boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 32
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 19.08.2004, 13:36
Benutzerbild von dr.banzai
dr.banzai dr.banzai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.02.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 172
Boot: Fjord 24 Attaché
34 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Tach Alle,

Vielleicht könnt ihr helfen,

ich schrieb:

"Mir ist schon klar das auch das beste Laminat nicht diesen Umweltbedingungen standhalten kann, gänzlich ohne Pflege."

"4) Ich habe mich nicht über die Blasen gewundert"

"5) Ich beklage mich nicht über das Problem, ich saniere."

Kann mir bitte jemand sagen was Wilfrieds Thema ist?

Gruss, Uwe
(etwas ratlos)
__________________
Sicher ist, das nichts sicher ist.
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 19.08.2004, 13:48
Benutzerbild von dr.banzai
dr.banzai dr.banzai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.02.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 172
Boot: Fjord 24 Attaché
34 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Ich schon, "drüberstehen" ist mir zu gönnerhaft.
Aber es hat natürlich den Vorteil das ich mein dusseliges Geschwafel nicht erklären muß.
Das sei Wilfried von Herzen gegönnt.

Gruss, Uwe
__________________
Sicher ist, das nichts sicher ist.
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 19.08.2004, 14:27
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.792 Danke in 1.883 Beiträgen
Standard

Ich verstehe irgendwie nicht, was Uwe jetzt falsch gemacht haben soll.

Er freut sich über seine Fjord und alles was er sagte war, dass man auch diese Boote nicht blind kaufen sollte (wie alle anderen eben auch).
Nur weil es normalerweise sehr gute Boote sind, muss man sie ja nicht zwangsläufig über alles stellen und sie als unkaputtbar in den Himmel loben.
Uwe hat auchgeschrieben:
"Mir ist schon klar das auch das beste Laminat nicht diesen Umweltbedingungen standhalten kann, gänzlich ohne Pflege."

Das muss doch wohl erlaubt sein und sollte auch von einem Fjordbesitzer (mit Eignerklappen )akzeptiert werden können.
Deshalb bleiben es doch gute Boote und es war ja auch nicht Uwe, der das Boot 6 Jahre im Wasser gelassen hat. Dass das Probleme bereiten würde war ihm schon bewusst.

Es hat hier keiner versucht Fjord irgendwie schlecht zu machen.
Also alle mal wieder runterkommen.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 19.08.2004, 14:36
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
357 Danke in 170 Beiträgen
Standard

wie gesagt, ich verstehs auch irgendwie nicht...
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 19.08.2004, 15:39
Benutzerbild von Kapitaen52
Kapitaen52 Kapitaen52 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Selfkant
Beiträge: 444
36 Danke in 23 Beiträgen
Standard

Ja was hat Uwe falsch gemacht, ein Beispiel:

Zitat:
Zitat von dr.banzai
Tach Wilfried,

Ich schrieb:


Sag mal, kannst du lesen? Oder beguckst du hier nur Bilder?

Ich probiere es trotzdem nochmal, du kannst es dir ja vielleicht vorlesen lassen.
.
ein 2. Beispiel

ich hatte geschrieben:
Ich habe mein Boot vor jetzt 6 Jahren einer Osmose-Behandlung unterziehen lassen. Es handelte sich aber um Normal-große Lufteinschlüsse.
(Was istz Normal ) Bei einem Freund von mir ist aber bis jetzt noch nichts von Osmose zu sehen, gleiches Boot Bj 1975.

Wer richtig lesen kann ist also doch im Vorteil.

Ich lobe also keineswegs Fjordboote über den grünen Klee. Aber genauso erinnere ich mich an einne Artikel in Boote, vor 1 oder 2 Jahren, in dem von Osmose berichtet wurde und das bei Booten die gerade mal 1 Jahr alt waren.
Meine Fjordklappen sind wenn es um dieses Thema (Osmose) geht sehr klein, aber dafür sehr realistisch.
Wenn es aber um die allgemeine Qualität, Stabilität und Raumausnutzung geht, lasse ich nichts über die alten Fjord's kommen und da bin ich dann auch etwas empfindlich.
Gruß
Wilfried
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 19.08.2004, 16:11
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.792 Danke in 1.883 Beiträgen
Standard

An einem Forum finde ich toll, dass man sich verschiedene Meinungen und Erfahrungen anhören kann, um sich dann seine eigene Meinung bilden zu können.
Wenn man schon zwei Fjords hatte und keine größeren Probleme damit, ist das meiner Meinung nach genauso aussagekräftig, als wenn man nur eine hatte, mit Problemen.
Sicher wird man auch Leute mit 25 Jahre alten Baylinern finden, die noch keine Osmose hatten, aber was heißt das denn jetzt.

Fakt ist, Fjords sind sehr stabil gebaut und haben eine durchdachte Raumaufteilung und super Rauhwassereigenschaften. Und ich persönlich mag sie sogar optisch gern, ist aber sicher Geschmacksache.
Das bedeutet nun aber nicht, dass man sie blind kaufen kann!!!
Und nur das hat Uwe Dominik ("dlb") mit auf den Weg geben wollen, für seine Besichtigung am Samstag.
Im gleichen Atemzug hat er die Fjord auch wieder gelobt.

Also, Dominik, viel Erfolg für Deine Besichtigung Samstag und versuche trotz Vorfreude einmal das Boot kritisch unter die Lupe zu nehmen.
Und wenn alles OK ist, schlag zu und dann viel Spaß damit. Sind schon prima Boote.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 19.08.2004, 16:44
Benutzerbild von dr.banzai
dr.banzai dr.banzai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.02.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 172
Boot: Fjord 24 Attaché
34 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hallo Wilfried und Alle,

Wilfried schrieb:

Wenn es aber um die allgemeine Qualität, Stabilität und Raumausnutzung geht, lasse ich nichts über die alten Fjord's kommen und da bin ich dann auch etwas empfindlich

Uwe schrieb:

Die Boote sind einfach wirklich toll, was Aufteilung, Benutzbarkeit, Fahreigenschaften und Detaillösungen angeht und das mit dem Panzer kann auch ich nachvollziehen.

Na, das nenn ich doch mal einen wirklichen Konsens.

Offensichtlich sind wir, bis auf die größe der Blasen, doch sowieso einer Meinung.
Das was ich, und auch offensichtlich andere, nicht verstanden haben, ist woher das "selber Schuld und nun beschwer dich nicht" gekommen ist.
Und nur darauf bezogen sich meine pampigen Bemerkungen.

Gruss, Uwe
__________________
Sicher ist, das nichts sicher ist.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 32


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.