boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.01.2011, 16:44
320Cdi 320Cdi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Weilheim / Teck
Beiträge: 143
Boot: Aus Zeitgründen nur noch Charter
55 Danke in 16 Beiträgen
Standard Kurze Frage zum Verbrauch

Hallo liebe BF- Gemeinde,
vielleicht könnt Ihr mir kurz helfen? Ich bin grad in der engen Charterauswahl für den Urlaub.
Was wird dieser Kahn pro Stunde bei einer Reisegeschwindigkeit von ungefähr 20kn an Sprit verblasen?
http://www.charter-rovinj.com/index....emid=7&lang=de

Sind 50l pro h angemessen?

Die ökonomische Alternative wäre der hier:
http://www.korocharter.hr/bayliner_245d_ciera_deu.htm


Was meint Ihr?

Vielen Dank im Voraus.

Oli
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 05.01.2011, 16:48
Benutzerbild von Skibsplast
Skibsplast Skibsplast ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: südlich HH / Fehmarn
Beiträge: 4.284
Boot: Maxum 2600 SE, VW 265-6 TDI - Amidala III
Rufzeichen oder MMSI: DJ7070 - 211664330
23.040 Danke in 5.985 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 320Cdi Beitrag anzeigen
Sind 50l pro h angemessen?
Moin!

Sei nicht überrascht, wenn es 70-80 Ltr./h werden
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 05.01.2011, 20:21
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.705 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Ich habe mal gerechnet, dass er etwa 65 Ps pro Tonne ansetzen kann. Dann haben wir es bei 4,8 T mit 288 Ps in schlapper Gleitfahrt zu tun.

288 : 1,36 ergibt dann 211,76 kw.

Bei einem spezifischen Verbrauch von 300 gr./kw kommen wir dann auf 63 Kg Sprit die Stunde. Das macht bei einem spezifischen Gewicht von 0,7 90,76 L/h.

Man kann natürlich auch als Verdränger fahren, dann kommst man mit 15 L/h hin.

Wenn Du aber den Hebel auf den Tisch legt, gehen aber auch schon einmal 200 L/h durch.

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 05.01.2011, 20:25
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.392
6.421 Danke in 2.527 Beiträgen
Standard

In Gleitfahrt wirst du mit 2 - 2,5 L Benzin / Kilometer rechnen können.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 05.01.2011, 22:12
coffeemuc coffeemuc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 2.720
4.151 Danke in 2.467 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Water Beitrag anzeigen
Ich habe mal gerechnet, dass er etwa 65 Ps pro Tonne ansetzen kann. Dann haben wir es bei 4,8 T mit 288 Ps in schlapper Gleitfahrt zu tun.
Hallo,

gibt es da eine Formel dafür?

Danke und Grüße
Richard
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.01.2011, 00:05
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: GT+ KA
Beiträge: 3.985
6.483 Danke in 3.082 Beiträgen
Standard

Ich hatte letztes Jahr eine 275er SeaRay (9m) mit dem
5,7er Mercruiser (330PS).
Mit 20kn habe ich einen Verbrauch von 1,5l je Kilometer gemessen.
folglich sind die genannten 2- 2,5l je KM für beide Motoren sehr realistisch.
....was knapp 80l je Stunde wären.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 06.01.2011, 05:57
Benutzerbild von Antaris
Antaris Antaris ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Weserbergland oder Nordsee
Beiträge: 1.661
Boot: Maxum 2400SCR,Mercr.4,3LX,AlphaII,Bj1995
Rufzeichen oder MMSI: DC3554
2.025 Danke in 904 Beiträgen
Standard

sehe ich auch so,
die 2 Maschinen werden ca. 2 Liter je km verbrauchen,
die Bayliner mit dem Diesel liegt unter 1 Liter je km.
__________________
Gruß
Axel

wir sind anerkannte Führerschein-Ausbildungsstätte - Mitglied im DMYV
www.wyce.de
www.dmyv.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 06.01.2011, 13:13
320Cdi 320Cdi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Weilheim / Teck
Beiträge: 143
Boot: Aus Zeitgründen nur noch Charter
55 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo,
vielen Dank für Eure Hilfe.
Das habe ich befürchtet .
Wir möchten von Istrien- Kvarner Richtung Kornaten runter, da liegt doch einiges an Strecke dazwischen.Bei der Four Winns laufen dann ca 1000l in die Einspritzdüsen...
Ich tendiere momentan nach Euren Auskünften eher an die Bayliner, der 200 PS- Diesel sollte bei diesem Boot auch für 20 kn Reisegeschwindigkeit funktionieren.Und zum Essen gehen reicht dann die Urlaubskasse auch noch .
Die Bayliner hab ich mir beim letzten HR- Urlaub schon angeschaut, Top- Zustand und gute Austattung.Da wir nur 2 Erwachsene + 1x Nachwuchs sind, wird auch das Handling besser sein, Bugstrahlruder hat das "Ökonom"- Boot ja ebenfalls.

