boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 39
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 08.11.2019, 17:26
HänschenHamburg HänschenHamburg ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 387
2.728 Danke in 796 Beiträgen
Standard

Bei Kulturgut geht es gar nicht o selten um Wirtschaftlichkeit. Sonst hätten wir heute viele viele Dinge gar nicht mehr.

Die meisten Kulturgüter, Oldtimer etc werden eh durch private Hand / Vereine etc finanziert,darum verstehe ich die Aufregung nicht.

Ich würde mich freuen, wenn die Seute Deern restauriert wird.
__________________
------------

Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand hängt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter hindurch.
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 09.11.2019, 18:42
Benutzerbild von rollow112
rollow112 rollow112 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.10.2016
Ort: Hildesheim und oft "Hart van Friesland"
Beiträge: 807
Boot: Super Kaag de luxe 960
2.404 Danke in 800 Beiträgen
Standard

Da ich selbst auch mehrere Oldtimer (Autos, Motorrad, Boot) besitze bin ich
persönlich auch immer für die Erhaltung des historischen Kulturgutes. Egal ob es Autos, Boote, Flugzeuge, Straßenbahnen, usw sind - aber wenn es dann um einen wirtschaftlichen "Totalschaden" geht, bin ich raus.

Mir persönlich wäre es auch lieber gewesen die "Seute Deern" zu restaurieren als sie
auszuschlachten - aber die zugesicherten 17Mio vom Bund wären wie bei der Gorch Fock
vielleicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein gewesen. Aber das kann keiner voraussehen. Da nützen oftmals die besten Gutachten nichts.

Die "Seute Deern" ist jetzt in den Medien gerade das große Gesprächsthema bei solchen Museumsschiffen - aber es gibt noch eine Menge mehr historische Kulturgüter die dringend gerettet werden müssten. Siehe allein die Schiffe im Museumshafen in Bremerhaven.
__________________
Beste Grüße von
Martin

"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
(Kaiser Wilhelm II - 1859-1941)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 09.11.2019, 20:28
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.909
Boot: Hellwig Marathon
48.613 Danke in 16.083 Beiträgen
Standard

17 Millionen Euro... Warum muss eigentlich immer alles 17.000.000,00 Euro kosten
Mit dem Geld hätte man doch was anfangen können...
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 15.11.2019, 06:12
Benutzerbild von subzero0
subzero0 subzero0 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Schiffdorf
Beiträge: 444
Boot: Four Winns 245 Sundowner
Rufzeichen oder MMSI: 211107620
2.807 Danke in 817 Beiträgen
Standard

https://www.butenunbinnen.de/nachric...chbau-100.html


Die Seute Deern wird neu gebaut







Gruß Markus
__________________
Eigentlich bin ich ganz anders - ich komme nur viel zu selten dazu
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #25  
Alt 15.11.2019, 10:07
Benutzerbild von rollow112
rollow112 rollow112 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.10.2016
Ort: Hildesheim und oft "Hart van Friesland"
Beiträge: 807
Boot: Super Kaag de luxe 960
2.404 Danke in 800 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
17 Millionen Euro... Warum muss eigentlich immer alles 17.000.000,00 Euro kosten
Jetzt gibt es statt 17.000.000,00€ sogar 46.000.000,00€
...und wetten, dass die zugesicherten Euro nicht ausreichen werden.
__________________
Beste Grüße von
Martin

"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
(Kaiser Wilhelm II - 1859-1941)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 15.11.2019, 10:21
Benutzerbild von Sehbeer
Sehbeer Sehbeer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Emden
Beiträge: 741
550 Danke in 273 Beiträgen
Standard

Ja - ich schätze mal mindestens 146.000.000,00€

Da hat sich doch wieder irgendwer in einen Unsinn verrannt
__________________
Liebe Grüße
Mattze

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 15.11.2019, 18:28
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 7.187
21.180 Danke in 7.877 Beiträgen
Standard

Schade, dass man Bildungsthemen ( Schulen etc.) nicht ebenfalls so anpackt.

Ich habe nach dem Lesens des Artikels mehr Fragen als vorher...

  • Die 17 Millionen waren bereits genehmigt (Bundesgeld!)?
  • Dies wurde nun aufgestockt, zufällig fast um den Betrag (zusätzlich) der angeblich für die Instandsetzung benötigt würde?
  • Die Rekonstruktion unter Verwendung möglichst vieler Orginalteile ist aber doch nur ein anderer, wohlklingenderer Name für die vorher so großspurig abgelehnte Instandsetzung, oder seht ihr das anders?
__________________
gregor
...
, der derzeit im Flohmarkt dies & das und sogar das verkauft...


Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 15.11.2019, 19:09
Benutzerbild von herrmic
herrmic herrmic ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 2.329
Boot: sold
13.078 Danke in 4.266 Beiträgen
Standard

Was hat ein Neubau mit Erhaltung historischen Kulturgutes zu tun,

selbst wenn dabei einige Altteile verwendet werden ?
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 16.11.2019, 05:42
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 7.187
21.180 Danke in 7.877 Beiträgen
Standard

  1. Bei einer derart intensiven Instandsetzung, ersetze ich die unbrauchbaren Teile durch Neuteile und baue diese Abschnitt für Abschnitt in den noch brauchbaren Rest als Ganzes ein.
  2. Bei einer Rekonstruktion nehme ich alles komplett auseinander, nummeriere die zerfledderten, brauchbaren Teile und fülle sie langsam mit Neuteilen auf, bis eine Rekonstruktion entsteht.
Ein marginaler Unterschied, bis auf die Menge der "brauchbaren Teile",
die Reihenfolge der Arbeiten, bzw. die Vorgehensweise und eben die
Kosten.
__________________
gregor
...
, der derzeit im Flohmarkt dies & das und sogar das verkauft...



