boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 51Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 51 von 51
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 31.03.2011, 21:25
kapitän-blaubär kapitän-blaubär ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.03.2011
Ort: Potsdam
Beiträge: 23
Boot: Crownline
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

ich tanke fast jedes Wochenende ein Hartz 4 Satz. so bei effektiv genutzen ca 10 Wochenenden in der saison weste bescheid. und das ist nur der sprit.

den noch stegplatz, winterlager, reperatur material und leider steigt auch immer der bierkonsum auf dem wasser.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 31.03.2011, 21:28
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Zwischen Ruhrgebiet, Sauerland und märkischer Kreis
Beiträge: 1.125
5.790 Danke in 2.286 Beiträgen
Standard

Darüber mache ich mir keine Gedanken ... wenn ich es machen würde, wäre es das falsche Hobby.

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 31.03.2011, 21:33
RING18 RING18 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 4.099
7.899 Danke in 2.868 Beiträgen
Standard

Mein Boot ist ein großes Loch im Wasser, in das ich all mein Geld werfe
Ist bei mir aber fast nur Sprit, da ich slippe und die Wartung selber mache.
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 31.03.2011, 21:46
Benutzerbild von revival
revival revival ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Köln / Lemmer
Beiträge: 222
Boot: Hunzingokruiser 1000
613 Danke in 327 Beiträgen
Standard

Nach Angabe meine Frau, Zuviel
__________________
Gruß Albert
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 31.03.2011, 21:54
Benutzerbild von Roko666
Roko666 Roko666 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.07.2010
Ort: Bergkamen
Beiträge: 239
Boot: Aida
3.118 Danke in 353 Beiträgen
Standard

Bei Hobbys sollte man nicht über Geld sprechen sonst suche ich mir wahrscheinlich ein neues!
__________________
MFG
Robert Carpe diem
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 31.03.2011, 22:20
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 2.312
Boot: Excellent 750
2.949 Danke in 1.600 Beiträgen
Standard

Frage falsch gestellt !
Die sollte heissen : Welchen Gegenwert bekommt ihr für die Kosten des Bootssports.
Ich schau schon auf den € ,sonst könnte ich mir das Hobby nicht wirklich leisten.
aber trotzdem ist das Boot das letzte was ich abschaffe. (bevor ich Autonom werde wegen der Preistreiberei im Umfeld )
__________________
§ 1 jeder macht seins
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 31.03.2011, 22:22
Benutzerbild von Croatia
Croatia Croatia ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 06.02.2011
Ort: Hamm
Beiträge: 63
Boot: Stingray 195 CX
1.105 Danke in 136 Beiträgen
Standard

Zuviel
__________________
Schöne Grüße

Rob

Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 01.04.2011, 01:51
kapitän-blaubär kapitän-blaubär ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.03.2011
Ort: Potsdam
Beiträge: 23
Boot: Crownline
3 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Das ist Hobby und darüber macht man sich keine gedanken......

Das denke ich nicht. Ich glaube jeder weis ganz gut für sich selber was das kostet. wie viel zeit man investiert und wie viel Aufwand. Aber vorallem wie viel Geld wir in diese Sache pumpen.

Doch anscheinend überwiegt wohl die Freude,der Spaß, die freiheit, die Ruhe, die gelassenheit und zufriedenheit vor den ganzen Nebensächlickeiten die ich oben Aufgezählt habe.
Also warum nicht sagen was wir dafür alles ausgeben. Denn anscheinend machen wir es doch gerne um immer wieder tolle Momente zu erleben.
__________________
Wenn wa voll sind lassen wir das Boot halt stehen und schwimmen zu Fuß weiter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 01.04.2011, 06:58
Benutzerbild von havelmike
havelmike havelmike ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Havelland
Beiträge: 1.589
Boot: keines mehr
914 Danke in 478 Beiträgen
Standard

Nu werde ich auch mal:

Sommerliegepl. 540
Winterliegepl. 500
Kranen 80
Trailer im Sommer 80
Diesel + Vers. 700
Antifouling / Inst. 300

macht 2200 / 12 = 183,3 pro Monat als absolutes Minimum.

