boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Yachten und Festlieger



Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 74
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.06.2021, 07:24
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.513
Boot: Birchwood TS37 + anderes
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
3.603 Danke in 1.385 Beiträgen
Standard Birchwood 37 TS - unsere "neue"

Moin, Leude!

Einige habens sicherlich mitbekommen, manche noch nicht, daher hier nochmal konkret.

Der Trend geht zum Drittboot. Jetzt haben wir vier.
Ich hab euch angelogen. Ich habe gar nicht für "einen Freund" ein Boot gesucht, sondern für meine Frau.
Beweggründe: Wir wollten fahren. Jetzt. Nicht in 2 Jahren, nicht in 6 Monaten, nicht wenn die Kinder aus dem Haus sind. Jetzt .Mit den Kindern.


Also:
Am Wochenende haben wir nach ausgiebiger Probefahrt vor einer Woche den KV für eine 37er Birchwood aus 1989 mit Achterkabine unterschrieben und am kommenden Wochenende findet (hoffentlich) die Übernahme und der erste Teil der Überführung den Rhein runter statt.

Zum Boot: Bilder folgen. Die Anzeigen-Fotos haben wir uns nicht gespeichert, die Anzeige ist natürlich vom Verkäufer wieder entfernt worden und vor lauter Aufgeregtheit bei der Besichtigung haben wir NICHT EIN EINZIGES Foto gemacht.
Die Birch ist mit 2x VP TAMD41 / je 200 PS ausgestattet und hat ansonsten eigentlich alles an Bord was man braucht.
Vor etwa 15 Jahren wurde sie technisch umfassend refitted, was für mich ein ausschlaggebender Punkt war. Der Großteil der Elektrik wurde fachmännisch erneuert, mit hochwertigen Komponenten (Phillipi etc), es gab einen Mase-Generator, Navi-Elektronik wurde aufgefrischt (Großer Plotter und AIS unten, div. Zeug plus Tochtergeräte auf der Fly), es gab einen Autopiloten, Automat.Trimklappensteuerung, neue Edelstahl-Diesel- und Wassertanks, elektrisch betätigte Gerätebügel-Antriebe (zum legen und aufstellen), neue Kuchenbude und Fly-Persenning, nachrüstung Schwarzwassertank und Pumpen, inkl. elektrischen WCs und einiges vieles anderes.
Ich habe bei Besichtigung die Wartungshistorie der Volvos und des Bootes (antifouling etc.) der letzten 8 oder 9 Jahre bekommen. Beide Volvos sprangen auf Schlag an, alle Anzeigen haben funktioniert und zeigten, was sie sollten, alles hat funktioniert.
Unterwasserschiff neuaufbau mit Osmoseschutz vor 4,5 Jahren.

Das alles, plus das Raumgefühl und die getrennten Betten in der Vorschiffkabine haben uns dann dazu bewogen, zu zusagen.

Der Preis war angemessen, gefühlt günstig, passt aber auch zu den im Innenraum noch zu machenden "Kleinigkeiten".
So ist der Steuerstand völlig unaufgeräumt, die Geräte merkwürdig angeordnet (z.B. zwei Schalterpanels in der INstrumententafel eingesetzt und die Instrumente in der Fläche VOR der Tafel... ), die Innenverkleidungen sind etwas verwohnt, genau wie die Polster, und die Pantry muss neu (Uralt-Geräte und Arbeitsplatte).
An ein paar Stellen muss auch das Holz der Einbauten aufgearbeitet werden.
Vermutlich in jedem anderen Schiff mit dem Alter hätten wir aber soweiso Polter, Teppiche und Matrazen (und Gardinen etc.) neu machen müssen oder wollen, von daher hat uns das nicht gestört.
Und der Rest ist dann Optik und wird nach und nach erledigt.

Ein kleines Schlauchi als Beiboot haben wir durch Zufall um die Ecke erstanden und gestern im Gartenteich getestet

Die Überführung geht dann nach Wilhelshaven (welchen Weg genau, überlegen wir uns unterwegs) und dort liegen wir im großen Hafen, zumindest erstmal diese Saison.

So.
Weitere Infos dann ab Freitag, wenns an Bord geht.