Geändert von Dicke Lippe (16.11.2019 um 06:01 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 17.11.2019, 14:00
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.909
Boot: Hellwig Marathon
48.613 Danke in 16.083 Beiträgen
Standard

Sollen sie sie doch trocknen und in ein Museum stellen. So eine Halle drum herum (umzu) kostet keine 500.000,-

Dann könnte man noch für 45.500.000,- Sozialwohnungen bauen.
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 24.11.2019, 13:22
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 7.187
21.180 Danke in 7.877 Beiträgen
Standard

Hier noch nachgereicht (21./22.09.2019) das Video der Bergung...


https://www.youtube.com/watch?v=xqmkY_qiAC4
__________________
gregor
...
, der derzeit im Flohmarkt dies & das und sogar das verkauft...


Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 24.11.2019, 21:39
Benutzerbild von FunkelfeuerHB
FunkelfeuerHB FunkelfeuerHB ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Achim bei Bremen
Beiträge: 1.041
Boot: Sea Ray 240 Sundancer
830 Danke in 450 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dicke Lippe Beitrag anzeigen
Hier noch nachgereicht (21./22.09.2019) das Video der Bergung...


https://www.youtube.com/watch?v=xqmkY_qiAC4
Seit dem heben verschleudern die Kohle für das auspumpen von dem torf-kahn

vom Streichelphone gesendet
__________________
Eine Minute ohne Boot, sind 60s verlorene Freude
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 25.11.2019, 08:42
Visara Visara ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.02.2007
Beiträge: 900
1.583 Danke in 863 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
Sollen sie sie doch trocknen und in ein Museum stellen. So eine Halle drum herum (umzu) kostet keine 500.000,-
...
Wer baut denn für 500.000,- eine Museumshalle, in die man ein Schiff mit den Maßen der Seute Deern (plus Besucherraum, Sicherheitstechnik, Heizanlage, E-Technik, etc.) reinstellen kann? Selbst für ein Privatunternehmen ist das wohl kaum machbar, die öffentliche Hand würde vermutlich schon 500.000,- für den Eingangsbereich mit Edelstahlgeländer berappen .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 25.11.2019, 08:43
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.527
Boot: Auf Trawlersuche
1.475 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Visara Beitrag anzeigen
Wer baut denn für 500.000,- eine Museumshalle, in die man ein Schiff mit den Maßen der Seute Deern (plus Besucherraum, Sicherheitstechnik, Heizanlage, E-Technik, etc.) reinstellen kann? Selbst für ein Privatunternehmen ist das wohl kaum machbar, die öffentliche Hand würde vermutlich schon 500.000,- für den Eingangsbereich mit Edelstahlgeländer berappen .
Nicht aufregen, Fakten interessieren doch heutzutage eher nicht...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 25.11.2019, 09:27
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.210
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
22.059 Danke in 9.300 Beiträgen
Standard

Meine Methode wäre immer noch, Spundwand ringsrum rammen und mit Beton ausgießen.

Restaurant wieder eröffnen.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)

Verkauf Sea Ray 430 Tümmler
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 25.11.2019, 09:31
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.527
Boot: Auf Trawlersuche
1.475 Danke in 691 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Emotion Beitrag anzeigen
Meine Methode wäre immer noch, Spundwand ringsrum rammen und mit Beton ausgießen.

Restaurant wieder eröffnen.
Ich verstehe auch nicht, warum man Neubauen möchte ohne großen Mehrwert. Denn es soll ja eh nur ein Hafen- oder höchstwahrscheinlich nur Trockenlieger sein.
Erstens ist es nicht mehr die Seute Deern, 2. damit ohne Seele, 3. wohl auch teurer als die Seute Deern nur dauerhaft und mal endgültig abzudichten.
In Beton setzen, wenn technisch möglich, warum nicht...?...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 25.11.2019, 09:33
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.909
Boot: Hellwig Marathon
48.613 Danke in 16.083 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Visara Beitrag anzeigen
Wer baut denn für 500.000,- eine Museumshalle, in die man ein Schiff mit den Maßen der Seute Deern (plus Besucherraum, Sicherheitstechnik, Heizanlage, E-Technik, etc.) reinstellen kann? Selbst für ein Privatunternehmen ist das wohl kaum machbar, die öffentliche Hand würde vermutlich schon 500.000,- für den Eingangsbereich mit Edelstahlgeländer berappen .
Hier haben Sie noch unbenutzte Traglufthallen in doppelter Größe für Neueinwanderer im Keller liegen. Die Stöcke oben kann man ja absägen.
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 25.11.2019, 10:24
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Kassel / Stankovići a. Peljesac
Beiträge: 3.968
Boot: Allroundmarine Flair
9.887 Danke in 3.600 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
Die Stöcke oben kann man ja absägen.

__________________
Gruß Heinz
BF Moderator


Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 25.11.2019, 13:47
Norderneyer Norderneyer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.02.2017
Ort: Nordsee
Beiträge: 618
Boot: Fairline Squadron 50
719 Danke in 247 Beiträgen
Standard

Abwracken und gut ist es gewesen!!
__________________
Watt de een sien Uul, is de anner sien Nachtigall!
Es grüßt Euch: Olaf
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 39


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seute Deern brennt in Bremerhaven ThorCux Kein Boot 0 16.02.2019 09:12
Ein Schrotthaufen wird restauriert. Wird wohl länger dauern.. Zeus Restaurationen 21 11.06.2017 13:46
TS Maxim Gorki (ex Hamburg) abgewrackt? Magellan Allgemeines zum Boot 61 16.08.2009 23:17
In Ostfriesland wird nun auch automatisch geschleust Olaf Deutschland 5 18.04.2002 08:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.