boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Yachten und Festlieger



Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 2.461 bis 2.480 von 2.558Nächste Seite - Ergebnis 2.501 bis 2.520 von 2.558
 
Themen-Optionen
  #2481  
Alt 17.06.2021, 18:28
Benutzerbild von fliegerdidi
fliegerdidi fliegerdidi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 694
2.077 Danke in 808 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tobaran Beitrag anzeigen
Soooo, ich hab das Teil (IBS) denn auch bekommen, aber mit 40 Tonnen eingetragen.
Ist doch schön, wenn man noch bissle Luft hat
Mit Zitat antworten top
  #2482  
Alt 18.06.2021, 15:00
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.236
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.786 Danke in 1.938 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tobaran Beitrag anzeigen
Soooo, ich hab das Teil (IBS) denn auch bekommen, [B]aber mit 40 Tonnen eingetragen. [/B]

Das Wort „amtlich“ wurde auch nicht gestrichen. Also alles gut.


Oh........weier..... !

Nun hast Du ein Papier welches belegt,
das Du in eines der Schiffsregister eintragungspflichtig bist . .............


Der DMYV macht auch nur halben Kram .



Viele Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2483  
Alt 19.06.2021, 11:28
Benutzerbild von Pharma98
Pharma98 Pharma98 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.03.2005
Ort: Kerken, Niederrhein
Beiträge: 414
Boot: Fairline Phantom 46
Rufzeichen oder MMSI: 211462990
175 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Moin beisammen,
das Thema Bootspapiere ist erledigt. Der IBS ist unterwegs. Schiffsname: Mare Imbrium (Regenmeer).

Gruß

Peter
Schöner Name! Und in jeder Vollmondnacht zu sehen
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2484  
Alt 09.07.2021, 13:23
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 3.349
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper HT
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
5.494 Danke in 2.389 Beiträgen
Standard

Dann wollen wir mal hoffen, dass der Schaden nicht so groß ist.
https://www.wochenspiegellive.de/mos...schnell-70875/
__________________
Gruß Bergi :

Aus dem neuen Liegeplatz beim EWV-Hennigsdorf
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2485  
Alt 09.07.2021, 13:26
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.135
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
2.416 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Dann wollen wir mal hoffen, dass der Schaden nicht so groß ist.
https://www.wochenspiegellive.de/mos...schnell-70875/
Nicht zu fassen.
Hoffentlich eine schnelle und gute Reparatur und dass nichts zu zahlen ist und Peter auf seinem Boot bleiben kann...

Gruß

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2486  
Alt 09.07.2021, 13:50
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.517
8.417 Danke in 3.705 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Dann wollen wir mal hoffen, dass der Schaden nicht so groß ist.
https://www.wochenspiegellive.de/mos...schnell-70875/
He, das ist Petermännchen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2487  
Alt 09.07.2021, 15:17
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 598
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
6.943 Danke in 2.199 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Dann wollen wir mal hoffen, dass der Schaden nicht so groß ist.
https://www.wochenspiegellive.de/mos...schnell-70875/
Hier der direkte Zugang zum Video aus dem Link ...

https://www.youtube.com/watch?v=CkDhR8_eKkc&t=18s

Man ist das eine Schexxxe
Peter ich wünsche Dir eine schnelle und annehmbare Regulierung.
__________________
Gruß Jörg
___________
„Denn die einen sind im Dunkeln. Und die anderen sind im Licht.
Und man siehet die im Lichte. Die im Dunkeln sieht man nicht.”
Bertolt Brecht


Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2488  
Alt 09.07.2021, 17:05
Benutzerbild von Mastiff-660
Mastiff-660 Mastiff-660 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: Germersheim
Beiträge: 1.500
Boot: Merry Fisher 925 / KAMD300-A
1.782 Danke in 938 Beiträgen
Standard

Oh jeeee.... mensch Peter, so ein geiler Liegeplatz (ich fand es traumhaft) und dann sowas!
Das tut mir wirklich leid fuer Dich....ich hoffe mal untenrum ist alles soweit gut.
__________________
Gruessle,
Paetschi
---------
Rhein Kilometer 385,3 - http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2489  
Alt 09.07.2021, 18:50
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.482
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.468 Danke in 1.667 Beiträgen
Standard

Hallo beisammen,
vor euch kann man aber auch nichts verheimlichen 😄
Danke für euer Interesse und das Hilfsangebot!!

