boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Yachten und Festlieger



Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 154
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.04.2021, 22:40
Müx Müx ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.04.2021
Ort: z. Z. OL
Beiträge: 31
Boot: Johnson 26
67 Danke in 13 Beiträgen
Standard Wohnen auf seetüchtigem Boot

Hallo zusammen,

mich ziehts aufs Wasser. Ich möchte mir ein seetüchtiges Boot besorgen und darauf wohnen und segeln. Bin blutiger Anfänger und komme mir vermessen vor, zudem kann ich nicht mit Geld um mich werfen, aber es hilft nichts.

Habe die letzten Jahre froh im Bauwagen verbracht und weiß daher, dass ich mit wenig Platz gut auskomme. Brauche als Freiberufler nur Computer und Internet zum Arbeiten.

Stecke gerade in den See- und Binnenführerscheinen, die sollten nächste Woche durch sein. Suche nach einem gebrauchten Segler/Motorsegler um die 20k (30k sind Gesamtschmerzgrenze). Mir schwebt also ein älteres Baujahr um die zehn Meter vor; ich ließ mir GFK empfehlen, um angesichts meiner mangelnden (sagen wir auszubauenden) Fach- und Sachkunde die Bälle flachzuhalten. Sehe natürlich zu, dass ich mir die möglichen Boote nicht alleine anschaue.

Ich gebe mir Mühe, nicht jeden Fehler zu machen, den man machen kann ... deswegen bin ich hier. Würde dann und wann durchgeben, was ich gerade treibe, und wäre froh, wenn ihr mir in den Arm fallt, sollte ich mich aufführen wie ein Depp.

Danke für eure Aufmerksamkeit
Sonja
Mit Zitat antworten top
Folgende 12 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 30.04.2021, 10:03
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 3.325
3.524 Danke in 1.951 Beiträgen
Standard

Geht grundsätzlich, ich kenne jemanden der macht es genauso. Im Sommer segelt er durch Mittelmeer oder Ostsee. Zum Winter lässt er seinen Mast meist in Holland einlagern und fährt mit dem Boot zum Innenhafen Duisburg in dem man gut überwintern kann.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 30.04.2021, 10:22
CarCode CarCode ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 649
Boot: Amel Sharki
361 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der mit dem Boot tanzt Beitrag anzeigen
Geht grundsätzlich, ich kenne jemanden der macht es genauso. Im Sommer segelt er durch Mittelmeer oder Ostsee. Zum Winter lässt er seinen Mast meist in Holland einlagern und fährt mit dem Boot zum Innenhafen Duisburg in dem man gut überwintern kann.
Na, da würde ich doch lieber auch im Winter im Mittelmeer bleiben. Da läßt es sich besser überwintern.
__________________
---
Gruß Gerhard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 30.04.2021, 10:27
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 11.481
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
26.033 Danke in 10.687 Beiträgen
Standard

Wohnen an Bord ist kein Problem, das Homeoffice fähige I-Net bisweilen schon.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 30.04.2021, 10:40
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 3.325
3.524 Danke in 1.951 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von CarCode Beitrag anzeigen
Na, da würde ich doch lieber auch im Winter im Mittelmeer bleiben. Da läßt es sich besser überwintern.
Würde ich eigentlich so auch sagen, aber vielleicht kommen zu Weihnachten ja Familiengefühle auf und es besteht Bedarf alte Freunde und Familie wieder zu sehen.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 30.04.2021, 10:54
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Moin beisammen,
aufgrund meiner Suche und Vergleiche scheint mir 10m für dauerhaftes Wohnen etwas knapp. Es braucht für die schlechtere Jahreszeit eine Menge Klamotten. Speziell Segelboote bieten da nicht viel Stauraum oder dieser liegt unter den Füssen.
Heizung ist wichtig, Hybridboiler, grosser Frischwassertank, Inverter, Herd mit Backofen..

Gruß

Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 30.04.2021, 11:27
Benutzerbild von tadorna
tadorna tadorna ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Lüneburg
Beiträge: 184
Boot: Kotter
181 Danke in 101 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Wohnen an Bord ist kein Problem, das Homeoffice fähige I-Net bisweilen schon.
Dank Starlink ist das vermutlich bald kein Problem mehr. Es soll ja im Laufe des Jahres auch eine mobilere Version für Wohnwagen, LKW und Boote geben.
__________________
Grüße, Till
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 30.04.2021, 11:29
wannabe_wassernomade wannabe_wassernomade ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.08.2019
Ort: ca. 3 km vom Neckar km 183 entfernt
Beiträge: 271
225 Danke in 133 Beiträgen
Standard

Hallo Sonja!

ich habe ja gerade eine ähnliche Idee/Vision ...
(ok, mehr binnen-orientiert - Segeln wäre eine schöne ZUSÄTZLICHE Option, aber kein zwingendes Muss)

