boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1.521 bis 1.540 von 1.795Nächste Seite - Ergebnis 1.561 bis 1.580 von 1.795
 
Themen-Optionen
  #1541  
Alt 14.12.2019, 23:32
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.756
Boot: Segelboot " Tante T"
7.515 Danke in 2.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jaha Beitrag anzeigen
Wow, es gibt Lampen für die mein ein Ingenieursstudium braucht und den Docht mit einer Schweisserbrille begutachten muss! Na, das wär ja was für mich!

Ich habe für mein Achterdeck so ein 35 € Chinateil, der hält sogar noch perfekt den Glühwein warm. Will ich Licht, hab ich auch noch ne Lampe!
In der vor LED Zeit, wo das höchste der Gefühle ne 55 Watt Halogenfunzel elektrisch war, war die Petromax die Lichtquelle für Operationen, Segelmacher, Elektroniker, ... abseits der Stromversorgung. Und sorry Tobaron es gibt keinen Petromaxnachbau der dem Original das Wasser reichen kann.
So als gemütliches Kajütlicht ist ne Petromax allerdings meiner Meinung nach eher supoptimal.
__________________
Hans, geboren bei 317 ppm CO2
Jetzt leben wir mit 413,4 ppm CO2
Mit Zitat antworten top
  #1542  
Alt 15.12.2019, 09:08
Benutzerbild von Kanalhummel
Kanalhummel Kanalhummel ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.05.2017
Ort: Schönwalde-Glien bei Berlin
Beiträge: 128
Boot: Verdränger Bruijsvlet 14,40
Rufzeichen oder MMSI: Ella-Sophie , DH6276
117 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Guten Morgen beisammen,

ich habe eine neue Errungenschaft, eine Petromax HK500.
Macht hell, macht warm (400W)

Gruß

Peter
Es geht zu Weihnachten, Peter ist ein Licht erschienen
Geiles Teil.
LG Christian
__________________
An Alle die denken sie wissen wie der Hase läuft - er läuft nicht, er hoppelt
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1543  
Alt 15.12.2019, 13:12
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 526
1.747 Danke in 473 Beiträgen
Standard

Hallo Peter und Hartwig,
wir wünschen euch einen schönen und friedlichen 3. Advent an Bord,
geniesst es auch wenn es kein Winterwetter heute für uns hier oben hat.
Grüssle DLK
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.Advent.jpg
Hits:	33
Größe:	20,2 KB
ID:	864134  
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1544  
Alt 16.12.2019, 15:00
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 3.257
Boot: Sea Ray 300 SDB
4.184 Danke in 1.490 Beiträgen
Standard

Vielen Dank Dana und eine schöne Vorweihnachtszeit an alle, speziell aber an dich und Oli.

Gruß

Peter
__________________
Website: wasserzigeuner.de
Blog : blog-des-wasserzigeuners
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #1545  
Alt 21.12.2019, 22:52
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 989
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
955 Danke in 403 Beiträgen
Standard Wohnen auf Booten heute

So, wir sind unterwegs. Und zwar damit:



Überführung in den Heimathafen.... (bei Roermond)





Das Boot fährt sich wie ein Schwertransporter.... muss mich erst mal an die 42 Tonnen gewöhnen. Und weil das Boot lange stand gibts natürlich ne Menge Probleme durch Nichtnutzung. Da das Schiff über 90 Jahre alt ist, darf das aber auch und der alte Eigner hat sich alle Mühe gemacht es an uns vernünftig zu übergeben.

Morgen können wir nicht fahren und stehen quasi den ganzen Tag.....da ist Zeit diverses nachzusehen.

Das ist künftig unser neues Zuhause.
Mit Zitat antworten top
  #1546  
Alt 21.12.2019, 22:56
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 4.409
6.345 Danke in 2.842 Beiträgen
Standard

Sehr schön! Die Abmessungen und die Bilder von Innen kommen ja sicher morgen noch.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1547  
Alt 22.12.2019, 08:41
DerIngo DerIngo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 261
Boot: UMS 500 DC/ 100PS Mercury
293 Danke in 135 Beiträgen
Standard

Hab auch so Einiges von Petromax/ Geniol - Hk500 Bj67 BW, 2 HK250 Schweizer Armee Bj 67 und eine 250HK Bj 65 BW. Wenn man die Funktion verstanden hat gibts keine Probleme. Die sind dermassen einfach aufgebaut - Störungen sind im Handumdrehen beseitigt.

