boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 561 bis 580 von 1.267Nächste Seite - Ergebnis 601 bis 620 von 1.267
 
Themen-Optionen
  #581  
Alt 14.02.2020, 19:14
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.617
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
5.934 Danke in 2.527 Beiträgen
Standard

Vergessen
die News von gestern:

WDH: Tesla beschreibt Umweltschutz-Maßnahmen für neues WerkTesla will vor dem Bau der geplanten Elektroauto-Fabrik bei Berlin rund 400 Nistkästen aufhängen und mehrere Nester von Waldameisen umsiedeln. Das geht aus einer Aufstellung von Maßnahmen zum Umweltschutz hervor, die der US-Konzern am Mittwoch öffentlich machte. Außerdem sollen Reptilien umgesiedelt und mit Schutzzäunen abgesichert werden - und Tesla will das Abholzen der Bäume anderswo ausgleichen, und zwar dreifach.
Die Pläne des Elektro-Autobauers für die erste europäische Fabrik hatten nach erster Begeisterung in Deutschland für Bedenken bei Umweltschützern gesorgt. Denn das Grundstück bei Grünheide im Landkreis Oder-Spree war zwar vor rund zwei Jahrzehnten schon für den Bau eines BMW-Werks vorgesehen. Seitdem breiteten sich aber Pflanzen und Tiere ungehindert in dem Lebensraum aus - und Umweltschützer forderten eine behutsame Prüfung der Lage statt einer schnellen Abholzung.
Tesla ließ daraufhin nach eigenen Angaben unter anderem alle Bäume in dem Bereich nach überwinternden Fledermäusen absuchen. Sie seien dabei lediglich auf zwei Bäumen gefunden worden: eine Höhle mit einer Zwerg- oder Mückenfledermaus sowie eine Höhle mit mindestens drei Abendseglern. Die beiden Bäume sollen nun vorerst nicht abgeholzt werden. Außerdem sollen Zauneidechsen, die im Frühjahr ihre Winterquartiere verlassen, dann gefangen und umgesiedelt werden.
Das Tesla-Werk soll nach ursprünglichen Plänen im kommenden Jahr die Produktion aufnehmen. Allerdings ist bereits absehbar, dass bis Beginn der Schutzzeit angesichts der Brutsaison Mitte März nur ein Teil des Areals gerodet werden kann.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #582  
Alt 14.02.2020, 19:32
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.617
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
5.934 Danke in 2.527 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg 07 Beitrag anzeigen
War ja sowas von klar

Zitat:

Quelle: https://www.bz-berlin.de/berlin/umla...Gxrsqqnva0-4kM

Ja nee, is klar (" eines für den Klima- und Artenschutz wichtigen Waldgebiets“)
Da passt diese Meldung gut dazu:

Der US-Elektroautobauer Tesla darf die Rodung auf dem Gelände seiner geplanten Fabrik in Grünheide nahe Berlin fortsetzen. Das hat das Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) am Freitag im Eilverfahren entschieden. Damit blieben Anträge zweier Naturschutzvereine erfolglos. Die Grüne Liga Brandenburg und der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) wollten die Rodung mit Eilanträgen stoppen. Die Richter ließen eine Beschwerde gegen den Beschluss beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg zu (AZ.: VG 5 L 69/20).
Das Verwaltungsgericht teilte zur Begründung mit, die Abwägung der naturschutzrechtlichen Belange durch das Landesumweltamt sei nicht zu beanstanden. Die Baumfällarbeiten können demnach fortgeführt werden.
Tesla will in Grünheide eine große Fabrik errichten und vom kommenden Jahr an dort Elektroautos bauen. Das Unternehmen erhielt nun die Zulassung, mit den Arbeiten auf dem Gelände vorzeitig beginnen zu können. Am Donnerstagabend startete deshalb die Fällung von Bäumen, obwohl die endgültige Genehmigung noch aussteht
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #583  
Alt 14.02.2020, 19:44
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 557
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
6.215 Danke in 2.077 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Da passt diese Meldung gut dazu:

