boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.07.2011, 18:24
Benutzerbild von GriesgramDerGrobe
GriesgramDerGrobe GriesgramDerGrobe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Berlin-Köpenick-Mittelerde
Beiträge: 404
Boot: Pedrazzini Rivera Deluxe
1.433 Danke in 498 Beiträgen
Standard Teleflex Steuerkabel Lenkung

Bei meiner Libella ist das Steuerkabel von der Lenkung fest. Wie ich schon gelesen habe bringt es nichts es wieder mit Bremsenreiniger oder Oel wieder frei zu machen da es irgendwann wieder fest wird.

Nach der suche nach dem Passenden Steuerkabel musste ich echt Schlucken was das kostet. Da ich eine Länge von 4.00-4.50m brauche bin ich nach meiner Recherche bei 160,-€

Das gibt es doch noch Billiger oder?

Kennt einer ein Online Shop der gute Preise hat?
__________________
so long, Tino!

Richtige Männer fahren mit Pinne!!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 17.07.2011, 18:02
Benutzerbild von Toddy43
Toddy43 Toddy43 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.08.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 198
Boot: Plaue 601H & Mopres 508A
824 Danke in 226 Beiträgen
Standard

Hallo,

kommt drauf an, wieviel PS hast Du denn bis 55 PS liegen die Kosten bei rund 127,00 EUR
Nachzulesen unter:

http://www.yatego.com/bootsbedarf-nord/p,4b03d6c336ea8,4af95e9aa60995_1,teleflex-bootssteuerung-lenkung-compac-t-bis-55-ps?sid=11Y1310918427Y0b7767dff07bb8bbb6

Ich hoffe das ich Dir weiterhelfen konnte

Liebe Grüße aus Bremen der Stadt am Fluss

Torsten
__________________

Die letzten Worte des Kapitäns der Titanic: "Etwas Eis für meinen Whiskey, bitte."
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 17.07.2011, 18:22
Benutzerbild von marpoy1
marpoy1 marpoy1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Potsdam
Beiträge: 20
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hi Tino,
bei meinem Kumpel war das anfang diesen Jahres auch das Problem das die Lenkung fest ging.
Da hilft nur das Lenkkabel zu erneuern...und in der Tat sind die Lenkzüge nicht günstig. Mein Kumpel hat für seins auch so 170 Euro bezahlt... Aber das bringt wirklich nichts da zu fetten und zu schmieren.
Gruß
Marcel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 18.07.2011, 12:32
camo camo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.06.2011
Beiträge: 65
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo. Ich habe mein Lenkkabel (Morse 14ft) bei Ebay.com bestellt. Habe inkl. Versand 70,- bezahlt 19% Steuer beim Zoll und schon war es meins

Gruß

Marcel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 23.07.2011, 19:36
Benutzerbild von muuzii
muuzii muuzii ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2009
Ort: Salzkammergut Oberösterreich
Beiträge: 92
Boot: FW Liberator 241 mit 502 MPI
Rufzeichen oder MMSI: Muuzii
42 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Hallo!
Hätte eine Ultraflex. So gut wei neu
Länge knapp 4m.
Alles dabei außer Lenkrad.
Wenns dich interessiert schick ne PN.
mfg
muuzii
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2011-07-23 15.22.00.jpg
Hits:	298
Größe:	157,6 KB
ID:	299220  
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 26.07.2011, 09:50
Benutzerbild von anjo
anjo anjo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Thüringen Weimar
Beiträge: 80
Boot: bumelux
81 Danke in 26 Beiträgen
Standard

hallo
da es hier um lenkungen geht habe ich mal eine frage!
will mir eine lenkung zulegen ,was ist der unterschied zwischen steerflex LT und Compact T,bis auf den preis und den hersteller?
welche der beiden ist besser oder gibt es noch andere empfehlungen?
MFG anjo
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 30.07.2011, 11:12
Benutzerbild von anjo
anjo anjo ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.08.2009
Ort: Thüringen Weimar
Beiträge: 80
Boot: bumelux
81 Danke in 26 Beiträgen
Standard

