boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.10.2010, 19:37
Benutzerbild von anhaenglicher
anhaenglicher anhaenglicher ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 328
Boot: JOFA winth 435
103 Danke in 63 Beiträgen
Standard Hilfe bei Sprechfunk

Hallo Ihr Wasserratten,

ich benötige mal dringend Eure Hilfe - bin Neuling und habe daher keinen blassen Dunst.

Thema: Sprechfunkgerät

Hatte in meinem vorhergehenden Auto ein CB Sprechfunkgerät der Marke "Albrecht" drin - ich glaube mit 80 Kanälen.

Meine Frage, geht das auch auf den Binnengewässern? Gehen wird es sicherlich , aber empfange ich damit auch Boote und Schleusen ?

Keine Ahnung - kann mir jemand helfen?
__________________
Gruß Horst

Wer's nicht probiert, wird's nie erfahren
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 10.10.2010, 19:41
Benutzerbild von anhaenglicher
anhaenglicher anhaenglicher ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 328
Boot: JOFA winth 435
103 Danke in 63 Beiträgen
Standard Hilfe bei Sprechfunk

Hallo Ihr Wasserratten,

ich benötige mal dringend Eure Hilfe - bin Neuling und habe daher keinen blassen Dunst.

Thema: Sprechfunkgerät

Hatte in meinem vorhergehenden Auto ein CB Sprechfunkgerät der Marke "Albrecht" drin - ich glaube mit 80 Kanälen.

Meine Frage, geht das auch auf den Binnengewässern? Gehen wird es sicherlich , aber empfange ich damit auch Boote und Schleusen ?

Keine Ahnung - kann mir jemand helfen?
__________________
Gruß Horst

Wer's nicht probiert, wird's nie erfahren
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.10.2010, 19:46
Wohnbusfahrer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nein, CB wird dir nicht viel nützen, es sei denn, du bist gerade in der Nähe einer Autobahn, Trucker nutzen das wohl noch.
Was du brauchst ist ein Funkschein: UBI binnen oder SRC auf See, dazu das passende Funkgerät und alles ist schick. Aber Achtung: Funke ohne Schein = illegal.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 10.10.2010, 19:49
Benutzerbild von Markus.Gaugl
Markus.Gaugl Markus.Gaugl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.09.2010
Ort: Wien / Klosterneuburg
Beiträge: 851
Boot: Crownline 5,0 l MPI & diverse Segler
964 Danke in 453 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von anhaenglicher Beitrag anzeigen
Hallo Ihr Wasserratten,

ich benötige mal dringend Eure Hilfe - bin Neuling und habe daher keinen blassen Dunst.

Thema: Sprechfunkgerät

Hatte in meinem vorhergehenden Auto ein CB Sprechfunkgerät der Marke "Albrecht" drin - ich glaube mit 80 Kanälen.

Meine Frage, geht das auch auf den Binnengewässern? Gehen wird es sicherlich , aber empfange ich damit auch Boote und Schleusen ?

Keine Ahnung - kann mir jemand helfen?

Servus

das wird nicht gehen......

zur info ein link der dir eventuell weiterhelfen wird

http://www.yachtschule-spittler.de/f....html#keinezul


grüsse

Markus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 10.10.2010, 19:53
Benutzerbild von rudi ratlos
rudi ratlos rudi ratlos ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.03.2008
Ort: Laboe
Beiträge: 2.007
3.369 Danke in 1.400 Beiträgen
Standard

Hallo Horst. Mit CB Funk wirst du nicht viel Glück im Bootsbereich haben.Vieleicht haben noch ein paar wenige Boote noch CB aber Schleusen wirst du damit auf keinen Fall erreichen.
Gruß Rüdiger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 10.10.2010, 20:03
Benutzerbild von anhaenglicher
anhaenglicher anhaenglicher ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 328
Boot: JOFA winth 435
103 Danke in 63 Beiträgen
Standard ach du lieber Gott

Hallo Marcus,

danke erst mal für den Link.

Bin nur ein kleiner Freizeit"kätn" mit einem 4m "Kähnchen", das ich mir selbst gebaut habe und eigentlich nur zum Angeln benutze. Fahren werde ich nur auf dem EHK und ggf. MLK.

Mus ich so einen Aufwand betreiben?
__________________
Gruß Horst

Wer's nicht probiert, wird's nie erfahren
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 10.10.2010, 20:10
Benutzerbild von anhaenglicher
anhaenglicher anhaenglicher ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 328
Boot: JOFA winth 435
103 Danke in 63 Beiträgen
Standard Mi.....st

Hallo Rüdiger,

besten Dank für Deine Aussage, auch wenn sie mich traurig stimmt .

Um die Schleusen ging es mir eigentlich hauptsächlich da ich hier drei/vier in der Gegend habe.

Wollte eigentlich nicht mehr soviel Kohle ausgeben um mir ein taugliches anderes Gerät zu kaufen und noch zusätzlich den Funkschein zu machen.

