boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.01.2017, 20:56
*Mitch* *Mitch* ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.09.2015
Ort: Papenburg
Beiträge: 24
Boot: Super Van Craft
60 Danke in 9 Beiträgen
Standard Restauration Super van Craft / Claassen Werft von 1965

Hallo zusammen,
vorab möchte ich mich für all die vielen Ideen und Ratschläge bedanken, die ich durch Eure Beiträge in den Rubriken hier im Forum bekommen habe.
Vielen Dank dafür!
Da ich nicht immer nur hier Fragen stellen möchte, sondern auch mal etwas zur Unterhaltung beitragen will, hier nun einige Informationen zum Stand der Komplett-Restauration unserer Super van Craft Baujahr 1965.

Pfingsten 2015 haben wir Sie überführt....., unterwegs musste schon die Vorförderpumpe gewechselt werden.
Krankheitsbedingt konnte ich dann bis Oktober nicht am Boot arbeiten.
Im Oktober 2015 wurde dann in Papenburg /Ems ausgekrannt, und seitdem ist unser Boot im überdachten Winterlager.
In den ersten Monaten hatte ich mich ausschliesslich mit den Korrosionsschäden am Rumpf beschäftigt.
Wir haben vorab die Teerschicht sowie die Lackschichten am Unterwasserschiff mit der Tercoo-Drillingscheibe komplett bis auf das blanke Blech abgezogen. Mein Dank gebührt hier meinen Club-Kameraden Jochen und meiner Frau die tatkräftig mitgeholfen
haben, sowie Wolfgang F.. Vielen Dank Wolfgang, es gibt nichts besseres um ein Unterwasserschiff nackig zu machen!!!
Die Teerbrocken flogen nur so weg. Super!
Das Unterwasserschiff war übersäät mit kleinen zum Teil 2-3 mm tiefen Kratern, welche durch kathodische Korrosion entstanden sind. Die paar Opferanoden die vorhanden waren, hätten schon vor Jahren gewechselt werden müssen.
Leider hatte der letzte Eigner sich zuletzt gar nicht um das Schiff gekümmert, und es nur gelegentlich für Tagestouren
aus dem Bootshaus geholt.
Mühselig habe ich mit einem großen Schutzgasschweißgerät jeden einzelnen Krater wieder aufgeschweißt und verschliffen. Durch eine undichte Auffangwanne für Duschwasser entstandene Korrosion im Vorschiff, wurde komplett entrostet und neue Bleche aus Schiffbaustahl wurden eingeschweißt.
Da die Aufteilung der Räumlichkeiten im Vorschiff geändert wird (die Dinette fällt zu Gunsten eines großen Waschraums weg), wurden alle Holzeinbauten bis auf den stark verkürzten Küchenblock im Vorschiff entfernt, so konnten alle von Korrosion befallenden Stellen bequem bearbeitet werden. Nachdem die Korrosionsschäden innen sowie außen alle beseitigt waren, habe ich angefangen das Ruderblatt zu einem Becker-Ruder umzubauen.
Zwischenzeitlich konnte ich noch ein komplett überholtes Bugstrahlruder von Volvo-Penta erwerben und habe direkt ein 180mm Ø Rohr dafür eingeschweißt. Um gegen Treibgut und Eisgang geschützt zu sein, wurde der Bug verstärkt. Direkt an der Bugspitze habe ich ein 12mm Rundstahl beidseitig verschweisst. Stehbolzen für neue Opferanoden, sowie alle Rohre für die Seeventile wurden ebenfalls neu eingeschweisst.
Achtern in der Bilge wurde noch eine Konsole für den Hydraulikzylinder der geplanten hydraulische Steueranlage eingesetzt.
Die grossen Stangen und Umlenkhebel der alten Ruderanlage welche durchs Schiff gingen sind bereits entsorgt. Da der alte Dieseltank auch voller Rost war, habe ich nun für Kraftstoff und Trinkwasser neue 200 Ltr. Tanks aus Kunststoff besorgt. Die dafür angefertigten Halterungen sind bereits achtern in der Bilge eingeschweisst.
Im Spätsommer 2016 haben wir dann das komplette instandgesetzte Unterwasserschiff gesandstrahlt und am selben Abend
noch die erste ( eine Schicht Zinkgrundierung ) von 7 Lackschichten aufgetragen. Den Strahlkessel hatten wir geliehen, und den Quarzsand haben wir direkt aus dem Sandwerk geholt. ( Nur 60,00€ für 1 Tonne Sand, lose direkt aus dem Trockner )
Beim Lackaufbau für das Unterwasserschiff haben wir uns für Epoxi 2 K Produkte von epiform entschieden, welche auch in der gewerblichen Seefahrt eingesetzt werden.
Das Überwasserschiff wurde mehrfach gespachtelt und geschliffen. Danke dafür an Johann B. für Deine Unterstützung!
Hierfür haben wir dann die 2K Polyurethanfarben von Epifanes gewählt. Der Glanzgrad hat mich einfach überzeugt.
Nach dem grundieren, wurde bereits die erste von drei Lackschichten aufgetragen und wieder zwischen geschliffen. Im Augenblick ist es noch zu kalt um weitere Lackierarbeiten vorzunehmen. Darum arbeite ich aktuell an der Propellerwelle, diese wird gegen eine Nirowelle ausgetauscht und neu gelagert. Achtern ist die Bilge bereits komplett fertig. Grundiert habe ich die Bilge 2 x mit Intershield von International ( 2K ) , und dann 2x mit Bilgenfarbe von Epifanes. Mit etwas Zugabe von Sikkativ ( Bosche ) trocknen 1K Lacke auch bei niedrigeren Temperaturen. Es geht voran, so soll dann auch später einmal der Maschinenraum und das Vorschiff aussehen. Die Elektroinstallation ist bereits komplett entfernt, und eine neue Instrumententafel wurde angefertigt und wartet auf die Bestückung. Alle Instrumente u. Schalter werden ausgetauscht.
Auch einige Holzarbeiten konnten bereits erledigt werden. Morsche Fußleisten achtern in der Plicht wurden von einer Tischlerei aus Mahagonie gefertigt. Geplant ist, dass das Boot soweit fertig wird um im April 2017 wieder ins Wasser zu kommen. Der Innenausbau mit Isolierung, Elektroinstallation sowie den Holzarbeiten u.s.w. soll dann am Steg erfolgen. Mal sehen....
Anbei einige Bilder der verschiedenen Restaurationsphasen......

