boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Törnberichte Wie der Name schon sagt. Keine Antwortmöglichkeit!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.11.2018, 21:17
Benutzerbild von projekt520
projekt520 projekt520 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.12.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.201
Boot: Motorboote Hausboote
6.944 Danke in 1.210 Beiträgen
Standard Heidi auf erster großen Fahrt

Elbe Aken Boizenburg und zurück.
__________________


Mfg Frank Seht mehr zu meinem Projekt unter

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=143885
Oder,WWW.rca-mws.de
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 21.11.2018, 21:29
Benutzerbild von projekt520
projekt520 projekt520 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.12.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.201
Boot: Motorboote Hausboote
6.944 Danke in 1.210 Beiträgen
Standard Vorbereitung

Hallo ,

dieses Jahr nun sollte es sein, die Fahrt mit der Heidi nach Boizenburg. Wer es noch nicht weiß, ich bin geb. Boizenburger. Daher auch die Verbundenheit zur Elbe. Nach 6 Jähriger Bauzeit bzw. Restaurierung und einigen Testfahrten, nun muss es funktionieren. Aber alles weitere dann.
Zum Männertag habe ich noch einmal eine Testfahrt nach Wittenberg/Lutherstadt unternommen. An Bord waren meine Frau und Ihre Freundin. Das ist aber eine andere Tour.

Morgen gibt es mehr.
__________________


Mfg Frank Seht mehr zu meinem Projekt unter

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=143885
Oder,WWW.rca-mws.de

Geändert von projekt520 (22.11.2018 um 19:28 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 21.11.2018, 22:12
Benutzerbild von projekt520
projekt520 projekt520 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.12.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.201
Boot: Motorboote Hausboote
6.944 Danke in 1.210 Beiträgen
Standard 1.Tag Aken Tangermünde 278 km bis 388,5

1.Tag Aken bis zum Sonnenuntergang??

Erst mal einige Infos zu den Gegebenheiten.

Urlaub war geplant. Meine Frau hatte keinen bekommen und dennoch war mein Ziel 01.06.2018 in Boizenburg zu sein gesetzt.

Die Frage war wann fahre ich los und wie viel Zeit benötige ich. Das war mein erster großer Ausflug mit der Heidi. Die Gegebenheiten brachten es mit sich, dass ich alleine den Tör beginnen sollte. Da ich aber noch nie durch Magdeburg gefahren bin, habe ich mir bei den Sportsfreunden Hilfe gesucht und gefunden. Der Michael erklärte sich bereit mich durch Magdeburg zu begleiten.

Da er aber am Vormittag noch andere Verpflichtungen hatte, haben wir uns in Schönebeck verabredet. Um in aller Ruhe die Strecke anzugehen bin ich am Sonntag den 27.05.2018 aufgebrochen.
Hier ein paar Bilder:

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3652.jpg
Hits:	115
Größe:	55,3 KB
ID:	821090 Saalemündung Barby

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3653.jpg
Hits:	108
Größe:	57,4 KB
ID:	821091Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3654.jpg
Hits:	106
Größe:	63,9 KB
ID:	821092

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3655.jpg
Hits:	106
Größe:	61,8 KB
ID:	821093Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3656.jpg
Hits:	113
Größe:	86,4 KB
ID:	821094Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3657.jpg
Hits:	101
Größe:	47,2 KB
ID:	821095Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3658.jpg
Hits:	100
Größe:	54,3 KB
ID:	821096

In Schönebeck angekommen habe ich Sportfreund Michael an Bord genommen und wir sind bis zu I-Hafen gefahren. Dort ging er von Bord und ich war wieder auf mich verlassen.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3659.jpg
Hits:	102
Größe:	61,0 KB
ID:	821097Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3660.jpg
Hits:	97
Größe:	36,6 KB
ID:	821098Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3661.jpg
Hits:	95
Größe:	24,5 KB
ID:	821099

