boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Yachten und Festlieger



Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 541 bis 560 von 573
 
Themen-Optionen
  #561  
Alt 13.05.2021, 13:02
Benutzerbild von Totto99
Totto99 Totto99 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Langenfeld
Beiträge: 312
Boot: Edership 39 und Ferretti Alturo 39 Fly
Rufzeichen oder MMSI: 211442350
645 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Ein Tip noch zu den Lehman Motoren und Trawler im allgemeinen. Es gibt ein recht gutes amerikanisches Trawler-Forum.
Jede Menge Infos etc. Allerdings auf "Neuhochdeutsch'...

Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße
Thorsten

... und immer dran denken:
... das Leben ist ... ähhh ... kein Ponyschlecken!
Mit Zitat antworten top
  #562  
Alt 13.05.2021, 19:48
murphys law murphys law ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 1.947
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
2.272 Danke in 1.048 Beiträgen
Standard

@ Thorsten
Da hast Du uns aber ein bisschen auf`s Eis geführt
In Deinem Bericht stand nichts von Kroatien
Komm jetzt bitte nicht noch mit der Info, es war auch kein Fachbetrieb
Kroatien ist für mich eigentlich keine Bananenrepublik und darum hoffe ich, denke ich, was soll da so unterschiedlich sein (EU).
O.K. jedes Land und die natives haben ihre Eigenarten und Dinge werden auf Grund von Mentalität auch anders abgehandelt und damit entsprechend umgegangen, aber ist es wirklich so beschis.....n....?
Ich bin seit Jahren nicht mehr in diesem Land gewesen. Die "Juguslaven" habe ich im Mittelmeerraum aber immer noch als mit die "korrektesten" in Erinnerung
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #563  
Alt 13.05.2021, 19:56
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 2.529
Boot: MAB 12 "Arkona"
4.885 Danke in 1.835 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Propelleur Beitrag anzeigen
Das wissen tatsächlich nur wenige das es noch Pumpen gibt die eine eigene Ölversorgung haben. In der Regel hängen die ja mit am Motorölkreislauf.

Wer den Service für diesen Motor anbietet sollte es allerdings wissen...

Zum Glück stecken die betroffenen Pumpen das meist ohne Probleme weg. Wohl auch weil das Öl in der Pumpe nicht ansatzweise der Alterung von normalem Motoröl unterliegt.
Alles richtig.
Den Ölservice an den Reiheneinspritzpumpen gibt es nach meinem Wissen beim OM636, beim OM312, beim DAF 575 und eben auch bei alten Ford Lehmans (die Liste ist nicht komplett).

Natürlich altert das Öl sehr wenig in der ESP; aber gerade bei alten Einspritzpumpen wird es durch innere Undichtigkeit mit Diesel vermischt, was die Schmierfähigkeit herabsetzt.

Früher war das kein "Killing-event", da der Diesel ausreichend Schwefel enthielt, welcher Schmiereigenschaft besass.

Heute wäre ich da mal seeehr vorsichtig....
__________________
Gruss, Dirk

"Der alte Wolf, wird langsam grau, er kennt die Schliche die man braucht schon sehr genau.."
(Hildegard Knef)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #564  
Alt 14.05.2021, 07:05
Elb Bummler Elb Bummler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: midden inne Stadt
Beiträge: 1.233
2.218 Danke in 1.125 Beiträgen
Standard

OM615 hat ebenfalls noch eine eigene Ölversorgung an der ESP - der OM312 möchte je nach verbauter ESP zusätzlich das Gestänge mit einem Tröpfen Öl durch den Klappöler geschmiert haben.

Find ich gut, hier mal so n paar Exoten zu nennen

Grüße
Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #565  
Alt 14.05.2021, 19:28
Benutzerbild von Totto99
Totto99 Totto99 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Langenfeld
Beiträge: 312
Boot: Edership 39 und Ferretti Alturo 39 Fly
Rufzeichen oder MMSI: 211442350
645 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Normalerweise sind die Kroaten sehr korrekt aber wenn etwas mit Regress zu tun hat...

