boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.08.2010, 08:31
SY Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Anker / Ankerkette verzinkt oder Edelstahl ?

Moin Euch allen,

da mein Sohn sich nun sein Traumboot (Yamarin 59 HT) kaufen möchte, geht es jetzt um die richtige Ausstattung. Er hatte geplant, das Boot mit einer 30m Edelstahl-Ankerkette (8mm) und entsprechendem Edelstahl-Anker auszurüsten. Beim "googeln" fanden wir auf der Seite http://www.svb.de/index.php?sid=0f84...etails&anid=45 dazu folgenden Hinweis:


***
Edelstahl-Ankerketten

Edelstahl V4A, Niro 1.4401. Kurzgliedrig nach DIN 766 für den Einsatz auf Ankerwinden geeignet. In Längen bis zu 100 Metern lieferbar. Abm. wie Ankerkette Stahl, verzinkt. Die 4-mm-Kette eignet sich gut für Relingsdurchgänge. ( 8mm Kette = 21,90 € Preis per Meter ).

Für warme Gewässer über 27°C (wie Mittelmeer oder Karibik) empfehlen wir Ihnen unsere Qualitäts-Ankerketten verzinkt.
***

Auf unsere tel. Nachfrage wurde uns mitgeteilt, das "einfache" Edelstahl-Ankerketten in sehr warmen Meerwasser tatsächlich wegrosten könne, zwar nicht sofort und vielleicht nicht in einer Saison, aber immerhin. Wenn man das rosten vermeiden will, muß man zu Ankerketten mit Titan-Bestandteilen greifen, die aber erheblich teurer sind.

Uns wurde daher zu verzinkter Kette (+Anker) geraten, zudem dieses auch erheblich billiger sind ( 8mm Kette = 5,90 € Preis per Meter ).

Ich / wir haben davon noch nie gehört (es geht nicht darum, das immer im heißen Mittelmeer gefahren wird).

Wie geht es Euch? Was fahrt Ihr für eine(n) Anker / Ankerkette).

Danke für Euren fachlichen Rat und noch eine schöne (Rest)-Saison
Joachim / 52 J jung / derzeit nur Segelyacht-Charterer
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 25.08.2010, 08:58
HansH HansH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.02.2010
Ort: Lüneburger Heide
Beiträge: 1.821
Boot: Jeanneau Merry Fisher 580
1.749 Danke in 841 Beiträgen
Standard

Da bin ich auch mal gespannt!
Bin z. Zt. am gleichen Thema. Ohne den thread zerreden zu wollen: Hat jemand auch noch ne Quelle für günstige Niroketten?
Gruß
HansH
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 25.08.2010, 09:11
Viperboat Viperboat ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 1.482
Boot: Derzeit keines
2.815 Danke in 931 Beiträgen
Standard

Wichtig ist DIN 766, damit wird sichergestellt, dass die Kette in Ankerwinden läuft.
Ob Du eine Niro-oder verzinkte Kette verwendest, ist meiner Meinung nicht so wichtig. Ich hatte schon beide Varianten, bin damit Süss-und Salzwasser gefahren. Der Flugrost war unbedeutend, ich denke mal, dass mit beiden Varianten eine Lebensdauer von mehr als 10 Jahren erreicht werden kann.

Wichtig ist, vor dem Winter die Kette komplett aus dem Ankerkasten entnehmen und ein bisschen konservieren sowie den Ankerkasten total auftrocknen lassen, damit keine Restfeuchte die Kette und die elektrischen Anschlüsse der Winde zerstören kann.

Die Frage des Ankers richtet sich nach Deinem Ankergrund, den kenn ich aber nicht.
Rein vom Gefühl her würde ich sagen, dass eine Kette 6mm auch ausreichend sein müsste.
Viel Spass mit Dem Boot !!
__________________

Schöne Grüsse aus Österreich.......Franz

Ich liebe Arbeit , ich könnte stundenlang zusehen !!
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 25.08.2010, 09:16
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 6.544
Boot: van den Hoven - Pacific
Rufzeichen oder MMSI: DHZN2 / 211785190
50.653 Danke in 11.002 Beiträgen
Standard

Hab auch eine Edelstahlkette in 6 mm und im Mittelmeer geankert, ich hab noch keine Spuren von Korrosion an meiner Ankerkette gesehen. Der Vorteil der Edelstahlkette ist meiner Meinung nach das sie im Ankerkasten schön läuft und keine Türmchen baut.

