boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.02.2019, 20:36
Würmsee Würmsee ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: München
Beiträge: 37
Boot: Drachen
24 Danke in 15 Beiträgen
Standard Spiegel verstärken ja oder nein. 5m Ruder-/Fischerboot für 20 Ps AB mit ca 50 Kg

Hallo liebes Forum,

ich brauche euren Rat. Ich werde mein Ruder-/Motorboot von Elektroantrieb (4kW) auf Benzin (Mercury 20 PS ca. 50kg) umstellen.

Jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich hierfür den Spiegel verstärken sollte? Das Boot habe ich restauriert. Alles unter Wasser ist neu, jedoch Kiel, spanten und Motorspiegel habe ich gelassen. Für den Elektromotor hat es locker gereicht. Angeblich hat einer der Vorbesitzer das Boot mit 30 PS AB am Chiemsee bewegt ...

Was meint ihr. Verstärken ja oder nein. Anbei Fotos.

Grüße
Felix

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2d9b0b7b-2467-491e-975c-a33586c3d829.jpg
Hits:	46
Größe:	74,1 KB
ID:	828188Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	34b9ab3d-0acf-4ca4-a926-e1c6d3cb2c31.jpg
Hits:	43
Größe:	69,4 KB
ID:	828189Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5397.jpg
Hits:	46
Größe:	62,9 KB
ID:	828190


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 12.02.2019, 21:01
Benutzerbild von Appiano
Appiano Appiano ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Meerbusch
Beiträge: 280
Boot: Hobie Tiger als Motorcat
345 Danke in 150 Beiträgen
Standard

Hi Felix,

wie stark die Kräfte sind ist nicht nur abhängig von der Motorleistung, sondern auch vom Widerstand, den das Boot bietet. Der dürfte eher gering sein. Ist ja ein echter Gleiter undd schwer ist es ja sicher auch nicht.

Der Spiegel sieht aus als sein er gut 5 cm stark. Die Heckwand ist allerdings recht schwach. Wie ist es mit Abstrebungen unterhalb des Lattendecks? Ich sehe da mittig etwas auf dem Foto (Abstrebung nach unten). Man könnte den Spiegel doch zu den Seitenwänden hin stabilisieren. Ich habe auch 20 PS an meinem Katamaran. Die hängen an dem Beam (Alurohr 11cm x 15cm). Den Spiegel habe ich abgespannt. Da tut sich nichts. Ohne Verstärkungen würde ich da keine 20 PS dranhängen - mit hätte ich keine Bedenken.

Willst Du eine Pinnensteuerung oder eine Fernbedienung? Das Boot könnte ich mir gut mit Fernbedienung vorstellen. Dann ist auch die Gewichtsverteilung besser.

Gruß

Wolf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCN4076b.jpg
Hits:	15
Größe:	97,7 KB
ID:	828191  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 12.02.2019, 22:41
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 25.867
15.727 Danke in 11.602 Beiträgen
Standard

ich glaube nicht, das der Spiegel so wie er ist 20 PS aus hält,
ich würde von innen ein weiteres Speerholzbrett in gleicher Dicke einlaminieren, dann hättest du bei etwa 40mm Spiegeldicke was locker reicht
erwarte aber nicht zuviel von dem Boot, so flach wie der Rumpf aussieht dürfte das Boot schon bei geringen Wellen knallhart laufen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 13.02.2019, 14:29
Würmsee Würmsee ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: München
Beiträge: 37
Boot: Drachen
24 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Vielen Dank!

In der Tat ist der Boden recht flach und das Boot ist auch relativ leicht. Ca. 200 Kg bei 5m Länge. Jedoch wird es nur auf bayrischen Binnengewässern ohne Welle bewegt.

Aktuell ist ein alter Spiegelknie verbaut, welcher mittig auf dem Kiel ausläuft. Ich mache mal noch ein Bild von innen, dann sieht man es besser.

Mir geht es um eine grobe Orientierung. Dank der guten Suchfunktion im Forum weiß ich was ich in etwa ändern würde. Wenn es notwendig ist ...

Grüße
Felix


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 13.02.2019, 18:57
Benutzerbild von Mio69
Mio69 Mio69 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.10.2016
Ort: Witten
Beiträge: 1.200
Boot: Eigenbau Unicat "Tatihou 3"
Rufzeichen oder MMSI: 95 oje :-(
2.931 Danke in 914 Beiträgen
Standard

Moin,

wenn Du Fotos machst, dann mess' doch auch gleich mal die Materialstärke am Spiegel, weil sonst doch alles nur Spekulatius ist.

Danke

Mio
__________________
Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn’t do than by the ones you did do… Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover.

Bau der Alder 18 mit Farymann 16 DS
Unicat 2.9 "Tatihou 3"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiegel verstärken für AB searay2 Restaurationen 10 27.10.2014 21:50
NEIN NEIN NEIN !!! Keinen Vortrieb mehr seit heute :-( bueni1899 Motoren und Antriebstechnik 17 08.09.2014 08:03
Spiegel verstärken? Sea Ray 160 bekommt 150er Optimax wolferl69 Motoren und Antriebstechnik 16 18.05.2008 22:10
Spiegel schliessen und verstärken kdeparade Restaurationen 0 07.03.2006 18:05
Spiegel verstärken / welches Material? Leary Motoren und Antriebstechnik 3 21.04.2005 00:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.