boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.01.2017, 13:54
Hans_Hanssen Hans_Hanssen ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Jinja, Lake Victoria, Uganda
Beiträge: 34
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard Wo kauft Ihr Wanten?

Hallo, ich muss die Wanten und das Vorstag meines Katamarans erneuern. Wer hat mir eine Empfehlung eines Herstellers? Was sollten zwei Wanten kosten die 10m lang sind, 5mm Durchmesser, jeweils mit Norseman Terminals und ein Vorstag, 8m lang?

Immer eine Handbreit!
Hans
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 27.01.2017, 14:24
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 7.935
Boot: Merry Fisher 645
18.941 Danke in 7.247 Beiträgen
Standard

Die lässt man sich im Marinezubehör auf Maß pressen, oder .... wenn es so etwas bei dir nicht gibt, dann kann man Drahtseile und Terminals, sowie eine Presszange, selbst kaufen und dann in Aktion treten.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.01.2017, 15:10
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 7.918
Boot: Southerly 32
15.926 Danke in 6.882 Beiträgen
Standard

z.b. bei SVB, die pressen dir auch die Terminals

https://www.svb.de/de/blue-wave-edel...tion-1x19.html
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 27.01.2017, 20:49
horstj horstj ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 1.441
1.044 Danke in 676 Beiträgen
Standard

Hä!?
Bei Norseman Terminals brauchst Du keine Pressemaschine oder Spezialisten. Die sind ja gerade für Selberschrauber.

Schon einiges habe ich bei Becker pressen lassen: http://www.becker-wassersport.de/index.php
Lass Dich von der ollen Homepage nicht täuschen, die Pressungen waren immer 1a.
__________________
Bootslog und Refitblog Jeanneau Microsail https://microsail.wordpress.com/
Saison 2017 beginnt bald: Spinnaker 29m² unbenutzt neu für Condor 55, Varianta K4/65/VA, Neptun 20/22: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...23994-211-9362
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.01.2017, 11:18
Hans_Hanssen Hans_Hanssen ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 27.03.2013
Ort: Jinja, Lake Victoria, Uganda
Beiträge: 34
9 Danke in 6 Beiträgen
Standard Danke!

Danke für alle Hinweise. Es gibt rein gar nichts hier, ich muss alles importieren. Werde mal die Preise vergleichen. Pressung oben am Mast ist nötig, unten eben die Norseman Terminals, damit ich die Lange korrekt hinkriege.
Weiss jemand auch zufällig eine Adresse in der Schweiz? Das ware vom Versand her das beste, jemand von dort könnte mir das Zeugs mitbringen.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.01.2017, 11:31
Benutzerbild von CHEERIO 3
CHEERIO 3 CHEERIO 3 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.05.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 859
Boot: HARDY 20 MS
879 Danke in 348 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hans_Hanssen Beitrag anzeigen
Weiss jemand auch zufällig eine Adresse in der Schweiz? Das ware vom Versand her das beste, jemand von dort könnte mir das Zeugs mitbringen.
Hab ich Hier in Zürich, arbeitet zuverlässig und "relativ* günstig

Muss die genaue Adresse noch raussuchen.

Jürg
__________________
wer faul sein will, muss schlau sein!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 30.01.2017, 12:26
Albert1150 Albert1150 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Celle / Ithaka-GR
Beiträge: 229
Boot: ALPA 1150
15 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Gute Erfahrung mit

drahtseiltechnik.cgahrens.de


Segler aus Hannover, Drahtseilwerk, Bluewave, Noreseman Händler
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 12.02.2017, 21:26
D Bayr D Bayr ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.11.2013
Ort: Bavaria
Beiträge: 484
Boot: Kajütboot
268 Danke in 154 Beiträgen
Standard

Ca 100 Euro.
Ich kaufe übrigens original beim Hersteller.
__________________
Grüße Thomas

