boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Yachten und Festlieger



Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.05.2021, 15:03
CaptainCaptain CaptainCaptain ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.05.2019
Beiträge: 25
11 Danke in 5 Beiträgen
Standard Welche Yacht könnte das sein?

Hallo , kann jemand von euch bestimmen um welche Yacht es sich hier handelt? Würde mich freuen das zu erfahren, da man das sehr selten hier am Rhein sieht.
Beste Grüße
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2C8F0101-FBEB-43E8-AAA4-BA47A4397A46.jpg
Hits:	296
Größe:	122,1 KB
ID:	922509  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 22.05.2021, 15:19
Benutzerbild von Nußhäher
Nußhäher Nußhäher ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.02.2018
Ort: Berlin Oberhavel
Beiträge: 118
Boot: Innovazioni e Progetti Mira 34
244 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Galeon 460 Fly. Polnische Werft, hier im Brandenburger Raum öfter anzutreffen.
__________________
Viele Grüße
Julia
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 22.05.2021, 18:53
CaptainCaptain CaptainCaptain ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.05.2019
Beiträge: 25
11 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nußhäher Beitrag anzeigen
Galeon 460 Fly. Polnische Werft, hier im Brandenburger Raum öfter anzutreffen.
Vielen lieben Dank für die Antwort. War heute nochmal am Hafen um sie zu betrachten. Es ist eine 510 Sky. Wer kann aber auch bei so einem dunklen Bild die Unterschiede sehr . Kannte den Hersteller vorher noch nicht.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 22.05.2021, 21:17
Benutzerbild von doncamillo01
doncamillo01 doncamillo01 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.05.2008
Ort: roermond
Beiträge: 926
Boot: Carline 1280
1.285 Danke in 494 Beiträgen
Standard

Wollte vor zig zig Jahren kein Mensch haben weil ja Polen Boot ,heute sind sie fast nicht mehr zu bezahlen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.05.2021, 22:03
Benutzerbild von waterfront
waterfront waterfront ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2014
Ort: Revier Brandenburg/Berlin
Beiträge: 608
386 Danke in 252 Beiträgen
Standard

Mit Hilfe der Google Lens Funktion kann man bequem ein Bild der Yacht machen und anschließend sagt der Google was das für ein Boot ist. Funktionierte auch mit diesem Bild hier.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_2021-05-22-23-04-38-30.jpg
Hits:	170
Größe:	50,4 KB
ID:	922554  
__________________
Gruß Holger
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 22.05.2021, 22:14
CaptainCaptain CaptainCaptain ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.05.2019
Beiträge: 25
11 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von waterfront Beitrag anzeigen
Mit Hilfe der Google Lens Funktion kann man bequem ein Bild der Yacht machen und anschließend sagt der Google was das für ein Boot ist. Funktionierte auch mit diesem Bild hier.
Mega... daran hatte ich nicht gedacht danke dir
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.05.2021, 22:17
CaptainCaptain CaptainCaptain ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.05.2019
Beiträge: 25
11 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von doncamillo01 Beitrag anzeigen
Wollte vor zig zig Jahren kein Mensch haben weil ja Polen Boot ,heute sind sie fast nicht mehr zu bezahlen
Ja das hat mich auch ein wenig abgeschreckt… für mich kommen die qualitativen Yachten Boote eher aus dem nördlichen Bereiche beispielsweise Norwegen Schweden. Windy ist mein Favorit zur Zeit was Boote angeht.

Diese Yacht hier steht aber da wie eine Königin mega schön und die Features die sie hat sind sehr innovativ.

Bei 16 Metern würde ich nur gerne mal wissen wer dazu das Patent hat für den Rhein da der sbf binnen ja nur bis 15 Meter gilt
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.05.2021, 22:23
Benutzerbild von waterfront
waterfront waterfront ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2014
Ort: Revier Brandenburg/Berlin
Beiträge: 608
386 Danke in 252 Beiträgen
Standard

Na der Binnen geht ja nun bis 20 m. Da ist noch Luft ��. Nur ist die Yacht wirklich genau über 15 m? ��
__________________
Gruß Holger
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 22.05.2021, 22:53
CaptainCaptain CaptainCaptain ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.05.2019
Beiträge: 25
11 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von waterfront Beitrag anzeigen
Na der Binnen geht ja nun bis 20 m. Da ist noch Luft ��. Nur ist die Yacht wirklich genau über 15 m? ��
Ja allgemein bis 20 nur hier auf dem Rhein gelten 15 Meter und diese Yacht hat etwas mehr als 16
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 23.05.2021, 12:46
georgk georgk ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 81
422 Danke in 174 Beiträgen
Standard

Rumpflänge soll 14,44 Meter sein, vielleicht fällt sie deshalb noch unter den SBF?

https://www.yates-mallorca.com/model...10-sky?lang=de
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 23.05.2021, 13:03
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.517
8.417 Danke in 3.705 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von georgk Beitrag anzeigen
Rumpflänge soll 14,44 Meter sein, vielleicht fällt sie deshalb noch unter den SBF?

https://www.yates-mallorca.com/model...10-sky?lang=de
Ist doch bei einigen Werften üblich, über die Badeplattform aus einem knapp 15m ein 16,xx m Schiff zu machen. So kann man doch den Preis nach oben bringen.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 24.05.2021, 08:19
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.482
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.468 Danke in 1.667 Beiträgen
Standard

Das mit dem Rheinpatent erledigt sich nächstes Jahr. Hab ich aus zuverlässiger Quelle. Also kein Grund für oder wider.
Hier in der Rheinlache lag so ein Dampfer neben mir. Und schon kam ich mir wieder klein vor mit meinem Betonboot.

