boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 47
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt Gestern, 12:29
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.456
2.609 Danke in 1.408 Beiträgen
Standard Darf man AIS abschalten?

Hallo,

wahrscheinlich wird dieser Thread eher früher als später geschlossen aber sei es drum

Wollte gerade mal schauen wo sich die "Aquarius" gerade so rumtreibt. Die war ja in den letzten Tagen oft genug in der Presse. Aber offenbar hat die seit 4.8 oder 6.8. ihr AIS abgeschaltet - laut Vessel Finder und Co.

Daher zwei Fragen:

1. Ist ihr das überhaupt erlaubt? Fände es jetzt als Segler nicht so witzig wenn jeder Pott mit mehreren tausend Tonnen einfach so AIS aus und anschaltet wie es ihm eben gerade passt.

2. Wie sieht das aus bei Sportbooten? Darf ein mit aktivem AIS ausgestattetes Sportboot dieses abschalten?

Ich bin davon ausgegangen, dass man AIS nicht nach Gutdünken an und ausschalten darf.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt Gestern, 12:37
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Ort: MV
Beiträge: 3.107
Boot: Bluestar smart
8.105 Danke in 3.757 Beiträgen
Standard

Moin Chris,

Ich habe vor kurzem gehört, das Angelkutter z. B. auch ihr AIS ausschalten, um nicht offen zu legen, wohin sie die Angler bringen.

Und da ich desöfteren schon malles geschaut habe, wo bestimmte Boote sich aufhalten, die aber nicht draußen zu sein schienen, müssen sie das AIS deaktivieren.
__________________
Gruß Frank

Viele werden aufgeklärt mit Bienchen und Blümchen, aber niemand erklärt den Jungs, das die Blume verwelkt um die Frucht zu bilden
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt Gestern, 12:46
Benutzerbild von Schwermatrose
Schwermatrose Schwermatrose ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 613
Boot: Sea Ray 300
722 Danke in 300 Beiträgen
Standard

Ich weiß das viele Schiffe in bestimmten Gebieten AIS abschalten um Piraten nicht unfreiwillig ihre Position mitzuteilen.
Ob die Abschaltung zulässig ist weiß ich aber nicht.
__________________
Rhetorik ist die aussterbende Kunst sich ohne Smileys auszudrücken.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt Gestern, 12:47
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.478
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
17.242 Danke in 3.276 Beiträgen
Standard

Wenn Marinetraffic.com nichts anzeigt, heißt das nicht unbedingt, dass das AIS des betreffenden Bootes / Schiffes ausgeschaltet ist.

1. Nein, die Berufler dürfen nicht abschalten (in Deutschland!).
2. Ja, was die Freizeitskipper machen interessiert diesbezüglich niemanden.

Klaus, der AIS in bei Sportbooten als nice-to-have ansieht
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt Gestern, 12:56
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.810
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
37.564 Danke in 14.398 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
2. Wie sieht das aus bei Sportbooten? Darf ein mit aktivem AIS ausgestattetes Sportboot dieses abschalten?
Klares Ja.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=tr9f...ature=youtu.be
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt Gestern, 13:03
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.219
Boot: Segelboot " Tante T"
5.712 Danke in 1.966 Beiträgen
Standard

Moinsen

Buiten:
Schiffe ab 300Tonnen auf internationalen Schiffahrtstracks (on international voyages )oder mit einem registrierten Hafen in Europa Kontakt aufnehmen, müssen Ais on haben. Inder EU aufgrund von EUrecht grundsätzlich bei in der EU registrierten Schiffe.
Ansonsten, und als Spobo kannst du das an und aus machen wie du gern möchtest.
Aber, es reicht ja wenn einSchiff sich ausserhalb der VHF Reichweite einer mit AIStechnik versehenden Küstenfunkstelle befindet damit sich das AIS Signal. nur noch lokal darstellen lässt
https://mcanet.mcga.gov.uk/public/c4...es/Annex17.htm
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt Gestern, 13:40
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 74
16 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Klares Ja.
Geht das tatsächlich? AIS ist ja für uns meist Bestandteil des Funkgerätes und das musst du ja zwingend eingeschaltet haben, wenn vorhanden.
In der aktuellen Yacht ist ein umfangreicherer Funkgeräte-Test, zum Abschalten findet sich nichts erwähnt. Letztlich tut man sich ja auch keinen Gefallen mit dem Abschalten (ausser man ist vor der besseren Hälfte auf der Flucht ).

Was mich interessiert, es gibt ja auch aktivere AIS. Sprich, die auch die Destinationen anzeigen.
Was sind das für welche? Die finde ich spannend...

