boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Mittelmeer und seine Reviere Alles rund um Adria, westliches Mittelmeer, Ligurisches und Tyrrhenische Meer, Ionisches Meer, Ägäis und die italienischen Seen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 54
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 08.02.2020, 13:25
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Duderstadt, Niedersachen
Beiträge: 510
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
342 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Aber um mal zum Thema zurück zu kommen...

Im Sommer haben wir in den drei Wochen nicht viel gefangen. Dafür waren wir nochmals im Herbst unten, zwei Wochen ab Anfang Oktober. Da hatten wir das Meer fast für uns alleine und die Fische waren schon besser drauf.

Ein little Tunny, gefangen ca. 1sm südlich Iz
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Little_Tunny.jpg
Hits:	58
Größe:	59,9 KB
ID:	869311

Der kleine versorgt die Fische komplett alleine...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tunny_filetiert.jpg
Hits:	67
Größe:	66,8 KB
ID:	869315

Und geschmeckt hat er auch. Wir lagen an der Boje von Knez
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tuna_Essen.jpg
Hits:	62
Größe:	87,7 KB
ID:	869314

Hier eine 9kg Zahnbrasse, gefangen von Zirje
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zahnbrasse_anlanden.jpg
Hits:	54
Größe:	65,8 KB
ID:	869317

Das war ein mega Drill und der kleine war stolz wie Bolle. War auf nem Guiding Boot ab Sibenik. Eigentlich wollten wir es für Tuna chartern, aber die Chancen waren gering und wir wollten lieber einen Fang. Hat trotzdem von morgens um 0600 bis abends um 8 gedauert.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zahnbrasse.jpg
Hits:	48
Größe:	71,4 KB
ID:	869316

In der Stupica Vela hatten wir dann noch nen Oktopus
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	OktopusZirje.jpg
Hits:	50
Größe:	73,9 KB
ID:	869313

Der Kollegen kam dann ins Oktopus Brodet. Gebrutzelt haben wir das in der Kabeltrommel Bucht.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Oktopus_Brodet.jpg
Hits:	53
Größe:	86,8 KB
ID:	869312

Das darf nächstes Jahr gern so weitergehen.

Andererseits haben wir jetzt bei 4 Jahren Schleppangeln in der Adria mit verschiedensten Ködern, Abständen und Tiefen bisher nur einen Amberjack gefangen. Und dass auf geschätzten 1500km.

Wenn hier mal jemand einen Tipp hat, bitte her damit. Ist aber in Kroatien ein hartes Brot.
__________________
Viele Grüße
Frank
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #42  
Alt 08.02.2020, 19:44
Benutzerbild von zodiac_rib
zodiac_rib zodiac_rib ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.07.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 142
Boot: Zodiac Medline 500 (wird verkauft; suche merry fisher 695 oder Antares 7)
155 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hi,

wenn ihr "was auf den Teller wollt" mit Fanggarantie, dann einfach bei 50-60m morgens den Anker (also einen kleinen billigen Klappanker mit Leine, damit die Position einigermaßen gehalten wird) werfen. 100gr Blei, 2-3 Haken Größe 4-6 mit jeweils 1/3 Garnele (Kozica) dran. Gibt Arbuni (Rotbrassen) bei jedem Wurf. Gelegentlich auch mal eine Überraschung, wie bei mir letztes Jahr einen schönen roten Drachenkopf von über 1kg.

Schleppangeln ist neben Erfahrung schon bissl Glückssache und verlangt erhebliche Ausdauer.

Gruß Sascha
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 08.02.2020, 20:01
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Duderstadt, Niedersachen
Beiträge: 510
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
342 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Hi Sascha,

in welcher Gegend fischt Du in Kroatien und in welchen Bereichen hast Du die Erfahrung mit den Rotbrassen gemacht. Auf 50m haben wir bislang nur mit Inchiku gejiggt. Da hatten wir auch ein paar von denen.

Ausdauer beim Schleppen hatten wir ja, aber keinen Erfolgt.
Ich habe alle möglichen Rapalas durch, auch Lures verschiedener Größe. Auch mit mehreren Ruten.