Der US-Elektroautobauer Tesla darf die Rodung auf dem Gelände seiner geplanten Fabrik in Grünheide nahe Berlin fortsetzen. Das hat das Verwaltungsgericht Frankfurt (Oder) am Freitag im Eilverfahren entschieden. Damit blieben Anträge zweier Naturschutzvereine erfolglos. Die Grüne Liga Brandenburg und der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) wollten die Rodung mit Eilanträgen stoppen. Die Richter ließen eine Beschwerde gegen den Beschluss beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg zu (AZ.: VG 5 L 69/20).
Das Verwaltungsgericht teilte zur Begründung mit, die Abwägung der naturschutzrechtlichen Belange durch das Landesumweltamt sei nicht zu beanstanden. Die Baumfällarbeiten können demnach fortgeführt werden.
Tesla will in Grünheide eine große Fabrik errichten und vom kommenden Jahr an dort Elektroautos bauen. Das Unternehmen erhielt nun die Zulassung, mit den Arbeiten auf dem Gelände vorzeitig beginnen zu können. Am Donnerstagabend startete deshalb die Fällung von Bäumen, obwohl die endgültige Genehmigung noch aussteht
Habe keine Ahnung, wie schnell die sind:

Zitat:
Moin!
Etliche Harvester sind jetzt im Einsatz, ein ordentlicher Teil der Fläche ist schon von der Holzplantage befreit.
Hoffe aber, dass die ruckzuck fertig sind
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #584  
Alt 14.02.2020, 20:28
Benutzerbild von Spüli
Spüli Spüli ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2011
Ort: bei Braunschweig
Beiträge: 419
979 Danke in 599 Beiträgen
Standard

Aktuelle Zahl: 29 Harvester vor Ort

Da hat der Wald keine Chance mehr. Das Rollkommando sollte in wenigen Tagen fertig sein. Hier mal ein link aus einem anderen Forum

https://share.icloud.com/photos/0bw_...rt3DzFkGsJD7wg
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #585  
Alt 14.02.2020, 22:44
Benutzerbild von rascala17fm
rascala17fm rascala17fm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2006
Ort: Im Land der Sonne (LDS)
Beiträge: 1.445
Boot: Anka mit Ruder
2.917 Danke in 1.534 Beiträgen
Standard

In unseren Wäldern hier in Brandenburg gurken ständig Harvester rum um den Wald wider auf das zu bringen was er mal war.


Carsten
__________________
Das Leben ist zu schön um ständig zu arbeiten, aber wie soll man sonst leben.
Mit Zitat antworten top
  #586  
Alt 15.02.2020, 08:44
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.617
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
5.934 Danke in 2.527 Beiträgen
Standard

Bemerkenswert finde ich auch die Zusage von Tesla: " und Tesla will das Abholzen der Bäume anderswo ausgleichen, und zwar dreifach".
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #587  
Alt 15.02.2020, 12:25
VogtlandRebell VogtlandRebell ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.07.2017
Ort: Vogtland
Beiträge: 172
Boot: Rebell Seaskip II „JETTE“
165 Danke in 79 Beiträgen
Standard

