boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Werbeforum Hier kann nach Lust und Laune geworben werden. Bitte auch hier die Regeln und Nutzungsbedingungen beachten!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.12.2018, 13:40
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard Neues GFK Verdrängermotorboot IC 39

Hallo zusammen

Möchte Euch heute ein Neuartiges Langfahrtmotorboot vorstellen.
Kurz aber etwas zu mir. Bin bisher ein eingefleischter Segler gewesen, war aber in den letzten Jahren immer wieder im Netz auf der Suche nach einem
sparsamen, seetüchtigen, relativ schnellen und bezahlbaren Motorboot um irgendwann umzusteigen.
Da ich nichts nach meinem Geschmack passendes, gefunden habe, wurde selbst ein derartiges Projekt begonnen.
Das Boot hat sich bereits bewährt und kann jetzt in Serie gebaut werden.


Für weitere Infos stehe ich gerne zur Verfügung, freue mich aber auch über hoffentlich positive Kommentare.

https://www.independence-cruiser.com/

info@independence-cruiser.com


Grüße Independence Cruiser 39
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.12.2018, 14:18
Benutzerbild von Weißwurschtcommander
Weißwurschtcommander Weißwurschtcommander ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 643
Boot: Bavaria 808, SeaRay175BR,420er von 1965
907 Danke in 517 Beiträgen
Standard

Hallo Peter (?),

und vielen Dank für die Vorstellung. Das Boot sieht echt gut aus, finde ich. Hast Du da tatsächlich selber Hand an gelegt und eine Firma zum Bootsbau gegründet? Sehr interessant in jedem Fall.

Was bedeutet denn "relativ schnell" in Zahlen? Also, welche Geschwindigkeiten sind denn passend zu den angegebenen Verbräuchen und wie hoch liegt die sinnvolle/effiziente Marschfahrt?
Die Rumpfgeschwindigkeit dürfte eigentlich bei um die 8-10 kn liegen, oder? Kommt man mit dieser Motorisierung leicht drüber?

VG Stephan
__________________
Heutzutage wird gespart, koste es was es wolle.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.12.2018, 14:24
heliusdh heliusdh ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: in der Nähe von Helmstedt
Beiträge: 439
Boot: Cytra 27 2x VP AQAD31 A mit 2x VP 290 DP
Rufzeichen oder MMSI: DC3221
313 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Weißwurschtcommander Beitrag anzeigen
Hallo Peter (?),

und vielen Dank für die Vorstellung. Das Boot sieht echt gut aus, finde ich. Hast Du da tatsächlich selber Hand an gelegt und eine Firma zum Bootsbau gegründet? Sehr interessant in jedem Fall.

Was bedeutet denn "relativ schnell" in Zahlen? Also, welche Geschwindigkeiten sind denn passend zu den angegebenen Verbräuchen und wie hoch liegt die sinnvolle/effiziente Marschfahrt?
Die Rumpfgeschwindigkeit dürfte eigentlich bei um die 8-10 kn liegen, oder? Kommt man mit dieser Motorisierung leicht drüber?

VG Stephan
Im Blog steht 50% beladen 10kn und voll 7,5kn
__________________
Gruß
Fabian
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.12.2018, 14:27
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Stephan


Vielen Dank für die " Blumen"
Die rrechnete Rumpfgeschwindigkeit beträgt 8,3 knoten.

Mit nahezu leeren Tanks haben wir 10 Knoten erreicht. Während unseren Fahrten in Kroatien mit vollen Tanks, Beiboot, Außenborder usw. usw. war bei 9,4 knoten Schluß.
Die 8,3 knoten haben wir mit 2000 Umdrehungen und 8,5 Litern pro Stunde erreicht.
Zwischen 1600 und 1700 rpm bzw. 4,5 und 5 Litern das bedeutet 6,9 bis 7,5 knoten war unsere bevorzugte Marschgeschwindigkeit. Bei sehr schöner Umgebung manchmal auch nur 1400 - 3 liter und 5,8 knoten.


Grüße IC 39
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.12.2018, 14:49
Benutzerbild von anco
anco anco ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.07.2011
Ort: Neustadt i.H.
Beiträge: 369
Boot: Sealine 310 Ambassador
3.046 Danke in 544 Beiträgen
Standard

Moin,
als (ehemaliger) Mittel-Cockpit-Segler kann ich mich mit dem Konzept sehr gut anfreunden, sehr interessant,
würde ich sehr gerne mal in Natura sehen. Seid Ihr auf der Boot in Düsseldorf?

