boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.05.2014, 11:41
Benutzerbild von Schmitti
Schmitti Schmitti ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Alzenau
Beiträge: 204
Boot: Aquanaut Drifter 1150AK
133 Danke in 61 Beiträgen
Standard von Makkum nach Harlingen mit Stahlverdränger...

Hallo zusammen,

die Suche im Forum hat leider nicht viele Ergeben deshalb stell ich mal die Frage.
Ich möchte mitte Juni eine größere Runde mit unserem Motorboot (Stahlverdränger, 11,85m lang, 3,85m breit 1,10m tiefgang) in Frießland drehen. Unter anderem ist die Strecke von Makkum nach Harlingen geplant.
Da gibt es jetzt Möglichkeiten:
1. Via Kornwerderzand über Waddenzee nach Harlingen
oder
2. Binnen über die Kanäle.

Frage an euch: Ist die Variante 1 durch die Waddenzee schwierig oder ganz einfach fahrbar?
Ich habe schon Erfahrung mit dem Ijsselmeer, nur da musste ich mich nicht mit Gezeitenkalender und den ganzen Gedöns rumschlagen. Betonnt scheint die Strecke ja zwischen Kornwerderzang Schleuße und Harlingen gut zu sein und es versteht sich von selbst das man bei über 4 Bft mit einem Stahlverdränger die Stecke nicht unbedingt fährt.
Danke schonmal für eure Tipps.

Gruß
Schmitti
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 12.05.2014, 12:02
Benutzerbild von seadweller
seadweller seadweller ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.09.2010
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 116
Boot: Proliner 1500
Rufzeichen oder MMSI: 211623050
128 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Hallo Schmitti,

Bin zwar bislang immer woanders im Waddenzee gefahren, aber die Strecke sollte einfach sein.

Nebend dem Wind solltest Du auf die Strömung bzw. Gezeiten achten, obwohl das bei der kurzen Strecke evtl. nicht so wichtig ist. Aber schon aus Prinzip würde ich das empfehlen.

Die Boontijes (Name der Fahrstrecke) wurde ausgebaggert: http://www.yacht.de/reise/holland_sp...rt/a77361.html

Optimale Abfahrzeit von Kornwerderzand nach Harlingen über Boontjes ist 0 bis 4 Stunden nach Niedrigwasser in Kornwerderzand. (kannste der Gezeitentafel für dein Wunschtag einfach ablesen). Info aus: http://www.segler-in-holland.de/abfahrtzeiten.phtml

Am besten so ca. 3 Stunden nach Niedrigwasser. So nutzt du das steigendes Wasser bzw. die Strömung nach Harlingen voll aus und bist gleich ein paar Knoten schneller unterwegs
Ausserdem hast du ab der Tonne BO33/34 reichlich Wasser unter dir, falls die diesen Streckenteil doch noch nicht ausgebaggert hätten...


Gruß

Uwe
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.05.2014, 12:07
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.512
Boot: Proficiat 975G
7.846 Danke in 3.962 Beiträgen
Standard

Bei Tag und guter Sicht und gutem Wetter sowie mit einer aktuellen Karte kein Problem. Auch bei Niedrigwasser wird es mit deinem Tiefgang klappen, aber mit etwas mehr Wasser hast du auch mehr Reserve. Wenn du noch keine Erfahrungen mit Tidenkalender und Strömungsatlas hast, solltest du dir einen erfahrenen Bootsfahrer suchen, der am Tag vor der Abfahrt deine Planung noch mal überfliegt und einen eventuellen Gedankenfehler, der dann nachher Ärger macht, finden könnte.
Und du brauchst ein gutes Fernglas und jemand, der die Tonnen abhakt. Als Rudergänger solltest du davon entlastet sein.
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 12.05.2014, 12:57
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.144
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.763 Danke in 1.369 Beiträgen
Standard

Sollte kein Problem sein, habe es schon mehrmahls gemacht (sogar nach Terschelling).
Aber achte auf Tiefe, denn is dacht es gibt zwischen Kornwederzand und Harlingen eine untiefe stellin im Fahrinne die bij Niedrigwasse Probleme geben kann.
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 12.05.2014, 16:41
Vilm Vilm ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.10.2010
Ort: NRW
Beiträge: 725
Boot: zur Zeit kein Boot
431 Danke in 276 Beiträgen
Standard

Ist für viele die Rennstrecke ob Verdränger oder Gleiter,
Fahrrinne wird auch bebaggert, trotzdem bitte auf die Untiefe wie RobG geschrieben
hat bei Niedrigwasser achten.
Vilm
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 13.05.2014, 09:57
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.144
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.763 Danke in 1.369 Beiträgen
Standard

Auf IJsselmeer ist Wind richtig.
Ab 4 Bfr wird es unangenehm wenn die quer ein kommt.
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.05.2014, 11:09
Benutzerbild von Schmitti
Schmitti Schmitti ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Alzenau
Beiträge: 204
Boot: Aquanaut Drifter 1150AK
133 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

danke an alle für die schnellen Infos. Scheint ja keine all zu große Herausforderung zu sein wenn man ein paar Grundregeln geachtet.

Gruß
Schmitti
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.05.2014, 11:55
Benutzerbild von lebch
lebch lebch ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bodensee, Schweiz
Beiträge: 1.431
Boot: - kein Boot -
4.200 Danke in 1.032 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schmitti Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

danke an alle für die schnellen Infos. Scheint ja keine all zu große Herausforderung zu sein wenn man ein paar Grundregeln geachtet.

Gruß
Schmitti
Genau, Wetter und Tide beobachten resp. sich danach richten. Ist kein Problem und schöne Strecke.
Bin ich dieses Frühjahr 4 x gefahren.
__________________
Richard

En Gruess vom Bodensee
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.