Chrischan

PS: Wegen eventueller Fragen: Das RIB ist zu verkaufen (Anzeige folgt), und was mit der Storebro passiert, da sind meine Frau und ich uns noch nicht ganz sicher.
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 02.06.2021, 20:13
Benutzerbild von Totto99
Totto99 Totto99 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Langenfeld
Beiträge: 312
Boot: Edership 39 und Ferretti Alturo 39 Fly
Rufzeichen oder MMSI: 211442350
645 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Hi Chrischan,

ich wünsche euch "Immer eine Handbreit ... Diesel im Tank!"

Viel Freude mir dem neuen Schiffchen
Cheers
Thorsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 02.06.2021, 20:25
ag70 ag70 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.06.2019
Ort: Bad Krozingen
Beiträge: 69
Boot: Birchwood TS31 Commodore
Rufzeichen oder MMSI: DG4806, 211175460
26 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Hallo,
Glückwunsch zum Kauf!

Bin gespannt auf Fotos und freue mich dass die Birchwood Gemeinde wächst. ��
Wir haben seit letztem Jahr eine TS31 gleich motorisiert wie eure TS37. Liegeplatz allerdings in Kroatien.

Herzliche Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 02.06.2021, 20:50
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 1.337
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
3.995 Danke in 1.091 Beiträgen
Standard

Gratulation Chrischan zum neuen Schiff! Mir hat die Birchwood immer schon sehr gut gefallen. Da habt Ihr Euch einen tollen Dampfer zugelegt.

Wenn Ihr auf dem Wasser nach WHV verlegen wollt, müßt Ihr ja wohl den Rhein mindestens bis Duisburg runter... Würde mich freuen, wenn Ihr im Yachthafen Oberwinter (Rhein-Km 639) in Remagen Station machen wollt (komfortabler Hafen - WC, warme Münz-Dusche, Waschmaschine, Trockner, Supermarkt gegenüber, luckullisches Restaurantschiff "Pfannkuchenschiff" direkt im Hafen).

Ansonsten wünsche ich Euch einen guten Start und allzeit eine Handbreit...
(btw: Vor dem Einfahren in den Yachthafen Oberwinter unbedingt den Pegel Oberwinter abfragen. Entspricht ziemlich exakt der Untiefe in der Hafeneinfahrt!!!)

Lg, Saint-Ex
der Euch in Oberwinter gerne auf ein Einlaufbier an Bord der MY SAINT-EX II begrüßen würde!
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)

Geändert von Saint-Ex (02.06.2021 um 21:01 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 02.06.2021, 21:39
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.513
Boot: Birchwood TS37 + anderes
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
3.603 Danke in 1.385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Saint-Ex Beitrag anzeigen
Gratulation Chrischan zum neuen Schiff! Mir hat die Birchwood immer schon sehr gut gefallen. Da habt Ihr Euch einen tollen Dampfer zugelegt.

Wenn Ihr auf dem Wasser nach WHV verlegen wollt, müßt Ihr ja wohl den Rhein mindestens bis Duisburg runter... Würde mich freuen, wenn Ihr im Yachthafen Oberwinter (Rhein-Km 639) in Remagen Station machen wollt (komfortabler Hafen - WC, warme Münz-Dusche, Waschmaschine, Trockner, Supermarkt gegenüber, luckullisches Restaurantschiff "Pfannkuchenschiff" direkt im Hafen).

Ansonsten wünsche ich Euch einen guten Start und allzeit eine Handbreit...
(btw: Vor dem Einfahren in den Yachthafen Oberwinter unbedingt den Pegel Oberwinter abfragen. Entspricht ziemlich exakt der Untiefe in der Hafeneinfahrt!!!)

Lg, Saint-Ex
der Euch in Oberwinter gerne auf ein Einlaufbier an Bord der MY SAINT-EX II begrüßen würde!


Na das klingt doch gut

Ich denk wir werden Freitag erstmal in Ruhe schauen und losfahren und dann Mal schauen, wie weit wir wann kommen.


Aber das Angebot behalte.ich im Hinterkopf und melde mich dann zeitnah.

Wo Frage ich den Pegel ab?
Elwis? *Grübel*
EDIT: hab's gefunden bei ELWis. Alles klar!