Nicht berücksichtigt ist die Abschreibung der Anschaffung.
Und dazu kommen so einige Tausender für Erneuerungen (Fenster Motor Bimini u.s.w.) da sind nochmal so 15.000 in drei Jahren draufgegangen.
__________________
Grüße aus dem Havelland........Mike
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 01.04.2011, 07:02
Zitteraal Zitteraal ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.12.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 994
Boot: Schwimmt
1.087 Danke in 654 Beiträgen
Standard

Ist zwar nicht mein Böötchen, aber für 2 X 2 Wochen auf dem Mittelmeer gehen bei sparsamer Fahrweise ca. 800 bis 1000 Liter Diesel drauf. (Liegt in Kroatien im Moment bei ca. 1,20 €/Liter).

Chartergebühren für 2 X 2 Wochen ca. 6000.- €.

Liegeplatzgebühren sind noch nicht eingerechnet, dürften nochmal so etwa 1000.- € sein.

(Zählt Wein eigentlich zu den Verbrauchskosten?)
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 01.04.2011, 07:31
Benutzerbild von The_Boy
The_Boy The_Boy ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Magdeburg
Beiträge: 235
299 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Wenn man auf die Kosten achten muss, sollte man sich eher für ein Charterboot entscheiden, das ist deutlich günstiger.

Gruß Maik
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 01.04.2011, 08:07
Benutzerbild von KatjaB
KatjaB KatjaB ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.03.2010
Ort: Grünendeich "Altes Land"
Beiträge: 365
Boot: Gleiter +Verdränger+ 2 Schlauchis
7.442 Danke in 1.097 Beiträgen
Standard

...Wer zuviel Geld hat, sollte damit die Löcher von seinem Boot stopfen
__________________
Gruß Katja u. Boris
___________________
" Es ist ja wie es ist"
-----------------------
Boot fahren ist,als ob man unter der kalten Dusche steht und 100€-scheine zerreißt
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 01.04.2011, 08:44
Zitteraal Zitteraal ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.12.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 994
Boot: Schwimmt
1.087 Danke in 654 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von The_Boy Beitrag anzeigen
Wenn man auf die Kosten achten muss, sollte man sich eher für ein Charterboot entscheiden, das ist deutlich günstiger.
Das kommt mir zumindest sehr darauf an, wie oft ich den Kahn nutzen kann. Für (derzeit) max. 6 Wochen/Jahr kommt mich chartern deutlich günstiger, anders schaut das aus wenn ich (hoffentlich) in ca. 8 Jahren auf meinem eigenen Kahn 3/4 des Jahres leben kann. Die fixen jährlichen Kosten für einen eigenen Kahn in "meiner" Schuhgröße dürften zwar in etwa die gleichen sein wie ich für Charter ausgebe, dafür muss ich nicht ca. 150000.- € ins Wasser legen.
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 01.04.2011, 08:49
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

50€ Versicherung, 75€ Wasserliegeplatz, beides pro Jahr. Verbrauch laut Vorbesitzer 2l/h, also nicht nennenswert. Ein paar kleinere Reparaturen, die ich selber mache, also höchstens Materialkosten. Hoffentlich passiert nichts größeres
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 01.04.2011, 09:30
Benutzerbild von Stella del Mare
Stella del Mare Stella del Mare ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.03.2011
Beiträge: 1.566
Boot: diverse
3.010 Danke in 927 Beiträgen
Standard Biograd für 1 Jahr - und alles drum und dran

na gut, dann schau´ma mal.

das ganze paket boot kostet bei LP Biograd für 1 Jahr:

benzin auto für 7 urlaube (Kurz und lange).......444
maut:............................................. ..........220
vignette slo: ..............................................90
benzin boot für ca. 500 SM: ........................550
VS Boot u. trailer:......................................300
permit u. tax: ...........................................190
öl, farbe, service, antifoiling:........................700
jahres lp: ...............................................226 5
einführungszoll:.................................. .........40
kranen 2 X: ..............................................108
waschen hochdruck 1 X:...............................20
essen urlaub (39 Nächte):......................... 2070
essen einkauf v. zu hause:.......................... 320
LP in andere Marinas:..................................480

sind in summe rund 7800 Euronen:

und ca. 500 sind kleinteile, die man am boot gerne ändert.

