boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 451 bis 475 von 485
 
Themen-Optionen
  #476  
Alt 06.06.2011, 18:46
Bastler Bastler ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW Deutschland
Beiträge: 492
Boot: 1996 Four Winns 205 Sundowner mit 250 Volvo Pferdchen
321 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Also, das viele staunen, das man eine 26 Bayliner noch vernünftig trailern kann, kann ja sein.
Mann kann aber auch och etwas größerer und schwerere Boote Trailern.
Wir Trailern selber eine Chris Craft 262, ist soo minnimal länger aber schwerer, dann ist man zwar sehr hart an der Grenze oder minnimal drüber, aber vernünftig fahren kann man trotz dem auch noch!! (Sieht genau so bei SeaRay und anderer qualitativ hochwertigere Boote aus)

Es gibt auch Leute, die noch 28 Fuß o.ä trailern (KEINE BAYLINER)

2!!
Warum ist den mal bei einer Bayliner 2655 ein Großteil vom GFK in der Kajütte weggebrochen und noch Risse an der Außenschale?
Das Boot ist zwar nicht gesunken oder hatte Wassereinbruch aber war nur noch zum Ausschlachten zu gebrauchen!
(Ist vor längerer Zeit in Kroatien passiert, als der Eigner durch eine Welle fuhr und das Gutachten hat ergeben MATERIALERMÜDUNG)

Das is schon ein Grund, warum ich mir keine Bayliner kaufen würde!

Ich habe selber miterlebt, als wir mit unserer Chris Craft durch große Wellen führen (von KRK nach RAB) der Baylinerfahrer meine auch, das der das kann aber der is mit der 2855 nach 30 Meter wieder umgedreht (wir haben nicht schlecht geguckt, wie das Boot auf die Wellen knallte usw..), weil die Bayliner meiner Meinung nach auch bescheidenen Eigenschaften hat, wenn man durch größere Wellen fährt
Mit Zitat antworten top
  #477  
Alt 06.06.2011, 18:56
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bastler Beitrag anzeigen
Also, das viele staunen, das man eine 26 Bayliner noch vernünftig trailern kann, kann ja sein.
Mann kann aber auch och etwas größerer und schwerere Boote Trailern.
Wir Trailern selber eine Chris Craft 262, ist soo minnimal länger aber schwerer, dann ist man zwar sehr hart an der Grenze oder minnimal drüber, aber vernünftig fahren kann man trotz dem auch noch!! (Sieht genau so bei SeaRay und anderer qualitativ hochwertigere Boote aus)

Es gibt auch Leute, die noch 28 Fuß o.ä trailern (KEINE BAYLINER)

2!!
Warum ist den mal bei einer Bayliner 2655 ein Großteil vom GFK in der Kajütte weggebrochen und noch Risse an der Außenschale?
Das Boot ist zwar nicht gesunken oder hatte Wassereinbruch aber war nur noch zum Ausschlachten zu gebrauchen!
(Ist vor längerer Zeit in Kroatien passiert, als der Eigner durch eine Welle fuhr und das Gutachten hat ergeben MATERIALERMÜDUNG)

Das is schon ein Grund, warum ich mir keine Bayliner kaufen würde!

Ich habe selber miterlebt, als wir mit unserer Chris Craft durch große Wellen führen (von KRK nach RAB) der Baylinerfahrer meine auch, das der das kann aber der is mit der 2855 nach 30 Meter wieder umgedreht (wir haben nicht schlecht geguckt, wie das Boot auf die Wellen knallte usw..), weil die Bayliner meiner Meinung nach auch bescheidenen Eigenschaften hat, wenn man durch größere Wellen fährt

Punkt 1, es hat mal Anfang der 90er Qualitaetsprobleme bei Bayliner gegeben, das ist richtig, die hatte aber jeder Bootsbauer mal, auch ChrisCraft hatte solche Probleme um 87 die das Unternehmen in die Insolvenz trieben, und nur durch den damals noch finanzstarken OMC Konzern gerettet werden konnte


Fahrverhalten ist immer subjektiv, die Boote lobte seinerzeit die Rauhwassereigenschaft der 2655 und der 2855, aber das ist bestimmt alles gekauft gewesen