Chrischan
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155

Geändert von YunLung (02.06.2021 um 21:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.06.2021, 02:48
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 1.337
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
3.995 Danke in 1.091 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von YunLung Beitrag anzeigen
... Wo Frage ich den Pegel ab? Elwis? *Grübel* EDIT: hab's gefunden bei ELWis....
Ich kann diese kostenlose App empfehlen, gibt's bei Android im “Play Store“: https://play.google.com/store/apps/d...rzentralen.app
und bei Apple im “App Store“: https://apps.apple.com/de/app/meine-pegel/id1008115337
Dort kann man sich die für einen selbst wichtigen Pegel als Favoriten markieren und selektiv eine begrenzte Liste anschauen. Außerdem kann man ausgewählte Pegel auch zu einer bestimmten Uhrzeit täglich als Nachricht geschickt bekommen - erscheint dannn täglich automatisch in der Benachrichtigungszeile. Und: diese Nachrichten speichern sich im Handy und man hat einen gewissen Blick zurück …
Gute Reise!
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)

Geändert von Saint-Ex (03.06.2021 um 03:25 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 03.06.2021, 06:59
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 2.452
Boot: Fairline Corniche
10.012 Danke in 2.252 Beiträgen
Standard

Auch von mir nochmal herzlichen Glückwunsch

Zumindest das Herkunftsland und die Motoren haben wir jetzt gemeinsam



Mach dich nicht verrückt wegen des Rheins, das ist alles halb so wild.
- Achte auf die Fahrwassertonnen
- fahr die Bögen schön aus und schneide nicht
- schau wo die Großen fahren
- achte auf die blauen Begegnungstafeln
- bei den Fahrwasserteilungen rechts bleiben (kein Muss)

Wenn Du Navionics auf einem Gerät hast, gibt das noch zusätzlich Sicherheit.

Gute Fahrt und viel Spaß



Wir sind gestern in die andere Richtung gestartet, daher kann ich leider nicht in Baden Baden vorbeikommen

Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FE729B89-13A3-4C84-8CAA-B1711B191A34.jpg
Hits:	54
Größe:	73,4 KB
ID:	923882  
__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 03.06.2021, 10:16
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 1.337
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
3.995 Danke in 1.091 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dayskipper Beitrag anzeigen
... Mach dich nicht verrückt wegen des Rheins, das ist alles halb so wild.
- Achte auf die Fahrwassertonnen
- fahr die Bögen schön aus und schneide nicht
- schau wo die Großen fahren
- achte auf die blauen Begegnungstafeln
- bei den Fahrwasserteilungen rechts bleiben (kein Muss). Wenn Du Navionics auf einem Gerät hast, gibt das noch zusätzlich Sicherheit...
Da kann ich Pedro nur absolut zustimmen! Der Rhein ist für mich eines der schönsten und genussvollsten Wasserreviere im Binnenland! Selbst im sog. “Gebirge“ zwischen Bingen und Bonn hatten wir niemals Sorgen oder Bammel vor irgendwelchen Schubverbände etc., denn mit einem Gleiter und ordentlicher Motorisierung, wie du sie auch hast, kann man jede Situation gut beherrschen. Es gibt keine Geschwindigkeitsbegrenzung und 400 PS schaffen dich dann auch schon mal ganz schnell aus irgend einer engen Stelle weg. Da lässt du alle Berufler locker hinter dir … zumal bei Fahrt zu Tal. … Gerade dabei lassen wir uns manchmal auch einfach nur treiben mit Motor an und Leerlauf (natürlich nur, wenn vor und hinter uns kein Verkehr ist!). Empfinden wir dann als absolut entspannend und kontemplativ. Immer wieder spannend, dass das Boot stets im Hauptfahrstrom talwärts treibt und nicht irgendwo an den Rand gedrängt wird. Schöne Musik an, die Landschaft genießen, und dabei noch viel Sprit einsparen im Gegensatz zur vollen Fahrt. … Sobald ein Gegen- oder Aufkommer in Sicht, wird einfach eingekuppelt und mit Standgas und kleiner Fahrt voraus stabil Kurs gehalten …
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)

Geändert von Saint-Ex (03.06.2021 um 10:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 03.06.2021, 10:36
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.513
Boot: Birchwood TS37 + anderes
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
3.603 Danke in 1.385 Beiträgen
Standard