Gruß

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt Gestern, 13:43
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 74
16 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Moinsen

Inder EU aufgrund von EUrecht grundsätzlich bei in der EU registrierten Schiffe.
Ansonsten, und als Spobo kannst du das an und aus machen wie du gern möchtest.
Fallen da auch normal ins Schiffsregister eingetragene Boote rein? Ab 20 Tonnen und/oder 20m, oder?
Ich muss mich damit mal beschäftigen...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt Gestern, 13:44
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.810
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
37.564 Danke in 14.398 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Geht das tatsächlich? AIS ist ja für uns meist Bestandteil des Funkgerätes und das musst du ja zwingend eingeschaltet haben, wenn vorhanden.
In der aktuellen Yacht ist ein umfangreicherer Funkgeräte-Test, zum Abschalten findet sich nichts erwähnt. Letztlich tut man sich ja auch keinen Gefallen mit dem Abschalten (ausser man ist vor der besseren Hälfte auf der Flucht ).
Gibt es echt Funken mit aktivem AIS?
Ich kenne das nur als extra Gerät und bei Funkgeräten das passive AIS.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=tr9f...ature=youtu.be
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt Gestern, 13:44
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 74
16 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Gibt es echt Funken mit aktivem AIS?
Ich kenne das nur als extra Gerät und bei Funkgeräten das passive AIS.
Das weiss ich nicht, aber ich finde gerade das aktive AIS interessant und aus der Berufsschiffahrt kennt man das ja.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt Gestern, 14:44
Benutzerbild von uncle_cadillac
uncle_cadillac uncle_cadillac ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2016
Ort: Schönerlinde
Beiträge: 673
Boot: Gruno de Luxe
Rufzeichen oder MMSI: DA5398 / 211750770
711 Danke in 355 Beiträgen
Standard

Meinst du vielleicht ATIS? AIS haben doch die wenigsten Funkgeräte.


Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Geht das tatsächlich? AIS ist ja für uns meist Bestandteil des Funkgerätes und das musst du ja zwingend eingeschaltet haben, wenn vorhanden.
In der aktuellen Yacht ist ein umfangreicherer Funkgeräte-Test, zum Abschalten findet sich nichts erwähnt. Letztlich tut man sich ja auch keinen Gefallen mit dem Abschalten (ausser man ist vor der besseren Hälfte auf der Flucht ).

Was mich interessiert, es gibt ja auch aktivere AIS. Sprich, die auch die Destinationen anzeigen.
Was sind das für welche? Die finde ich spannend...

Gruß

Totti
__________________
Beste Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt Gestern, 14:46
TageDieb TageDieb ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 861
1.828 Danke in 940 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Klares Ja.

Hmm, aus dem Link von aunt t:

TYPE OF VESSEL / DATE BY WHICH AIS MUST BE FITTED
2. Ships constructed before 1 July 2002
(“existing ships”):
2.3 Ships other than tankers or passenger
ships of 300 gt and upwards but less than
50,000 gt engaged on international voyages / July 2004

"must be fitted" ist wohl "Ausrüstungspflicht". Ist Ausrüstungspflicht auch Betriebspflicht?

Gruß,
Mario
__________________
Globalisierung
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt Gestern, 14:48
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 74
16 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uncle_cadillac Beitrag anzeigen
Meinst du vielleicht ATIS? AIS haben doch die wenigsten Funkgeräte.
Atis ist ja was anderes, wir meinen schon AIS.

Von 15 getesteten Funkgeräten in der aktuellen Yacht 17.2018 haben 6 AIS, und 4 haben es optional.


ATIS: Im Binnenschifffahrtsfunk sind entsprechende Funkgeräte notwendig, die nach jeder Aussendung eine ATIS-Kennung aussenden. Dieses ATIS-Signal kann dann von Funkstellen auf einem Empfangsdisplay sichtbar gemacht werden und besteht aus einer Landeskennung und dem codierten Rufzeichen der Schiffsfunkstelle. Somit wird bei jeder Aussendung die Identität der sendenden Funkstelle angezeigt. In den Funkverkehrskreisen Schiff-Schiff, Schiff-Hafenbehörde sowie Funkverkehr an Bord darf ausschließlich mit 0,5 bis 1 Watt gesendet werden, die Funkgeräte müssen auf diesen Kanälen die Sendeleistung automatisch reduzieren.
Quelle: Wikipedia

AIS: https://de.wikipedia.org/wiki/Automa...ication_System
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt Gestern, 14:53
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.810
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
37.564 Danke in 14.398 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TageDieb Beitrag anzeigen
Hmm, aus dem Link von aunt t
Geb ich dir Recht.
Ich ging von "unserem" Schiff aus, das gerade mal 1/3 der Größe hat und die BRT nicht erreicht.

