 4300 Stunden...(man sollte nochmal alles lesen,bevor man auf "antworten" drückt!

Gruß Tido

(-Gefühlt passen die 12 aber manchmal auch..hihi..)
__________________
Ich will einfach Meer . . . .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #120  
Alt 11.05.2011, 15:38
Benutzerbild von ~Ingo~
~Ingo~ ~Ingo~ ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Mannheim / Ludwigshafen
Beiträge: 315
Boot: Chris Craft 30 Express Cruiser
674 Danke in 207 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wohnbusfahrer Beitrag anzeigen
Von der habe ich schon vieles gehört ... Dieses Jahr will ich da lang, mir graust jetzt schon ...
[Schleuse Lehnitz] ich war erst vor zwei wochen dort:

- extra LED Anzeige, wann die nächste Sportbootschleusung ist
- wurden am Ostersamstag zusammen mit einem Berufsschiffer geschleust

Wartezeit: ca. 30 Minuten.
Mit Zitat antworten top
  #121  
Alt 11.05.2011, 16:44
Kielholer Kielholer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 1.224
1.280 Danke in 685 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Matrosenbändiger Beitrag anzeigen
man wat doof...Danke!Hab den Uhrenstand abgelesen,als ich am schreiben war...sind natürlich "nur" um die 4300 Stunden...(man sollte nochmal alles lesen,bevor man auf "antworten" drückt!

Gruß Tido

(-Gefühlt passen die 12 aber manchmal auch..hihi..)
Lass dich nicht verunsichern, Tido. Hab keine Minute an deiner Aussage gezweifelt. Arbeitet doch jeder Kundendienst-Monteur mindestens 50 Stunden am Tag. Und dann die Ärzte, die Anwälte, ...
__________________
Gruß Wilfried
Mit Zitat antworten top
  #122  
Alt 11.05.2011, 16:53
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 6.878
Boot: Marco 860 Salon
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
9.920 Danke in 4.822 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ~Ingo~ Beitrag anzeigen
[Schleuse Lehnitz] ich war erst vor zwei wochen dort:

- extra LED Anzeige, wann die nächste Sportbootschleusung ist
- wurden am Ostersamstag zusammen mit einem Berufsschiffer geschleust

Wartezeit: ca. 30 Minuten.
Noch ist ja da auch nicht wirklich was los.

Ich habe dort schon wesentlich länger als 30 min gewartet und die LED Anzeige war wie die ostfriesische Nationalflagge: "schwarze Schrift auf schwarzem Grund".

Gruß Lutz
__________________
Nur Tonic ist Ginlos.
Mit Zitat antworten top
  #123  
Alt 11.05.2011, 17:18
Konteradmiral Konteradmiral ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 1.073
Boot: Moderboot
Rufzeichen oder MMSI: Ahoi Freunde
2.862 Danke in 1.224 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von W.Bligh Beitrag anzeigen
Hi,

das macht mal gerade drei Minuten Zeitdifferenz aus und kommt wahscheinlich einmal im Jahr vor.
Dafür alle Siebzigjährigen despektierlich in einen Topf werfen

Ja , aber gefühlt sind das Stunden.....
__________________
Beste Grüße - Hans

Ohne Moos nix los...

Urheberrecht aller von mir eingestellten Fotos liegt bei mir. Kopieren und Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Mit Zitat antworten top
  #124  
Alt 11.05.2011, 17:59
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Durban (Südafrika)
Beiträge: 3.454
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
5.105 Danke in 2.176 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jannie Beitrag anzeigen
wenigstens mal was zum grinsen: 12000 h im Jahr ?? Mein Jahr hat nur 8760 Stunden, ist das bei Binnenschiffern anders geregelt?
gruesse
Vielleicht rechnet er die Ueberstunden nach Betriebsstundenzaehler ab?

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
  #125  
Alt 11.05.2011, 18:27
Benutzerbild von Matrosenbändiger
Matrosenbändiger Matrosenbändiger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.04.2010
Ort: Vreschen Bokel
Beiträge: 1.446
Boot: Pershing 40 & Chemietanker
Rufzeichen oder MMSI: ***** & DJ 2135
3.037 Danke in 1.150 Beiträgen
Matrosenbändiger eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

nee der addiert nur merkwürdige Kommentare aus`m Boote-Forum...

Noch nie Flüchtigkeitsfehler unterlaufen?!?! Schiffchen fahren, schreiben, lesen, Funk hören, Kaffee trinken, Matrosen ärgern......wat soll ich denn noch alles auf einmal ....
__________________
Ich will einfach Meer . . . .
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 76 bis 100 von 126Nächste Seite - Ergebnis 126 bis 126 von 126


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.