boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 39
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 21.02.2011, 08:25
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.379
5.164 Danke in 2.075 Beiträgen
Standard

Was willst du denn bei dem Gestänge noch verändern?

Die Stoffe ziehen sich bei Wärme im Millimeterbereich zusammen, das ist kaum merklich, da gehen höchstens ganz kleine Falten / Fältchen raus.

Hast du das Gestänge vorne so verändert, daß das Vorderteil deswegen die riesigen Falten schmeisst?
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 21.02.2011, 09:16
dietmarf dietmarf ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 1.041
Boot: Sealine 220 Family
549 Danke in 380 Beiträgen
Standard

der vordere Teil des Gestänges ist locker. Ich hoffe, wenn alles fest ist und ich die kleine, senkrechte Strebe etwas nach vorn schiebe, dass die Falten verschwinden.

Gruß

Dietmar
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 21.02.2011, 09:46
sea u in denmark sea u in denmark ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.06.2007
Ort: 24768 Rendsburg
Beiträge: 691
Boot: LM 27 und Avon Redcrest
Rufzeichen oder MMSI: df 9231
2.172 Danke in 1.025 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vader Beitrag anzeigen
alle Welt erzählt mir
M. E. gibt es nichts unwichtigeres als die Meinung von aller Welt - mein Boot muß mir gefallen bzw. denjenigen Personen, die ich als Mitfahrer gewinnen oder behalten will.
Für die Auswahl von Farben nehmen wir schon seit den C64-Zeiten immer eine Zeichnung oder ein Digitalfoto des Boots, markieren den zu färbenden Teil in einem Bearbeitungsprogramm und färben es probehalber ein.

Wichtiger aber scheinen mir praktische Gesichtspunkte:
Die Persenning soll uns nicht nur vor Regen, sondern auch bei Sonnenschein vor Hautkrebs schützen, und mit dunklen Farben wird sie aus unvermeidlichen physikalischen Gründen schneller zur Brutkiste.
Weiterhin lohnt es sich, bei genau dem in Aussicht genommenen Stoff nach Erfahrungen zu fragen: Es gibt z.B. sehr große Unterschiede hinsichtlich der Beständigkeit gegen Sonne oder Möwendreck, und hinsichtlich der Haltbarkeit der Imprägnierung. Erst wenn das Material nach solchen Kriterien bestimmt ist,
scheint mir die Frage interessant, in welchen Farben es das gibt.

sea u in denmark
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 21.02.2011, 09:55
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.772
16.505 Danke in 6.281 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vader Beitrag anzeigen
Hat einer von Euch nen graues Verdeck, bzw. was haltet ihr von dem Gedanken?
Spricht nichts gegen. Meine Meinung. Letztes Bild: http://www.boote-forum.de/showpost.p...0&postcount=32

Gruß Torben
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 21.02.2011, 11:07
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.379
5.164 Danke in 2.075 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dietmarf Beitrag anzeigen
der vordere Teil des Gestänges ist locker. Ich hoffe, wenn alles fest ist und ich die kleine, senkrechte Strebe etwas nach vorn schiebe, dass die Falten verschwinden.

Gruß

Dietmar

Das Oberteil vom Verdeck sieht stramm aus, d.h. wenn du vorne die Abstützung veränderst, wird das im Oberteil nichts bewirken.

Stellst du die Abstützung steiler, bekommst du eine Kuhle in das Oberteil, stellst du das vordere Gestänge flacher, bekommst du noch mehr Stoff in das Vorderteil.

Eine Veränderung vom Gestänge wird - glaube ich - nichts bringen, denn die Längsfalten im Scheibenmaterial düften daher kommen, dass das Scheibenmater "nach außen und nach oben" müsste.
Und das wird normalerweise durch das Einstecken vom Reißverschluß erreicht. Nachträglich wird sich wohl nichts mehr verändern lassen, die Sonne wird da definitiv überhaupt nicht helfen, eher das Gegenteil, da Scheibenmaterial bei Wärme eher weicher/länger wird.

Wie gesagt, es ist meine Vermutung an Hand der drei Bilder, mag mich täuschen, halt es aber für eher unwahrscheinlich.
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 21.02.2011, 11:57
Benutzerbild von vader
vader vader ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 476
969 Danke in 347 Beiträgen
Standard

Hast Du oben kein Toplicht? Ansonsten werd ich mir es ja diesen Sommer ggf. live ansehen können (sollte es Dich in die Teupitzer Gewässer verschlagen ;) )
__________________
Gruß
Jens
Haste kleine Mit, willste ohne Große!
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 21.02.2011, 12:10
dietmarf dietmarf ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 1.041
Boot: Sealine 220 Family
549 Danke in 380 Beiträgen
Standard

Hallo Björn,

Ich schau mir das heute noch einmal genau an. Wenn das Verdeck nicht passt muss die Firma es so lange ändern bis es das tut.