Also ernste Schäden sind der Mittelpoller und die Achterklampe. Letztere war ja frisch saniert, konnte aber dem zweiten Frachter nicht mehr standhalten. Ich stand hilflos am Ufer und sah mein Schiff herumfliegen.
Leider war ich nicht cool genug für ein Video. Die Verursacher sind gefunden, den Rest muss ich abwarten.

Gruß

Peter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210708_092546.jpg
Hits:	108
Größe:	97,5 KB
ID:	927539   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210708_092553.jpg
Hits:	107
Größe:	63,1 KB
ID:	927541   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210708_092740.jpg
Hits:	109
Größe:	90,7 KB
ID:	927542  

Mit Zitat antworten top
  #2490  
Alt 09.07.2021, 18:56
Benutzerbild von Rinker_270
Rinker_270 Rinker_270 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2020
Ort: Marina Düsseldorf
Beiträge: 561
Boot: Rinker Fiesta Vee 270
574 Danke in 272 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
...Die Verursacher sind gefunden, den Rest muss ich abwarten.
...
Hallo Peter.

Ich hoffe inständig dass die Chaoten zur Rechenschaft gezogen werden und dass du deine Kosten alle ersetzt bekommst.

Mach dir keinen Kopf. Mir ist auch ein Frachter mit überhöhter Geschwindigkeit entgegen gekommen letztes Jahr. Habe auch komplett alles vergessen (Video, Foto, Funk) und habe mich um das Boot gekümmert. Nächstes mal wird definitiv anders ablaufen.

Viel Erfolg beim bevorstehenden durchsetzen deiner Rechte!

Viele Grüße,
Udo
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2491  
Alt 09.07.2021, 19:01
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 2.529
Boot: MAB 12 "Arkona"
4.885 Danke in 1.835 Beiträgen
Standard

Dumme Geschichte, es sind Dinge, die man als Boatie nicht braucht.
Wieder sich kümmern und regeln.
Aber, -um das Positive raus zu kehren- es scheint keine strukturellen Schäden des Ferrocement-Rumpfes zu geben und das ist, was zählt!
Denn den fachgerecht instandzusetzen, wäre schon eine Herausforderung, da die Expertendichte mehr als dünn ist.
Alles Gute für Dich.
__________________
Gruss, Dirk

"Der alte Wolf, wird langsam grau, er kennt die Schliche die man braucht schon sehr genau.."
(Hildegard Knef)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2492  
Alt 10.07.2021, 19:36
Benutzerbild von scapha
scapha scapha ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.08.2010
Ort: Schleswig-Holstein / Nordfriesland
Beiträge: 316
Boot: Hardy 20 SE
132 Danke in 92 Beiträgen
Standard

Drücke die Daume, das für Peter alles gut läuft. Ansonsten bin ich sprachlos.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2493  
Alt 11.07.2021, 12:54
edjm edjm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.03.2016
Beiträge: 467
Boot: Vlet, Stahlverdränger
827 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
...
Leider war ich nicht cool genug für ein Video. ...
Deswegen lasse ich häufig solche Go-Pro-Kameras (oder ähnlich) mitlaufen.

Ich bin der Ansicht, daß die Binnenschiffahrtsstraßenordnung mit ihrer einseitigen Bevorzugung/rechtlichen Besserstellung der sogenannten "Berufsschiffahrt" die Ursache für das rücksichtslose Verhalten von einigen "Berufsschiffern" ist.

Glücklicherweise scheint sich nach meinen Beobachtungen in den letzten Jahrzehnten langsam durchzusetzen, daß Schleusenmeister und Berufsschiffer nicht mehr heilig - und damit sakrosankt - sind. Die haben sich halt auch anständig zu benehmen.

Halten wir es mit den Holländern: "Fahren tun sie zusammen."

Gruß: edjm.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2494  
Alt 11.07.2021, 13:40
Andrei Andrei ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 934
928 Danke in 567 Beiträgen
Standard

@Peter,
checke bitte dein PN-Postfach.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2495  
Alt 11.07.2021, 13:51
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam | Brandenburg
Beiträge: 7.119
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808 | 211251710
41.428 Danke in 6.624 Beiträgen
Standard

Peter ich fühle mit dir und deinem schönen Boot
und hoffe, daß du nicht auf dem Schaden sitzen bleibst.