Es ist doch schon länger bekannt, dass pro gefälltem Baum, drei neue gepflanzt werden. Bemerkenswert finde ich, dass ein paar Harvester, welche ihren Job machen, als ROLLKOMMANDO bezeichnet werden. Man kann eben alles dramatisieren.
Das ist ein Wald, welcher nur dafür angelegt wurde, um wieder gerodet zu werden, für die Industrie......so ist das nun mal.
__________________
Wer nicht ständig besser wird, hört auf gut zu sein.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #588  
Alt 15.02.2020, 12:33
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.617
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
5.934 Danke in 2.527 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von VogtlandRebell Beitrag anzeigen
Das ist ein Wald, welcher nur dafür angelegt wurde, um wieder gerodet zu werden, für die Industrie......so ist das nun mal.
Und das wusste der VLAB und andere Stellen nicht (ich wusste es auch nicht )? Da hätten sie sich ja gar nicht so ins Zeug legen müssen, um das zu verhindern.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #589  
Alt 15.02.2020, 12:35
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 497
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
7.130 Danke in 2.248 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Und das wusste der VLAB und andere Stellen nicht (ich wusste es auch nicht )? Da hätten sie sich ja gar nicht so ins Zeug legen müssen, um das zu verhindern.
Das wussten die bestimmt. Hat aber nicht in die Ideologie gepasst.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #590  
Alt 15.02.2020, 12:41
Benutzerbild von Spüli
Spüli Spüli ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2011
Ort: bei Braunschweig
Beiträge: 419
979 Danke in 599 Beiträgen
Standard

Moin!

RT hat wohl mal die Drohne gestern über das Gelände geschickt.
https://www.youtube.com/watch?v=Pa-FMqu1AkY

Ich hoffe das Projekt geht in diesem Tempo weiter!
__________________
Gruß Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #591  
Alt 15.02.2020, 13:22
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.816
2.517 Danke in 1.583 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Der Besitz mit Eintragung in das Grundbuch geht erst auf Tesla über, wenn der Kaufpreis gezahlt ist.
So steht es im deutschen Gesetz. Wäre schlimm wenn es für Tesla anders wäre.

PS: im Gesetz steht natürlich "Käufer", nicht "Tesla".
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #592  
Alt 15.02.2020, 15:16
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.617
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
5.934 Danke in 2.527 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
So steht es im deutschen Gesetz. Wäre schlimm wenn es für Tesla anders wäre.

PS: im Gesetz steht natürlich "Käufer", nicht "Tesla".
Iss klar,
der Satz kommt ja net von mir, sondern vom Berichterstatter.

Geht aber auch anders
Unser Besitz des Hauses wurde im Grundbuch eingetragen und erst etliche Wochen danach an den Verkäufer bezahlt (natürlich mit Einwilligung des Verkäufers).
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #593  
Alt 15.02.2020, 15:40
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.468
10.064 Danke in 4.568 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Spüli Beitrag anzeigen
Moin!

RT hat wohl mal die Drohne gestern über das Gelände geschickt.
https://www.youtube.com/watch?v=Pa-FMqu1AkY

Ich hoffe das Projekt geht in diesem Tempo weiter!
Sowas passiert, wenn ein Einspruchsverfahren keine aufschiebende Wirkung hat.

Das ist nicht ungewöhnlich, ändert aber nichts daran, daß rein hypothetisch, die Genehmigung noch kassiert werden könnte.

Ist mir aber nur einmal persönlich unter gekommen.

RT steht das für Rollkommando TV?
__________________
Gruß Frank

Mein Nachbar ist Klempner, der hat jetzt auch Ahnung von Covid und Klima.
Als ich ihn fragte ob ich anhand eines Videos meine Therme warten könne, hielt er mich für lebensmüde.
Mit Zitat antworten top
  #594  
Alt 15.02.2020, 17:16
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 497
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
7.130 Danke in 2.248 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ferenc Beitrag anzeigen
RT steht das für Rollkommando TV?
Je nach Sichtweise...