so schaut´s aus

einen schönen tag aus graz wünscht euch roman
__________________
am Ende ist alles gut und ist es nicht gut ist es nicht das Ende

Geändert von Stella del Mare (01.04.2011 um 09:42 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #41  
Alt 01.04.2011, 11:21
Magelan1959 Magelan1959 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.07.2010
Ort: Rehfelde
Beiträge: 208
Boot: SBM 760 Nordic
342 Danke in 149 Beiträgen
Standard

Mein Kumpel Roman A. aus Rusland (anonym da er sonst solche Probleme wie Chodorkowski bekommen könnte) hat mich gebeten, mal seine Rechnung darzustellen:
1. Mannschaft (50 Mann): 2.000.000,-
2. Liegegebühren: 1.000.000,-
3. Wartung/Ersatzteile: 1.000.000,-
4. Kraftstoff (Verbrauch 4000 L/h) 1.000.000,-
5. Verpflegung:
(50 Marineros, 30 Gäste) 1.000.000,-
6. Munition für Piratenabwehr: 500.000,-
7. Abschreibung:
(Nutzungsdauer 30 Jahre) 10.000.000,-
8. Bunga-Bunga-Girls
(10 Girls x 100 Nächte x
2000,- Euro) 2.000.000,-
9. Schmiermittel (Zoll usw.): 1.000.000,-
Gesamt: 19.500.000,-

aufgerundet: 20 Mio. Euro

Na was solls!!! Wenns Spaß macht!!!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #42  
Alt 01.04.2011, 11:38
Arno Arno ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.04.2007
Beiträge: 847
566 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jannie Beitrag anzeigen
Moin,
falls sich für Lena ein neuer Besitzer findet, werde ich bestimmt ganz reich!
gruesse
Hanse
Im Umkehrschluss muß sich ein möglicher Käufer darauf einstellen, daß er
ganz arm wird! Offensichtlich bist Du eine"ehrliche Haut".
Gruß Arno

Geändert von Arno (01.04.2011 um 21:13 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 01.04.2011, 11:43
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.709 Danke in 3.166 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Magelan1959 Beitrag anzeigen
Mein Kumpel Roman A. aus Rusland (anonym da er sonst solche Probleme wie Chodorkowski bekommen könnte) hat mich gebeten, mal seine Rechnung darzustellen:
1. Mannschaft (50 Mann): 2.000.000,-
2. Liegegebühren: 1.000.000,-
3. Wartung/Ersatzteile: 1.000.000,-
4. Kraftstoff (Verbrauch 4000 L/h) 1.000.000,-
5. Verpflegung:
(50 Marineros, 30 Gäste) 1.000.000,-
6. Munition für Piratenabwehr: 500.000,-
7. Abschreibung:
(Nutzungsdauer 30 Jahre) 10.000.000,-
8. Bunga-Bunga-Girls
(10 Girls x 100 Nächte x
2000,- Euro) 2.000.000,-
9. Schmiermittel (Zoll usw.): 1.000.000,-
Gesamt: 19.500.000,-

aufgerundet: 20 Mio. Euro

Na was solls!!! Wenns Spaß macht!!!
Mit dem Kraftstoff hast Du aber günstig gerechnet. Oder fährt (natürlich in gebührendem Abstand) immer eines Deiner russischen Tankschiffe mit Nachschub aus der eigenen Quelle hinterher? Dann das Personal um 5 erhöhen und Benzinkosten gleich Null
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 01.04.2011, 18:07
Thomas S Thomas S ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2003
Beiträge: 3.493
Boot: Sea Ray 265 DAE
6.817 Danke in 2.312 Beiträgen
Standard

zuviel..
__________________
Gruß Thomas S

Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 01.04.2011, 18:32
Kielholer Kielholer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: Chemnitz
Beiträge: 1.224
1.280 Danke in 685 Beiträgen
Standard

Ist der Thread-Eröffner eigentlich noch da?