So schlecht kann das KnowHow der Bayliner Mannen nicht sein, wenn der ein oder andere Nobelhersteller bei Bayliner produzieren laesst
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
  #478  
Alt 06.06.2011, 18:57
PassatoProssimo PassatoProssimo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 387
431 Danke in 177 Beiträgen
Standard

# 476: und wieder einmal so ein ausgesprochen kompetenter beitrag...
Mit Zitat antworten top
  #479  
Alt 06.06.2011, 19:10
Bastler Bastler ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW Deutschland
Beiträge: 492
Boot: 1996 Four Winns 205 Sundowner mit 250 Volvo Pferdchen
321 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rubberduckV162 Beitrag anzeigen
Punkt 1, es hat mal Anfang der 90er Qualitaetsprobleme bei Bayliner gegeben, das ist richtig, die hatte aber jeder Bootsbauer mal, auch ChrisCraft hatte solche Probleme um 87 die das Unternehmen in die Insolvenz trieben, und nur durch den damals noch finanzstarken OMC Konzern gerettet werden konnte


Fahrverhalten ist immer subjektiv, die Boote lobte seinerzeit die Rauhwassereigenschaft der 2655 und der 2855, aber das ist bestimmt alles gekauft gewesen

So schlecht kann das KnowHow der Bayliner Mannen nicht sein, wenn der ein oder andere Nobelhersteller bei Bayliner produzieren laesst

Das mit den Herstellungsproblemen, hatte jeder Hersteller mal, das is kla!

Das marg ja alles sein, das das KnowHow der Bayliner Männer nicht so schlecht sein kann ABER warum hört man, dass Bayliner oft Probleme haben (VERARBEITUNG, auch nach BJ 1990)????

ODER gibt es ein anderen Hersteller, der Verarbeitungsprobleme hat und teilweise minderwertige Materiealen verwendet??
Bis Jetzt habe ich immer nur Bayliner gehört!
Mit Zitat antworten top
  #480  
Alt 06.06.2011, 19:11
Benutzerbild von fridi
fridi fridi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Münster
Beiträge: 43
Boot: 9m Stahlkajütboot
Rufzeichen oder MMSI: Andiamo
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

ich denke als preiswertes Einsteigerboot ist eine Bayliner nicht so schlecht
nicht jeder möchte gleich in die vollen gehen
die gebrauchten bayliner halten auch den Wiederverkaufswert
in den Niederlanden sind die Leute ganz heiß auf Bayliner
Mit Zitat antworten top
  #481  
Alt 06.06.2011, 19:22
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bastler Beitrag anzeigen
Das mit den Herstellungsproblemen, hatte jeder Hersteller mal, das is kla!

Das marg ja alles sein, das das KnowHow der Bayliner Männer nicht so schlecht sein kann ABER warum hört man, dass Bayliner oft Probleme haben (VERARBEITUNG, auch nach BJ 1990)????

ODER gibt es ein anderen Hersteller, der Verarbeitungsprobleme hat und teilweise minderwertige Materiealen verwendet??
Bis Jetzt habe ich immer nur Bayliner gehört!

Zum einen weil es deutlich mehr Bayliner gibt, als andere Boote.
Prozenzual ist da lles im grünen Bereich.

Zum anderen ist es gerade auf dem deutschsprachigen Markt so, das sich aufgebaute Vorurteile extrem Lange halten und im Kopf bleiben.

Zum andern kommt noch das Marketing dazu. Es gab ja mal eine Zeit, da galten zum Beispiel Mariah Boote als Edelprodukt

Allerdings nur im deutschen Markt, weil der damalige Importeur das geschickt angestellt hat.

