boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Deutschland



Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.01.2018, 16:20
DonBoot DonBoot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 1.504
Boot: Windy Grand Mistral 36
1.099 Danke in 650 Beiträgen
Standard Berichte Rhein-Rhone, Saone?

Ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Sommer Urlaubstörn, ca. 2 Wochen. Die letzten Jahre haben uns immer nach Holland geführt, daher möchte ich mal was anderes probieren. Boot liegt bei Mannheim.

Kleine Sauerkraut Tour wie ausgiebig behandelt wäre eine Option, aber die Badeaktivitäten sind wohl auf dem Rhein-Marne Kanal suboptimal. Zudem sehe ich mich bei unseren 2 Wochen Zeit im Konflikt.

So kam mir die Idee mal bis zur Saone vorzustoßen. Ich kenne aber nur ganz wenige Berichte und Bücher, alle schon recht alt. Den letzten Bericht hab ich bei Hartwig und seiner Überführung gefunden.

Wer war dort schon unterwegs und vor allem, kann bestätigen das sich der Weg dorthin lohnt-negativ Anzeige ebenfalls willkommen. Wir möchte nicht bis in Mittelmeer durchfahren, das ist in 2 Wochen incl. Rückreise wohl auch nicht zu schaffen.

Vielen Dank im voraus, Don
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 02.01.2018, 18:07
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.507
Boot: Fairline Corniche
10.358 Danke in 2.307 Beiträgen
Standard

Hallole Don,

ich bin „nur“ bis Dannemarie im Rhein-Rhone-Kanal gekommen. Das Wasser ist in diesem Kanal zwar glasklar, aber baden wollte ich da trotzdem nicht

Wenn Du nicht dem ganzen Tag fahren möchtest, dann wirst Du es nicht bis zur Saône schaffen. Der Kanal ist bis zur Stauhaltung sehr zugewachsen und verkrautet. Bei Gegenverkehr ist die Gefahr von Grundberührung erheblich.
Nach der Stauhaltung zu Tal hast Du mit Mietbooten zu kämpfen.

In 14 Tagen würde ich von Euch aus nach Straßburg - Saverne - Niderviller - und gemütlich zurück.
Da hast Du dann alles drin:
Badeseen am Rhein
Schöne Landschaft
Alle Sehenswürdigkeiten die im Kanal wichtig sind:
Schiffshebewerk, Tunnel, etc.
Kultur so viel Du willst
X leckere Restaurants um Choucroute zu essen (sonst macht Sauerkrauttour ja keinen Sinn )

...und Du kannst in Offendort eins bis x Biere mit mir trinken aus meinem Kühlschrank

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 02.01.2018, 19:32
DonBoot DonBoot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 1.504
Boot: Windy Grand Mistral 36
1.099 Danke in 650 Beiträgen
Standard

Für die Tour zur Saone hört sich das jetzt nicht gut an, zumal die Schleuse Niffer noch wesentlich weiter ist wie Strassburg und der Rheinlanal ist jetzt auch nicht wirklich lustig.

Aber auf das Angebot nach Offendorfwerde ich gerne zurückkommen 😁🤗👍😋🍺🍺🍺

Viele Grüße Don
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 05.01.2018, 17:53
Youk Youk ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.052
Boot: Stahlboot
1.044 Danke in 515 Beiträgen
Standard

Hallo,

in 2 Wochen zur Saone ja, aber nicht zurück in der gleichen Zeit. Ich kann mich bei der Zeitvorgabe nur Dayskipper anschließen, zumal diese Tour mit Deinem Boot m.E. nicht so angebracht ist. Kanalfahrt mit einer Windy?
Alternative: von Worms aus nach Basel und zurück. Bademöglichkeiten vorhanden, Abstecher z.B. nach Mühlhausen möglich, mit Basel eine tolle Stadt als Endziel. Und in Offendorf auf der Hin- und Rückreise halten wobei Du nicht der erste wärst, der seinen Urlaub dort verbringt
__________________
Bootfahren ist die beste Methode schnell, viel Geld auszugeben Gruß Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 05.01.2018, 19:53
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.507
Boot: Fairline Corniche
10.358 Danke in 2.307 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Youk Beitrag anzeigen
Hallo,

in 2 Wochen zur Saone ja, aber nicht zurück in der gleichen Zeit. Ich kann mich bei der Zeitvorgabe nur Dayskipper anschließen, zumal diese Tour mit Deinem Boot m.E. nicht so angebracht ist. Kanalfahrt mit einer Windy?
Alternative: von Worms aus nach Basel und zurück. Bademöglichkeiten vorhanden, Abstecher z.B. nach Mühlhausen möglich, mit Basel eine tolle Stadt als Endziel. Und in Offendorf auf der Hin- und Rückreise halten wobei Du nicht der erste wärst, der seinen Urlaub dort verbringt
Ein Abstecher nach Colmar lohnt sich auch

Allerdings muss man erwähnen, dass der Rhein zwischen Lahr und Basel betonierte, schräge Ufer auf beiden Seiten hat und das ist an Langeweile kaum zu überbieten

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 05.01.2018, 20:24
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.454
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
26.038 Danke in 16.271 Beiträgen
Standard