Womit hast Du schon Erfolg gehabt?
__________________
Viele Grüße
Frank
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 09.02.2020, 07:49
Benutzerbild von zodiac_rib
zodiac_rib zodiac_rib ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.07.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 142
Boot: Zodiac Medline 500 (wird verkauft; suche merry fisher 695 oder Antares 7)
155 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hi Frank,

zuletzt rund um Drvenik - südwestlich von Trogir.

Habe mit kleinen hellen Rapala Wobblern 7-9 cm letztes Jahr im Juli eine schöne Zahnbrasse (zubatac) überlisten können. Relativ ufernah geschleppt. Ist aber wirklich schwer dort was zu fangen - bis auf die Rotbrassen u. manchmal Doraden mit der Grundmontage wie oben geschrieben.

Gruß
Sascha
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #45  
Alt 09.02.2020, 09:30
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Duderstadt, Niedersachen
Beiträge: 510
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
342 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Hi Sascha,

unser "Problem" ist, dass wir ja im Mai (eine) und Juli/August (vier Wochen) mit dem SEGLER unterwegs sind. Da klappt das mit dem Ankern auf 60m Tiefe nicht.Bei wenig Wind driften wir dann über die Spots.

Wir umrunden auch schon mal auf 4 bis 5m Tiefe die Inseln. Aber näher trauen wir uns in Fahrt nicht ran.

Mit dem Mobo (24 Fuss Cabin Cruiser) fahren wir nicht regelmäßig runter, aber falls doch, werden wir uns so einen typischen Kroatien Anker und genug Leine mitnehmen.

Das Thema mit den Garnelen ist natürlich die Beschaffung. Wir sind im Sommer von Sukosan bis Korcula unterwegs und auf Inseln wie Lastovo usw. bekommt man die nicht so einfach frisch.
__________________
Viele Grüße
Frank
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 09.02.2020, 11:14
Benutzerbild von zodiac_rib
zodiac_rib zodiac_rib ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.07.2014
Ort: Hessen
Beiträge: 142
Boot: Zodiac Medline 500 (wird verkauft; suche merry fisher 695 oder Antares 7)
155 Danke in 57 Beiträgen
Standard

Hi,

die Garnelen (und den entprechenden Tip mit 50-60) hatte ich von einem Einheimischen / Vermieter. Er kauft die Garnelen "kiloweise" immer frisch auf dem Markt, nimmt den Kopf runter und friert diese in kleinen Tagesportionen ein. DIese dann noch gefroren an die Haken und das funzt bestens.

Wenn Du driftest / ohne Anker, dann am Besten zwischen 6 und 8 morgens, da ist so gut wie keine Strömung und das Blei kommt gut runter. Es sollte idealerweise nicht viel schwerer als 100g haben und ich benutze wegen der Bisserkennung ein leichtes tackle (ca. 4000 Rolle, Spinnrute ca.40-120g, Daiwa xbraid8 ca. 0,2). Nach einer Stunde angeln hatte ich immer einen halben Eimer voll - auch ideal für eine Fischsuppe. Und eine größere Überraschung ist immer möglich
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt 09.02.2020, 11:29
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Duderstadt, Niedersachen
Beiträge: 510
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
342 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Danke. Mal sehen, ob der diesjährige Segler ein Eisfach hat.

Ist ja auch noch etwas hin, genau genommen 103 Tage...
__________________
Viele Grüße
Frank
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 09.02.2020, 16:44
Benutzerbild von nene
nene nene ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 667
Boot: Maxum 2300 SCR
536 Danke in 299 Beiträgen
Standard

Segler und Schleppen ist schwirig, da man beim Segler fast kein Weißwasser hat.
Weißwasser bringt Bisse.

Ich hau meine Downdeep (Rapala) entweder mit nem Blei-Seitenarm auf 20-25m runter und zieh nen Lure oder Popper mit.

Oder ich hab ein paar Jigs draussen und verfolge diese mit flach laufenden Wobblern.

Das mit den Jigs kannst Dir vorstellen wie ein Mobile. Die sind ohne Haken und imitieren den gejagten Fischschwarm.
Die Wobbler laufen 1-3m darunter und 7-12m dahinter.

Falls Dein Sohn noch keine 14J. alt ist, benötigt Er keine Karte.
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 09.02.2020, 16:59
Benutzerbild von nene
nene nene ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 667
Boot: Maxum 2300 SCR
536 Danke in 299 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fj96 Beitrag anzeigen
Hallo Bernhard,

kann man die Ganzjahreslizenz auch als Urlauber kaufen?
Auf den offiziellen Seiten ging das nur für "Citizens"...

