boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 276 bis 300 von 485Nächste Seite - Ergebnis 326 bis 350 von 485
 
Themen-Optionen
  #301  
Alt 08.10.2010, 15:11
mattiju mattiju ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 331
Boot: Marex 310 SC
299 Danke in 119 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bayliner2655_KN Beitrag anzeigen
...die neuen Bayliner 265 & 285 haben mich auch enttäuscht.
Das einzige Boot was mich total überzeugt, aber sehr teuer ist, ist die neue Mastercraft 300...
Achtung: Wir reden von Cruiser
Da ist er: Der Baylinerfahrer der zugibt, dass er von Baylinern enttäuscht ist

Gruß
Mathias
Mit Zitat antworten top
  #302  
Alt 08.10.2010, 17:51
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

So, dann mal meine Auflistung der von mir besessenen oder genutzten, gefahrenen Bootsmarken und entsprechende Modellbezeichnung

Hellwig Triton
Hellwig Milos
Hellwig Korfu
Piranha Baghera
Piranha Miura
Maxum 2300
Stingray 597 ZPX
Stingray 719
Sea Ray 175
Bayliner 1702
Bayliner 2052
Formula F26 PC
Hammermeister Starlet
Glastron GS 160
Glastron SSV 162
Glaston MX 175
Boston Whaler Dauntless
Renken 1700 CB
Regal 170 Valanti
Abbate Sea Star
Vieser Tornado
Vieser Bora
Wellcraft Scarab

Alle diese Boote, von preiswert bis teuer hatten Schwächen bzw. Mängel.
Das Perfekteste war ehrlicherweise die Formula, wobei wir da auch nicht über den Anschaffungspreis im Vergleich zu gleichgrossen Booten sprechen
müssen.

Über Design und Fahreigenschaften kann man vortrefflich diskutieren,
aber im Bereich der Mainstream Produkte ist Bayliner zwar nicht besser
als andere, aber auch nicht schlechter.
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #303  
Alt 08.10.2010, 18:42
Benutzerbild von oblume
oblume oblume ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: Singapur
Beiträge: 125
Boot: Hellwig Milos 585 IB, Mercruiser V6 mit OMC Cobra Antrieb
277 Danke in 81 Beiträgen
Standard Preis Leistungsverhältnis allgemein

Moin moin,

interessante Diskussion.
Ich bin jetzt in der 2.Saison Bootsfahrer und freue mich über jede Stunde auf dem Wasser. Bevor wir uns entschieden haben, haben wir uns diverse Boote ausgeliehen. Dabei fiel uns eigentlich nur ein Quicksilver als wirklich unfahrbar (Ostsee) auf. Entschieden haben wie uns letztlich für eine gebrauchte Hellwig Milos IB aus Bj. 91. Die Entscheidung haben wir bis heute nicht bereut

Mich enttäuscht aber allgemein das derzeitige Preis- Leistungsverhältnis.
Die Boote aller Hersteller sind meiner Meinung nach für die gelieferte Qualität deutlich zu teuer....

Wenn ich mir überlege, was ich für meine alte Milos noch bekomme, bzw. dass für eine neue Milos noch 30.000€ fehlen, dann muss ich sagen, dass mir bei diesen Mehrkosten einfach der Mehrwert beim Boot fehlt.
Da behalte und pflege ich lieber meine momentane Milos....

Auf verschiedenen Messen fielen mir allerdings besonders die so viel gelobten Boote aus Skandinavien (z.B. Aquador) negativ auf. Schief sitzende Schrauben, Gummidichtungen krumm und schief verlaufend, teilweise haarsträubende Bedienlogiken, unsauber verlegtes Flexiteak, .....schaut man mal ein bißchen in die "Unterwäsche", wie z.B. Ablagen, Klappen und Deckel, dann findet man teilweise einen Riesenmurgs. Dazu zähle ich deutlich zu lange und hervorstehende Schrauben, nicht ordentlich verklebte Leder- oder Teppichapplikationen, freifliegend verlegt Verkabelung, etc......
Als Höhepunkt gibt es dann noch teilweise die Verkäufer in billigen Anzügen, die dich mit einer Arroganz mustern....
Und da soll ich mein Geld investieren :

Mein nächstes Boot wird wohl auch wieder ein gebrauchtes, aktuell ist in der engeren Wahl eine Bayliner 2556 Fly mit einem Diesel....so viel dazu...