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
... scheint mir 10m für dauerhaftes Wohnen etwas knapp. Es braucht für die schlechtere Jahreszeit eine Menge Klamotten. Speziell Segelboote bieten da nicht viel Stauraum ...
deswegen plane ich, mir ein günstig gelegenes "Basislager" (mit ausreichend Lagerfläche, und idealerweise Platz, um mir ne kleine Werkstatt einzurichten) einzurichten

ein 10 oder 20 qm-Schuppen/Lager-/Werkstattraum dürfte wohl günstiger kommen als ein entsprechend größer dimensioniertes Boot inkl. aller Folgekosten?!

günstig gelegen = irgendwo an Mosel/unterem Main oder Rhein zwischen ca. Rastatt/Karlsruhe und ca. Bonn und nicht zu weit von einem der Flüsse weg

um z.B. nicht den ganzen Sommer die Winterklamotten quer durch Europa spazierenfahren zu müssen ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 30.04.2021, 11:35
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.705
8.756 Danke in 3.834 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wannabe_wassernomade Beitrag anzeigen
Hallo Sonja!

ich habe ja gerade eine ähnliche Idee/Vision ...
(ok, mehr binnen-orientiert - Segeln wäre eine schöne ZUSÄTZLICHE Option, aber kein zwingendes Muss)


deswegen plane ich, mir ein günstig gelegenes "Basislager" (mit ausreichend Lagerfläche, und idealerweise Platz, um mir ne kleine Werkstatt einzurichten) einzurichten

ein 10 oder 20 qm-Schuppen/Lager-/Werkstattraum dürfte wohl günstiger kommen als ein entsprechend größer dimensioniertes Boot inkl. aller Folgekosten?!

günstig gelegen = irgendwo an Mosel/unterem Main oder Rhein zwischen ca. Rastatt/Karlsruhe und ca. Bonn und nicht zu weit von einem der Flüsse weg

um z.B. nicht den ganzen Sommer die Winterklamotten quer durch Europa spazierenfahren zu müssen ...
Und wenn du dir aus irgend einem Grund überlegst mal in Paris zu bleiben, willst du immer wieder zu deinem Schuppen fahren? Das ist aber unpraktisch.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 30.04.2021, 11:47
Benutzerbild von Propelleur
Propelleur Propelleur ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.04.2021
Ort: Hamburg
Beiträge: 596
Boot: Suche läuft!
547 Danke in 311 Beiträgen
Standard

Ich empfehle folgende Lektüre zu dem Thema.
Danach ist man um ein paar Illusionen ärmer...

Holger Peterson - Mein Boot ist mein Zuhause

Jens Brambusch - Brambusch macht blau
.
__________________
Gruß Frank

Es bleibt spannend!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 30.04.2021, 11:54
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 1.064
2.654 Danke in 867 Beiträgen
Standard

Hallo Sonja, willkommen unter den Frauen die vom Bootsbeleben auf dem Wasser Träumen.
Ich bin selbst erst vor Jahren in meiner 3. Lebensphase ganz unverhofft durch meinen Kerl
zum Wassersport und Bootsbeleben gekommen und möchte es nicht mehr Missen müssen!

Mein erster Tip wäre, Versuch die erst mal im Binnengewässern auf das Bootsbeleben
Vorzubereiten, ein zu Üben den es ist vieles ganz anders als fest am Land zu Wohnen!
Mobiles Bootsbeleben ist wenigster mit Campen/Leben in Caravans am Ufer Vergleichbar!
Das kannte ich von zuvor schon über Jahre und es hat große Unterschiede in vielem dazu!

Dann ein Segelboot von "nur" um 10 Metern länge sind recht eng bemessen!
Falls du ein Faible für Oldieschiffe hast wüssten wir im Moment einen
alten Backdecker, mit 12 Metern etwas länger, wohl nicht Breiter als ein
Segelboot aber auf fast die gesamte Bootslänge in dieser Breite nutzbar!
( Holzboot=sehr Arbeitsintensiv und "relativ" Kostenintensiv im Unterhalt)

Ab 2022 einen 11,5 Meter Finnclipper 35 ohne Beseglung als Fahrtenboot das
wir gerade in Arbeiten haben, ein GFK Boot aus den 70. das Wintergeeignet
komplett im Neuaufbau in allem zum Bewohnen und Fahren zur Zeit noch ist.
Bei interessen bitte PM.

