boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.11.2019, 14:01
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.188
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.084 Danke in 633 Beiträgen
Standard Urlaub 2020 - Neckar

nachdem wir dieses Jahr den Main bis Bamberg gefahren sind und uns die Tour sehr gut gefallen hat, möchten wir in 2020 auf den Neckar.

Was man hier so über die Suchfunktion findet, ist zum Teil schon recht alt und daher meine Fragen.

Diesmal möchte ich gerne ab Ende Juli stromabwärts fahren.

- ab wo ist der Neckar sinnvoll schiffbar?
- Tipps zum Slippen mit Stellplatz für das Gespann für ca. 3 Wochen
- Tankstellen mit Benzin
- Wasserstände, gibt es da in den letzten Jahren Probleme?
- Orte, die man unbedingt gesehen haben muss.
- Literaturempfehlung, Handkarten, Hafenführer etc.

Grüße Frank
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.11.2019, 15:40
Schwimmer Schwimmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 511
Boot: Hilter Royal SPM 660
Rufzeichen oder MMSI: 211696060
408 Danke in 245 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

schön, dass du auf den Neckar möchtest. Er soll einer der schönsten Flüsse Deutschlands sein, Doch leider wassertouristisch nicht so gut erschlossen als die Gegend Berlin, Brandenburg und Meck-Pomm. Dennoch hat es hier Sehenswerte Landschaften.
Den obersten Teil würde ich meiden, da Du hier hauptsächlich durch Industriegebiet fährst. Dafür finde ich, ist die Urlaubsszeit zu schade. In der Nähe der Schleuse Hofen (Stuttgart) Unterwasser ist ein Bootsservice in der Mühlhäuser Straße mit Slipmöglichkeit für kleinere Boote. Ab hier, so finde ich, wird der Neckar interessant. Du fährst zwischen Weinbergen durch. Wie es allerdings mit Abstellmöglichkeiten für Dein Gespann aussieht, weiß ich nicht. ist das Boot etwas größer, könntest Du in Benningen, das ist zwischen Schleuse Marbach und Pleidelsheim, Slippen. Da aber das Clubgelände im Überschwemmungsgebiet liegt, gibt es dort keine Möglichkeit, das Gespann für 3 Wochen abzustellen. Von weiteren Slipanlagen wieß ich nichts, aber vielleicht kann Dir ein anderer BFler da weiterhelfen.
Sehenswert ist Marbach, die Schiller-Stadt, Heilbronn -hier solltest Du den alten Neckar fahren, der zwischen Horkheim und Heilbronn rechts abgeht. Dort gibt es die König-Wilhelm-Schleuse von 1873, die noch handbedient wird. Da wirst Du selbst zum Schleusenwärter. Kurz danach kommt Bad Wimpfen. Diese Stadt ist auch sehenswert mit seinem blauen Turm und den engen Gassen, aber hier ist das Anlegen problematisch. Auf der weiteren Fahrt kommst Du ins hessische Hirschhorn, das Du unbedingt anschauen solltest bevor Du weider nach Baden-Württemberg kommst.
Heidelberg ist natürlich Pflicht. Hier gibt es mehrere Clubs hintereinander bei km 24, bei Denen Du anlegen kannst. Ich war damals beim MBC und wurde dort sehr freundlich aufgenommen. In Heidelberg gibt es am6. Juni, 11. Juli und 5. September 2020 jeweils 22.15 Uhr Die Schlossbeleuchtung. Da wird das heidelberger Schloss, das vom neckar aus gut zu sehen ist bunt angestrahlt und es gibt ein Feuerwerk.
Wassertankstellen auf dem Neckar gibt es nicht. Mir ist jedenfalls nichts bekannt. du musst also mit Kanister bewaffnet zu einer Straßentankstelle. Hier kenne ich nur eine Tankstelle in Bad Wimpfen, die Direkt aM neckar liegt und glücklicherweise dirakt dort am Wasser ein Steg ist. Dieser ist allerdings Privat von einer Fahgastschiffahrtsgesellschaft. Da solltest Du nachfragen, ob Du dort anlegen darfst. Telefonnummer ist am Steg. Die nächste, mir bekannte Tankstelle ist in Heidelberg. Vom MBC etwa 10 Gehminuten. Die Kameraden waren damals sehr Hilfsbereit und stellten mir einen Handwagen und weiteren kanistern zum Transport des Sprits von der Tanke zur Verfügung. Die restlichen 24 km bis zur Mündung bin ich nicht noch gefahren.
Als Buch kann ich Dir dieses empfehlen, ist aber allerdings bei Amazon derzeit vergriffen:
https://www.amazon.de/Neckar-Mannhei...3483062&sr=8-2