Gruss

Oliver
__________________
Wenn Du denkst "am Slip geht nix mehr", kommt von irgendwo ein Land Rover daher...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #304  
Alt 08.10.2010, 19:34
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Kann mal bitte jemand ein ähnliches Bild von einem Bayliner aus den 90er Jahren einstellen?

Ich wage nämlich zu behaupten, dass man gute Bootsbau Qualität mit bloßem Auge erkennt!

__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #305  
Alt 08.10.2010, 19:38
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von XLars Beitrag anzeigen
Kann mal bitte jemand ein ähnliches Bild von einem Bayliner aus den 90er Jahren einstellen?

Ich wage nämlich zu behaupten, dass man gute Bootsbau Qualität mit bloßem Auge erkennt!


Reicht nächstes Wochenende, muss erst mein Boot aufräumen und saubermachen
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
  #306  
Alt 08.10.2010, 19:40
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Ich bin gespannt. Bilder haben schon immer geholfen
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #307  
Alt 08.10.2010, 19:43
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von XLars Beitrag anzeigen
Ich bin gespannt. Bilder haben schon immer geholfen

Kein Problem, aber das Haptische fehlt trotzdem

Das von dir gezeigt Bild zeigt ein top gepflegte Boot

Aber schau dir mal den Keder und die Passform der Polsterung auf der Backbordseite an
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
  #308  
Alt 08.10.2010, 19:59
ivea ivea ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.913
2.111 Danke in 1.074 Beiträgen
Standard

Lars, was bist Du mega abgefahren mörder Geil wie man sich da reinsteigern kann
Zeichma n innen pic. von Deiner Plasteschale. So eines aus Deiner Kajüte wenn Du stehst, ok geht nicht, (stelle mir gerade vor wie Dein Hintern an der Decke beim Schruppen ruppt) dann eben eines aus der innen Dusche, ah mist, geht ja auch nicht, dann eines wie Du mit Warmwasser mit der Heckdusche rumspränkelst, Ok ich sehe es ja ein. Na dann wie der Anker über die E-Winde abrauscht- nun ja-habe verstanden, aber die Bordtoilette- auch nicht? Nu watt geht denn? was einfaches, Du beim Kaffekochen am Kutter, Ok Kaffee magste nicht, aber eines wie Du n Bier aus dem Kühlschrank holst geht doch oder, scheixxe kein kaltes, dann aber wenigstens die Heizung anmachen bei der Fahrt Aber eines hast Du bestimmt in 74facher Variante:

Eines an ner Eisdiele vor ner Tanke mit weit offener Klappe ein Rad schlagen und Kirii-Kirii rufen, das geht oder etwa auch nicht

Hab Dich ja auch lieb und Dein Boot ist wirklich klasse, ernsthaft. Nur taugt es nicht für 5 Pfennige für was ich unter Bootfahren und Qualität verstehe.
Mit Zitat antworten top
  #309  
Alt 08.10.2010, 20:04
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Das ist nicht mein Boot - es geht hier auch nicht um mich, sondern um Bayliner Boote

Hast ja ganz schön in die Tasten gehauen
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #310  
Alt 08.10.2010, 20:12
ivea ivea ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.913
2.111 Danke in 1.074 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von XLars Beitrag anzeigen
Das ist nicht mein Boot - es geht hier auch nicht um mich, sondern um Bayliner Boote

Hast ja ganz schön in die Tasten gehauen
Hatte nicht geahnt, das Du das alles auch erfassen kannst (böser Olli)

Geht aber um Bayliner UND Qualität. Was nach all den Seiten aber immer noch offen ist, ist, was man unter Qualität versteht!

