boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 46
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.12.2018, 16:19
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard Yamaha v4 100 ps 2 Takt geht in Notlauf

Hallo, ich habe mir heute einen Yamaha V4 100ps 2 Takt Bj 95 angesehen, Probelauf war gut nur im Rückwertsgang war das Getriebe zu hören. Ein Problem hat er noch, er geht nach 10min ca bei über 4000 u/min in Notlauf so sagt der Besitzer wenn er damit letztens gefahren ist. CDI wurde gewechselt sowie vergaser gereinigt. Kompressionen liegen bei 8,5 bar. Kann mir jemand sagen was es sein könnte? Ist es normal das man das Getriebe hört mit Spülohren im Rückwertsgang? Danke
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.12.2018, 16:48
Lombardini Lombardini ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 28.03.2010
Ort: ......an der Müritz
Beiträge: 4.083
Boot: Bayliner 652Cu_4,3l_MPI
1.801 Danke in 1.453 Beiträgen
Standard

Moin moin,
IdR, sollte das Getriebe weder im Rückwärts.- noch im Vorwärtsgang hörbar sein.
In den Notlauf kann der Motor entweder auf Grund von Übertemperatur oder zu wenig Mischöl, aufgrund von Verschmutztem Filter oder zu niedrigem Ölstand kommen, falls der Motor ein Selbstmischer ist.
__________________
M.f.G.
harry
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 06.12.2018, 17:36
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Lombardini und danke für deine schnelle Antwort.
Hmm habe ich mir schon gedacht mit dem Getriebe, gebrauchte Teile gibt es ja auch wenige oder? Ja der Motor ist ein Selbstmischer. Kontrollstrahl war ok aber deswegen könnten ja im Inneren Probleme sein. Wollte den Motor eigentlich kaufen ��
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 06.12.2018, 17:45
Benutzerbild von pillimaus
pillimaus pillimaus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.10.2005
Ort: Moers
Beiträge: 166
Boot: Hellwig Marathon V 525
113 Danke in 64 Beiträgen
Standard

Toller Motor. Den habe ich auch.Genug Öl im kleinen Tank am Motor?
__________________
Grüße Dirk
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 06.12.2018, 18:55
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Ja der Motor ist so auch super, in dem kleinen Tank ist das Öl auf Max immer das funktioniert. Denke auch das man das wieder in den Griff bekommt mit dem Notlauf, vielleicht ist es auch nur ein Elektronik Problem.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 06.12.2018, 18:57
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Was würde ein Getriebe Kosten für den Motor wenn es mal kaputt geht? Hat jemand so ein Getriebe gebraucht?
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 06.12.2018, 20:15
wolle-petri-heil wolle-petri-heil ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.06.2015
Ort: Rheine
Beiträge: 984
1.147 Danke in 620 Beiträgen
Standard

Schau mal bei Kleinanzeigen in Bad Bentheim.
Da verkauft ein Holländer immer gebrauchte Teile vom V4 und V6.
Schreib ihn einfach mal an.
Dauert ein wenig und ist ein wenig holprig, aber er antwortet.
Gutes Gelingen!

PS. Nutzer heißt Mureau
__________________
Leben und Leben lassen!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 06.12.2018, 20:18
Zergra Zergra ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 110
Boot: Starcraft Elite 190 CS Outboard
38 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Den Motor habe ich auch schon gesehen, klingt sehr nach einem Temperatur Problem. Ggf. sind halt die Temperatur Sensoren kaputt.


Bei dem Holländer war ich schon zwei mal, netter Typ. Normal hat er nur V6 Teile. Er hatte mal einen v4 aber das Thema ist vorbei. Kannst du versuchen, aber der wird davon nichts mehr haben.

Getriebe kann je nach Zustand 500-700€ kosten.

Geändert von Zergra (06.12.2018 um 22:38 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 06.12.2018, 21:43
Benutzerbild von Tommy-HB
Tommy-HB Tommy-HB ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Bremen
Beiträge: 1.701
Boot: Fletcher Bravo 199
1.569 Danke in 874 Beiträgen
Standard

Hat der Verkäufer sich auch geäußert wie der "Notlauf" aussieht?? Der Motor ist ein herkömmlicher Vergasermotor und viel mit Notlauf ist da nicht...
Es kann nur zu einer Drehzahlbegrenzung kommen, wenn im Öltank im Motor zu wenig Inhalt ist. Dieser füllt sich im Normalfall selbsttätig nach, kann auch nach 10 Minuten fahrt nicht leer sein. Der Ölfluss der Ölpumpe wird NICHT überwacht.
Oder einer der beiden im Kopf montierten Temperatursensoren eine Überhitzung meldet. in beiden fällen muss die Hupe in der Schaltung angehen.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 06.12.2018, 22:01
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Danke für eure Antworten. Vielleicht hält das Getriebe ja auch noch Jahre. Nach einer gewissen Zeit ist es wie wenn man das Gas wegnimmt und er geht dann wohl auch aus, danach lässt er sich wieder Starten. Ein hupen gibt es dabei nicht, wegen Öl Mangel würde da ein hupen ausgelöst ja genau. Die Temperaturfühler worden auch mal geprüft und die würden wohl schalten so die Aussage. Was kostet so ein Motor auf dem Markt ohne Problem mitte 90iger oder jünger ��
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 06.12.2018, 22:38
Zergra Zergra ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 110
Boot: Starcraft Elite 190 CS Outboard
38 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Das Getriebe kann lange halten, aber das wird nicht besser und früher oder später ein teurer Spaß. Denn man muss dann auch eins finden.