Das war so gegen 14:00 Uhr. Mit einem Gewitter im Rücken bin ich dann weiter.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3645.jpg
Hits:	131
Größe:	80,0 KB
ID:	821101  
__________________


Mfg Frank Seht mehr zu meinem Projekt unter

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=143885
Oder,WWW.rca-mws.de

Geändert von projekt520 (22.11.2018 um 21:11 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.11.2018, 19:54
Benutzerbild von projekt520
projekt520 projekt520 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.12.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.201
Boot: Motorboote Hausboote
6.944 Danke in 1.210 Beiträgen
Standard 2.Tag Tangermünde Domitz 388,5 Km bis 504 Km

Nach dem ich am Vorabend in Tangermünde angekommen war, ist mir ein Stein vom Herzen gefallen. Ganz allein, o.K fast, von Aken bis hier her, hätte ich es nicht glaubt zu schaffen. Aber ohne Vorkommnisse geschafft.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3662.jpg
Hits:	52
Größe:	57,7 KB
ID:	821137

Am nächsten Morgen schön Gefrühstückt, die Heidi gescheckt, keine Probleme. Nur Tanken musste ich. Das war aber nicht so schwer wie ich es mir gedacht habe. Handwagen von der Marina ausgeliehen und ab zur Tankstelle. Zum Glück ging es nur Berg auf zur Tanke. Zurück mit 40 Liter und aufgefüllt, musste ich feststellen, das mein Verbrauch sehr gut war. Nachdem alles gecheckt war und bezahlt ging es auf die nächste Etappe. Ziel war Dömitz. (388,5 Km bis 504 Km)

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3663.jpg
Hits:	70
Größe:	81,5 KB
ID:	821138 Ein Schwesterboot aus Aken.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3665.jpg
Hits:	53
Größe:	32,5 KB
ID:	821139
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3666.jpg
Hits:	49
Größe:	65,4 KB
ID:	821140Wittenberge Auto und Eisenbahnbrücke.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3668.jpg
Hits:	50
Größe:	44,0 KB
ID:	821141Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3670.jpg
Hits:	50
Größe:	37,0 KB
ID:	821142Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3673.jpg
Hits:	50
Größe:	57,8 KB
ID:	821143

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3674.jpg
Hits:	49
Größe:	44,0 KB
ID:	821144

Ab hier war das damalige Einsatzgebiet meiner Heidi bis nach Lauenburg. Grenze zwischen BRD und DDR. So ab 1957 ca.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3675.jpg
Hits:	52
Größe:	41,9 KB
ID:	821145Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3676.jpg
Hits:	66
Größe:	38,7 KB
ID:	821146

Gegen 17:00 Uhr war ich in Domitz. Ein Sportsfreund aus Aken wartete schon auf mich und half mir beim Anlegen. Nach einem schönen Abendbrot und einem gepflegtem Bier ging es ab in die Koje. Ich hatte gedacht, dass ich länger Bräuchte für diese Strecke. Alles lief bis dahin super.
__________________


Mfg Frank Seht mehr zu meinem Projekt unter

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=143885
Oder,WWW.rca-mws.de

Geändert von projekt520 (22.11.2018 um 21:06 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 04.12.2018, 21:49
Benutzerbild von projekt520
projekt520 projekt520 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.12.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.201
Boot: Motorboote Hausboote
6.944 Danke in 1.210 Beiträgen
Standard 3. Tag Dömitz Boizenburg 504 bis 559,5