Für das kleine Böööötchen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bootsumbau (9961).jpg
Hits:	278
Größe:	51,3 KB
ID:	238738  
__________________
Gruß Horst

Wer's nicht probiert, wird's nie erfahren
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.10.2010, 20:11
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 8.861
Boot: Merry Fisher 645
22.987 Danke in 8.440 Beiträgen
Standard

Ja, du musst so einen "Aufwand" betreiben. CB-Funk hat kein Mensch an Bord.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 10.10.2010, 20:15
Benutzerbild von Raccoonhotel
Raccoonhotel Raccoonhotel ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2006
Ort: Friedeburg
Beiträge: 3.369
Boot: Polaris Alpha
Rufzeichen oder MMSI: Scotch me up Beamy!!
9.776 Danke in 4.275 Beiträgen
Standard

Fast alle Schleusen sind aber im Bedarfsfall auch telefonisch zu erreichen.

Da reicht also ein Handy an Bord.

Im Übrigen finde ich, dass das ein sehr geschmackvoller Eigenbau ist!

Liebe Grüße

Jan
__________________

Mitglied der Chaotencrew und das ist gut so!!!
Nicht alles, was glänzt ist Gold. Manche glänzen mit grenzenloser Dummheit und sind trotzdem arm dran.

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 10.10.2010, 20:16
Benutzerbild von anhaenglicher
anhaenglicher anhaenglicher ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 328
Boot: JOFA winth 435
103 Danke in 63 Beiträgen
Standard sofort

Hallo an den schönen Rhein und Mischa,

muss ich das bei dem kleinen Ding sofort tun oder hab ich dazu noch etwas Zeit . Oder istr es auch für 4m Boote Vorschrift auf Binnenwasserstrassen?
__________________
Gruß Horst

Wer's nicht probiert, wird's nie erfahren
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.10.2010, 20:17
Benutzerbild von Markus.Gaugl
Markus.Gaugl Markus.Gaugl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.09.2010
Ort: Wien / Klosterneuburg
Beiträge: 851
Boot: Crownline 5,0 l MPI & diverse Segler
964 Danke in 453 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von anhaenglicher Beitrag anzeigen
Hallo Marcus,

danke erst mal für den Link.

Bin nur ein kleiner Freizeit"kätn" mit einem 4m "Kähnchen", das ich mir selbst gebaut habe und eigentlich nur zum Angeln benutze. Fahren werde ich nur auf dem EHK und ggf. MLK.

Mus ich so einen Aufwand betreiben?
Servus

Also Funkkurs kostet ca ab 350.- und ein einfaches Gerät mit Atis-Kennung auch so um die 200.- aufwärts...

Das sollte Dir Deine und die Sicherheit der Crew wert sein.....

gruss

Markus
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 10.10.2010, 20:20
Benutzerbild von anhaenglicher
anhaenglicher anhaenglicher ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 328
Boot: JOFA winth 435
103 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Ja, Marcus, da hast Du sicherlich Recht. Aber es ist als "ehemalige Landratte" aus Erfurt/Thüringen alles so viel auf einmal .
__________________
Gruß Horst

Wer's nicht probiert, wird's nie erfahren
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 10.10.2010, 20:21
Benutzerbild von Markus.Gaugl
Markus.Gaugl Markus.Gaugl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.09.2010
Ort: Wien / Klosterneuburg
Beiträge: 851
Boot: Crownline 5,0 l MPI & diverse Segler
964 Danke in 453 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Raccoonhotel Beitrag anzeigen
Fast alle Schleusen sind aber im Bedarfsfall auch telefonisch zu erreichen.

Da reicht also ein Handy an Bord.

Im Übrigen finde ich, dass das ein sehr geschmackvoller Eigenbau ist!

Liebe Grüße

Jan
Servus

Also bei uns in Ö. auf der Donau wurde das telefonieren mit den Schleusen via Handy eingestellt(d.h. telefoniern kann man schon mit den Herren aber nicht um zu Schleusen),also entweder rausklettern zum Schleusentelefon oder fix eingebautes Funkgerät mit ATIS

gruss

Markus
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 10.10.2010, 20:24
Benutzerbild von anhaenglicher
anhaenglicher anhaenglicher ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 328
Boot: JOFA winth 435
103 Danke in 63 Beiträgen
Standard

übrigens, bin nicht mehr in Erfurt, 2008 in die Nähe von Magdeburg gezogen und da lag das mit dem Bööötchen schon nahe.

Danke Jan, für das Kompliment.
__________________
Gruß Horst

Wer's nicht probiert, wird's nie erfahren
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 10.10.2010, 20:28
Benutzerbild von Raccoonhotel
Raccoonhotel Raccoonhotel ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2006
Ort: Friedeburg
Beiträge: 3.369
Boot: Polaris Alpha
Rufzeichen oder MMSI: Scotch me up Beamy!!
9.776 Danke in 4.275 Beiträgen
Standard

Natürlich ist Funk an Bord in jedem Revier absolut erstrebenswert und sinnreich.