Nach all den Hinweisen und Tips bin ich jetzt noch mehr voller Vorfreude auf Morgen als eh schon
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 03.06.2021, 11:06
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 1.337
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
3.995 Danke in 1.091 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Saint-Ex Beitrag anzeigen
... der Euch in Oberwinter gerne auf ein Einlaufbier an Bord der MY SAINT-EX II begrüßen würde!
Aufgrund eines kurzfristig ergatterten Zweit-Impfttermins am Samstag hier im Schwarzwald werden wir jetzt wohl erst am Sonntag nach Oberwinter an Bord kommen. … Könnte sein, dass ihr dann schon weiter zu Tal seid, das wäre natürlich schade …
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 03.06.2021, 13:08
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.513
Boot: Birchwood TS37 + anderes
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
3.603 Danke in 1.385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Saint-Ex Beitrag anzeigen
Aufgrund eines kurzfristig ergatterten Zweit-Impfttermins am Samstag hier im Schwarzwald werden wir jetzt wohl erst am Sonntag nach Oberwinter an Bord kommen. … Könnte sein, dass ihr dann schon weiter zu Tal seid, das wäre natürlich schade …

Das stimmt, aber von Iffezheim bis nach Oberwinter sind es ja "nur" 300 km.
Das schaffen wir morgen Nachmittag wohl nicht, und weil wir ja eigentlich Strecke machen wollen, bietet sich Oberwinter höchstens für einen kurzen Stop um Mittag rum am Samstag an.
Bis Samstag Abend wollten wir EIGENTLICH schon weiter sein.


Wir schaun mal, ansonsten melden wir uns kurzfristig!

__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 03.06.2021, 13:27
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.876
Boot: Pacific 1370
Rufzeichen oder MMSI: DHZN2
46.138 Danke in 10.180 Beiträgen
Standard

Wenn Ihr ab Duisburg abbiegt und was braucht oder ein Problem habt meldet euch.
Bin gespannt wie fix ihr unterwegs seid.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaus

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 03.06.2021, 14:40
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.513
Boot: Birchwood TS37 + anderes
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
3.603 Danke in 1.385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Wenn Ihr ab Duisburg abbiegt und was braucht oder ein Problem habt meldet euch.
Bin gespannt wie fix ihr unterwegs seid.

Danke!


Wir auch
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 03.06.2021, 14:55
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 1.337
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
3.995 Danke in 1.091 Beiträgen
Standard

Mal ganz unabhängig davon, ob wir uns dann treffen können oder nicht: das Mittelrheintal zwischen Bingen und Bonn gilt als eines der allerschönsten Flussreviere in Europa … Da stellt sich dann ja vielleicht schon die Frage, ob man da einfach nur so durchrauschen will …
Man könnte auch in Mainz übernachten in der Marina “Alter Zollhafen“ oder weiter talwärts gegenüber der Loreley in Sankt Goar in der Fun Boat Marina (sehr empfehlenswert) und vor allem dann an der Lahnmündung noch vor der ersten Lahnschleuse in Lahnstein (Rhein-Km 585) in der Marina Lahneck (Dort kann man sich übrigens vorher anmelden und bekommt auch einen Platz reserviert). Restaurants und Supermärkte sind direkt fußläufig erreichbar.
Wenn Ihr dann später an der Nordsee liegt, werdet Ihr ja wohl kaum jedes Jahr noch mal zurück an den Rhein kommen....
Das geht mich natürlich nichts an, aber ich erlaube mir hier mal, etwas lauter zu denken …
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 03.06.2021, 14:59
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.513
Boot: Birchwood TS37 + anderes
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
3.603 Danke in 1.385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Saint-Ex Beitrag anzeigen
Mal ganz unabhängig davon, ob wir uns dann treffen können oder nicht: das Mittelrheintal zwischen Bingen und Bonn gilt als eines der allerschönsten Flussreviere in Europa … Da stellt sich dann ja vielleicht schon die Frage, ob man da einfach nur so durchrauschen will …
Man könnte auch in Mainz übernachten im alten Zollhafen oder gegenüber der Loreley in Sankt Goar in der Fun Boat Marina (sehr empfehlenswert) und vor allem dann an der Lahnmündung noch vor der ersten Lahnschleuse in Lahnstein bei Rhein-Km 585 in der Marina Lahneck.
Da kann man sich übrigens vorher anmelden und bekommt auch einen Platz reserviert. Restaurants und Supermärkte sind direkt fußläufig erreichbar.
Wenn Ihr dann später an der Nordsee liegt, werdet Ihr ja wohl kaum jedes Jahr noch mal zurück an den Rhein kommen....
Das geht mich natürlich nichts an, aber ich erlaube mir hier mal, etwas lauter zu denken …

Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
Ja, das ist alles richtig, allerdings fahre ich mit meinen Schwagern, Frau und Töchter bleiben zu Hause und haben Hobby-Stress...
und das sieht die nächsten paar Wochenende auch noch so aus.