Aber darf ich eine kritische Frage stellen?

Wenn ich mir die Bilder der beschädigten Klampen so ansehe ...
sind die offensichtlich nicht durch dein Betonboot durchgebolzt,
sondern nur mit dem Teakdeck verschraubt. Ist das so?

So sieht es für mich zumindest aus. Das kann natürlich ein Boot
von der Größe und dem Gewicht nicht halten! Würde ich auf jeden Fall
sachgerecht anders lösen, weil du vermutlich auch in Zukunft mit
solch einem Wellenschlag in den Kanälen und Flüssen rechnen musst.
__________________
Moin! Klaus

"Zwischen Können und Tun liegt ein großes Meer und auf seinem Grunde die gescheiterte Willenskraft."
Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2496  
Alt 11.07.2021, 15:48
Benutzerbild von Saint-Ex
Saint-Ex Saint-Ex ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Alfter
Beiträge: 1.337
Boot: MAREX 330 FLY + ALPUNA Kinglight 250
Rufzeichen oder MMSI: DH2839 / 211814410
3.995 Danke in 1.091 Beiträgen
Standard

Klaus, es könnte aber sein, dass die Klampen ganz bewusst nur mit dem Holz verschraubt sind, sozusagen als Sollbruchstelle für Überlastung, damit nicht der ganze Rumpf in Mitleidenschaft gezogen wird …
Nur mal so als alternative Sichtweise.
LG, Saint-Ex
__________________
Lg, Saint-Ex

Überlegen macht überlegen
Der Flieger und Schriftsteller Antoine de Saint Exupéry (*29.6.1900, † 31.7.1944 während Aufklärungsflug über dem Golf du Lion bei der Île de Riou)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2497  
Alt 11.07.2021, 16:19
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.482
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.468 Danke in 1.667 Beiträgen
Standard

Die Mittelklampe und die im Bug sitzen in Beton. Die achterlichen im Rahmenholz der Achterkajüte. Ist auch nicht anders machbar, da die Achterkajüte nachträglich aufgesetzt wurde. Vorher war dort die Plicht.

Gruß Peter
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2498  
Alt 12.07.2021, 12:03
Wolkenschieber Wolkenschieber ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.05.2020
Beiträge: 161
Boot: Variant 707
192 Danke in 75 Beiträgen
Standard

Hallo Peter,

da kann ich nur mit Dir fühlen, vor allem, weil es auch Dein Zuhause ist. Da ist so ein Schaden schon nochmal ganz anders zu bewerten.

Bei allem Verständnis dafür, daß die Berufsschiffer unter starkem Zeitdruck stehen, ist so ein Verhalten absolut nicht hinnehmbar, wenn außen am Steg Boote vertäut sind. Zum Glück hast Du gesehen, wie's abgelaufen ist und womöglich auch, welche Schiffe beteiligt waren. Wenn da niemand gewesen wäre und Du wärst erst später zurück gekommen, wäre es wahrscheinlich schwierig gewesen, die Verursacher zu ermitteln. Sie haben sich ja, so habe ich den Vorgang verstanden, nicht selbst bei der WaschPo gemeldet.

Wenn die Übernahmeerklärung von den Versicherungen da ist und das Schiff in die Werft kommt, kannst Du Dich für die Zeit der Reparatur wahrscheinlich in ein Hotel einmieten.

Ich wünsche Dir sehr, daß alles schnell und gut für Dich ausgeht.

Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2499  
Alt 12.07.2021, 12:07
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 30.913
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
25.495 Danke in 15.944 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Wolkenschieber Beitrag anzeigen
Hallo Peter,

da kann ich nur mit Dir fühlen, vor allem, weil es auch Dein Zuhause ist. Da ist so ein Schaden schon nochmal ganz anders zu bewerten.

Bei allem Verständnis dafür, daß die Berufsschiffer unter starkem Zeitdruck stehen, ist so ein Verhalten absolut nicht hinnehmbar, wenn außen am Steg Boote vertäut sind. Zum Glück hast Du gesehen, wie's abgelaufen ist und womöglich auch, welche Schiffe beteiligt waren. Wenn da niemand gewesen wäre und Du wärst erst später zurück gekommen, wäre es wahrscheinlich schwierig gewesen, die Verursacher zu ermitteln. Sie haben sich ja, so habe ich den Vorgang verstanden, nicht selbst bei der WaschPo gemeldet.