Ich halte es aber auch für normal, dass man sich mit der Technik seines Fahrzeugs und hier insbesondere sein Schiff auseinander setzen sollte. Mal eben rechts ran fahren und den ADAC rufen, ist halt nicht. Noch schlimmer ist es nur mit Flugzeugen.

Das Öl der ESP muss auch alle 50 Stunden gewechselt werden. Das Motoröl nur alle 150...
Das hat bestimmt mit dem Diesel-Eintrag zu tun. Es sind ca. 500ml und ist schnell erledigt

Cheers Thorsten

Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße
Thorsten

... und immer dran denken:
... das Leben ist ... ähhh ... kein Ponyschlecken!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #566  
Alt 21.05.2021, 14:49
Benutzerbild von Arne2107
Arne2107 Arne2107 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2008
Beiträge: 216
487 Danke in 288 Beiträgen
Standard

So, mal was "Neues".
Mein Dicker liegt am Liegeplatz.
Ich finde durch das fehlende Teak-Laufdeck hat er an Charme nichts eingebüßt...

Das Wetter könnte aber deutlich besser werden
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20210520_141753.jpg
Hits:	81
Größe:	143,0 KB
ID:	922401   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20210520_141827 (2).jpg
Hits:	83
Größe:	118,6 KB
ID:	922402   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20210521_140614.jpg
Hits:	80
Größe:	97,2 KB
ID:	922403  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20210521_120141.jpg
Hits:	64
Größe:	27,6 KB
ID:	922404   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20210521_120431.jpg
Hits:	79
Größe:	118,3 KB
ID:	922405  
__________________
Gruß Arne

...sich selber einfach mal nicht so wichtig nehmen!

Geändert von Arne2107 (21.05.2021 um 15:12 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #567  
Alt 21.05.2021, 15:07
murphys law murphys law ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2008
Ort: Düsseldorf/Wassenaar
Beiträge: 1.947
Boot: Grommer 800
Rufzeichen oder MMSI: PH2588, MMSI244830184
2.272 Danke in 1.048 Beiträgen
Standard

Eine "Schönheit", wie diesen Bootstypen, kann nichts verunglimpfen.
Glückwunsch
Es ist einfach ein tolles Modell und Du hast es m.M.n. sehr gut gemacht.
"Will auch so ein Boot haben"
__________________
sayonara
Thomas

"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null und das nennen Sie ihren Standpunkt".
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #568  
Alt 21.05.2021, 19:39
Benutzerbild von Totto99
Totto99 Totto99 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Langenfeld
Beiträge: 312
Boot: Edership 39 und Ferretti Alturo 39 Fly
Rufzeichen oder MMSI: 211442350
645 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Arne2107 Beitrag anzeigen
So, mal was "Neues".

Mein Dicker liegt am Liegeplatz.

Ich finde durch das fehlende Teak-Laufdeck hat er an Charme nichts eingebüßt...



Das Wetter könnte aber deutlich besser werden
Toller Anblick!
Ich wünsche dir viel Spaß auf dem Wasser
Cheers
Thorsten

Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße
Thorsten

... und immer dran denken:
... das Leben ist ... ähhh ... kein Ponyschlecken!
Mit Zitat antworten top
  #569  
Alt 24.05.2021, 14:23
Benutzerbild von Arne2107
Arne2107 Arne2107 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.04.2008
Beiträge: 216
487 Danke in 288 Beiträgen
Standard

Ich habe eine Bitte an ALLE Taiwan-Trawler-Eigner.
Mein dusseliger Vorbesitzer hat alles an Unterlagen zu unserem Boot entsorgt
Ich hätte gerne ALLES an Unterlagen, was ihr zu diesen Booten habt

Ich löhne dafür ggf. auch gerne.

Egal ob Taiwan etc. 32/34/38/42 Fuss.