Viele Grüße..

Oli

Viele Grüße...

Oli
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 06.01.2011, 14:30
Arno Arno ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.04.2007
Beiträge: 847
561 Danke in 366 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 320Cdi Beitrag anzeigen
Hallo,
vielen Dank für Eure Hilfe.
Das habe ich befürchtet .
Wir möchten von Istrien- Kvarner Richtung Kornaten runter, da liegt doch einiges an Strecke dazwischen.Bei der Four Winns laufen dann ca 1000l in die Einspritzdüsen...
Ich tendiere momentan nach Euren Auskünften eher an die Bayliner, der 200 PS- Diesel sollte bei diesem Boot auch für 20 kn Reisegeschwindigkeit funktionieren.Und zum Essen gehen reicht dann die Urlaubskasse auch noch .
Die Bayliner hab ich mir beim letzten HR- Urlaub schon angeschaut, Top- Zustand und gute Austattung.Da wir nur 2 Erwachsene + 1x Nachwuchs sind, wird auch das Handling besser sein, Bugstrahlruder hat das "Ökonom"- Boot ja ebenfalls.

Viele Grüße..

Oli

Viele Grüße...

Oli
man rechnet bei einem Diesel rund 0,2l pro benötigte PS.Ich prognostiziere mal. Pro "Urlaubsbetriebstunde" werden zwischen 15 und 25 l Diesel rauskommen.
Gruß Arno
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 06.01.2011, 16:47
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.265
1.556 Danke in 765 Beiträgen
Standard

Die Bayliner mit 200 Ps Diesel, Familie und Urlaubs klar wird mit dem Hintern nicht aus dem Wasser kommen. Wird dann eh eine Verdrängerfahrt.
__________________


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 06.01.2011, 17:27
320Cdi 320Cdi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Weilheim / Teck
Beiträge: 143
Boot: Aus Zeitgründen nur noch Charter
55 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von oggy Beitrag anzeigen
Die Bayliner mit 200 Ps Diesel, Familie und Urlaubs klar wird mit dem Hintern nicht aus dem Wasser kommen. Wird dann eh eine Verdrängerfahrt.

hm...das wär der Gau.
Kann ich mir aber ehrlich gesagt bei 2 Erwachsenen und 1 Baby + Kinderwagen nicht vorstellen.Vielleicht wenn die dicke Tante und Oma und Opa noch dabei wären...
Die Bayliner ist ja nicht von Kuhnle- Tours...
Viele Grüße...

Oli
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 06.01.2011, 17:37
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 1.084
Boot: Larson
705 Danke in 416 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von oggy Beitrag anzeigen
Die Bayliner mit 200 Ps Diesel, Familie und Urlaubs klar wird mit dem Hintern nicht aus dem Wasser kommen. Wird dann eh eine Verdrängerfahrt.
der 200 Ps Diesel sollte schon reichen,wenn Trimklappen vorhanden sind.Ohne Trimmklappen würde ich den Kahn jedoch nicht mieten.
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 06.01.2011, 17:40
Benutzerbild von lutsos
lutsos lutsos ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.05.2010
Ort: parametriki sithonias
Beiträge: 534
Boot: Sea Ray 215 EC/VW.225tdi
Rufzeichen oder MMSI: Epithessiii
3.065 Danke in 828 Beiträgen
Standard

Wieviel wiegt der Bayliner?
__________________
Gruß KostasN.Ägäis
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 06.01.2011, 17:55
320Cdi 320Cdi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Weilheim / Teck
Beiträge: 143
Boot: Aus Zeitgründen nur noch Charter
55 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lutsos Beitrag anzeigen
Wieviel wiegt der Bayliner?
So um die 3-3,5 to.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 06.01.2011, 18:15
Benutzerbild von lutsos
lutsos lutsos ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.05.2010
Ort: parametriki sithonias
Beiträge: 534
Boot: Sea Ray 215 EC/VW.225tdi
Rufzeichen oder MMSI: Epithessiii
3.065 Danke in 828 Beiträgen
Standard

Ich finde das Untermotorisiert, keine Reserve wen man gegen Wind/schlechtwetter antretten (am offenen Meer) muß. Ich wiil auch kein
Sportboot das Spitze nur 22sm ereicht! Erst ab 30 fängt der Spaas an.