Man muss aber Spass daran, einen gesunden Spieltrieb haben und die Dinger verstehen wollen
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1548  
Alt 22.12.2019, 08:54
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.532
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S"
5.218 Danke in 2.172 Beiträgen
Standard

Dann schick Peter mal Deine Adresse per PN.
Seine verliert an X Stellen den Druck.
Neue Bleidichtungen sind schon bestellt.
Hoffentlich war es das dann.
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
Mit Zitat antworten top
  #1549  
Alt 22.12.2019, 10:34
DerIngo DerIngo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 261
Boot: UMS 500 DC/ 100PS Mercury
293 Danke in 135 Beiträgen
Standard

Ich eröffne mal einen Petromax-Fred falls es Sowas noch nicht gibt. Wenn es Probleme mit Lampen oder Kochern gibt kann das sicher geklärt werden
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1550  
Alt 22.12.2019, 10:39
Benutzerbild von dete
dete dete ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2011
Ort: bei Wolfenbüttel
Beiträge: 535
Boot: den Langhans
Rufzeichen oder MMSI: DH 9009
598 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Hallo Tobaran,
schönes Boot - viel Spaß damit und immer handbreit
Und der Ladekran is ja mal Oberklasse!
Grüße
Detlef
Mit Zitat antworten top
  #1551  
Alt 22.12.2019, 10:49
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 989
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
955 Danke in 403 Beiträgen
Standard

Ja, der ist der Hammer..... Der Vorbesitzer hat mir gesagt das er damit schon 700 Kilo hoch gehoben hat. Das wäre ungefähr ein kleiner Smart und den könnte man hier oben auch aufs Deck stellen - theoretisch.



Bilder von innen muss ich erst neu machen , wobei ich hab noch die Makler Bilder:





Mit Zitat antworten top
  #1552  
Alt 22.12.2019, 12:32
coseb52 coseb52 ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.10.2014
Ort: Stolberg Rhld 52222
Beiträge: 218
Boot: Seit dem 12.10.2019 eine St Jozef Linssen Salon 360
221 Danke in 139 Beiträgen
Standard

Moin Holger / Tobaran

Man da habt Ihr euch was Feines angeschafft Gratuliere , der Ladekran ist ja echt geil . Ich denke da gerade an Vespa oder so .

Klar hätte 50 cm mehr Breite im Raumgefühl ne menge ausgemacht , aber die Proportionen dieses Schiff´s haben was .
Ich sehe es bei meinem Neuen jetzt die 50 cm wirken sich bei mir extrem aus .
Im Thornèr Becken Stb vom grossen Anleger lag ebenfalls 2019 öfter´s ein ähnliches schiff vor Anker .
Seit ihr denn nun am Bestimmungsplatz angekommen.

Wird Zeit sich mal Pers kennen zu lernen.

Viel Glück und ruhige Tage ,

Gr Rudolf
Mit Zitat antworten top
  #1553  
Alt 22.12.2019, 12:42
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 3.257
Boot: Sea Ray 300 SDB
4.184 Danke in 1.490 Beiträgen
Standard

Boah Klasse! Herzlichen Glückwunsch zu dem Dampfer.

Grüße aus Rheinau (zur Zeit mehr Wasser von oben als unten ist)
__________________
Website: wasserzigeuner.de
Blog : blog-des-wasserzigeuners
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1554  
Alt 22.12.2019, 13:14
BOFE BOFE ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Süd - Niedersachsen
Beiträge: 386
Rufzeichen oder MMSI: Moin Moin.....
966 Danke in 315 Beiträgen
Standard

Boah ..........was ein Klasse Schiff

Holger, dann bitte noch ganz viele Bilder
__________________
Gruß Thomas
------------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #1555  
Alt 22.12.2019, 13:45
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostsee
Beiträge: 2.373
Boot: Beja Silverfish
5.887 Danke in 1.963 Beiträgen
Standard

Wie heißt es so.
Das ist ja der Burner
Herzlichen Glückwunsch
Gerne mehr Bilder und weitere Ausmaße
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #1556  
Alt 22.12.2019, 14:52
Benutzerbild von scapha
scapha scapha ist offline
Commander
 
Registriert seit: 07.08.2010
Ort: Schleswig-Holstein / Nordfriesland
Beiträge: 302
Boot: Hardy 20 SE
126 Danke in 88 Beiträgen
Standard

Glückwunsch.
Bin ja echt kein Stahlschiff-Fan, aber dieses Teil ist echt cool
(wie man so heute sagt).
Mit Zitat antworten top
  #1557  
Alt 22.12.2019, 14:55
Benutzerbild von stenner
stenner stenner ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.10.2017
Ort: Kiel
Beiträge: 173
Boot: ehemaliges Bunkerboot / MS Winterthur
Rufzeichen oder MMSI: DKIE2 / 211795420
283 Danke in 126 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tobaran Beitrag anzeigen
So, wir sind unterwegs. Und zwar damit:
Schickes Schiff. Da könnte eine Schwester unserer Winterthur sein. Was war das denn vorher mal?
Zitat:
Zitat von Tobaran Beitrag anzeigen
Das Boot fährt sich wie ein Schwertransporter.... muss mich erst mal an die 42 Tonnen gewöhnen.
Höhö. Schadenfreude ist die ehrlichste Form der Freude

Aber ich hatte mir das Handling des Schiffes schwieriger vorgestellt. Dann ging es speziell in den so gefürchteten Schleusen doch recht problemlos. Bis auf Schleuse Anderten im MLK... Ansonsten: in der Ruhe liegt die Kraft...
__________________
Gruß

Klaus

--
no .sig today
Mit Zitat antworten top
  #1558  
Alt 22.12.2019, 15:22
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 989
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
955 Danke in 403 Beiträgen
Standard Wohnen auf Booten heute



So hat es mal ausgesehen, bevor es ab der 80er Jahre umgebaut wurde. Da ich auf sowas stehe.....ich hab vom alten Eigner noch die originale Dokumentenschatulle bekommen aus Blech, abschliessbar.
Darauf steht noch der originale Name -Schell 50.
Auch die alten Bauzeichnungen sind noch dabei.

