boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.11.2005, 13:05
Benutzerbild von popeyman
popeyman popeyman ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 72
Boot: Wharram Tangaroa
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard "Irrfahrt" im Pazifik

Vor gut einem Jahr habe ich einen Törnbericht geschrieben zu einer aussergewöhnlichen Irrfahrt im Pazifik (Panama-Galapagos, 7 Wochen)

Nach langer Zeit habe ich jetzt endlich mal die Positionsdaten aus dem Logbuch aufgezeichnet. Ein Wirklich interessanter Kurs, den wir da gesegelt sind. Ich hab den Beitrag dazu upgedatet

http://www.boote-forum.com/phpBB2/viewtopic.php?t=13652

Gruess
Christoph
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 05.11.2005, 13:14
Benutzerbild von earlhill
earlhill earlhill ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2004
Ort: S-lich Stuttgart
Beiträge: 697
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Wahnsinn, wie so was laufen kann. Und ein guter Hinweis an all unsere Technik-Gläubigen, was so alles passieren kann. Wer denkt beim Kocher z.B. an Redundanz?
__________________
Klaus

Fair winds and clear skies
Bekennender Segler
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 05.11.2005, 18:51
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.385 Danke in 628 Beiträgen
Standard

Interessanter Bericht.
Redundant ist auf Langfahrtschiffen in der Regel so gut wie jedes lebenswichtige System. Zum Gasherd haben wir z.B. (wie andere auch) einen kleinen Benzinkocher an Bord. Benzin ist ja ohnehin für den Außenborder vorhanden. Zusätzlich haben wir ständig mehre Dosen mit Brennpaste für den Fall der Fälle.
Wenn man mal längere Zeit an Bord gelebt hat, lernt man automatisch fast täglich dazu und reduziert Stück für Stück das in jedem Boot steckende vielfältige "Überraschungspotential".
Die Vorbereitung der beiden Segler würde wahrscheinlich nächstes Mal etwas anders aussehen. Es war immerhin ein gebrauchtes und schon reichlich betagtes Schiff, mit dem sie zu einer der längstmöglichen Strecken auf unserem Globus gestartet sind. Viele Pazifiksegler mussten schon feststellen, dass das Wort Zeitplanung dort nicht viel gilt.
Ich bin ziemlich sicher, dass wir im März 2004 in Trinidad mehrere Tage neben den Jungs vor Anker lagen, als sie auf ihr bestelltes Schlauchkanu warteten und sie ihren Aufbau mit Sperrholz verstärkten bzw. die Fenster verschalkten.

@ Klaus, wäre Redundanz nicht mal einen eigenen Thread Wert?

Servus

Paul
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 05.11.2005, 20:37
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg (Fluss).
Beiträge: 5.182
Boot: GSAK
Rufzeichen oder MMSI: DF4180
9.347 Danke in 3.902 Beiträgen
Standard

Höi - an einem defekten Kocher ist doch leider schon die "Pik-As" gescheitert.
__________________
Früher war alles besser - da gab es noch keine Smilies - da konnten wir noch selber lachen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 10.11.2005, 08:58
Benutzerbild von popeyman
popeyman popeyman ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 72
Boot: Wharram Tangaroa
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Paul

dann kannst du dich ja noch gut an uns erinnern. Auf was für einem Boot hast du dort vor anker gelegen?

Gruess
Christoph
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.11.2005, 10:01
Benutzerbild von earlhill
earlhill earlhill ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.01.2004
Ort: S-lich Stuttgart
Beiträge: 697
9 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Paul Petersik
....@ Klaus, wäre Redundanz nicht mal einen eigenen Thread Wert?.....
Hallo Paul,

das ist eine gute Idee. Sobald ich etwas mehr Zeit habe.... Oder du fängst an. Man hat soviel Gerödel an Bord. Aber auch das Richtige? Und ist nicht nur ein Thema für Langfahrer. Denn wenn ich meine kostbaren Urlaubswochen auf dem Schiff verbring, will ich die nicht mit Warten auf Ersatzteile verbringen. Zumal die direkte Beschaffung im Süden aufwändiger und zeitraubender sein kann als z.B. an der deutschen Küste.