VG Bernd
__________________
We can be heroes, just for one day.
(David Bowie)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 11.11.2019, 16:51
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.188
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.084 Danke in 633 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
Ich bin bei Google Maps von Tübingen aus den Neckar runter und da war mir die Industrie bis Stuttgart schon aufgefallen.
Zwischenzeitlich habe ich auch bei YouTube einiges gefunden.
Allerdings habe ich weder beim einen noch beim anderen irgendwas an Yachthäfen oder Clubs gesehen.
Kann es sein, dass der Neckar eher was für Boote ist, die völlig autark sind?
Da wir keine richtige Toilette an Bord haben, schwant mir Schlimmes.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.11.2019, 17:16
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.885
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.836 Danke in 14.187 Beiträgen
Standard

Slippen würd ich wenn ich dich wäre am Rhein und dann den Neckar zu Berg fahren.... Z.B. im Reffenthal, Altrip, Worms..

der Nekcar dann zu Berg ist wegen der geringen Strömung kein Problem..

die Geschwindigkeitsbeschränkung sollte eingehalten werden..

HeidelbERg
Eberbach
Hirschhorn
Hasmersheim(burg Gutenberg)
Heilbronn

nur ein paar Ziele... di man ansteuern kann

Kanister sind unerlässlich denn es gibt keine Wasser-Tankstelle am Neckar...

Tankstellenverzeichniss hab ich mal angehängt aber auch in den Clubs kann man sich helfen lassen...

Wenn du ein Buch vom Neckar brauchst kann ich dir meins laien...


wenn du von Tübingen runter bist bist du etwas weit.. dort ist der Neckar lange nicht mehr Schiffbar ... in Esslingen ist schluss... dafür wird dort jeder Gast besonders empfangen

eine Liste der Clubs findest du beim https://www.rbnetz.de/articles/revier-infos/neckar
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Tankstellenverzeichniss Neckar.pdf (134,0 KB, 26x aufgerufen)
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 11.11.2019, 17:52
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.697
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.943 Danke in 4.666 Beiträgen
Standard

Der Neckar ist ab Plochingen km 199 schiffbar.

Wir sind 2012 ab Esslingen gefahren und haben im dortigen Jachthafen unser Gespann abstellen können.

Näheres hier vom Anfang bis zum 7.6.12: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=160458

Da auf dem Neckar 15 km/h-Geschwindigkeitsbegrenzung herrscht, sollte man mit Eurem Boot mit 100 L bis Mannheim kommen.

In Esslingen war 2012 eine Straßentanke in etwa 1 km Entfernung, in Heidelberg haben wir nochmal nachgetankt, aber das war eigentlich nicht nötig.

Auf dem Rhein ist im Jachthafen Worms eine Wassertanke (2012).
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 12.11.2019, 10:59
Schwimmer Schwimmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 511
Boot: Hilter Royal SPM 660
Rufzeichen oder MMSI: 211696060
408 Danke in 245 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

auf dem Neckar gibt es immer wieder Clubs mit sanitären Einrichtungen, wo man auch übernachten kann.
Schau mal hier und gib bei "Fluss oder See" Neckar ein, dann findest Du die ganzen Häfen einschlieslich der Fluss-km.
http://www.yachtweb.de/hafenliste/

VG Bernd
__________________
We can be heroes, just for one day.
(David Bowie)

Geändert von Schwimmer (12.11.2019 um 11:00 Uhr) Grund: Link vergessen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 12.11.2019, 11:23
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.885
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.836 Danke in 14.187 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schwimmer Beitrag anzeigen
Hallo Frank,

auf dem Neckar gibt es immer wieder Clubs mit sanitären Einrichtungen, wo man auch übernachten kann.
Schau mal hier und gib bei "Fluss oder See" Neckar ein, dann findest Du die ganzen Häfen einschlieslich der Fluss-km.
http://www.yachtweb.de/hafenliste/

VG Bernd
Die Liste hat er ja schon in nummer #4 von mir verlinkt bekommen... außerdem ein Tankstellenverzeichniss… (das nicht weniger wichtig ist)...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.11.2019, 20:15
Xendia Xendia ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.02.2014
Ort: Rems-Murr Kreis
Beiträge: 393
Boot: 70 fuß gleityacht
184 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Auch wenn es keine Klubs sind, anlegen mit Sanitäranlagen geht beim Walter in Besigheim,Besuch des Städtchens lohnt sich,Einkaufsmöglichkeiten ca. 10 min ,freibad ca. 5 Gehminuten entfernt, auch wenn Walter schon lange tot ist,und Campinganlage Binau mit Schwimmbad Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten auch an der ca 200 meter langen Anlage in Zwingenberg kann man anlegen und begrenzt einkaufen.