Wenn die Übernahmeerklärung von den Versicherungen da ist und das Schiff in die Werft kommt, kannst Du Dich für die Zeit der Reparatur wahrscheinlich in ein Hotel einmieten.

Ich wünsche Dir sehr, daß alles schnell und gut für Dich ausgeht.

Viele Grüße
Peter
zudem ist in dem Bereich um Cochem klar Sog und Wellenschlag zu vermeiden... (ca. km 49,9 - 52,5)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Inkedcochem_LI.jpg
Hits:	38
Größe:	41,7 KB
ID:	927875  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2500  
Alt 12.07.2021, 12:11
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.236
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.786 Danke in 1.938 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von edjm Beitrag anzeigen
Deswegen lasse ich häufig solche Go-Pro-Kameras (oder ähnlich) mitlaufen.

Ich bin der Ansicht, daß die Binnenschiffahrtsstraßenordnung mit ihrer einseitigen Bevorzugung/rechtlichen Besserstellung der sogenannten "Berufsschiffahrt" die Ursache für das rücksichtslose Verhalten von einigen "Berufsschiffern" ist.

Glücklicherweise scheint sich nach meinen Beobachtungen in den letzten Jahrzehnten langsam durchzusetzen, daß Schleusenmeister und Berufsschiffer nicht mehr heilig - und damit sakrosankt - sind. Die haben sich halt auch anständig zu benehmen.

Halten wir es mit den Holländern: "Fahren tun sie zusammen."

Gruß: edjm.

Das sehe ich hier so überhaupt nicht .

1. BERUFSSCHIFFFAHRT zählt hier in D nicht .

2. Im Gegenteil, für Fahrzeuge gibt es oft mehr verkehrsrechliche Beschränkungen .


3. Und auch wenn hier ein Führer eines Kleinfahrzeuges diese Wellen
produziert hätte,
würde es ebenso verfolgt und geahndet .


Ich kenne die Mosel in u. um Cochem recht gut . Ich bin nicht ganz sicher,
aber ein Soeedlimit gibt es in der Stadt nicht mehr, nur " Sog- u. Wellenschlag vermeiden " ist beidseitig beschildert .

Da muß jeder Schiffführer sein Gerät kennen, welche Wellen es bei V-x herstellt .
Öffter mal nach achtern sehen schadet auch nicht !!!


Auf der Lahn stellte ich mit unseren 15,38 m Rumpflänge u. 30 t fest,
fast immer die 12 kmh Vmax fahren zu können,
wo kleinere Boote schon zu viel Wellen hinterlassen würden .

Aber wehe ist ist wenig Wasser unterm, aber vor allem insgesamt ums Schiff,
wie in den kleinen Kanälen, ........ , da waren auch nur vielleicht mal 7 kmh angesagt,
um nicht gleich alles zu überfluten !


Ich denke so war es hier in Peters Fall . In Cochem ist die Mosel kuschelig .
Das Ostufer, Peters Seite, zunehmend flacher,
woran sich Wellen, wie am Strand, gerne aufbauen .

All solche Möglichkeiten von Folgen wurde uns damals in der Ausbildung zum Sportpatent sehr gut vermittelt .

Bei den noch höheren Patenten würde ich das ebenso erwarten .
Um so mehr Unverständnis habe ich für diese beiden Verursacher .

Vielleicht Zeitdruck ?


Hallo Peter,

ich wünsche Dir und Deinem mitgeschädigtem Nachbarn,
das alles stressfrei behoben und zeitnah ersetzt wird .


Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen auf der Mosel,

viele Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 2.461 bis 2.480 von 2.558Nächste Seite - Ergebnis 2.501 bis 2.520 von 2.558

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf dem Boot wohnen ? casi Allgemeines zum Boot 26 20.01.2021 17:42
Wohnen auf dem (Segel-)Boot harleymike Allgemeines zum Boot 12 12.02.2018 13:15
Wohnen auf dem Boot seewolf2 Allgemeines zum Boot 31 03.12.2012 01:03
Wohnen auf dem Boot? verkehrsamt Allgemeines zum Boot 3 20.07.2006 14:18
wohnen auf einem segelboot sal Woanders 7 17.03.2006 16:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.