Ich werde auch entsprechend ausrüsten. Als ich das Boot gekauft habe, war ich nur auf kleinen Kanälen rund um Emden unterwegs.

Brücken und Schleusen an meinem jetzigen Liegeplatz (Ems-Jade-Kanal) laufen ausschliesslich über Telefon.


Liebe Grüße

Jan
__________________

Mitglied der Chaotencrew und das ist gut so!!!
Nicht alles, was glänzt ist Gold. Manche glänzen mit grenzenloser Dummheit und sind trotzdem arm dran.

Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 10.10.2010, 20:30
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.606
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
41.677 Danke in 15.729 Beiträgen
Standard

Ich hab allmählich keine Lust mehr, dauernd doppelt eingestellte Themen zusammenzuführen.

Wenn jemand denkt etwas im falschen Unterforum eingestellt zu haben, hat er die Möglichkeit das über den Petzbutton zu melden oder direkt per PN einen anwesenden Mod um Verschiebung zu bitten!

Oft mache ich das nicht mehr (heute schon drei mal) ohne eine Verwarnung zu erteilen.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 10.10.2010, 20:31
Benutzerbild von anhaenglicher
anhaenglicher anhaenglicher ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 328
Boot: JOFA winth 435
103 Danke in 63 Beiträgen
Standard da muss ich wohl in den sauren Apfel beisen

danke für die "unschöne Nachricht. Aber dann muss es wohl irgendwann für dieses kleine Bööötchen sein.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bootsumbau (9961).jpg
Hits:	257
Größe:	51,3 KB
ID:	238743  
__________________
Gruß Horst

Wer's nicht probiert, wird's nie erfahren
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 10.10.2010, 20:43
Benutzerbild von Luger08
Luger08 Luger08 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Northern German Therritory / Südliches Ostfriesland
Beiträge: 543
Boot: Eigenbau-Motorboot (9,24m) u. Hellwig Triton TS
Rufzeichen oder MMSI: DA7970 MMSI:211205320
14.632 Danke in 2.139 Beiträgen
Standard

CB-Funk und Binnenfunk/Seefunk benutzen unterschiedliche Frequenzbereiche.

Alle amtlichen Dienststellen des Binnen- und Seefunkdienstes (Hafenbehörden, Revierzentralen,
Schleusen und Brücken) sind nur über Binnen- oder Seefunk erreichbar. Meistens besteht
auch die Möglichkeit der Verbindungsaufnahme über Mobiltelefon, jedoch rufen die Dienststellen
grundsätzlich nicht auf Mobiltelefon zurück. So kommt es zu keiner "echten" Kommunikation
zwischen Boot und Dienststelle. Allen Dienststellen ist gemeinsam, daß keine davon über
CB-Funk ereichbar ist.

Auch die Verbindung Schiff/Schiff ist per CB-Funk kaum möglich, da diese Geräte an Bord von
Profischiffen nicht vorhanden sind und bei Sportbooten auch zu den absoluten Exoten zählen.
__________________
cul8er
Barney Liber Friso (und am liebsten immer ) Smalltalker!

Drink wat kloor is, et wat goor is un prot wat woor is.
Der Kopf ist rund, damit man beim Denken die Richtung ändern kann.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 10.10.2010, 21:15
Benutzerbild von Raccoonhotel
Raccoonhotel Raccoonhotel ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2006
Ort: Friedeburg
Beiträge: 3.369
Boot: Polaris Alpha
Rufzeichen oder MMSI: Scotch me up Beamy!!
9.776 Danke in 4.275 Beiträgen
Standard

einfach die Themen nur 1x einstellen und dann da, wo es am "richtigsten" erscheint.

Solltest du dich mal vertan haben, dann einfach den Admin anschreiben oder deinen eigenen Eintrag "petzen", dann wird er verschoben, wenn das nicht schon jemand vorher erledigt hat.


Liebe Grüße

Jan
__________________

Mitglied der Chaotencrew und das ist gut so!!!
Nicht alles, was glänzt ist Gold. Manche glänzen mit grenzenloser Dummheit und sind trotzdem arm dran.

Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 11.10.2010, 00:39
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.398
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.916 Danke in 2.122 Beiträgen
Standard

Moin Horst,
Zitat:
Zitat von anhaenglicher Beitrag anzeigen
Fahren werde ich nur auf dem EHK und ggf. MLK.

Mus ich so einen Aufwand betreiben?
Nein. Niemand zwingt Dich, überhaupt ein Funkgerät mitzuführen oder zu benutzen. Wenn Du diesbezüglich wirklich "bei Null" anfangen mußt (keine Funke, kein Schein etc.) würde ich mir den Aufwand sparen und stattdessen ein wasserfestes Handy oder ein Aquapac für das vorhandene kaufen. Ein Funkgerät ist auf MLK/EHK zwar "nice to have", aber bei einem 4m-Boot sicher nicht zwingend erforderlich...

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.