hallo nochmal!
kann mir keiner helfen????
worin besteht der unterschied bei spritzwannenhalterung 90° und 15° welcher winkel ist damit gemeint?
mfg anjo
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.07.2011, 15:22
Benutzerbild von muuzii
muuzii muuzii ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.05.2009
Ort: Salzkammergut Oberösterreich
Beiträge: 92
Boot: FW Liberator 241 mit 502 MPI
Rufzeichen oder MMSI: Muuzii
42 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Hallo anjo!

Denke das ist so wie bei meiner Lenkung.Siehe Foto.
90° ist das wenns direkt am Spiegel montiert wird.
15° ist mit dem Bügel.
Die beiden genannten Produkte kenn ich leider nicht.
Hast mal gegoogelt?
mfg muuzii
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.10.2020, 18:35
Tribun140472 Tribun140472 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.09.2020
Ort: Hasselroth
Beiträge: 11
Boot: Bayliner Capri cl 1952
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

Bin echt fertig mit der Welt... bekomme das Teleflex Steuerkabel nicht aus der Hülse!!!
Lenkgetriebe unter Steuerrad hab ich abgeschraubt um alles zu tauschen - aber irgendwie hängt des Steuerkabel an dem letzten Zentimeter und ich bekomme das nicht aus der Hülse raus.

Hat jemand einen Tipp um dieses versammte Kabel da raus zu bekommen - ist echt schon heftig starr, aber dann zickt es auch noch rum🥺
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	448F25EB-FC55-4878-8C89-6402962BB706.jpg
Hits:	19
Größe:	87,7 KB
ID:	899365  
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.10.2020, 18:36
Tribun140472 Tribun140472 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.09.2020
Ort: Hasselroth
Beiträge: 11
Boot: Bayliner Capri cl 1952
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Danke an Euch!

ps: so viel Zeit muss sein ��
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 17.10.2020, 21:24
-the mechanic- -the mechanic- ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2011
Beiträge: 2.080
1.586 Danke in 969 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tribun140472 Beitrag anzeigen
Hat jemand einen Tipp um dieses versammte Kabel da raus zu bekommen
Moin,

absägen und mit einem 15mm-Dorn austreiben. Danach das Rohr mit einem 16mm Bohrer saubermachen, auspülen mit Bremsenreiniger und Kriechöl (WD40, MOS²-Spray), dann das neue Kabel ausziehen, einfetten und dann mit viel Fett in das Kipprohr schieben. Ist natürlich ne blöde Arbeit, schwer ranzukommen...aber nützt nichts.

Am Ende Sorge dafür tragen daß kein Wasser in das Kipprohr eindringen kann, beim Motor sollte dazu eine Endkappe im Lieferumfang sein:



-the mechanic-
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 18.10.2020, 17:12
Tribun140472 Tribun140472 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.09.2020
Ort: Hasselroth
Beiträge: 11
Boot: Bayliner Capri cl 1952
4 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Lieben Danke für den Tipp,

Habe es mit einer Stahlstange raustreiben können... aber alles für´n A***.

Bouwdenzug war super leichtgängig, trotzdem gereinigt und geschmiert - wieder eingegaut... und selbe schwergängigkeit wie vorher.

Außenantrieb „Alpha one“ scheint schwer zu gehen - leider sind keine Schmiernippel vorhanden. ABER: Bei dem Arbeitsschritt habe ich noch eine abgerissenes „Trimmer“ Kabel gefunden... nicht das es mir langweilig wird bis in den Frühling.

Denke werde noch ein paar Baustellen finden.

Vielen Dank wenn jemand einen Tipp bzgl. Des schwerlaufenden Alpha one hat - irgendwie scheinen mir die Schläuche und Bälge arg die Bewegung einzuschränken.

Tribun140472
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.