Gruß

Dietmar
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 21.02.2011, 12:13
dietmarf dietmarf ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 1.041
Boot: Sealine 220 Family
549 Danke in 380 Beiträgen
Standard

Hallo Jens,

ich habe den gleichen Lichtkasten auf dem Geräteträger wie Du. Er wird aufgesteckt und die Kabel haben Steckverbinder. Die Bilder sind von der "Verdeckanprobe"

Gruß

Dietmar
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 21.02.2011, 12:59
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.379
5.164 Danke in 2.075 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dietmarf Beitrag anzeigen
Hallo Björn,

Ich schau mir das heute noch einmal genau an. Wenn das Verdeck nicht passt muss die Firma es so lange ändern bis es das tut.

Gruß

Dietmar

Du kannst zum Testen Folgendes machen:
- mach den RV beim Fahrerstand bist fast zur Mitte auf, lass das Verdeckvorderteil unten am Scheibenrahmen angeknöpft
- geh nach außen auf das Sideboard, nimm den Stoff und versuche die Falten rauszuziehen und schau mal, wo dann der eingenähte RV vom Verdeckvorderteil ist

Ich kann das schlecht aus der Ferne beurteilen, vor allem wenn das Gestänge nicht so eingestellt ist, wie es später sein soll.
Aber wäre es so wie auf den Bildern, würde ich schätzen, daß du in etwa 10cm Luft / Versatz bei den Reißverschlüssen hast, bis das Scheibenmaterial annähernd faltenfrei ist (vorausgesetzt du hast am Scheibenrahmen nicht auch noch Lose im Stoff).

Der Scheibenrahmen und auch das originale Gestänge der 220 ist nicht gerade optimal, aber man kann es recht gut hinbekommen.






Probiere meine Methode oben aus, mache dir vielleicht noch Stichmaße am RV, dann siehst du das Verschieben noch besser.

Ob du aber mit "abändern" noch irgendwas retten kannst, glaube ich nicht, denn es wird dann auch der Übergang zum Seitenteil nicht mehr passen. Da kommt dann eins zum anderen.

Aber wie gesagt: erst das Gestänge richtig einstellen und dann schauen, wie sich das Vorderteil verhält. Und zwar das Gestänge so einstellen, daß es keine Probleme im Oberteil gibt!

Wenn etwas unklar ist, kannst du auch bei uns anrufen.
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 21.02.2011, 13:08
dietmarf dietmarf ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 1.041
Boot: Sealine 220 Family
549 Danke in 380 Beiträgen
Standard

danke für den Tipp, ich mache den Test.

Gruß

Dietmar
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 21.02.2011, 14:05
dietmarf dietmarf ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 1.041
Boot: Sealine 220 Family
549 Danke in 380 Beiträgen
Standard

Björn, Dein Postfach ist voll

Gruß

Dietmar
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 21.02.2011, 14:16
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.379
5.164 Danke in 2.075 Beiträgen
Standard

Mittlerweile wieder ein bißchen entleert
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 18.03.2011, 20:33
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.379
5.164 Danke in 2.075 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dietmarf Beitrag anzeigen
danke für den Tipp, ich mache den Test.

Gruß

Dietmar
Und? Hast du es mittlerweile am Boot ausprobiert? Stimmt meine Vermutung oder lag ich falsch?
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 12.04.2011, 22:19
Benutzerbild von Steffen-sealine255
Steffen-sealine255 Steffen-sealine255 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: Rheingau
Beiträge: 116
Boot: Cranchi Zaffiro 34 - früher Sealine 255 Senator
46 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Hallo Jens,
Was soll man zu Farnen sagen? Ist natürlich in erster Linie Geschmacksache. Aber..... Es gibt auch gute Grunde zu prüfen...
1. Welches Material soll verwendet werden. Ich lasse mir im Moment auch ein neues Verdeck machen und grau wird als "Farbe" nicht angeboten.
2. Welche Farbe hat dein Boot - Meist ist es ein "dreckigweiss" das durch das graue Verdeck nicht besser wird. (ich hatte vorher ein .....weißes Verdeck und nun wird es eindeutig farbig...
3. Klar muss es nicht immer blau oder rot sein... Aber.... Welche Kompositfarben ausser grau hast du an deinen Boot? Grün ist zb auch qm kommen...

VG Steffen
__________________
_______________________
Grüße aus Rüdesheim/Rh.
have fun
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 39


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.