Leider nicht in chronologischer Reihenfolge.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160728_133137.jpg
Hits:	329
Größe:	48,6 KB
ID:	736747   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160728_133400.jpg
Hits:	347
Größe:	60,1 KB
ID:	736748   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160728_133448.jpg
Hits:	346
Größe:	56,0 KB
ID:	736749  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160728_133507.jpg
Hits:	342
Größe:	57,0 KB
ID:	736750   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20151023_164530.jpg
Hits:	362
Größe:	43,2 KB
ID:	736751   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20151028_141758.jpg
Hits:	327
Größe:	41,6 KB
ID:	736752  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20151028_141815.jpg
Hits:	335
Größe:	53,2 KB
ID:	736753   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20151029_105317.jpg
Hits:	338
Größe:	70,4 KB
ID:	736754   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20151030_130056.jpg
Hits:	343
Größe:	59,8 KB
ID:	736755  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160326_135134.jpg
Hits:	333
Größe:	56,0 KB
ID:	736756   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160123_134325.jpg
Hits:	332
Größe:	52,2 KB
ID:	736757   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160924_183321.jpg
Hits:	328
Größe:	47,1 KB
ID:	736759  

Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 24.01.2017, 21:08
*Mitch* *Mitch* ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.09.2015
Ort: Papenburg
Beiträge: 24
Boot: Super Van Craft
60 Danke in 9 Beiträgen
Standard und noch einige Bilder

Sandstrahl und Lackarbeiten Spätsommer 2016:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160728_133148.jpg
Hits:	257
Größe:	37,5 KB
ID:	736760   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160728_133059.jpg
Hits:	231
Größe:	48,3 KB
ID:	736761   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160728_133137.jpg
Hits:	235
Größe:	48,6 KB
ID:	736762  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 007.jpg
Hits:	266
Größe:	53,2 KB
ID:	736763   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 010.jpg
Hits:	241
Größe:	28,4 KB
ID:	736764   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 012.jpg
Hits:	258
Größe:	32,1 KB
ID:	736765  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 013.jpg
Hits:	248
Größe:	33,7 KB
ID:	736766   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 015.jpg
Hits:	253
Größe:	36,4 KB
ID:	736767   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 040.jpg
Hits:	221
Größe:	61,6 KB
ID:	736768  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 041.jpg
Hits:	254
Größe:	32,8 KB
ID:	736781   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 042.jpg
Hits:	253
Größe:	56,3 KB
ID:	736782   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	super van craft, unterwasserschiff 048.jpg
Hits:	248
Größe:	51,9 KB
ID:	736783  

Mit Zitat antworten top
Folgende 11 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 24.01.2017, 21:26
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Alpenrepublik
Beiträge: 3.571
8.865 Danke in 3.011 Beiträgen
Standard

Auf dem besten Weg zu einem Schmuckstück
__________________
Cheers, Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 24.01.2017, 21:33
*Mitch* *Mitch* ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.09.2015
Ort: Papenburg
Beiträge: 24
Boot: Super Van Craft
60 Danke in 9 Beiträgen
Standard und noch mehr Bilder....