Die Bayliner, also auch mein derzeitiges Boot, sind preiswerter als andere, insbesondere wenn sie gebraucht sind. Daher bin ich recht froh das sie einen schlechten Ruf genießen, sonst hätte ich für den gleichen Mist 5-10k mehr hinlegen müssen. Ist gut so finde ich Nur wenn ich meine Schrankwand wieder loswerden will, dann muss ich einen finden, der gerade erst anfängt und noch keinen Schmarren gelesen hat.
Mit Zitat antworten top
  #311  
Alt 08.10.2010, 20:35
Benutzerbild von duke2000
duke2000 duke2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Haag (nähe Neckar 43,2km)
Beiträge: 294
Boot: Sea Ray Laguna 21 CC
526 Danke in 172 Beiträgen
Standard

@ XLARS, ist es vermessen zu Fragen was Du für ein Boot fährst?
__________________
Gruß Holger


Über BADEN lacht die Sonne,
über Schwaben die ganze Welt!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #312  
Alt 08.10.2010, 20:35
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ivea Beitrag anzeigen
Geht aber um Bayliner UND Qualität. Was nach all den Seiten aber immer noch offen ist, ist, was man unter Qualität versteht!
Stabilität und Robustheit in allen Belangen zum Beispiel.

Bei einem Bayliner geht doch die Flickerei und Nachbesserei schon nach 10 Jahren los. Dann kannst Du alles schön ersetzen und zahlst am Ende das doppelte - hättest also gleich ein ordentliches Boot kaufen können!
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #313  
Alt 08.10.2010, 21:14
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von XLars Beitrag anzeigen
Stabilität und Robustheit in allen Belangen zum Beispiel.

Bei einem Bayliner geht doch die Flickerei und Nachbesserei schon nach 10 Jahren los. Dann kannst Du alles schön ersetzen
Beschreib mal bitte ganz genau, wo Du was flickst, nachbessers oder ersetzt, aber bitte wirklich genauestens.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #314  
Alt 08.10.2010, 21:17
Benutzerbild von duke2000
duke2000 duke2000 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Haag (nähe Neckar 43,2km)
Beiträge: 294
Boot: Sea Ray Laguna 21 CC
526 Danke in 172 Beiträgen
Standard

ich glaube er ignoriert mich!!!
__________________
Gruß Holger


Über BADEN lacht die Sonne,
über Schwaben die ganze Welt!
Mit Zitat antworten top
  #315  
Alt 08.10.2010, 21:18
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Beschreib mal bitte ganz genau, wo Du was flickst, nachbessers oder ersetzt, aber bitte wirklich genauestens.

Ich liefer dem Lars eine Steilvorlage:

An meinem Bayliner 1702 aus 1996 muss ich im Winter Spinnenrisse und abgeplatzes Gelcoat an der letzten einlaminierten Stufe zur Windschutzscheibe reparieren



Weil mir Blödmann ein voller 20 Liter Blechlkanister
aus der Hand gerutscht ist
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
  #316  
Alt 08.10.2010, 21:19
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von duke2000 Beitrag anzeigen
ich glaube er ignoriert mich!!!

Lars hat kein Boot, er sucht noch.

Vielleicht kannst du ihm helfen:

Vorstellung

Cobalt Qualität, 496 HO, 8 Meter lang. Baujahr 1995 oder jünger für den Preis einer Lema
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
  #317  
Alt 08.10.2010, 21:20
ivea ivea ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 1.913
2.111 Danke in 1.074 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von XLars Beitrag anzeigen
Stabilität und Robustheit in allen Belangen zum Beispiel.

Bei einem Bayliner geht doch die Flickerei und Nachbesserei schon nach 10 Jahren los. Dann kannst Du alles schön ersetzen und zahlst am Ende das doppelte - hättest also gleich ein ordentliches Boot kaufen können!
Da hast Du Recht. Es ist nicht der erste Motor, das Gimbal und die Kreuze auch schon neu, den Schaltzug hat es auch gestreckt, Wasser, Sprit und Kühlschrank sind auch ewig leer. Sind schon käse die Bayliner
Mit Zitat antworten top
  #318  
Alt 08.10.2010, 21:29
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.922 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von XLars Beitrag anzeigen
Stabilität und Robustheit in allen Belangen zum Beispiel.