Ob Ausrichtungspflicht auch Betreibspflicht bedeutet, kann ich nicht sagen, würde es aber vermuten.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=tr9f...ature=youtu.be
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt Gestern, 15:02
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.219
Boot: Segelboot " Tante T"
5.712 Danke in 1.966 Beiträgen
Standard

Betriebsbedingt nur in bestimmten Gewässern, siehe Link oben. Dürften allerdings so 5l6 aller für die Berufs und Küstenschiffahrt in Europa relevanten Wasserstrassen betreffen. Buiten!
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt Gestern, 15:10
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.219
Boot: Segelboot " Tante T"
5.712 Danke in 1.966 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Das weiss ich nicht, aber ich finde gerade das aktive AIS interessant und aus der Berufsschiffahrt kennt man das ja.
Na Ja ich weiss nicht. Guck dir doch mal auf Marinetraffic oder Co an einem Sommerwochenende die Elbe zb bei Brunsbüttel, oder nen Knotenpunkt in Nl, zb Amsterdam.: Gefühlt ne Million Signale, davon 990999 von Nussschalen unserer Grösse. Die Ein, zwei Carrier auf dem Tiefwassertrackk fallen da gar nicht mehr auf. Und ich wage mal zu bezweifeln, ob Die Dicken was mit dem AIS Gewusel anzufangen wissen.
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt Gestern, 15:12
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 807
Beiträge: 74
16 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von aunt t Beitrag anzeigen
Na Ja ich weiss nicht. Guck dir doch mal auf Marinetraffic oder Co an einem Sommerwochenende die Elbe zb bei Brunsbüttel, oder nen Knotenpunkt in Nl, zb Amsterdam.: Gefühlt ne Million Signale, davon 990999 von Nussschalen unserer Grösse. Die Ein, zwei Carrier auf dem Tiefwassertrackk fallen da gar nicht mehr auf. Und ich wage mal zu bezweifeln, ob Die Dicken was mit dem AIS Gewusel anzufangen wissen.
Meines Wissens können die ohnehin die Sportschifffahrt ausblenden, bzw. die Kleinfahrzeuge.
Ich denke da eher an den Freundes- und Bekanntenkreis, dass die (bei Bedarf) einen mittracken können...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt Gestern, 15:42
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.456
2.609 Danke in 1.408 Beiträgen
Standard

https://www.marinetraffic.com/en/ais...ry:39.2/zoom:6

Ich denke nicht, dass die Auarius außerhalb der AIS Reichweite ist - und dass die ganze letzte Woche. Wie man sieht sind selbst Schiffe in der Mitte vom Mittelmeer "sichtbar".

Vielleicht lese ich den Track auch einfach falsch?

https://www.marinetraffic.com/en/ais...:206208/zoom:9

Für mich heißt dass das am 06.08.2018 letztmals ein AIS Signal gesendet wurde.

So ganz verstanden ob die AIS haben und ggf. ausschalten darf habe ich immer noch nicht.

https://www.marinetraffic.com/en/ais...essel:AQUARIUS

Meiner Meinung nach nicht oder?

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt Gestern, 16:04
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Cottbus
Beiträge: 3.478
Boot: MY Swoboda | Marex 280 Holiday
Rufzeichen oder MMSI: DB7884 | 211623730
17.242 Danke in 3.276 Beiträgen
Standard

Viel zum Verständnis von AIS steht hier:
https://www.boote-forum.de/showthrea...&highlight=AIS

Klaus, der AIS auch schon aus Sicht eines Beruflers erlebt hat
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt Gestern, 19:15
iXware iXware ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: Lausitzer Seenland
Beiträge: 439
Boot: Dolphin 19 - "Xenia"
307 Danke in 207 Beiträgen
Standard

da gibt so ein paar Computer, die sind sehr schlau und nennen sich selbst Internetz... die haben mir aus der unten stehenden Quelle folgendes verraten...


Zitat:
. As AIS data is self-reporting, transceivers, receivers and messages are open to manipulation through fraud.

This can happen for many reasons, including the following.

AIS transceivers can be turned off manually by the deck officers, which is known as “going dark”.
GPS manipulation and outage. Whilst AIS is not the same as GPS, AIS data can be validated against GPS data and an incorrect GPS position would still override AIS information.
A vessels officers may choose not to enter their destination port into the AIS transceiver for transmission.

The drawback: Receivers and transceivers are technical pieces of equipment that make up a network. By their very nature they are subject to technical failure and manipulation. No maritime data provider can offer a completely “always on” AIS network. For those tracking vessels for regulatory or defence purposes this technical vulnerability can leave them with no visibility on vessel movements, other than human intelligence records of port callings and departures.
Quelle: https://maritimeintelligence.informa...ication-system
__________________
MfG, Frank.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 47


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf man oder darf man nicht? AnglerTischler Allgemeines zum Boot 32 04.07.2012 16:37
AIS-Empfang ohne AIS-Empfänger Paul Petersik Technik-Talk 27 22.07.2010 10:23
einen Motor abschalten?? chrisma Allgemeines zum Boot 2 21.08.2006 09:44
Hoher Stromverbrauch beim Absorberkühlschrank - abschalten ? dd13 Technik-Talk 15 17.04.2006 19:39
GPS abschalten? JCM Allgemeines zum Boot 72 26.03.2003 18:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.