Grüsse

Gerrit
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 12.11.2019, 20:25
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.885
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.836 Danke in 14.187 Beiträgen
Standard

Das ist das beste Buch für den Neckar... leider ist Wolfgang gestorben und daher ist eine Neuauflage fraglich
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.11.2019, 20:34
Benutzerbild von Hagrid
Hagrid Hagrid ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: Kölner Buureland
Beiträge: 2.188
Boot: Finnmaster 6100 Royal OC mit der Kraft des 150ziger Hondas
1.084 Danke in 633 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Das ist das beste Buch für den Neckar... leider ist Wolfgang gestorben und daher ist eine Neuauflage fraglich
Ich glaube eher, der ganze Verlag ist nicht mehr.
Die meisten anderen guten Bücher sind ja auch vergriffen.
Ich hatte mich schon bei denen beworben, aber anscheinend haben die kein Interesse
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.11.2019, 20:48
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.885
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.836 Danke in 14.187 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hagrid Beitrag anzeigen
Ich glaube eher, der ganze Verlag ist nicht mehr.
Die meisten anderen guten Bücher sind ja auch vergriffen.
Ich hatte mich schon bei denen beworben, aber anscheinend haben die kein Interesse
Das war ja ein 2 "Mann" Verlag... Wolfgang und seine Frau...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 13.11.2019, 09:44
Schwimmer Schwimmer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 511
Boot: Hilter Royal SPM 660
Rufzeichen oder MMSI: 211696060
408 Danke in 245 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Die Liste hat er ja schon in nummer #4 von mir verlinkt bekommen... außerdem ein Tankstellenverzeichniss… (das nicht weniger wichtig ist)...

Hallo Volker,

Deine Hafenliste ist nicht ganz so umfangreich, als die Liste aus meinem Link.
Mit einer Tankstellenliste konnte ich leider nicht dienen, aber die kam ja schon von Dir. Danke dafür. Diese kannte ich bisher noch nicht.

VG Bernd
__________________
We can be heroes, just for one day.
(David Bowie)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 14.11.2019, 00:15
Jeaston Jeaston ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: PLZ 77
Beiträge: 146
Boot: Bavaria Sport 37 HT
Rufzeichen oder MMSI: Hallo? Haaalllooooo?
82 Danke in 49 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Das ist das beste Buch für den Neckar... leider ist Wolfgang gestorben und daher ist eine Neuauflage fraglich
Manchmal noch gebraucht auf Medimops zu bekommen. Am besten vormerken bzw. für eine Infomail anmelden und dann: warten, warten, warten, …. wenns den dann mal verfügbar ist aber auch gleich zuschlagen. Die Bände sind heiß begehrt.
__________________
Freundliche Grüße,
Sebastian

Rhein km 308,0 RU

https://ontheboatagain.wordpress.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 22.11.2019, 12:43
Benutzerbild von SSV Fahrer
SSV Fahrer SSV Fahrer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.08.2008
Ort: Kirchheim u. Teck
Beiträge: 431
Boot: -b€zahlt- Glastron SSV 173 - Bavaria 270 Sport
2.406 Danke in 1.011 Beiträgen
Standard

Hallo Frank,

der Neckar ist ab Plochingen schiffbar. Ich bin Mitglied im MYC Esslingen, dort haben wir eine Slipanlage und das Gespann kann für die Urlaubszeit abgestellt werden.

Einen Neckartörnführer können wir Dir für die Reisezeit gerne ausleihen.

Natürlich ist das Fahrgebiet bis nach Hofen eher landschaftlich uninteressant,
aber Du bist innerhalb von ca. 2,5h fahrzeit dort.

Es gibt nahezu in jedem Club sanitäre Anlagen und bei der Spritversorgung sind die Hafenmeister meistens auch behilflich.

Falls Du konkrete Fragen hast, können wir auch gerne telefonieren!
Bei Interesse schicke ich Dir meine Rufnummer via PN.

Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volvo Penta MD 2020 Problem beim Ölwechsel Hooker73 Motoren und Antriebstechnik 4 12.03.2014 16:35
Neckar Urlaub Kurt 52 Deutschland 33 21.06.2013 11:25
Ventilspiel VP 2020 Ölfinger Motoren und Antriebstechnik 1 22.12.2008 11:18
VP 2020 zuviel Motoröl hkammi Technik-Talk 3 07.06.2006 14:21
VP 2020 Oelwechsel quaelgeist Technik-Talk 1 08.11.2002 13:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.