Es gibt zwar alles irgendwo und irgendwie, hab aber auch schon auf Luftfracht in Athen warten müssen...
__________________
Klaus

Fair winds and clear skies
Bekennender Segler
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 10.11.2005, 12:21
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.385 Danke in 628 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von popeyman
Hallo Paul

dann kannst du dich ja noch gut an uns erinnern. Auf was für einem Boot hast du dort vor anker gelegen?

Gruess
Christoph
Hallo Christoph,

wir haben eine weiße Ketch mit deutscher Flagge. Eigentlich lagen wir nicht vor Anker, sondern hingen an einer Boje in unmittelbarer Nähe zu Eurem Kat. Wir hatten ein oder zweimal Rufkontakt, zu mehr hat es nicht gereicht. Ihr seid ja sehr busy gewesen mit Euren Vorbereitungen. Das ist ein unglaublicher Zufall, dass man sich hier wieder im Forum trifft. Wiedererkannt habe ich Euer Schiff und auch Dich erst auf den Bildern auf Deiner Homepage.
Da habt Ihr ja im Pazifik eine schöne Odyssee hingelegt aber letztenendes gut beendet. Jedes auf dem Wasser gemeisterte Problem macht schlauer und ist immer auch eine wichtige Erfahrung für das Leben an Land.

Wie gehts bei Dir weiter?

Servus

Paul
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.11.2005, 17:07
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.385 Danke in 628 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus,
wenn Du Zeit hast, dann pack das Thema mal an. Du hast Recht, das Problem kann überall auftauchen, ob Langfahrt oder Urlaub. Insofern bin ich gespannt, wie da die Kollegen vorsorgen.

Servus

Paul
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 10.11.2005, 17:30
Benutzerbild von popeyman
popeyman popeyman ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 72
Boot: Wharram Tangaroa
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo Paul

Ich mag mich nicht direkt an dich erinnern. Naja, hatte soviele Schiffe und Leute dort.

Wie es bei mir weitergeht, da habe ich schon ziemlich konrete Pläne. Erstmal muss ich das Studium beenden, das dauern noch knapp zwei jahre. Danach will ich mal ins Berufsleben einsteigen und mir innert ca 3 Jahren das nötige Geld zusammenkratzen, um wieder loszufahren.
Vom Boot habe ich schon ziemlich klare Vorstellungen, es wird wieder ein Kat um die 30 bis max 35 Fuss sein. Vielleicht finde ich ja eine Iroquois, die würde ich sofort wieder nehmen. ja und dann gehts richtung westen, solange ich lust habe und solange das Geld reicht.

Wie ist es bei dir weitergegangen? Hast du nach der Zeit in Trinidad den Atlantik unter den Kiel genommen?

Gruess
Christoph
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 10.11.2005, 17:35
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.810
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
43.357 Danke in 16.153 Beiträgen
Standard

Hallo Christoph,

ich habe mir erlaube das Plotbild zuverkleiner und dann bei uns im Forum gespeichert. So bleibt uns das Bild erhalten und das so lange wie es dieses Forum gibt.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.11.2005, 17:47
Benutzerbild von Paul Petersik
Paul Petersik Paul Petersik ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 26.08.2004
Ort: Hopfenland Hallertau
Beiträge: 3.571
Boot: Whitby 42
1.385 Danke in 628 Beiträgen
Standard

Hallo Christoph,
danke und viel Erfolg beim Studium und Deinen weiteren Vorhaben.
Unser Schiff ist immer noch drüben und im Dezember beginnt wieder die Saison. Wir werden zunächst auch in der Karibik bleiben, bevor wir dann wahrscheinlich ins Mittelmeer gehen.

Servus

Paul
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.