Ich werde alles teilen und uns wird es allen helfen, da die Dinger ja in zahllosen Varianten gebaut wurden...So kann sich ggf. "vielleicht" seine Variante zusammenstellen...
__________________
Gruß Arne

...sich selber einfach mal nicht so wichtig nehmen!

Geändert von Arne2107 (24.05.2021 um 14:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #570  
Alt 26.05.2021, 21:56
Benutzerbild von Totto99
Totto99 Totto99 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Langenfeld
Beiträge: 312
Boot: Edership 39 und Ferretti Alturo 39 Fly
Rufzeichen oder MMSI: 211442350
645 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Arne2107 Beitrag anzeigen
Ich habe eine Bitte an ALLE Taiwan-Trawler-Eigner.
Mein dusseliger Vorbesitzer hat alles an Unterlagen zu unserem Boot entsorgt
Ich hätte gerne ALLES an Unterlagen, was ihr zu diesen Booten habt

Ich löhne dafür ggf. auch gerne.

Egal ob Taiwan etc. 32/34/38/42 Fuss.

Ich werde alles teilen und uns wird es allen helfen, da die Dinger ja in zahllosen Varianten gebaut wurden...So kann sich ggf. "vielleicht" seine Variante zusammenstellen...
Hi Arne,
Ich habe nur den original Verkaufsprospekt und Infos zu den Motoren.
Ich glaube das hilft dir nicht so richtig weiter.


Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße
Thorsten

... und immer dran denken:
... das Leben ist ... ähhh ... kein Ponyschlecken!
Mit Zitat antworten top
  #571  
Alt 26.05.2021, 22:29
Benutzerbild von Totto99
Totto99 Totto99 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Langenfeld
Beiträge: 312
Boot: Edership 39 und Ferretti Alturo 39 Fly
Rufzeichen oder MMSI: 211442350
645 Danke in 197 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Heute war es endlich soweit, unsere Jungfernfahrt mit unsere Soulshine stand an.
Heute morgen haben wir die Motoren gestartet und haben abgelegt. Leider sind wir nur bis zur Hafen Ausfahrt gekommen. Dann ist die Steuerbordmaschine abgestorben. Sprang auch nicht mehr an. Also wurden wir vom Service wieder zurück in die Box geschleppt.
Zum Glück konnte ich den Fehler schnell finden und beheben. Es war ein Rückschlagventil das ich in die Zuleitung der Motoren eingebaut hatte. Aus irgendeinem Grund hat es auch in die Flussrichtung gesperrt. Ausgebaut, entlüftet und siehe da der Motor lief wieder wie eine eins.
Falls sich jemand fragt warum Rückschlagventile, nun ich habe ja verrottet Tanks und haben einen 102 Liter Tank zum Übergang bis zum Herbst eingebaut. Aus diesem Tank beziehen beide Motoren den Diesel. Es gibt aber nur eine Zuleitung zum Tank. Die teile ich auf und damit nicht ein Motor den Diesel aus dem Filter der anderen Maschine bezieht habe ich jeweils in die Leitung ein Ventil eingebaut. Keine gute Idee...
Nach der Reparatur sollte es dann losgehen.
Leider musste ich mich dann erst um den neuen Besitzer meines alten Schiffs kümmern der in Zadar mit merkwürdigen Dieselpestproblemen (siehe Threat in Motor) um Hilfe rief. Dem konnte dann ein Mechaniker helfen und wir konnten die Jungfernfahrt dann doch antreten. Es war herrlich!
Liegen jetzt vor Anker und genießen die Ruhe.

Morgen fahren wir weiter nach Skradin...

Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk
__________________
Viele Grüße
Thorsten

... und immer dran denken:
... das Leben ist ... ähhh ... kein Ponyschlecken!
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #572  
Alt 27.05.2021, 07:51
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2.468
Boot: Chien HWA 34
Rufzeichen oder MMSI: DH3615
3.084 Danke in 1.426 Beiträgen
Standard

Hallo Arne,

da ist wohl ein Problem, dass viele haben. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass 30/40 Jahre Jahre alte Unterlagen heute noch richtig hilfreich sind, dafür wurde doch im Laufe der Jahre der Jahre wahrscheinlich zu viel umgebaut.
Also habe ich mir die Bordbibliothek selber gemacht.
Ich weiss nicht, was du für Antriebe hast, bei mir ist es Ford Lehman, 4 Zylinder. Da gibt es Bedienungsanleitungen und Werkstatthandbücher im Netz. Für alle Einbauten, die schon drin waren, habe ich ebenfalls versucht, Unterlagen runterzuladen, was bei vielen gelungen ist. Die von mir installierten Einbauten habe ich sowieso dokumentiert.
Um nicht tonnenschwere große Ordner zu bunkern, hab ich mir ein 250€ Tablet gekauft, was mittlerweile eine recht große Unterlagensammlung enthält.
Wenn du irgendwas bestimmtes suchst, sag Bescheid, sei es Lehman, Vetus Cockpit, etc...



Zitat:
Zitat von Arne2107 Beitrag anzeigen
Ich habe eine Bitte an ALLE Taiwan-Trawler-Eigner.
Mein dusseliger Vorbesitzer hat alles an Unterlagen zu unserem Boot entsorgt
Ich hätte gerne ALLES an Unterlagen, was ihr zu diesen Booten habt

Ich löhne dafür ggf. auch gerne.

Egal ob Taiwan etc. 32/34/38/42 Fuss.

Ich werde alles teilen und uns wird es allen helfen, da die Dinger ja in zahllosen Varianten gebaut wurden...So kann sich ggf. "vielleicht" seine Variante zusammenstellen...
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Minchen ist ein gutes Schiff, es kühlt mein Bier, backt Brötchen auf und durch die Gegend fährt es mich auch
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #573  
Alt 02.06.2021, 20:42
Benutzerbild von Totto99
Totto99 Totto99 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Langenfeld
Beiträge: 312
Boot: Edership 39 und Ferretti Alturo 39 Fly
Rufzeichen oder MMSI: 211442350
645 Danke in 197 Beiträgen
Standard Radar eingebaut

Hallo zusammen,

seit gestern Abend haben wir Radar an Bord. Es war nicht ganz einfach, da die Kabeldurchführung im Mast verstopft war. Einer der Vorbesitzer hat in der Durchführung kiloweise Silikon verwandt um das Loch zuzumachen
Ich musste den Mast legen und bergmännisch den Pfropfen herausarbeiten, Nun ja, auch dabei wieder was gelernt.

Die Elektronik ist jetzt auf dem neusten Stand.

Axiom MFD auf der Fly und im Steuerstand
Funk und AIS --> Vesper Cortex
Raymarine Autopilot (macht noch ein paar Probleme da im Steuerstand das Steuerrad wie wild dreht aber kein Druck am Ruder ankommt...)

Victron SolarRegler und Solarpanele
Victron Inverter
Victron Batteriemonitor
Eine LE300 Litium-Batterie zur Unterstützung der AGM Batteriebank

Im Herbst wenn die Soulshine aus dem Wasser kommt, lass ich noch die Echolotgeber einbauen
und dann natürlich noch die neuen Tanks, das wird sicherlich eine interessante Geschichte...

Viele Grüße aus Kroatien
Thorsten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Radar (2).jpg
Hits:	18
Größe:	47,1 KB
ID:	923851  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 541 bis 560 von 573

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tröt für Galeon-Fahrer/Eigner jasko68 Allgemeines zum Boot 196 27.06.2021 18:02
Husky-Dane 900 - TRAWLER Vorstellung husky-dane Werbeforum 13 19.11.2009 14:25
Nordhavn 57 Trawler Gerd1000 Allgemeines zum Boot 9 10.11.2004 17:53
Trawler Bruce Roberts strathsail Selbstbauer 27 06.10.2004 12:00
Trawler- Rallye Nordhavn Wolf Allgemeines zum Boot 13 29.08.2004 19:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.