Zum anderen werden die Probleme bei den Edelherstellern auch durch die Eigner gerne verschwiegen, weil sich keiner gerne vorwerfen lässt, er hätte überteuerten Edelschrott gekauft


PS.Besitze im Moment keinen Bayliner mehr, würde mir aber wieder einen kaufen
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #482  
Alt 06.06.2011, 19:34
Benutzerbild von PderSkipper
PderSkipper PderSkipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: inne Päärle
Beiträge: 6.470
Boot: FW 225 Sundowner mim Fauacht
Rufzeichen oder MMSI: Freibier
30.412 Danke in 9.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rubberduckV162 Beitrag anzeigen
...auch ChrisCraft hatte solche Probleme um 87 die das Unternehmen in die Insolvenz trieben, und nur durch den damals noch finanzstarken OMC Konzern gerettet werden konnte
Zitat:
Zitat von rubberduckV162 Beitrag anzeigen
Zum andern kommt noch das Marketing dazu. Es gab ja mal eine Zeit, da galten zum Beispiel Mariah Boote als Edelprodukt
Allerdings nur im deutschen Markt, weil der damalige Importeur das geschickt angestellt hat.
Moin mein liebes Gummientchen, du hast ja voll den Durchblick.
__________________
Empty your mind, be formless. Shapeless, like water.
If you put water into a cup, it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot, it becomes the teapot.
Now, water can flow or it can crash. Be water, my friend.
Mit Zitat antworten top
  #483  
Alt 06.06.2011, 19:39
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PderSkipper Beitrag anzeigen
Moin mein liebes Gummientchen, du hast ja voll den Durchblick.

Boote, Stander und Skipper Leser seit 1985
Ältere Jahrgänge suche ich noch
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #484  
Alt 06.06.2011, 21:31
Benutzerbild von ATeupert
ATeupert ATeupert ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Maroldsweisach
Beiträge: 517
Boot: Bayliner 2855
115 Danke in 81 Beiträgen
Standard trailern

hi, also ich geh da mal von normalen verhältnissen aus:
Also bis 3,5 to, alles was drüber geht, gehört eher auf einen LKW, auch wenn e smit Kugelkopfkupplung und Druckluftbremse erlaubt ist.
Nur wenn der Anhänger vielfach schwerer als das Zugfahrzeug ist, ist es für
mich nicht mehr sicher.
OK, also mein 26 wiegt etwas 2400 kg, ohne Wasser, Benzin, Ausrüstung usw.
Denke man kommt sicher ohne viel Probleme auf 2800 kk und der Trailer
wiegt ja auch noch.
Wenn also die sogenannten Premiumboote so ein besseres GFK haben, dann ist dieses GFK sicher auch dicker und damit auch schwerer.
Wir reden von Kajütbooten.
Vieleicht geht auch noch der 28er, aber das kann ich nicht sagen.

So und wie gesagt ich hatte auch eine Sealine, die hatte auch Risse im Gel.
Außerdem war Bayliner zeitweise in einer höheren Seetauglicheit einegestuft als manche Prämiumklassen, gut sicher auch die Gutachter bestochen.

Aber mal ehrlich, ich kann mit meinem Bayliner gut leben und wenn jemand mal eben zig 10tde mehr für ein Boot ausgibt, ist das doch schön.
Wenn ich mehr Geld hätte würde ich mir auch ein anderes Boot kaufen, hmm einen 30er Bayliner, oder eine Bavaria, aber die müßten erstmal eine Kabine mit vernünftigen Fenstern zum raussehen bauen.

Mal ganz ehrlich, natürlich gefallen mir auch eine große Azimut, Fairline oder Windy,
aber das sind Boote die sich sicher auch 90% der hier Anwesenden nicht kaufen können und kaufen und unterhalten sind nochmals zwei Punkte.

Also freut Euch über Eure "Prämium Boote" und schaut ja nicht über den Tellerrand, ihr könnte ja runterfallen.

cu
Andreas
__________________
Andreas Teupert
Maroldsweisach
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #485  
Alt 09.06.2011, 08:54
Benutzerbild von chris3333
chris3333 chris3333 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Tisno / Kroatien
Beiträge: 790
Boot: Motor und Segel
665 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Gegen schlechte Qualität in bezug auf GFK / Gelcoat spricht auch das so viele alte Bayliner auf dem Wasser unterwegs sind......
__________________
Liebe Grüsse Christian
Online Registrierung Kroatien (Permit Kurtaxe): https://www.bootsanmeldung-kroatien.com/
Yachtservice Murter: https://yachtservice-kroatien.com/
Boot verkaufen? Auch das erledigen wir für Dich wenn Du magst: https://www.wirverkaufendeineyacht.de/
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 451 bis 475 von 485


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.