Hallo ,

diese Etappe sollte die Kürzeste sein, aber mit den ersten Problemen. Nach einem gepflegtem Frühstück und der Verabschiedung des Vereinskammeraden machte ich alles klar Schiff. Zu meinem Erstaunen musste ich feststellen, das mein 2. Kühlkreislauf nicht mehr richtig funktionierte. Das hieß erweiterte Kontrolle des 2. Kühlkreislaufes. Nach dem reinigen des Wasserfilters und einer weiteren Kontrolle ging es dann auf Fahrt.
Alleine mit der Heidi ging es auf die letzte Etappe nach Boizenburg. Natürlich sollte das nicht ohne Vorkommnisse geschehen. 3 mal habe ich auf einer Sandbank, würde ich so beschreiben, aufgesessen. Die erste war die schlimmste. An einer Wende der Schifffahrtsstraße kam die Heidi von 15 Km/h auf 0 Km/h. Die Heidi kränkte nach Steuerbord so stark dass mir das Herz in die .... rutschte. Durch vor und zurück konnte ich die Heidi von der Sandbank befreien.
Dann auf einmal ein Anruf von Michael vom RCA Aken mit der Vorgehensweise wenn mir so etwas passieren könnte. Leider zu spät fürs erste mal. Aber nach der nächsten Wende das gleiche nochmal. Sein Ratschlag war Motor aus und durch schaukeln Boot wieder frei bekommen bzw. Aussteigen und drüber schieben, was aber für mich nicht in Frage kam, da ich alleine an Bord war. Bei der 3. Sandbank bin ich gerade so drüber gekommen. Später hat mir der Hafenkapitän verraten, dass ich so denken sollte als ob ich 80m lang wäre. Und das klappte dann für die Rückfahrt.
Hier noch ein paar Bilder:

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3677.jpg
Hits:	46
Größe:	65,0 KB
ID:	822158Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3678.jpg
Hits:	46
Größe:	65,4 KB
ID:	822159Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3679.jpg
Hits:	47
Größe:	84,3 KB
ID:	822160

Hafen Dömitz mit Ausfahrt Vereinsmitglied Richtung Elde-Müritz Kanal

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3680.jpg
Hits:	42
Größe:	77,7 KB
ID:	822161Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3681.jpg
Hits:	42
Größe:	62,6 KB
ID:	822162


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3682.jpg
Hits:	42
Größe:	45,3 KB
ID:	822163Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3683.jpg
Hits:	41
Größe:	49,8 KB
ID:	822164

Einfahrt Hafen Boizenburg. Ich hatte Tränen in den Augen. Das erste mal in den Hafen nach der Wende von der Elbe. Vor mir die Elberwerft auf der ich meine Lehre zum Maschinen und Anlagenmonteur gemacht habe (81-83 6 Bifas). Die Einfahrt war etwas spannend, da die Sude kurz nach der Einfahrt mündet und eine weitere Sandbank das Unternehmen erschwerte.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3684.jpg
Hits:	42
Größe:	65,9 KB
ID:	822165Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3686.jpg
Hits:	70
Größe:	91,9 KB
ID:	822166

Bevor ich aber am Anleger des Bootverein anlegte, habe ich am Stadtanleger festgemacht und meine Eltern begrüßt. Nach einem Eisbecher habe ich dann am Steg des Mororsportvereins Boizenburg festgemacht.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG3687.jpg
Hits:	52
Größe:	86,1 KB
ID:	822167

Ziel erreicht, mir fiel ein Stein vom Herz. Nun hatte ich bis zum 1.06. noch viel Zeit die Ankunft meiner Frau, Heidi, vorzubereiten.

Die nächste Tage bis zum Hafenfest standen im Zeichen des weiteren Ausbau der Heidi.

Bis demnächst.
__________________


Mfg Frank Seht mehr zu meinem Projekt unter

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=143885
Oder,WWW.rca-mws.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heidi wird für immer schweigen Teddy Kein Boot 12 25.08.2011 10:15
Abmelden zur großen Fahrt gen Osten ! PS-skipper Deutschland 3 25.07.2006 19:20
Neuer Motor 50oder 60PS (nach erster Fahrt enttäuscht) GröppnerR Technik-Talk 11 31.05.2005 15:20
Nach erster Fahrt enttäuscht GröppnerR Technik-Talk 35 09.05.2005 12:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.