Übrigens das Bild oben ist ein Originalbild meines Bootes. Der Ladekran dort existiert nicht mehr, der wurde abgerissen und jetzt wieder neu gemacht. Der alte Besitzer hat fast alles selbst gemacht. Das ganze Vorschiff hat er selber aufgebaut.
Es liegt tief im Wasser. (1,15) mit vollen Tanks.
Ich habe 4 Wassertanks, (1500 Liter)
3 Dieseltanks und einen separaten Heiztank. Künftig kommt da Petroleum rein.

Elektrisch muss ich erst mal einiges tun und aufrüsten. Hier fehlt mir so einiges. Aber erst mal muss ich Fehlkonstruktionen beheben. Das Boot hat zwar Lüfter, aber die gesamte Durchlüftung ist nichts für dauerhaftes Bewohnen. Alles schwitzt und tropft....

Dann muss ich die Kabola Heizung (Kabola Dieselofen) reparieren und erweitern.
Aktuell gibt es einen Kabola Tropfofen. Wir haben lange gebraucht um den wieder in Funktion zu bekommen obwohl der gar nicht alt ist. Er wurde nur lange nicht benutzt. Der Regulator arbeitet offensichtlich nicht richtig. Das sind die selben Dinger wie bei den Dickins Öfen.
Muss ich mal zerlegen, er lässt sich nicht richtig auf Vollgas bringen. Dementsprechend reicht die Wärme nicht und aktuell ist es ja nicht wirklich kalt draußen. In diesem Ofen ist eine Wärmeschlange eingebaut, durch die mit einer Kreiselpumpe Heizungswasser in einen Radiator im Steuerhaus gespült wird. Dieses System verliert dauernd (sehr schnell) Druck. Obwohl es einen Ausgleichsbehälter gibt finde ich nirgends wo eine Undichtigkeit. Das System fülle ich natürlich mit Wasser nach, aber oben aus dem Radiator kamen erst mal einige Liter Diesel. Ich hab den Vorbesitzer gefragt ob er da Diesel als Frostschutz eingefüllt hat, das hat er aber wehement verneint, und so verrückt war der nicht. Er konnte sich das auch nicht erklären es ist aber definitiv Diesel. Es gibt keine physikalische Verbindung zu den Tanks beziehungsweise zum Diesel.

Aktuell liegen wir in Helmond an der Schleuse. Eigentlich wollte ich in Aarle Rixtel übernachten, aber der Sommerliegeplatz mit Stromautomaten war leider mit einer Kette abgesperrt. Die hab ich beinahe nicht gesehen, da wir erst im dunkeln dort angekommen sind.

Weiter können wir erst morgen da alle Brücken und Schleusen aktuell zu sind.

Geändert von Tobaran (22.12.2019 um 15:28 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1559  
Alt 22.12.2019, 15:55
HänschenHamburg HänschenHamburg ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.10.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 388
2.751 Danke in 801 Beiträgen
Standard

Ich liebe alte Stahlschiffe mit Geschichte!
Sind halt keine Gazellen, sondern Wasserbüffel. ;)
Tolles Teil!

Herzlichen Glückwunsch und natürlich die bekannte Handbreit.
__________________
------------

Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand hängt,
jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter hindurch.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1560  
Alt 22.12.2019, 15:58
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 4.409
6.345 Danke in 2.842 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tobaran Beitrag anzeigen
[IMG]

Dieses System verliert dauernd (sehr schnell) Druck. Obwohl es einen Ausgleichsbehälter gibt finde ich nirgends wo eine Undichtigkeit. Das System fülle ich natürlich mit Wasser nach....
Vielleicht ist die Membrane im Ausgleichsbehälter defekt.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1.521 bis 1.540 von 1.795Nächste Seite - Ergebnis 1.561 bis 1.580 von 1.795


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnen auf dem (Segel-)Boot harleymike Allgemeines zum Boot 12 12.02.2018 14:15
Wohnen auf dem Boot seewolf2 Allgemeines zum Boot 31 03.12.2012 02:03
Wohnen auf dem Boot? verkehrsamt Allgemeines zum Boot 3 20.07.2006 15:18
wohnen auf einem segelboot sal Woanders 7 17.03.2006 17:41
Auf dem Boot wohnen ? casi Allgemeines zum Boot 13 04.11.2004 12:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.