Mein Ankerkasten ist allerdings trocken und meine Kette bleibt auch im Winter in Ihrem Häuschen.
__________________
Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaus
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.08.2010, 09:31
diri diri ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Beiträge: 5.012
Boot: kleiner Gummikreuzer
5.588 Danke in 3.233 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Der Vorteil der Edelstahlkette ist meiner Meinung nach das sie im Ankerkasten schön läuft und keine Türmchen baut.
Genau so ist es weil die Oberfläche glatter ist,, 55m 6mm verzinnte Kette liefen nicht in meinen dafür vorgesehenen Kettenplatz unter Deck am 2655 ohne zigmal blockieren bzw. dann mit der Hand verteilen,
deshalb getauscht auf 44m 8mm Edelsatahl, damit mal gelegtliches hängen bleiben, aber auch nur wenn vorher komplett raus gelassen ,
weiterer Vorteil, Kette schwerer und damit noch besseres Ankerverhalten,
spielt der Turmbau keine Rolle dann reicht auch verzinkt,
aber immer möglichst gleiches Material nehmen,
Edelstahlanker zu Edelstahlkette,
verzinkte Kette zu verzinkten Anker,

ach ja, meine Kette rostet nicht, ansonsten hat der Hersteller gaaanz schwer gefuscht bzw es ist keine Kette nach Norm,

gruss dieter
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 25.08.2010, 09:34
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 6.544
Boot: van den Hoven - Pacific
Rufzeichen oder MMSI: DHZN2 / 211785190
50.653 Danke in 11.002 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von diri Beitrag anzeigen
t,
aber immer möglichst gleiches Material nehmen,
Edelstahlanker zu Edelstahlkette,
verzinkte Kette zu verzinkten Anker,

gruss dieter
Mein Anker ist verzinkt der müsste sich doch als erster opfern oder?
Wenn er sich opfert nehme ich einen neuen in Edelstahl
__________________
Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaus
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 25.08.2010, 09:42
diri diri ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Beiträge: 5.012
Boot: kleiner Gummikreuzer
5.588 Danke in 3.233 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Mein Anker ist verzinkt der müsste sich doch als erster opfern oder?
Wenn er sich opfert nehme ich einen neuen in Edelstahl
gibt da meistens dann am Übergang Anker zu Kette oberflächliche Rostspuren, zumindest bei mir da ich da auch nen verzinkten Anker dran habe, schlimm ist das nicht und nicht viel, sieht nur unschön aus, am Anker selber ist aber nichts zu sehen, hält so schon zehn Jahre,

gruss dieter
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 25.08.2010, 11:55
Viperboat Viperboat ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.03.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 1.482
Boot: Derzeit keines
2.815 Danke in 931 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Mein Ankerkasten ist allerdings trocken und meine Kette bleibt auch im Winter in Ihrem Häuschen.

Ich meinte nur Ankerkasten trocknen lassen und Kette konservieren, wenn alles schön trocken wieder alles in Ankerkasten verstauen über den Winter.
__________________

Schöne Grüsse aus Österreich.......Franz

Ich liebe Arbeit , ich könnte stundenlang zusehen !!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 25.08.2010, 18:58
SY Tramp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Euch allen für Eure Antworten. Echte Probleme hinsichtlich Rost und/oder Korrosion scheint ihr mit Edelstahlketten /-ankern nicht zu haben. Dann werden wir es wohl damit angehen lassen, zumal das Handling wohl um ein Vielfaches leichter ist.

Nochmals Danke und noch eine schöne (Rest)-Saison
Joachim / 52 J jung / derzeit nur Segelyacht-Charterer
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.03.2011, 08:31
Benutzerbild von biene3
biene3 biene3 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.12.2008
Ort: Potsdam
Beiträge: 12
Boot: Viking 26
13 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo, ist der Anker und Kettenkauf noch aktuell?
Gruß Sabine
__________________
http://blog.biene3.de
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.