Wird Zeit, dass er mal ´n paar Pluspunkte für Humor vergibt. Davon gab´s hier nämlich reichlich. Das wars dann aber auch.

Na ja, mit Kosten pro Jahr von 5-10% der Anschaffungskosten kann er schon was anfangen. Der Wertverlust eines Bootes dürfte für manchen allerdings erschreckend hoch ausfallen.
__________________
Gruß Wilfried
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 01.04.2011, 18:47
hawaiidoc hawaiidoc ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Rheinfall CH
Beiträge: 138
Boot: Stingray 200 CX
Rufzeichen oder MMSI: Mike
56 Danke in 41 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von motok_1 Beitrag anzeigen
@hawaiidoc

und wie lange hast du dann das Boot im Wasser für 250€?

Gibt es bei euch Gastliegeplätze die länger vermietet werden?

Das kommt so in etwa pro Saison zusammen pro Nacht.
10-13Euro pro Übernachtung am Gastliegeplatz in einem Hafen am Bodensee, sei es in der Schweiz, Deutschland oder Österreich.
Wir machen so ca. +/- 20-25 Ü-Nachtungen in der Saison auf dem Boot.

Unter der Woche steht das Boot dann wieder im Trockenen auf dem Trailer.
__________________
Viele Grüsse vom Rheinfall
Mike
Stingray 200CX
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 02.04.2011, 10:25
Benutzerbild von Sternchen
Sternchen Sternchen ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.11.2008
Ort: Im echten Norden
Beiträge: 756
Boot: Chaparral 270 Signature
Rufzeichen oder MMSI: 211451350
3.694 Danke in 1.014 Beiträgen
Standard

..... das möchte ich lieber nicht ganz genau wissen!
__________________
Gruß Kerstin


Nich dran fummeln wenn't löppt!
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 02.04.2011, 20:07
Benutzerbild von Shira
Shira Shira ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 28.04.2008
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 802
Boot: Beneteau Antares 7OB + Bayliner 175 Bowrider
Rufzeichen oder MMSI: Mich kriegst Du nie!
289 Danke in 216 Beiträgen
Shira eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

200-300
__________________
Gruß Shira

Lowrance HDS-7 LIve 2-1 Geber, Lowrance HDS-5 Gen2, Lowrance HDS-7mTouch Gen3, HDS-7m Gen2, LSS-1, Radar G4, Lowrance Autopilot Hydraulic + Bluetooth, GoFree, Lowrance Link-8 VHF,Lowrance SonarHub Airmar TM150 Chirp, Lowrance TotalScan, Lowrance EP-60R alles im NMEA-2000 Netz ,Minn Kota RT55EM, Minn Kota RT160EM, MotorGuide Xi5 55SW Pinpoint GPS,....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 06.04.2011, 11:07
Benutzerbild von Phoenix01
Phoenix01 Phoenix01 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 22.08.2010
Beiträge: 275
Boot: Bayliner 245
334 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Keine sorge, ich bin dabei
__________________
Mit freundlichen Grüßen
Marlon
-------------------------------------------------------------------

Bayliner 245
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 06.04.2011, 22:28
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 2.312
Boot: Excellent 750
2.949 Danke in 1.600 Beiträgen
Standard

Summa sum rum ca 900-1000€ im Jahr.
Gerade die Rechnung für die Liegeplatzgebühr fürs Jahr bekommen.
400€
73 € Versicherung
Rest Sprit und Ersatzteile.
Mal mehr mal weniger,je nach Fahrtzeit und Ziel.
Heizung -Petroleum nicht mitgerechnet.
Alle 5 Jahre Restauration von im Argen liegendem Drumherum (Antifouling,Farbe,Inneneinrichtung,Technik)
Dann nochmal 1 K extra Kosten.
__________________
§ 1 jeder macht seins
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 51Nächste Seite - Ergebnis 51 bis 51 von 51


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.