boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 48
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 08.11.2018, 12:45
Wolff123 Wolff123 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Bei Düsseldorf
Beiträge: 48
Boot: Merry Fisher 895
12 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Meine Gedanken zu dem Thema Verbrauch/ Kosten Innenborder / Außenborder;

Bei der bisherigen Diskussion wurde nicht über die tatsächlichen Betriebsstunden und Wartungskosten pro Jahr gesprochen.

Vergleichen wir einmal die NC11 und MF1095 basierend auf den Daten, welche bisher genannt worden bei Kanalfahrt ( 12km/h) .Ich selber fahre überwiegend in diesem Bereich.

NC11 2x D3: Circa 0,7L/KM bei 12km/h = 8,4L/Stunde Angenommen Diesel 1,6Euro /L ( Bootstankstelle )
MF1095 2x 300ps AB Circa 15L/Stunde Angenommen Benzin : 1,9Euro / L ( Bootstankstelle)

Betriebskosten /Stunde
NC11: 13,44€
MF1095 28,50€

Bei 70 Stunden /Jahr

NC11: 940,8€
MF1095 1995,0€

Bei 70 Betriebsstunden ergbit sich eine Differenz in Verbrauchskosten von circa 1000€/ pro Jahr bei mehrheitlicher Kanalfahrt.

Wie schaut es nun mit einem Kostenvergleich aus zu den Punkten Anschaffung, Einwinterrung, Wartung Motor und Antrieb, etc ?

Ich glaube, dass der Aussenborder bei diesem Vergleich am Ende des Tages die Nase vorne hat. Nicht um sonst sprießen im Moment Boote im Bereich 8m -11m mit AB wie Pilze aus dem Boden, nicht zuletzt auch wegen der neu gewonnen Freiheit der Hersteller bei der Innenraumgestaltung.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 08.11.2018, 19:13
1.Klausi 1.Klausi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 273
36 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Ich denke das ist auf den Punkt gebracht.
So denke ich auch darüber...
Nachteil Benzin(AB) Tankstellen sind nicht so häufig wie Diesel..
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 08.11.2018, 21:35
Wolff123 Wolff123 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Bei Düsseldorf
Beiträge: 48
Boot: Merry Fisher 895
12 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Das stimmt. In bestimmten Revieren ist die Dichte an Benzintankstellen geringer. Aber vielleicht ändert sich das ja in Zukunft, wenn die Anzahl an Aussenborderen zunimmt.
Gibt es eigentlich eine Beschränkung , wie viel Benzin man in Kanistern an Bord transportieren darf ? Ich plane in Zukunft bei längeren Fahrten circa 3 oder 4 x 20L als Notreserve mitzuführen.
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 09.11.2018, 07:52
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.370
Boot: Fairline Brava, Mariah Davanti Z-205
2.080 Danke in 854 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wolff123 Beitrag anzeigen
Nicht um sonst sprießen im Moment Boote im Bereich 8m -11m mit AB wie Pilze aus dem Boden, nicht zuletzt auch wegen der neu gewonnen Freiheit der Hersteller bei der Innenraumgestaltung.

War da nicht noch was wegen der Strafzölle von Booten aus den USA mit Innenbordmotoren?
Ich würde mir jedenfalls ungern die Badeplattform mit Zugangsmöglichkeit verschandeln.
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 09.11.2018, 08:36
1.Klausi 1.Klausi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 273
36 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von trockenangler Beitrag anzeigen
War da nicht noch was wegen der Strafzölle von Booten aus den USA mit Innenbordmotoren?
Wäre gut, da steigt der Wert meines gebrauchten Bayliners...
Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 09.11.2018, 23:30
Benutzerbild von Elbflitzer
Elbflitzer Elbflitzer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.03.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 607
Boot: Maxum 1800 SR3
653 Danke in 233 Beiträgen
Standard

Da ich den Trööt hier eröffnet habe, möchte ich mich bei Euch allen ganz herzlich für die Antworten bedanken. Mir ist jetzt vieles klarer geworden...
__________________
If you don't love it, change it. If you can't change it, stop it!
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 11.11.2018, 15:21
1.Klausi 1.Klausi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.01.2004
Beiträge: 273
36 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Ist die Jeanneau NC 1095 das gleiche nur für den Amerikanischen Markt?
Fährt schon jemand eine MF 1095?
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 11.11.2018, 15:32
Wolff123 Wolff123 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.11.2016
Ort: Bei Düsseldorf
Beiträge: 48
Boot: Merry Fisher 895
12 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 1.Klausi Beitrag anzeigen
Ist die Jeanneau NC 1095 das gleiche nur für den Amerikanischen Markt?
Fährt schon jemand eine MF 1095?
JA, in USA haben zumindest die MF895/1095 die NC Bezeichnung. Soll sich dort besser verkaufen.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 48


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spritverbrauch Albin34 trapper Allgemeines zum Boot 12 19.10.2005 18:20
hoher Spritverbrauch ? Schlitzi Motoren und Antriebstechnik 56 04.07.2005 22:05
Merkwürdig: Spritverbrauch Mo Motoren und Antriebstechnik 6 28.06.2005 11:38
Spritverbrauch Optimax 135 V6 vs. Optimax 200 V6 Manfred P. Motoren und Antriebstechnik 7 07.03.2005 10:49
Spritverbrauch Mercruiser 3.0 l Claus Motoren und Antriebstechnik 24 20.11.2004 15:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.