Gestern bin ich schon wieder erst heute ins Bett gegangen!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.02.2017, 21:13
Zonta Zonta ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 03.05.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 3
Boot: Faltboote RZ 85 und Kolibri
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Und wie siehts aus mit Dyneema?
Oder ist das nicht stabil genug in Sachen Haltbarkeit und Bruchlast?

nur mal so als Überlegung

Peter
__________________
Die Arche wurde von Laien gebaut,
die Titanic von Fachleuten
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.02.2017, 06:46
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 1.648
Boot: Segelboot " Tante T"
4.436 Danke in 1.512 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Zonta Beitrag anzeigen
Und wie siehts aus mit Dyneema?
Oder ist das nicht stabil genug in Sachen Haltbarkeit und Bruchlast?

nur mal so als Überlegung

Peter
Geht, gibts und funktioniert.
Es gibt allerdings keinen Preisvortei lgegenüber Draht, die Verarbeitung ist "komplizierter" wie bei Draht- ne Knoten geht nicht. Dazu kommt, das Dyneema null, null Reck hat, also andere , im Peak auch deutlich höhere Kräfte auf die Beschläge wirken. Es ist noicht unüblich, das bei ner Umstellung des Riggs auf Dyneema auch Spanner und Co getrauscht werden müssen.
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 20.02.2017, 07:38
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 2.723
1.853 Danke in 1.004 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Geht, gibts und funktioniert.
Es gibt allerdings keinen Preisvortei lgegenüber Draht, die Verarbeitung ist "komplizierter" wie bei Draht- ne Knoten geht nicht. Dazu kommt, das Dyneema null, null Reck hat, also andere , im Peak auch deutlich höhere Kräfte auf die Beschläge wirken. Es ist noicht unüblich, das bei ner Umstellung des Riggs auf Dyneema auch Spanner und Co getrauscht werden müssen.
Interessant. Inwiefern ist den die Verarbeitung komplizierter? Und sieht man eigentlich Dyneema den Verschleiß eher an als Draht? Wenn man nicht Knoten kann, wie werden die Wanten befestigt?

Wäre es nicht für einen Segler zu empfehlen als Notlösung 20 m Dyeema in die Backskiste zu legen?

Ich meine übrigens auf den Corsair Trimaran wird auch nur Dyneema eingesetzt.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 20.02.2017, 10:47
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 7.918
Boot: Southerly 32
15.926 Danke in 6.882 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Interessant. Inwiefern ist den die Verarbeitung komplizierter? Und sieht man eigentlich Dyneema den Verschleiß eher an als Draht? Wenn man nicht Knoten kann, wie werden die Wanten befestigt?

Wäre es nicht für einen Segler zu empfehlen als Notlösung 20 m Dyeema in die Backskiste zu legen?

Ich meine übrigens auf den Corsair Trimaran wird auch nur Dyneema eingesetzt.

Gruß
Chris
Dyneema wird in die Beschläge gespleißt

Man kann aber auch Carbonwanten nehmen

http://spezialbootsbau.de/news/wieder-ein-carbonmast/

http://spezialbootsbau.de/leistungen...wanten-stagen/
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 24.02.2017, 10:29
kurz kurz ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.09.2010
Beiträge: 917
248 Danke in 182 Beiträgen
Standard

Hallo Hans
Helfe dir gerne, falls es noch aktuell ist. Habe selber in Afrika gelebt etc. und weiss wie schwierig dort die Versorgung sein kann.

Wohne in Zürich, habe eine Presszange, falls du eine Pressung mit Presshülsen brauchst (Auge zB.).
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer billig kauft, kauft doppelt.... Giligan Kein Boot 48 01.06.2015 17:25
Wo kauft Ihr denn Teakholz und Bootsbausperrholz ?? Kajütsegler37 Selbstbauer 24 13.05.2011 23:05
Wo kauft ihr euer Zubehör? rolopolo Allgemeines zum Boot 15 19.06.2007 07:57
Wo kauft Ihr Drucker-Tinten-Patronen ... Ray Kein Boot 13 09.01.2006 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.