2 Dinge sind mit aufgefallen ...

habt Ihr Rückenlehnen für die Bänke im Cockpit vorgesehen?
designtechnisch könnte man die Frontscheibe vlt. etwas gefälliger (geneigter) gestalten.

Sehr interessantes Konzept wie ich finde.
__________________
Gruß von der Ostsee, Andreas

---------------------------------------------
Sealine 310 Ambassador - Neustadt i.H.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.12.2018, 15:03
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas


Danke für Deinen Kommentar.
Teil der Preisgestaltung ist es nach Möglichkeit die Werbungs- und
Vertriebskosten so niedrig wie möglich zu halten.
Daher werde ich versuchen wirklich interessierte zu unserem Boot in Punta Gabbiani Italien, ( zwischen Venedig und Triest) einzuladen.


Was das Design angeht. Der Rumpf ist GFK und das Deck bzw. der Aufbau sind voerst Composite.

Der Grund für die Auswahl der Werft in der Türkei war es, beliebige Designwünsche umsetzen zu können.
Zu den Rückenlehnen.
Während der Fahrt sitzen( liegen) wir zu zweit längs.
Beim Essen am Cockpittisch, auch mit Gästen haben die fehlenden Rückenlehnen bisher nnicht gestört bzw. ließen sich mit Polstern leicht realisieren


Grüße

Peter IC 39
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 06.12.2018, 16:59
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.281
Boot: Bayliner 4388, PC18 Skiff (Eigenbau)
7.705 Danke in 2.727 Beiträgen
Standard

Interessantes Design. Das UW-Schiff erinnert mich ein wenig an Nigel Iren's Rangeboat.
__________________
Cheers, Ingo
...[Platzhalter für ein tiefgründiges Signatur-Zitat]...
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 06.12.2018, 17:00
Benutzerbild von le-sachse
le-sachse le-sachse ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 25.01.2016
Ort: Leipzig Land
Beiträge: 502
Boot: Beneteau Flyer 6
549 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,
das Boot gefällt mit von außen sehr gut. Eine gelungene Kombination aus Klassik und Moderne. Aber der Innenraum....der ist gar nicht meins. Das erinnert mich an die Holzverkleidung aus den alten Seglern aus den 80er und 90er Jahren. Hier hätte nach meiner Meinung ein helles modernes Holz rein gehört, mit etwas mehr Ideen aus Holz und Farbgestaltung. Immerhin zahlt man deutlich über 200T€.
Aber von außen wie gesagt Top
__________________
Sachsen wo die Schönsten Mädchen wachsen....aber nur Pfützen zum Boot fahren sind :-(
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 06.12.2018, 17:07
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.011
4.104 Danke in 1.773 Beiträgen
Standard

Bitte bessert "Persenning" beim Deckshaus aus.
Das ist keine Persenning, sondern ein Verdeck
Auch wenn es immer wieder vertauscht wird, hat das eine mit dem anderen überhaupt nichts zu tun - das wäre das Gleiche, wie wenn man von Auto redet und Motorrad meint...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 06.12.2018, 17:22
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo an Hallier und le-sachse


Danke für die Kommentare.
Gelobe Besserung. Persenning wird baldigst in Verdeck geändert.
Klingt doch auch viel teurer. Ist schließlich auch weitaus aufwendiger.


Das mit dem Holz sehe ich, und alle die das Schiff bisher besichtigt haben
jedoch ganz anders. Es ist ein besonders helles honigfarbenes Holz und
hat mit den Holzarten die früher verbaut wurden überhaupt nichts zu tun.
Die Seitenwände und das Deck sind aufwändigst in hellen Farben verkleidet.


Trotzdem, es war ja gerade das Ziel jedem zukünftigen Eigner zu ermöglichen, das Innenlayout, die Materialien und die Farben ganz nach seinen Wünschen auszuwählen und zu gestalten.
Wir waren zusammen in Istanbul beim Lieferanten der Hölzer.
Eine Halle 12 meter hoch und 100 meter lang.
Da gab es Unmengen an Holzarten das kann man sich nicht vorstellen.
Wie gesagt, nichts ist unmöglich.