Sparsam ist er,da gibts nicht auszusetzen!
__________________
Gruß KostasN.Ägäis
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 06.01.2011, 18:26
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.392
6.421 Danke in 2.527 Beiträgen
Standard

ist die 27er Sessa von Koro nicht frei ? die ist für euren Zweck sicher deutlich besser geeignet als die 245er Bayliner und verbraucht mit den 2 x Diesel auch nicht mehr als 25 L/ H. Der Charterpreis ist auch noch nicht viel teurer.

Die ist deutlich breiter als die 245er und eine viel angenehmere Ausstattung. In einer U Sitzgrupee ( Cockpit) lässt sicher deutlich gemütlicher lümmeln als auf den kleinen Bänken der Bayliner. Unter Deck hat die auch deutlich mehr Platz und wenn du einmal mit 2 Motoren eingeparkt hast willst du nie mehr mit einem Motor fahren. ( von der Sicherheit ganz zu schweigen )
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 06.01.2011, 21:56
320Cdi 320Cdi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Weilheim / Teck
Beiträge: 143
Boot: Aus Zeitgründen nur noch Charter
55 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo Olli (Namensvetter ),
nein die Sessa mit den 2x 120 PS- Diesel ist nicht im Angebot. Alternativ noch die Bayliner mit dem Mercruiser 4.3 l- Benziner.
Auch über das hier habe ich ein Angebot:
http://www.best-charter.si/charter315-de.asp
Soll lt. Vercharterer trotz 2 Motoren bloß ca. 35l Diesel pro Stunde verbrauchen.
Weiterer Vorteil:Ist größer und länger, bessere Rauwassertauglichkeit und hat eine hydraulische Gangway. Ist für unsere 11 Tage ca. 700 Euronen teurer als die Bayliner mit dem 200 PS-Diesel.
Nachteile:
-Hat Heimathafen in Izola/ Slowenien, dadurch entsteht das Einklariergedöns nach HR und das birgt unötigen Papierkram oder??
-Für nur 2 Erwachsene aufgrund der Größe komplizierter beim Anlegemanöver.

Was meint Ihr?

Viele Grüße..

Oli
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 07.01.2011, 18:46
Benutzerbild von bell407
bell407 bell407 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.10.2006
Ort: München
Beiträge: 1.450
Boot: Galeon 440 Fly
1.155 Danke in 615 Beiträgen
Standard

Hallo Oli,

von Izola aus bis in die Kornaten ist schon ein beachtlicher Weg.. und Du mußt übern Kvarner... bei 11 Tagen Urlaub wirds da dünn mit Aufenthalt im Süden da man bei der rückfahrt rechtzeitig los muss um den Rückweg sicher bis zur Bootsrückgabe zu schaffen. Dann noch das Einklarierungsgedöns... Das Boot (Gobbi) ist ne super Sache , der Bayliner 245 mit Kleinkind a bisserl klein. Hat Koro nix größeres wie der andere Oli ja schon schreibt... oder MCP (auch in Punat) ?

Grüße

Christian
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 10.01.2011, 08:00
320Cdi 320Cdi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Weilheim / Teck
Beiträge: 143
Boot: Aus Zeitgründen nur noch Charter
55 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo,
habe Dank Euren Threads nochmals nachrecherchiert, das wird jetzt unser Kahn:
http://www.korocharter.hr/bayliner_275_ciera_deu.htm
Ist etwas größer und hat 230 Diesel- PS,soll lt. Angabe 15l/h verbrauchen .

Christian:
Vielen Dank auch für Deine Hinweise...
Die Sessa wäre in unserem Zeitraum auch frei, kostet das Gleiche, ist jedoch älter und nicht so schön ausgestattet. Ich hab mir die auch schon mal vor Ort von innen angesehen.Außerdem hat sie in der Kajüte keine Mittelsitzgruppe, ist für uns praktisch als " Wickelkommode".
Wir haben letztes Jahr bei MCP gechartert, die Leute dort und der Service waren wirklich gut.Ich hab mir dort dann die größeren MCP-Boote von innen angeschaut, das Gleiche hab ich bei Korocharter getan. Mein Fazit:
Die größeren Boote von MCP sind meines Erachtens nach innen "gammeliger" und abgewohnt.Die Boote von Korocharter sind wesentlich gepflegter.Ist aber nur meine subjektive Meinung....

An dieser Stelle nochmals tausend Dank für Eure Hilfe.

Viele Grüße...

Oli
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.