Gruß

Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 24.05.2021, 13:42
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.04.2017
Beiträge: 3.306
3.484 Danke in 1.938 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Ist doch bei einigen Werften üblich, über die Badeplattform aus einem knapp 15m ein 16,xx m Schiff zu machen. So kann man doch den Preis nach oben bringen.
Die Länge eines Bootes ist eh keine Konstante. Die hängt von vielen Faktoren ab.
Am wichtigsten ist die Person denen gegenüber man die Länge nennt.
Also Hafenmeister beim Bezahlen des Liegeplatzes oder Stammtisch in der Kneipe machen da schon ein Stück aus
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 31.05.2021, 10:08
Benutzerbild von kroetnik
kroetnik kroetnik ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.07.2017
Ort: Erfurt
Beiträge: 107
Boot: Stahlverdränger Lachmann-Werft
188 Danke in 60 Beiträgen
Standard Good Point

Ha, ha, Länge subjektiv. Das gefällt mir. Ich denke nur, wenn es hart auf hart mit Behörden kommt, werden sie die Länge schon zu objektivieren wissen.
__________________
Ralf aus Erfurt
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 31.05.2021, 12:38
wernerw wernerw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 657
Boot: Charterkunde
1.181 Danke in 529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Das mit dem Rheinpatent erledigt sich nächstes Jahr. Hab ich aus zuverlässiger Quelle. Also kein Grund für oder wider.
Hier in der Rheinlache lag so ein Dampfer neben mir. Und schon kam ich mir wieder klein vor mit meinem Betonboot.

Gruß

Peter
Moin Peter,

der Rhein ist der einzige Grund wieso ich nur bis 14,99m ein Boot suche. Da will ich ab und an rüber und möcht keinen fragen müssen. Wie ist denn das mit Revierkenntnis? Ich erinnere mich da war was mit Nachweis auf diversen Abschnitten, erledigt sich das dann auch damit, wahrscheinlich nicht oder? Ich will mal bei Koblenz in die Mosel rechts abbiegen... d.h. meine Strecke wird auf dem Rhein im Bereich Hessen, Rheinland Pfalz liegen. Wenn das für SBF Fahrer einfacher wird auf dem Rhein müsst ich nicht unbedingt auf jeden cm an der zukünftigen Yacht achten. (Revierkenntnis macht Sinn, versteht mich bitte nicht falsch an der Stelle)
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 31.05.2021, 14:43
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.517
8.417 Danke in 3.705 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wernerw Beitrag anzeigen
Moin Peter,

der Rhein ist der einzige Grund wieso ich nur bis 14,99m ein Boot suche. Da will ich ab und an rüber und möcht keinen fragen müssen. Wie ist denn das mit Revierkenntnis? Ich erinnere mich da war was mit Nachweis auf diversen Abschnitten, erledigt sich das dann auch damit, wahrscheinlich nicht oder? Ich will mal bei Koblenz in die Mosel rechts abbiegen... d.h. meine Strecke wird auf dem Rhein im Bereich Hessen, Rheinland Pfalz liegen. Wenn das für SBF Fahrer einfacher wird auf dem Rhein müsst ich nicht unbedingt auf jeden cm an der zukünftigen Yacht achten. (Revierkenntnis macht Sinn, versteht mich bitte nicht falsch an der Stelle)
Wenn das so läuft, wie auf den anderen Wasserstraßen, wo schon heute <20m für SBF-Binnen gilt, wird die Revierkenntnispflicht wohl auch entfallen. Aber ob ich mit 14,99m irgendwo aufbrumme oder mit 19,99m dürfte wohl keinen großen Unterschied machen.

Das Problem ist aber nicht mit einem <20m Schiff zu fahren, sondern dafür einen Liegeplatz zu bekommen. Das wird mit 15m schon schwierig in einigen kleinen Häfen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 31.05.2021, 21:17
wernerw wernerw ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 657
Boot: Charterkunde
1.181 Danke in 529 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Wenn das so läuft, wie auf den anderen Wasserstraßen, wo schon heute <20m für SBF-Binnen gilt, wird die Revierkenntnispflicht wohl auch entfallen. Aber ob ich mit 14,99m irgendwo aufbrumme oder mit 19,99m dürfte wohl keinen großen Unterschied machen.

Das Problem ist aber nicht mit einem <20m Schiff zu fahren, sondern dafür einen Liegeplatz zu bekommen. Das wird mit 15m schon schwierig in einigen kleinen Häfen.
20 meter sicher nicht, aber man muss jetzt nicht krampfhaft drauf achten das der Kahn exakt 14,99m lang ist. Es geht hier um nur um vernachlässigbare cm bei der Bootswahl und es erweitert den Suchradius minimal nach oben.
__________________
Gruß
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 01.06.2021, 15:59
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.517
8.417 Danke in 3.705 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wernerw Beitrag anzeigen

Es geht hier um nur um vernachlässigbare cm bei der Bootswahl und es erweitert den Suchradius minimal nach oben.
Echte 16-18m Sportboote (nicht 14,99 m mit Badeplattform) sind ja eher selten, weil sie aufgrund der Gesetzeslage nicht so nachgefragt wurden.
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Drehzahlmesser zeigt verkehrte Werte an, welche Ursache könnte es sein? Der Boris Motoren und Antriebstechnik 0 11.08.2015 22:53
Welche Schleuse könnte das sein??? thommygun Kein Boot 1540 12.04.2015 20:01
Welche Heizung könnte das sein? Vinkona Technik-Talk 10 03.04.2015 16:37
Was könnte das sein? antons-mechaniker Technik-Talk 38 07.10.2008 19:00
Was könnte das sein Moselsegler Motoren und Antriebstechnik 11 05.09.2006 16:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.