boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 7.721 bis 7.740 von 7.753
 
Themen-Optionen
  #7741  
Alt 07.12.2018, 07:45
Benutzerbild von Cedrik270405
Cedrik270405 Cedrik270405 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.09.2007
Ort: Schwabach
Beiträge: 2.224
Boot: Bayliner Capri 2052 5L V8
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
4.734 Danke in 1.686 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zx6rr Beitrag anzeigen
Und nicht vergessen: Getriebeöl wechsel, Volltanken, Batterie rausnehmen, Entfechter ins Boot stellen.
Ich lass noch den Antrieb ab zur Entlastung der Hydraulik, Trailer aufbocken und alles schön Polieren dann muss ich das im Frühjahr bei Saisonstart nicht machen
__________________
Gruß Harald
Ernsthafter Sport hat mit fair play nichts zu tun.
Er ist fest verbunden mit Hass, Eifersucht, Prahlerei, dem ignorieren aller Regel und dem sadistischen Vergnügen, Zeuge von Gewalt zu sein. George Orwell
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #7742  
Alt 07.12.2018, 08:22
Benutzerbild von denisdominik
denisdominik denisdominik ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.11.2008
Ort: Gaimersheim bei Ingolstadt
Beiträge: 427
Boot: Bayliner 2052 Capri LS
303 Danke in 152 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ManfredBochum Beitrag anzeigen
Motor oder Krümmer?
Eine Motorblock und eine Krümmer
__________________
Mei geht´s mir guad, wenn´s mir guad geht!!! Hauptsach gsund und fröhlich.
Mit Zitat antworten top
  #7743  
Alt 07.12.2018, 15:54
Benutzerbild von PZarske
PZarske PZarske ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.08.2016
Ort: Nähe Dresden/Meißen
Beiträge: 295
Boot: Bayliner 2052 Capri V6 4,3LX
175 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Beim 4,3l sind es doch li.+re an jeder Zylinderbank je 1 am Motorblock und an jedem Abgassammler 1.
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen

Peter

Das Leben ist wie eine Klobrille:
"Man macht viel durch"
Mit Zitat antworten top
  #7744  
Alt 07.12.2018, 16:00
ManfredBochum ManfredBochum ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 2.961
Boot: Bayliner 2052LS 4,3LX
2.209 Danke in 1.340 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von denisdominik Beitrag anzeigen
Eine Motorblock und eine Krümmer
Ok danke.
Ich hab im Block noch Messing.
__________________
Allen eine Gute Fahrt
Gruß Mani
Mit Zitat antworten top
  #7745  
Alt 07.12.2018, 16:07
Benutzerbild von PZarske
PZarske PZarske ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.08.2016
Ort: Nähe Dresden/Meißen
Beiträge: 295
Boot: Bayliner 2052 Capri V6 4,3LX
175 Danke in 102 Beiträgen
Standard

Richtig Mani im Block sind die Hähne aus Messing
__________________
Mit wassersportlichen Grüßen

Peter

Das Leben ist wie eine Klobrille:
"Man macht viel durch"
Mit Zitat antworten top
  #7746  
Alt 08.12.2018, 14:18
Krasso82 Krasso82 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.11.2018
Ort: Munster
Beiträge: 18
Boot: Bayliner 1952
Rufzeichen oder MMSI: Lotta
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hab nochmal ne Frage zur Beleuchtung. An einer
1952 ist ja Standartmässig nur vorne Rot/Grün verbaut und das Ankerlicht bzw Toplicht oder Hecklicht. Reicht die Beleichtung aus falls ich doch mal in die Dunkelheit komme oder sollte ich ein richtiges Toplicht (mittig) und Hecklicht nachrüsten ?

Lg Björn
Mit Zitat antworten top
  #7747  
Alt 08.12.2018, 16:22
ManfredBochum ManfredBochum ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 2.961
Boot: Bayliner 2052LS 4,3LX
2.209 Danke in 1.340 Beiträgen
Standard

Mit oder ohne Diskussion mit der Waschpo?
Die Lichter sind schon hell genug um gesehen zu werden.