Rumpf Spachtelarbeiten und aktuelle Bilder von der Bilge achtern:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160924_183249.jpg
Hits:	264
Größe:	44,7 KB
ID:	736785   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160924_183321.jpg
Hits:	283
Größe:	47,1 KB
ID:	736786   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160924_183345.jpg
Hits:	262
Größe:	62,2 KB
ID:	736787  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160924_183422.jpg
Hits:	262
Größe:	30,4 KB
ID:	736788   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20160924_183433.jpg
Hits:	271
Größe:	43,8 KB
ID:	736789   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170107_163159.jpg
Hits:	260
Größe:	46,4 KB
ID:	736790  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170107_163236.jpg
Hits:	264
Größe:	42,8 KB
ID:	736791   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170107_163248.jpg
Hits:	264
Größe:	39,1 KB
ID:	736792   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170107_163529.jpg
Hits:	272
Größe:	41,6 KB
ID:	736793  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170107_163313.jpg
Hits:	268
Größe:	43,4 KB
ID:	736796   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170107_163354.jpg
Hits:	266
Größe:	37,4 KB
ID:	736797   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170107_163524.jpg
Hits:	276
Größe:	45,7 KB
ID:	736798  

Mit Zitat antworten top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 26.01.2017, 06:35
Brummer Brummer ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 1.555
1.012 Danke in 572 Beiträgen
Standard

Moin,


toll was ihr da macht !

Ist die "Riesentrimmklappe " original ?
Das sieht so nach einem schönen Bremswirbel darunter aus..



Torsten
__________________
manche Boote fahren elektrisch.....
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.01.2017, 18:26
*Mitch* *Mitch* ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.09.2015
Ort: Papenburg
Beiträge: 24
Boot: Super Van Craft
60 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Ich denke die "Riesentrimmklappe " ist original. Dient wohl nur zur Stablisation, gleichzeitig verlängert sie ja auch noch das Schiff. Die alte alte Lady kommt jedenfalls
erstaunlich schnell aus dem Quark und läuft auch prima. Wie sagt man? "Länge läuft".

Gruß Mitch
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.02.2017, 21:44
Norderneyer Norderneyer ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 08.02.2017
Ort: Nordsee
Beiträge: 810
Boot: Fairline Squadron 50
1.209 Danke in 344 Beiträgen
Standard

Eine Mordsleistung! Respekt!!
__________________
Watt de een sien Uul, is de anner sien Nachtigall!
Es grüßt Euch: Olaf
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.02.2017, 21:47
Norderneyer Norderneyer ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 08.02.2017
Ort: Nordsee
Beiträge: 810
Boot: Fairline Squadron 50
1.209 Danke in 344 Beiträgen
Standard

Ups, ich habe nicht gewusst, dass es Super van Craft mit einer Schraube gab..
__________________
Watt de een sien Uul, is de anner sien Nachtigall!
Es grüßt Euch: Olaf
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.02.2017, 07:17
Benutzerbild von xenix
xenix xenix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH / Boote-Forum
Beiträge: 2.058
Boot: Ja
1.779 Danke in 771 Beiträgen
Standard

Schön, so eine Restauration mitverfolgen zu dürfen.

Ich hätte mir vor fast 2 Jahren auch eine Super van Craft (10.5, auch mit nur einer Schraube) von der Claassen Werft gekauft. War/ist eigentlich ein wunderschönes Boot, wenn der wirklich nette Eigner nur nicht so überzeugt gewesen wäre, dass das Boot zu dem von Ihm aufgerufenen Preis zu verkaufen wäre. Er ist stur geblieben und hat genau auf dem ausgeschriebenen Preis beharrt.
Trotzt gutem Zustand hätte so viel gemacht werden müssen, dass ich ihm, nach der Besichtigung und Probefahrt 50 % des Kaufpreises geboten habe. Das war dann immer noch ein hoher 5-stelliger Betrag.
Für mich war das damals der Preis den ich unter grossen Schmerzen bezahlt hätte, eingedenk aller zu machenden Investitionen.....
Es kam natürlich wie es kommen musste, der Eigner hat abgelehnt.

Ungefähr 1 Jahr später wurde das Boot wieder ausgeschrieben, zu den von mir vorgeschlagenen 50 % und dann auch tatsächlich verkauft.... Ich wurde dann wieder angeschrieben und habe dankend abgelehnt, da ich nun Eigner einer Nidelv war .

Kannst Du bitte ein paar technische Daten zu deiner Super Van Craft veröffentlichen? Mein Dank würde Dir auf ewig hinterherschleichen .
__________________
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom



https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=7315

Geändert von xenix (12.02.2017 um 11:15 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Super van Craft, SVC Wappen Ralfarben?? *Mitch* Restaurationen 3 13.12.2016 18:16
Wer fährt eine Klaassen Super Van Craft ??? 912Speedster Allgemeines zum Boot 24 16.02.2015 09:15
Super Van Craft gekauft, alter Diesel im Tank? 912Speedster Allgemeines zum Boot 8 24.07.2013 16:30
Werft "Van Dalen" Ghost Allgemeines zum Boot 2 04.01.2007 17:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.