Grüße


Peter IC 39
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 06.12.2018, 17:32
Benutzerbild von Schwermatrose
Schwermatrose Schwermatrose ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 825
Boot: Trawler
1.225 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Mir gefällt nicht dass oben nur das Deckshaus ist.
Nur dort hat man durch die großen Fenster eine schöne Aussicht.
Alle anderen Räume sind im "Keller".
Dort gibt es nur Bullaugen und Decksluken.
Das finde ich für den Salon und die Küche nicht so angenehm.
__________________
Rhetorik ist die aussterbende Kunst sich ohne Smileys auszudrücken.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 06.12.2018, 17:45
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Schwermatrose


Man kann nicht alles haben. Für einen Segler ist dieses Layout normal.
Das Schiff hat obwohl es nur 3,60m breit ist, einen enorm großen Innenraum der nahezu über die komplette Rumpflänge und Rumpfbreite reicht.
Bei Konventionellen Booten gehen die Laufdecks vom Wohnraum ab.
Unter Deck herrscht Gemütlichkeit und Privatsphäre, egal wo das Boot liegt.
Als Hobbykoch war mir besonders die Küche wichtig. Belüftung durch die zwei langen Bullaugen und Sicht nach draußen sind super.



Man kann es nicht jedem Rrecht machen, aber das Schiff sollte sich ja vom Einheitsbrei abheben.


Grüße


Peter IC 39
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 06.12.2018, 20:59
Benutzerbild von Frank mannheim
Frank mannheim Frank mannheim ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.05.2013
Ort: Mannheim
Beiträge: 702
Boot: Sprint 370 Karl Class
410 Danke in 275 Beiträgen
Standard

Den Schnitt vom Rumpf finde ich genial und wunderschön gelungen. Der Aufbau dagegen gefällt mir von der Formgebung nicht ganz so gut.
Alles in allem aber ein tolles Schiff.
Glückwunsch zu diesem tollen und gelungenen Schiff.
__________________
Gruß
Frank
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 07.12.2018, 08:39
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Frank


Freut mich wenn Dir der Rumpf gefällt.
Das Layout mit dem Durchgang nach achtern unter Deck bedingt
dass alles etwas hochbordig wird.
Wäre das Schiff 15 m lang würde der Aufbau gestreckter erscheinen.


Grüße


Peter IC 39
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 07.12.2018, 10:11
Benutzerbild von Sven71
Sven71 Sven71 ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.08.2018
Ort: Falkensee
Beiträge: 208
Boot: Bayliner 2855
112 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Klasse Boot!

Das einzige, was mir auffällt, ihr solltet in der Preisliste die Zahlenformate mal prüfen (so Punkt, Komma, Nachkommastellen)

Freu mich über weitere News zum Boot!
__________________
Gruss Sven
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 07.12.2018, 10:35
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Sven


Danke für den Hinweis.
Wird mit der ersten " Preiserhöhung" bereinigt.
Ich finde den Knopf mit den smileys nicht...


Grüße


Peter IC 39
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 11.12.2018, 17:39
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen


Wir haben jetzt das korrekte Maßbild unter der Überschrift Spezifikation eingestellt.
Das bisherige Maßbild entsprang einer früheren Idee. Wir wollten eine traditionelle
Variante mit senkrechten bzw. eventuell sogar leicht nach vorne geneigten Scheiben
und eine Variante mit nach hinten geneigten Scheiben anbieten.
Während des Baus haben wir uns dann alle für die optisch moderne Variante entschieden.
Die " Persenning" wurde gegen Verdeck ausgetauscht.


Danke für die Hinweise


Grüße


Peter IC 39
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 14.12.2018, 13:06
Benutzerbild von Independence Cruiser39
Independence Cruiser39 Independence Cruiser39 ist offline
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: 79219 Staufen
Beiträge: 0
Boot: Independence Cruiser 39
12 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen


Am 26. und 27. Januar bin ich auf der Boot Düsseldorf.
Wer Interesse hat, näheres über den Independence Cruiser 39 zu
erfahren, ruft mich an und wir machen spontan ein Treffen aus.
Tel. unter " Kontakt"



Grüße


Peter IC 39


info@independence-cruiser.com


www.independence-cruiser.com
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Boot, Neues Glück?? muuzii Motoren und Antriebstechnik 6 07.02.2013 00:45
neues Boot neues Glück und Fragen zum Aussenborder dlb Allgemeines zum Boot 12 21.03.2008 01:26
Neues Jahr ... neues Glück ... neue ??? Kirsten Kein Boot 16 04.01.2006 17:36
Neues Mitglied, neues Boot, neuer Motor Devil Motoren und Antriebstechnik 3 03.07.2005 10:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.