Gruß Mani
__________________
Allen eine Gute Fahrt
Gruß Mani
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7748  
Alt 10.12.2018, 12:08
Benutzerbild von Chuky
Chuky Chuky ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.03.2018
Ort: 44269 Dortmund
Beiträge: 40
Boot: Bayliner 1952CN Bj. 97
11 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo Björn,

Fahre selbst eine 1952 und das Licht ist ausreichend.
LG
Mit Zitat antworten top
  #7749  
Alt 11.12.2018, 08:15
Krasso82 Krasso82 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.11.2018
Ort: Munster
Beiträge: 18
Boot: Bayliner 1952
Rufzeichen oder MMSI: Lotta
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen Danke für die Antwort. Wie verhält es sich mit der Trimmung ? Ist das so eine Gefühlssache oder wie stellt man die am besten ein beim fahren ? Kann mir da mal jemand so ne grobe Richtlinie geben wie ich damit am besten umgehe. Der Vorgänger hat sie so gut wie nicht benutzt sagt er weil er auch nie schnell mit dem Boot gefahren ist weil die Frau das nicht mochte. Er sagt bei im war die Trimmung immer in der untersten Stellung.

Lg
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Mit Zitat antworten top
  #7750  
Alt 11.12.2018, 08:27
Benutzerbild von *TC*
*TC* *TC* ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.10.2012
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 955
Boot: Bayliner 2855
302 Danke in 208 Beiträgen
Standard

Moin,

welche Trimmung meinst du, Antrieb oder Trimmklappen?


Gruß,
Thorsten
__________________

Mit Mut zu warten, ist die Kunst Fehler zu vermeiden.
Liebe Grüße, Thorsten
Mit Zitat antworten top
  #7751  
Alt 11.12.2018, 10:12
Krasso82 Krasso82 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.11.2018
Ort: Munster
Beiträge: 18
Boot: Bayliner 1952
Rufzeichen oder MMSI: Lotta
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Klappen hab ich keine. Ich meine den am Antrieb
__________________
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
Mit Zitat antworten top
  #7752  
Alt 11.12.2018, 11:24
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 4.489
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
12.288 Danke in 3.847 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Krasso82 Beitrag anzeigen
Wie verhält es sich mit der Trimmung ? Ist das so eine Gefühlssache oder wie stellt man die am besten ein beim fahren
Am Ende Gefühlssache, das merkst du dann schon.
Trimmung runter (also ran an das Heck) drückt die Nase nach unten.
Trimmung hoch (also vom Heck weg) hebt die Nase nach oben. Irgendwann fängt es dann an zu wippen. Dann vielleicht noch höher. Oder wieder runter. Einfach probieren, es gibt keine Vorgabe. Kann ja nichts kaputt gehen.
Steht übrigens alles auch in der Anleitung zum Boot...
https://global.bayliner.com/owners-manual/

Geändert von Chili (11.12.2018 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7753  
Alt Gestern, 09:14
Benutzerbild von axelf
axelf axelf ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Schweriner See
Beiträge: 124
Boot: Bayliner 1952 classic, 3,0L, Bj 93
51 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Hallo Björn,
um gesehen zu werden reicht das Licht voll aus. Mit dem Topplicht kann man bei Kanalfahrt genug erkennen, selbst ausprobieren „müssen“. Auch die WaSchPo ist bei uns (Schweriner See) tolerant genug. Es muss nicht BSH sein, Hauptsache Licht. Meine Erfahrung zum Trimmen: bis Rumpfgeschwindigkeit runter trimmen, das Boot giert schon so genug. Ich trimme erst in Gleitfahrt hoch, so kommt der Dampfer schneller aus dem Wasser. Danach langsam hoch trimmen, du merkst dann schon das der Motor an Drehzahl zulegt und die Gleitfahrt „komfortabler“ wird. Wenn du zu weit trimmst, zieht der Antrieb nach großen Wellen Luft. Du bekommst aber schnell ein Gefühl wie das Boot geschmeidig wird.
__________________
Gruß Axel

Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 7.721 bis 7.740 von 7.753


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.