Der Abstecher nach Collar ist sehr zu empfehlen wobei ich mittlerweile lieber in breisach liegen bleibe und mit dem Bus hin fahre.
Von breisach aus kommt man auch super nach Freiburg.
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 19.01.2018, 13:40
Trischi Trischi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.07.2016
Ort: Mannheim
Beiträge: 257
Boot: Motorboot Fjord Weekender 24 / Segelboot Amethyst 27
1.277 Danke in 158 Beiträgen
Standard

Hallo! Vielleicht kann man ja im Sommer was zusammen starten. Hab den ganzen August Urlaub.
__________________
Gruß Jochen vom Reffenthal
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.03.2018, 14:15
coconut coconut ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 13.03.2018
Beiträge: 4
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Lass mich wissen, wenn du dennoch die Saone befahren willst. War über 15 Jahre mein Revier, ich kann dir jede einzelne Untiefe und jede Kneipe von der Kanalmündung bis Lyon aufzählen. Eine wirklich, wirklich wunderbare Region! -> Gilt übrigens auch für die Rhône von Lyon bis zur Mündung in den grossen Teich.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 22.05.2018, 21:27
Redfox69 Redfox69 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.03.2018
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 73
Boot: noch keines
74 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Hier sind ja doch Leute in meiner Gegend unterwegs Ich kam vor kurzem in den Genuss, mit einem Freund von Weisweil am Rhein nach Colmar zu düsen. War ein wirklich schöner Tagestrip. Was mir allerdings aufgefallen ist, das der Canal de Colmar zwar schön ist, aber stellenweise sehr zugewachsen und mit einem Haufen dicker Äste Unterwasser gespikt ist. Wir hatten einen kleinen Gleiter und ich fand das Teil schon fast zu groß für diesen Kanal, obwohl laut Beschreibung noch deutlich gößere dort fahren können. Nun meine Frage, sind alle Kanäle in Frankreich so? Mit welchen Typ Boot (Länge; Breite, Tiefgang) sind diese Kanäle noch vernüftig zu befahren?


LG
Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 22.05.2018, 22:17
Benutzerbild von blue marlin 2
blue marlin 2 blue marlin 2 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 513
Boot: Almarine 1000 FB
Rufzeichen oder MMSI: DB5843 / 211469150
690 Danke in 266 Beiträgen
Standard

Vor ein paar Jahren haben wir einen Charter-Törn auf der Saone gemacht, sehr schön, auch wenn Hochwasser war.
Hier der link:
https://www.boote-forum.de/showthrea...e+marlin+saone

Gruß
Dieter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 23.05.2018, 10:18
Benutzerbild von Klaas
Klaas Klaas ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Steinen
Beiträge: 165
Boot: Holländischer Stahlverdränger 11 X 3,40, 80PS OM312-Unimogmotor
141 Danke in 70 Beiträgen
Standard Saone

Hallo,
ich kann mich Dayskippers Vorschlag nur anschließen. Diese Tour ist wunderschön und abwechslungsreich, in jeder Beziehnung. Wobei ich da 2 Wochen auch schon als nicht sehr großzügig ansehen würde.
Die Saone in 2 Wochen hin- und zurück, ist aber ziemlich ausgeschlossen.
Grüße
Klaus
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber sinnlos.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 23.05.2018, 12:22
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.507
Boot: Fairline Corniche
10.358 Danke in 2.307 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Redfox69 Beitrag anzeigen
Hier sind ja doch Leute in meiner Gegend unterwegs Ich kam vor kurzem in den Genuss, mit einem Freund von Weisweil am Rhein nach Colmar zu düsen. War ein wirklich schöner Tagestrip. Was mir allerdings aufgefallen ist, das der Canal de Colmar zwar schön ist, aber stellenweise sehr zugewachsen und mit einem Haufen dicker Äste Unterwasser gespikt ist. Wir hatten einen kleinen Gleiter und ich fand das Teil schon fast zu groß für diesen Kanal, obwohl laut Beschreibung noch deutlich gößere dort fahren können. Nun meine Frage, sind alle Kanäle in Frankreich so? Mit welchen Typ Boot (Länge; Breite, Tiefgang) sind diese Kanäle noch vernüftig zu befahren?


LG
Peter

Alle Kanäle in Frankreich sind für Penichen gemacht mit den Maße 38m x 5m x 3,50m - L x B x HüW

(wobei 3,50m Höhe über Wasserlinie nicht immer passt, 3,30m wären sicherer )



Alles was kürzer, schmäler und niedriger ist passt auch durch

Ideal sind natürlich Verdränger, weil sie sehr gut geradeaus laufen und wenig verbrauchen.

Gleiter geht natürlich auch, ist aber mühsamer weil das Gieren ständige Aufmerksamkeit verlangt.

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 23.05.2018, 16:31
DonBoot DonBoot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 1.504
Boot: Windy Grand Mistral 36
1.099 Danke in 650 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dayskipper Beitrag anzeigen

Gleiter geht natürlich auch, ist aber mühsamer weil das Gieren ständige Aufmerksamkeit verlangt.