Grüssle DLK
__________________
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu
beschaffen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

(Antoine de Saint-Exupéry)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 30.04.2021, 11:55
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.934
Boot: Bolger Micro und andere
3.229 Danke in 1.498 Beiträgen
Standard

Hi!
Guck Dir mal den Kahn an:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...584699-211-525

Ich hab mit dem Owner letztes Jahr kurz gequatscht. Er hatte damals erzählt, dass er verkaufen will. Beim Preis ist wegen VB noch ein bißchen Luft. Die Bilder sind von schlechter Aufnahmequalität, aber der Kahn hat bereits eine Osmoseprohylaxe und der Preis scheint ok zu sein.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 30.04.2021, 12:31
wannabe_wassernomade wannabe_wassernomade ist offline
Commander
 
Registriert seit: 26.08.2019
Ort: ca. 3 km vom Neckar km 183 entfernt
Beiträge: 271
225 Danke in 133 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Und wenn du dir aus irgend einem Grund überlegst mal in Paris zu bleiben, willst du immer wieder zu deinem Schuppen fahren? ...
"immer wieder" wäre (mindestens) zwei- oder dreimal im Jahr ...

die Sachen, die ich in den kommenden paar Monaten brauche, sollten immer an Bord sein

ich will aber z.B. weder meine ganzen Bücher usw. wegschmeißen noch einen Bücherschrank mit 5 oder 6 Regalmetern ins Boot einbauen
(jeweils ein oder zwei Dutzend Bücher als Lektüre für gelegentliche Regentage sollten an Bord ausreichend sein - und diese tausche ich dann alle halbe Jahr aus)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 30.04.2021, 12:31
bernhardherr bernhardherr ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 25.08.2009
Ort: 77746 Schutterwald
Beiträge: 87
Boot: GECKO (Adler I)
54 Danke in 38 Beiträgen
Standard Sehr schönes und preiswertes Boot,

jedoch mit dem Tiefgang von 1,5 m grenzwertig binnentauglich. Schad drum.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 30.04.2021, 12:46
CarCode CarCode ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 649
Boot: Amel Sharki
361 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blondini Beitrag anzeigen
Hi!
Guck Dir mal den Kahn an:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...584699-211-525

Ich hab mit dem Owner letztes Jahr kurz gequatscht. Er hatte damals erzählt, dass er verkaufen will. Beim Preis ist wegen VB noch ein bißchen Luft. Die Bilder sind von schlechter Aufnahmequalität, aber der Kahn hat bereits eine Osmoseprohylaxe und der Preis scheint ok zu sein.
Anscheinend ist er sein Boot bisher auch nicht losgeworden, was nicht verwundert, denn ein realistischer Preis wäre etwa ein Drittel.
__________________
---
Gruß Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 30.04.2021, 12:54
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 11.481
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
26.033 Danke in 10.687 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von CarCode Beitrag anzeigen
Anscheinend ist er sein Boot bisher auch nicht losgeworden, was nicht verwundert, denn ein realistischer Preis wäre etwa ein Drittel.


Wovon träumst du, oder was hast du geraucht?

25.000 bekommt er auf alle Fälle und bei 20.000 wäre sie wahrscheinlich morgen weg, so ein Schiff für 10.000 bekommen zu wollen ist lächerlich!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 30.04.2021, 13:20
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 3.793
Boot: Compromis 888 / Avon Searider 5,4 / Selva S500 / ZAR 53 / Sea-Doo Spark
13.257 Danke in 5.371 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von CarCode Beitrag anzeigen
Anscheinend ist er sein Boot bisher auch nicht losgeworden, was nicht verwundert, denn ein realistischer Preis wäre etwa ein Drittel.
Wie kommst du denn da drauf
__________________
Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 30.04.2021, 13:31
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Die Moen hatte ich auch auf dem Schirm ��
Aber die Verbesserung war im Vergleich zur Caribbean nicht genug (Platz).

Gruß

Peter
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 30.04.2021, 13:59
CarCode CarCode ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.04.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 649
Boot: Amel Sharki
361 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MarDan Beitrag anzeigen
Wie kommst du denn da drauf
Vergleichbare 10m Boote werden für um die 10.000,- Euro gehandelt. Wenn Du eines möchtest, gebe Bescheid.
__________________
---
Gruß Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 30.04.2021, 14:02
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 11.481
Boot: Southerly 32, ZAR 53 Yamaha 115PS
26.033 Danke in 10.687 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von CarCode Beitrag anzeigen
Vergleichbare 10m Boote werden für um die 10.000,- Euro gehandelt. Wenn Du eines möchtest, gebe Bescheid.
Wo, in Südafrika?
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 154

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf dem Boot wohnen ? casi Allgemeines zum Boot 26 20.01.2021 18:42
Wohnen auf dem (Segel-)Boot harleymike Allgemeines zum Boot 12 12.02.2018 14:15
Wohnen auf dem Boot? Warum eigentlich nicht? Stephan-HB Allgemeines zum Boot 214 22.01.2016 14:12
Wohnen auf dem Boot seewolf2 Allgemeines zum Boot 31 03.12.2012 02:03
Wohnen auf dem Boot? verkehrsamt Allgemeines zum Boot 3 20.07.2006 15:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.