Und man will den neuen Dampfer ja dann doch noch im laufe der Saison irgendwie in greifbarer Nähe zum Wohnort haben.


Ach, erstmal schauen, wie die Übergabe morgen klappt...

__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 03.06.2021, 15:44
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.482
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.468 Danke in 1.667 Beiträgen
Standard

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei Übernahme und Überführung. Ist ja doch sehr an- aufregend.

Gruß von der Mosel

Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 03.06.2021, 16:44
Wolle63 Wolle63 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.12.2015
Ort: Dettenheim
Beiträge: 569
Boot: Azimut 39
1.245 Danke in 408 Beiträgen
Standard

Also der Rhein ist schon ein geiles Revier!
Aber so ne Überführung im unbekannten Boot und Revier ist halt kein Ponyhof.
Da will man Strecke machen, hört ständig auf die Motoren und ist etwas angespannt.
Daher vollstes Verständnis, und Gute Fahrt.
Gruß Wolle
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 03.06.2021, 17:47
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 3.349
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper HT
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
5.494 Danke in 2.389 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wolle63 Beitrag anzeigen
Also der Rhein ist schon ein geiles Revier!
Aber so ne Überführung im unbekannten Boot und Revier ist halt kein Ponyhof.
Da will man Strecke machen, hört ständig auf die Motoren und ist etwas angespannt.
Daher vollstes Verständnis, und Gute Fahrt.
Gruß Wolle
Genau so.
Ich habe auf meiner Überführung von Holland nach Berlin 2 x am Tag die Klappe zum Motor auf gemacht.....
Jetzt gucke ich vielleicht 1 mal die Woche......
__________________
Gruß Bergi :

Aus dem neuen Liegeplatz beim EWV-Hennigsdorf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 05.06.2021, 11:08
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 2.513
Boot: Birchwood TS37 + anderes
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
3.603 Danke in 1.385 Beiträgen
Standard

Hoi!

Stress pur. Überführung läuft.
Gestern noch bis Worms.
Dort durch Zufall einen Liegeplatz im Yachtclub bekommen und lecker im Akropolis gebunkert.

Dann starkes Gewitter, 3 Luken mit Wassereinbruch.

Nacht war supi.
Heute morgen dann erstmal Supergau.
BB Maschine zu wenig Kühlwasser im Motorkreis. Aufgefüllt.
Nachher prüfen.

Dann beim Warmlaufenlassen STB Seewasserpumpe kein Wasserfluss. Filter gereinigt, Dichtung geprüft,
Einmal Gasstoss, dann lief es. Seitdem ist gut.

Aber: BB Wellendichtung (PPS 45) tropft. Hat sie da auch schon gemacht, kam mir jetzt schlimmer vor.
Kurz mit einer Maschine treiben lassen versucht die PPS nachzuspannen. Keine Chance.
Also weiter.
15 Minütige Kontrolle zunächst.

Derzeit läuft's.

1000 Kleinigkeiten gefunden, die nicht so 100% sind.
Schon die Türverriegelung repariert, eine Lampe und anderen Kleinkram.
Dafür gehen die Toiletten.

Log ist ausgefallen.
Mal sehen. Woran es leigt.

Aber Autopilot ist supi.





Chrischan
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 05.06.2021, 11:48
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 1.337
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
3.995 Danke in 1.091 Beiträgen
Standard

DANKE fürs Update! Weiterhin GUTE FAHRT!!!

An der Bootstankstelle Oppenheim (Rhein-Km 480) gibt's den billigsten Diesel am ganzen Rhein!!!
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 74

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motoren"Lärm" im Salon - Birchwood YunLung Motoren und Antriebstechnik 5 25.05.2021 16:01
Unsere neue Leidenschaft, eine "Stingray 225CR" af-1968 Allgemeines zum Boot 36 29.10.2020 06:20
Suche Teile und Infos für unsere "neue" Seay Ray 290 sanmarino Restaurationen 12 03.11.2016 19:22
Unsere Mütter, unsere Väter huebi Kein Boot 40 26.11.2014 12:05
Unsere "neue" Jupiter30 schnoftel Allgemeines zum Boot 8 26.12.2007 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.