Petri!
Hast es ja mittlerweile selber rausgefunden.
Sub.hr ist ein Club/Verein, die Nationalität ist hier nicht relevant.
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 09.02.2020, 18:40
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Duderstadt, Niedersachen
Beiträge: 510
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
342 Danke in 173 Beiträgen
Standard

Leztes Jahr haben wir es mit einer Daisy Chain versucht. Vorne ein paar Kalamare und die von einem Lure verfolgt. Allerdings an Oberfläche. Der Lure hat eine Blasenspur gemacht.

Von Korcula nach Lastovo habe ich einen 30cm Marlin Lure geschleppt. Den hat sich zumindest man ein Schwertfisch angeschaut, der 200m hinter dem Boot gesprungen ist.

Wenn wir den Rapala Magnum X-Rap auf Tiefe bringen wollten, haben wir immer Einhängebleie von DTD aus Split benutzt. Die kann man auf die Leine klemmen. Gibt die von 100 bis 500g.

Was hast Du mit den genannten Methoden bislang in Kroatien gefangen und mit welcher Geschwindigkeit hast Du geschleppt?
__________________
Viele Grüße
Frank
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 10.02.2020, 08:30
Benutzerbild von nene
nene nene ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 667
Boot: Maxum 2300 SCR
536 Danke in 299 Beiträgen
Standard

Geschleppt haben wir je nach Köder zwischen 3 und 12 Knoten.

Gefangen:
Palamiden und Zahnbrassen, 3-5 Knoten, tiefer als 20m
Hornhechte, Wolfsbarsche, 3-6 Knoten, Tiefe 1-5m
Gabelmakrele, Little und Albacore Tune, 6-10 Knoten, Oberwasser/Weißwasser

Grob die Punkte wo gefischt wurde:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fischen.jpg
Hits:	72
Größe:	90,4 KB
ID:	869591  
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 10.02.2020, 11:33
fj96 fj96 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.08.2005
Ort: Duderstadt, Niedersachen
Beiträge: 510
Boot: DE: Rinker Fiesta Vee 242 / HR: Chartersegler
342 Danke in 173 Beiträgen
Standard

vielen Dank Bernhard, da seid ihr ja schon gut unterwegs gewesen!
Zu unseren Zeiten im Kvarner haben wir leider noch nicht geangelt.

Weiterhin Petri!
__________________
Viele Grüße
Frank
---------------------------------------------------
DE: Rinker Fiesta Vee 242 / 5.0 EFI Alpha One
HR: Segelboot Charter, meistens ab Sukosan
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 26.02.2020, 05:46
Benutzerbild von HighlineCasy
HighlineCasy HighlineCasy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.06.2015
Ort: Vienna-Austria/ Grebastica-Croatia
Beiträge: 554
Boot: Beneteau Flyer 550 SD Editon
1.288 Danke in 396 Beiträgen
Standard

Habe am Freitag über sub.hr eine Jahreslizenz bestellt. Am Dienstag habe ich alles erhalten. Funktioniert super.

Danke für den Tipp.

Für alle die noch eine Jahreslizenz benötigen ist Eile geboten, sind nur mehr bis 28.2. Bestellbar.
__________________
LG HighlineCasy

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 28.02.2020, 05:48
Benutzerbild von nene
nene nene ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 667
Boot: Maxum 2300 SCR
536 Danke in 299 Beiträgen
Standard

Kleine Info: es wird heuer keine 180-Tagesscheine geben.

Ab morgen also nur noch die üblichen Tageskarten-Versionen
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 54


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Angeln vom Boot in Kroatien zodiac_rib Mittelmeer und seine Reviere 26 21.08.2019 15:35
Kroatien, Slowenien, Italien, Slowenien, Kroatien, Italien und Kroatien Dieter Gerhard Mittelmeer und seine Reviere 7 20.06.2017 13:45
Angeln in Kroatien Jörg Mittelmeer und seine Reviere 48 05.02.2015 19:09
Angeln in Kroatien Krk / Kvarner Bucht syxy Kein Boot 13 06.02.2012 18:55
Angeln in der Ostsee Platscher Kein Boot 59 10.02.2004 06:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.