Das Hupen kommt aber nicht, wenn die Hupe kaputt ist, das kommt auch bei Yamaha vor.
Öl Mischung kann man auch komplett abziehen, dann dürfte da auch keine Fehlermeldung durch entstehen. Solange dann genug Öl im Behälter ist, läuft der Motor auch ohne Probleme. (sollte man nur nicht vergessen). Bei den Temperatursensoren das gleiche, abziehen und schauen.

Das ganze klingt für mich aber eher nach einen Kühlungsproblem. Daher, der Motor wird wirklich zu heiß. Die 1700 VHB sind jedenfalls deutlich zuviel für den Motor, der muss sich eher Richtung 1000€ bewegen.

Also die 100 vPro sind schon selten, gabs auch wenig in Deutschland. Die 115 in dem Zustand wohl so um die 3000€ (+-500€) je nach Stunden und ob Händler oder Privat.

Wenn du sonst noch was kleineres suchst, hätte einen 80er Yamaha 3 Zylinder von 92 zu verkaufen.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 07.12.2018, 08:55
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Zergra, wenn der Motor zu heiß wird liegt das vielleicht an Ablagerungen in den Kanälen, vielleicht muss der Impeller mal gewechselt werden. Was soll denn der 80 ps kosten? Grüße
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 07.12.2018, 10:11
Zergra Zergra ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 110
Boot: Starcraft Elite 190 CS Outboard
38 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hallo, ja genau könnte an verdreckten Kanälen oder defekten bzw. verdreckten Thermostaten liegen . Impeller wäre wohl möglich ja, aber ich denke der wurde schon getauscht.

Der Motor steht hier im Markplatz, bisschen was geht da noch, aber nicht mehr viel. Bin auch wöchentlich vom Norden unterwegs nach Koblenz...
https://www.boote-forum.de/showthrea...ghlight=yamaha


Gruß
Lasse

Geändert von Zergra (07.12.2018 um 10:45 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 07.12.2018, 13:13
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Wie komme ich hier zu dem Marktplatz? Soviel ich weiß worde der Impeller gewechselt vor 3 Jahren, kann man so ein Ventil reinigen? Was Kosten die neu?
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 07.12.2018, 15:54
Yups Yups ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2008
Ort: Jadebusen
Beiträge: 1.460
Boot: Four Winns Sundowner 195 OB | Shakespeare Swallow | Zodiac Pro 420 RIB
663 Danke in 488 Beiträgen
Standard

Auf den Link klicken den er gepostet hat
__________________
Suche Yamaha V4 und V6 Vergaser Motoren (defekt).
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 07.12.2018, 16:37
Zergra Zergra ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Beiträge: 110
Boot: Starcraft Elite 190 CS Outboard
38 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Ein Thermostat kostet so 30-50€ pro Stück dazu kommen halt noch zwei neue Dichtungen. Du könntest. Auch mit einem. Laser Thermometer einfach die Temperatur des Blocks messen.

Genau um auf den Marktplatz zu kommen, einfach den Link benutzen.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 07.12.2018, 19:03
Benutzerbild von pillimaus
pillimaus pillimaus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.10.2005
Ort: Moers
Beiträge: 166
Boot: Hellwig Marathon V 525
113 Danke in 64 Beiträgen
Standard

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=74132Les mal hier.
__________________
Grüße Dirk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 07.12.2018, 21:08
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo, den Link hatte ich übersehen �� werde mal testen wenn ich den Motor habe. Der Motor geht glaube auch aus und ist nicht im Notlauf, danach lässt es sich aber wieder starten. Grüße
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 07.12.2018, 21:22
Benutzerbild von Da_Valle
Da_Valle Da_Valle ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.09.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 258
Boot: Bayliner Capri 2152CY/Hellwig Marathon 90ps
Rufzeichen oder MMSI: He sie da!
140 Danke in 87 Beiträgen
Standard

Moin ich würde das Thermostat mal reinigen !Achtung! wenn die Schrauben abreißen ist blöd. Ersatzteil kostet ca 40 Euronen. Falls der Motor zu heiß wird. Top Reiningen mit Essig Reiniger. kannst auch mal die Kanäle damit spülen und ca 20-30 min einwirken lassen danach mit ner Wasser und Natron Mischung spülen. Sollte alles Neutralisieren. so wird das ding wieder was sauberer.
Grüß
__________________
Grüße Valentin

Long live the pioneers
Rebels and mutineers
Go forth and have no fear
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 07.12.2018, 22:16
BENNIL BENNIL ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2016
Beiträge: 76
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Hallo Valentin, ich werde das Thermostat auf jeden Fall überprüfen reinigen oder ersetzen. So eine Spülung mache ich auch. Wenn der Motor zu heiß werden sollte, müsste er doch in das Notlaufprogramm gehen und im Standgas noch laufen. So wie ich das verstanden habe, geht er mit der Drehzahl runter und ist aus. Wenn ein Notlauf ausgelöst wird, sollte dann vorher auch der Warnton auslösen? Eigentlich schon oder? Danke
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 46


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Yamaha 40 PS springt in den Notlauf marci87 Motoren und Antriebstechnik 17 03.06.2017 18:54
Honda BF90 (Vergaser) im Notlauf MarDan Motoren und Antriebstechnik 14 10.09.2015 22:44
Evinrude Elan 35Ps Bj 96 Überhitzung/Notlauf Matzi Motoren und Antriebstechnik 6 05.08.2014 08:35
Motor geht in Notlauf M5PWR Motoren und Antriebstechnik 12 07.05.2014 19:00
Yamaha 115 2Takt Problem mit Notlauf JonnyC Motoren und Antriebstechnik 33 31.07.2009 16:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.