Russisches Unternehmen, das von der russ. Regierung finanziert wird. Über deren Neutralität darf sich dann jeder sene eigenen Gedanken machen.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #595  
Alt 15.02.2020, 17:36
Müritzfischer Müritzfischer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2019
Ort: Stade
Beiträge: 535
Boot: Shetland 535 Yamaha F60 CET
1.326 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Manchmal kann eine dritte Meinung nicht schaden.... War jetzt nichts dabei, was nach Propaganda klang.
__________________
Gruß Heiko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #596  
Alt 15.02.2020, 17:38
Narwal Narwal ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: Gera
Beiträge: 107
Boot: Westbas 29
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
219 Danke in 86 Beiträgen
Standard

Ist aber schön zu sehen, wie mit verschiedenem Maß gemessen wird. Das ganze hätte ich gern mal parallel gesehen, wenn einer von uns dort für ein Werk einen Antrag gestellt hätte. Ob wir auch roden dürften bevor alles im Kasten ist und bevor der Kaufpreis bezahlt ist?Normalerweise geht ja alles seinen bürokratischen Gang und die Termine des Antragstellers stehen ganz hinten!Aber für Tesla aus Amerika legen sich die Behörden gut ins Zeug und gehen sogar in Vorleistung, sehr erstaunlich. Mal sehen ob sich die Mühe lohnt.

Gruß Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #597  
Alt 15.02.2020, 17:41
Müritzfischer Müritzfischer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2019
Ort: Stade
Beiträge: 535
Boot: Shetland 535 Yamaha F60 CET
1.326 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Normalsterbliche hätten da noch nicht mal die Baubude aufstellen dürfen.
__________________
Gruß Heiko
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #598  
Alt 15.02.2020, 18:26
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 557
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
6.215 Danke in 2.077 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Narwal Beitrag anzeigen
Ist aber schön zu sehen, wie mit verschiedenem Maß gemessen wird. Das ganze hätte ich gern mal parallel gesehen, wenn einer von uns dort für ein Werk einen Antrag gestellt hätte. Ob wir auch roden dürften bevor alles im Kasten ist und bevor der Kaufpreis bezahlt ist?Normalerweise geht ja alles seinen bürokratischen Gang...

Gruß Ralf
Natürlich hätten wir aus dem Boote-Forum nicht roden dürfen, bevor nicht alles unter Dach und Fach ist! Wo kämen wir denn da hin??

Nein ernsthaft. Was bin ich froh, dass es endlich mal gezeigt wird, es geht auch anders in Deutschland!
Endlich mal die Regeln nicht am Rande des bürokratischen Wahnsinns ausgelegt, sonder am Rand der Legalität.
Was solls, immer noch regelkonform und das zählt.
Ich ziehe meinen Hut vor den Leuten, die da ihre Unterschrift drunter setzen und sage Bravo! Nur so geht's. Nur so kann man vermeiden, dass jegliche Industrie abwandert, bzw. gleich in anderen Ländern produziert.



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #599  
Alt 15.02.2020, 19:25
Müritzfischer Müritzfischer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.04.2019
Ort: Stade
Beiträge: 535
Boot: Shetland 535 Yamaha F60 CET
1.326 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Das ist dünnes Eis. Auch wenn es plausibel ist, so zu verfahren, muss man sehen, daß es da auch um Wettbewerbsrecht geht. Was dem einen zugestanden wird, kannst du dem anderen dann schlecht verwehren, ohne als Behörde einen Prozess am Hals zu haben.
__________________
Gruß Heiko
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #600  
Alt 15.02.2020, 19:31
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.524
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
23.342 Danke in 9.748 Beiträgen
Standard

Jedes andere Unternehmen hätte das gleiche bekommen, egal ob VW, Daimler, BASF oder Bosch mit einer solchen Investitionssumme angefragt hätte!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 561 bis 580 von 1.267Nächste Seite - Ergebnis 601 bis 620 von 1.267


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorhaben mit Hürden? Kind of crazy Allgemeines zum Boot 14 16.02.2017 04:43
Tesla diri Kein Boot 103 05.07.2016 14:54
bekomme Fabrik neuen OMC Cobra 2,3L !!! helmle Motoren und Antriebstechnik 11 18.06.2016 17:29
Spanien: Gesetzliche Hürden für Amateuer-Bootsbauer naval Selbstbauer 4 05.01.2007 01:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.