Ich dachte immer, beim Gleiter ist die Selbststeueranlage dafür da

Grüße, Don (der bislang nur in Holland Kanal gefahren ist)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 23.05.2018, 16:32
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 31.454
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
26.038 Danke in 16.271 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DonBoot Beitrag anzeigen
Ich dachte immer, beim Gleiter ist die Selbststeueranlage dafür da

Grüße, Don (der bislang nur in Holland Kanal gefahren ist)
hat nicht jeder eine Selbststeueranlage
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 23.05.2018, 19:29
Redfox69 Redfox69 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.03.2018
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 73
Boot: noch keines
74 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dayskipper Beitrag anzeigen
Alle Kanäle in Frankreich sind für Penichen gemacht mit den Maße 38m x 5m x 3,50m - L x B x HüW

(wobei 3,50m Höhe über Wasserlinie nicht immer passt, 3,30m wären sicherer )



Alles was kürzer, schmäler und niedriger ist passt auch durch

Ideal sind natürlich Verdränger, weil sie sehr gut geradeaus laufen und wenig verbrauchen.

Gleiter geht natürlich auch, ist aber mühsamer weil das Gieren ständige Aufmerksamkeit verlangt.


Hey Danke für die Tipps.
Ja mit Gleiter macht das weniger Spaß. tändig das eingreifen, um noch gerade zu bleiben, kann auf so einem Stück schnell langweilen.


Aha autopilot wäre es
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 23.05.2018, 19:37
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 1.065
2.654 Danke in 867 Beiträgen
Standard

Hallo,wir sind mit unserem gemütlichen Verdränger die Tage den Oberrhein über Straßburg nun bis hinter Basel die schöne Strecke hoch gefahren.
Tolle Gegenden,tolle Landschaften und schöne gemütliche Fahrt nun bis hier hin soweit,nächste Woche geht es wieder zurück in den Heimathafen.
Sehr zu empfehlen bis hier hin und nicht wie schon oft zu lesen war langweilig,es war keine langweilige Fahrt im Rheinkanal bis Basel hin!
Eher entspannend und locker wenn man es auch ruhig entspannend angehen möchte, und gefällt und gefiel es sehr gut!
Grüssle DLK
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 30.06.2019, 10:37
Benutzerbild von molaboot
molaboot molaboot ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 415
Boot: Olympic 230
700 Danke in 319 Beiträgen
Standard

Guten Morgen zusammen,

ich hänge mich mal hier an mit einer Frage. Wielange braucht man von Straßburg bis Niderviller und zurück. Lohnt sich das, zwei Tage hin und zwei zurück? Oder ist das Stress?

Vielen Dank im Voraus für eure Einschätzung.
__________________
Sportliche Grüße
.
Alfred
Für die Jüngeren: LED ZEPPELIN ist KEIN beleuchtetes Luftschiff.

Geändert von molaboot (30.06.2019 um 10:47 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 30.06.2019, 11:26
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.507
Boot: Fairline Corniche
10.358 Danke in 2.307 Beiträgen
Standard

Das geht in der Zeit, heißt aber den ganzen Tag fahren

Es sind 33 Kanalschleusen, ein Schiffshebewerk (läuft langsam zur Zeit) und zwei Tunnel.

Ich habe es mit einem Freund schon in zwei Tagen gemacht, aber das ist Arbeit ...

3 Tage Bergfahrt und zwei Tage Talfahrt wären ideal

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 30.06.2019, 12:17
Benutzerbild von molaboot
molaboot molaboot ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 415
Boot: Olympic 230
700 Danke in 319 Beiträgen
Standard

Vielen Dank Pedro, dass dachte ich mir schon.
Dann ein anderes mal.
__________________
Sportliche Grüße
.
Alfred
Für die Jüngeren: LED ZEPPELIN ist KEIN beleuchtetes Luftschiff.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 30.06.2019, 20:38
Benutzerbild von hheck
hheck hheck ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2005
Ort: Ludwigshafen/Rhein
Beiträge: 1.600
Boot: Eigenbau Stahl-Verdränger
1.749 Danke in 841 Beiträgen
Standard

Das mit der Selbststeueranlage,
heißt die nicht so, weil man eben
selbst
steuern muß ?

Gruß
Helle
M.Y.Franziska
z.Zt.Obrigheim/Neckar
__________________
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennen gelernt hat.
Den Download für "Juan Baader" findet Ihr hier:
https://www.boote-forum.de/showthrea...=125041&page=4
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von der Rhone in Rhein, Problem auf der Saone Dirk H. Woanders 16 25.04.2016 21:25
Rhein, Mosel, Vogesenkanal, Saone, Doubs, Rhein Heinblau Deutschland 22 25.07.2014 10:53
Mit 48 Fuß auf Rhone und Rhein-Rhone-Kanal Formula Allgemeines zum Boot 16 14.04.2011 15:47
Fahrt Saone - Rhone (Mittelmeer ?) Der Alte Mittelmeer und seine Reviere 5 25.01.2009 17:16
Einmal Mittelmeer und zurück ! (Mosel/Saone/Rhone etc) derbigu Törnberichte 0 19.10.2007 19:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.