Bei einem Bayliner geht doch die Flickerei und Nachbesserei schon nach 10 Jahren los. Dann kannst Du alles schön ersetzen und zahlst am Ende das doppelte - hättest also gleich ein ordentliches Boot kaufen können!

Da du ein Neuling bist,
kann man diese Aussage durchaus verzeihen.

Wenn das ein alter Hase geschrieben hätte, würde ich ihm fragen was er genommen hat.

Denn Bayliner Boote werden einfacher gebaut aber ohne dabei auf die Qualität oder die Haltbarkeit zu verzichten.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #319  
Alt 08.10.2010, 21:33
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus Beitrag anzeigen

Denn Bayliner Boote werden einfacher gebaut aber ohne dabei auf die Qualität oder die Haltbarkeit zu verzichten.

Blasphemie
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
  #320  
Alt 08.10.2010, 21:34
Benutzerbild von lebch
lebch lebch ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 1.612
Boot: aktuell keines
5.162 Danke in 1.177 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ivea Beitrag anzeigen
Es ist nicht der erste Motor, das Gimbal und die Kreuze auch schon neu, den Schaltzug hat es auch gestreckt, Wasser, Sprit und Kühlschrank sind auch ewig leer. Sind schon käse die Bayliner
Geht mir ähnlich:
- Handpumpe WC
- Bilge-Pumpe Mitt-Schiff
- Schlauch für Abfluss Sumpf-Pumpe Dusche
- Lampe in Unterflurkabine
- Relais-Schalter für Anlasser
- Halter für Trimpumpe

Fast vergessen zu erwähnen, auf all den Teilen steht Bayliner drauf
__________________
Richard

En Gruess vom Bodensee
Mit Zitat antworten top
  #321  
Alt 08.10.2010, 21:39
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Beschreib mal bitte ganz genau, wo Du was flickst, nachbessers oder ersetzt, aber bitte wirklich genauestens.
Hier kannst Du sehen, was Bayliner Qualität ist.
http://www.youtube.com/watch?v=4FTJsluKj6k

Ich werde niemals einen Bayliner flicken
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
  #322  
Alt 08.10.2010, 21:41
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Beschreib mal bitte ganz genau, wo Du was flickst, nachbessers oder ersetzt, aber bitte wirklich genauestens.
Lars, Du lässt Dir ganz schön viel Zeit.
Brauchst Du noch ein paar Suchbegriffe für google,
dann sag bescheid.

Edit: fast zeitgleich
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #323  
Alt 08.10.2010, 21:43
rubberduckV162 rubberduckV162 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Gustorf
Beiträge: 1.291
Boot: keines
5.457 Danke in 3.178 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von XLars Beitrag anzeigen
Hier kannst Du sehen, was Bayliner Qualität ist.
http://www.youtube.com/watch?v=4FTJsluKj6k

Ich werde niemals einen Bayliner flicken

Naja, ist einer von den Öfen vor Brunswick, wie schon mehrfach beschrieben
gab es Ende der 80er Probleme, die seit Mitte der 90er erledigt sind.

Aber der Fiat Panda war scheisse, also sind die aktuellen Fiat´s auch Müll
__________________
Gruß


Heinrich

gesendet von Telefonzelle
Mit Zitat antworten top
  #324  
Alt 08.10.2010, 21:48
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von XLars Beitrag anzeigen

Ich werde niemals einen Bayliner flicken
Wie auch, Dir fehlen doch auch die Grundlagen dazu.
Kannst ja nicht mal auf meine Frage ordentlich antworten.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #325  
Alt 08.10.2010, 21:53
Benutzerbild von XLars
XLars XLars ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 3.590
Boot: Hellwig Milos 585 IB
5.838 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von rubberduckV162 Beitrag anzeigen
Naja, ist einer von den Öfen vor Brunswick, wie schon mehrfach beschrieben
gab es Ende der 80er Probleme, die seit Mitte der 90er erledigt sind.
Hier wüsste ich auch nicht, wo ich zuerst flicken und ersetzen sollte
http://www.youtube.com/watch?v=1B1lRNwe6eM
__________________
Gruß Lars
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 276 bis 300 von 485Nächste Seite - Ergebnis 326 bis 350 von 485


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.