boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 31
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 03.02.2011, 15:52
Benutzerbild von Vierzigplus
Vierzigplus Vierzigplus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Greven
Beiträge: 2.055
Boot: SY Hanse 370e
3.416 Danke in 1.863 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von timonolte Beitrag anzeigen
Also ein ganz schönes Stück. Zu was befähigt der den einen??
Man fährt dann nur noch als Skipper und bekommt dadurch immer den ersten Schluck!
__________________
Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 03.02.2011, 15:57
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 9.259
Boot: Merry Fisher 645
25.128 Danke in 9.005 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von timonolte Beitrag anzeigen
Also ein ganz schönes Stück. Zu was befähigt der den einen??
Man kann Wetter und Meer richtig deuten. Dazu gut navigieren und rechtliche Grundlagen lernt man auch. Richtig segeln sowieso.

Mit diesem Schein kann man sich insbesondere für Yachtüberführungen zur Verfügung stellen, weil die Eigner wissen, dass die Scheininhaber keine Pflaumen sind.

Um es in einem Satz zu sagen. Der Normale braucht ca. 1 Jahr und die eine oder andere Nachprüfung, bis der Schein in Echt vor einem liegt.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 03.02.2011, 16:09
Benutzerbild von Vierzigplus
Vierzigplus Vierzigplus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Greven
Beiträge: 2.055
Boot: SY Hanse 370e
3.416 Danke in 1.863 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flybridge Beitrag anzeigen
...Richtig segeln sowieso....
Genau das ist nicht Bestandteil des Scheins; das lernt man vernünftig nur auf einem Joller!
Damit fängt man am Besten mit Kindesbeinen an (mein A-Schein ist von 1980!).
__________________
Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 03.02.2011, 16:34
Rheinsegler Rheinsegler ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 539
330 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von timonolte Beitrag anzeigen
Also ein ganz schönes Stück. Zu was befähigt der den einen??
Ein Schein befähigt nicht, bestenfalls dokumentiert er vorhandene Befähigung.

Der SSS berechtigt zum gewerblichen Führen von Yachten und zum Führen von Traditionsschiffen bis 25 Meter Rumpflänge (mit Zusatzeintrag "Traditionsschiffer" bis 55 Meter) in der kleinen und mittleren Fahrt.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 03.02.2011, 17:19
anthol anthol ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 51
Boot: Reinke Super Secura 11,2 m
26 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rheinsegler Beitrag anzeigen
Der SSS berechtigt zum gewerblichen Führen von Yachten und zum Führen von Traditionsschiffen bis 25 Meter Rumpflänge (mit Zusatzeintrag "Traditionsschiffer" bis 55 Meter) in der kleinen und mittleren Fahrt.
Dabei darf man nicht vergessen, dass gemäß der Besetzungsvorschriften (See-Sportbootverordnung in diesem Fall) je nach Fahrtgebiet, Fahrtdauer und Schiffsgröße ein SSS Inhaber allein nicht ausreicht!

Edit: Mittlerweile darf man ja sogar mit dem SBF-See gewerblich unterwegs sein. Wenn also Euer bezahlter Skipper sagt, dass er der schönen Landschaft wegen sich nicht weiter als 300m von der Küste entfernt, dann: Vorsicht !
__________________
Gruß
Holm

Geändert von anthol (03.02.2011 um 17:36 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 03.02.2011, 18:25
Rheinsegler Rheinsegler ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.09.2005
Beiträge: 539
330 Danke in 201 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von anthol Beitrag anzeigen
Dabei darf man nicht vergessen, dass gemäß der Besetzungsvorschriften (See-Sportbootverordnung in diesem Fall) je nach Fahrtgebiet, Fahrtdauer und Schiffsgröße ein SSS Inhaber allein nicht ausreicht!
Das ist der eben der Unterschied zwischen "zum Führen berechtigt" und "ausreichende Bemannung". Ein Containerfrachter ist ja auch nicht mit dem Kapitän als einzigem Crewmitglied ausreichend bemannt, obwohl der den Frachter führen darf.

Zitat:
Edit: Mittlerweile darf man ja sogar mit dem SBF-See gewerblich unterwegs sein.
Nur mit Einzelgenehmigung der WSD. Die gibt es für Yachten generell nicht, da sie nur für strandnahe Wassersportausbildung gedacht ist.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 31


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.